. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 25.00 EUR, größter Preis: 32.00 EUR, Mittelwert: 28.05 EUR
über Fremde reden - Patrick Kury
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Kury:

über Fremde reden - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783034006460

ID: 9783034006460

überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900-1945 Die Thematik der `Überfremdung` hat die politische Kultur der Schweiz im 20. Jahrhundert entscheidend geprägt. Zahlreiche Volksinitiativen belegen dies ebenso wie die Gründung von politischen Organisationen, die dieses Thema zum programmatischen Schwerpunkt erhoben. Die Art und Weise des Sprechens über Fremde hat Tradition und beeinflusst den Umgang mit Ausländerinnen und Ausländern bis heute. Trotz dieser grossen gesellschaftspolitischen Bedeutung ist kaum bekannt, dass die Entstehungszusammenhänge der Überfremdungsdebatten in der Zeit um 1900 liegen. Auch gestaltete der Überfremdungsdiskurs die schweizerische Politik der ersten Jahrhunderthälfte massgeblich mit, so etwa die `geistige Landesverteidigung` und die antijüdische Flüchtlingspolitik während des Zweiten Weltkriegs. Das Buch spannt den Bogen vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis 1945. Es analysiert das Wechselspiel von Diskurs, rechtlichen Normen, behördlichem Handeln und wirtschaftlichen Erfordernissen, skizziert die einzelnen Phasen und beleuchtet die wichtigsten Protagonisten. Im Mittelpunkt stehen die zwanziger Jahre, als nach der Gründung der eidgenössischen Fremdenpolizei der Überfremdungsdiskurs eine neue Ausrichtung erhielt. Das Reden über `Fremde` wurde antisemitisch aufgeladen, und die Formen der Abwehr, insbesondere gegen jüdische Flüchtlinge, verfestigten sich lange vor der Machtergreifung der Nationalsozialisten in Deutschland. Die Arbeit leistet so auch einen Beitrag zur Auseinandersetzung mit der Rolle der Schweiz im Zweiten Weltkrieg, indem sie die damalige schweizerische Flüchtlingspolitik aus der Perspektive dieses Diskurses beleuchtet. Zugleich erarbeitet sie das historische Wissen, das aktuelle politische Fragen der Ausländer-, Einbürgerungs- und Flüchtlingspolitik besser verstehen hilft. über Fremde reden: Die Thematik der `Überfremdung` hat die politische Kultur der Schweiz im 20. Jahrhundert entscheidend geprägt. Zahlreiche Volksinitiativen belegen dies ebenso wie die Gründung von politischen Organisationen, die dieses Thema zum programmatischen Schwerpunkt erhoben. Die Art und Weise des Sprechens über Fremde hat Tradition und beeinflusst den Umgang mit Ausländerinnen und Ausländern bis heute. Trotz dieser grossen gesellschaftspolitischen Bedeutung ist kaum bekannt, dass die Entstehungszusammenhänge der Überfremdungsdebatten in der Zeit um 1900 liegen. Auch gestaltete der Überfremdungsdiskurs die schweizerische Politik der ersten Jahrhunderthälfte massgeblich mit, so etwa die `geistige Landesverteidigung` und die antijüdische Flüchtlingspolitik während des Zweiten Weltkriegs. Das Buch spannt den Bogen vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis 1945. Es analysiert das Wechselspiel von Diskurs, rechtlichen Normen, behördlichem Handeln und wirtschaftlichen Erfordernissen, skizziert die einzelnen Phasen und beleuchtet die wichtigsten Protagonisten. Im Mittelpunkt stehen die zwanziger Jahre, als nach der Gründung der eidgenössischen Fremdenpolizei der Überfremdungsdiskurs eine neue Ausrichtung erhielt. Das Reden über `Fremde` wurde antisemitisch aufgeladen, und die Formen der Abwehr, insbesondere gegen jüdische Flüchtlinge, verfestigten sich lange vor der Machtergreifung der Nationalsozialisten in Deutschland. Die Arbeit leistet so auch einen Beitrag zur Auseinandersetzung mit der Rolle der Schweiz im Zweiten Weltkrieg, indem sie die damalige schweizerische Flüchtlingspolitik aus der Perspektive dieses Diskurses beleuchtet. Zugleich erarbeitet sie das historische Wissen, das aktuelle politische Fragen der Ausländer-, Einbürgerungs- und Flüchtlingspolitik besser verstehen hilft., Chronos Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Fremde reden : Überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900 - 1945. Archiv für Zeitgeschichte (Zürich): Veröffentlichungen des Archivs für Zeitgeschichte des Instituts für Geschichte der ETH Zürich ; Bd. 4 - Kury, Patrick
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Kury, Patrick:

Über Fremde reden : Überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900 - 1945. Archiv für Zeitgeschichte (Zürich): Veröffentlichungen des Archivs für Zeitgeschichte des Instituts für Geschichte der ETH Zürich ; Bd. 4 - Taschenbuch

2003, ISBN: 3034006462

ID: 19821035853

[EAN: 9783034006460], [PU: Zürich : Chronos,], SCHWEIZ ; ÜBERFREMDUNG AUSGRENZUNG SOZIALGESCHICHTE 1900-1945; AUSLÄNDERPOLITIK GESCHICHTE 1900-1945, SOZIALWISSENSCHAFTEN, SOZIOLOGIE, ANTHROPOLOGIE, 271 S. : Ill. Buch in gutem Zustand - ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Stempel und Signatur. Buch mit Lager- und Gebrauchsspuren, Text sauber. 9783034006460 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 518

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Antiq. Bookfarm/ Sebastian Seckfort, Leipzig, Germany [54905055] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Fremde reden : Überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900 - 1945. Archiv für Zeitgeschichte (Zürich): Veröffentlichungen des Archivs für Zeitgeschichte des Instituts für Geschichte der ETH Zürich ; Bd. 4 - Kury, Patrick
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kury, Patrick:
Über Fremde reden : Überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900 - 1945. Archiv für Zeitgeschichte (Zürich): Veröffentlichungen des Archivs für Zeitgeschichte des Instituts für Geschichte der ETH Zürich ; Bd. 4 - Taschenbuch

2003

ISBN: 3034006462

ID: 436583

Softcover 271 S. : Ill. Broschiert Buch in gutem Zustand - ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Stempel und Signatur. Buch mit Lager- und Gebrauchsspuren, Text sauber. 9783034006460 Schweiz ; Überfremdung ; Ausgrenzung ; Sozialgeschichte 1900-1945; Schweiz ; Ausländerpolitik ; Geschichte 1900-1945, Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie gebraucht; gut, [PU:Zürich : Chronos,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Antiquariat Bookfarm Sebastian Seckfort, 04177 Leipzig
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Fremde reden : Überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900 - 1945. Archiv für Zeitgeschichte (Zürich): Veröffentlichungen des Archivs für Zeitgeschichte des Instituts für Geschichte der ETH Zürich  Bd. 4 - Kury, Patrick
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kury, Patrick:
Über Fremde reden : Überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900 - 1945. Archiv für Zeitgeschichte (Zürich): Veröffentlichungen des Archivs für Zeitgeschichte des Instituts für Geschichte der ETH Zürich Bd. 4 - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783034006460

[PU: Zürich : Chronos], 271 S. : Ill. Softcover Buch in gutem Zustand - ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Stempel und Signatur. Buch mit Lager- und Gebrauchsspuren, Text sauber. 9783034006460, [SC: 3.00], gebraucht gut, gewerbliches Angebot, [GW: 518g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Bookfarm
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
über Fremde reden - überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900-1945 - Kury, Patrick
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kury, Patrick:
über Fremde reden - überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900-1945 - gebunden oder broschiert

2003, ISBN: 9783034006460

[ED: Gebunden], [PU: Chronos], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 544g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
über Fremde reden: überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900-1945
Autor:

Patrick Kury

Titel:

über Fremde reden: überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900-1945

ISBN-Nummer:

3034006462

Detailangaben zum Buch - über Fremde reden: überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900-1945


EAN (ISBN-13): 9783034006460
ISBN (ISBN-10): 3034006462
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Chronos Verlag

Buch in der Datenbank seit 29.06.2007 15:56:33
Buch zuletzt gefunden am 25.10.2016 10:02:27
ISBN/EAN: 3034006462

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-0340-0646-2, 978-3-0340-0646-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher