. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,85 €, größter Preis: 20,53 €, Mittelwert: 9,63 €
Traut Euch. Das Hochzeitsbuch für Schwule und Lesben. - Roth, Sebastian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Roth, Sebastian:

Traut Euch. Das Hochzeitsbuch für Schwule und Lesben. - Taschenbuch

2002, ISBN: 9783404605071

ID: 562991023

Luebbe Verlagsgruppe, 2002. Taschenbuch. Remittendenexemplar mit leichten Lagerungsspuren! Ein Muss für alle , die sich trauen, und für ihre Freunde, Familie und Gäste! Lespress-Rezension Frau mag es ja mit Fug und Recht für den großen Durchbruch der Bewegung halten, dass jetzt auch im Bastei Lübbe Verlag ein Ratgeber für Lesben und Schwule erscheint. Sebastian Roth möchte mit seinem "Hochzeitsbuch für Schwule und Lesben" Lebenshilfe für ein gelungenes Fest und das Drumherum geben. Herausgekommen ist jedoch leider der Abklatsch eines selbst für Heteros schon wenig innovativen Hochzeitsratgebers, der den einen oder anderen lustigen, aber altbackenen Hetero-Brauch auf Schwule und Lesben überträgt. Das reicht nicht für eine schwul-lesbische Feierkultur – den abgedruckten Bausteine für Reden möchte frau jedenfalls nur ungern auf ihrer Verpartnerung lauschen müssen. Gelegentlich wechselt der Autor recht unvermittelt das Thema und kommt direkt vom richtig angebrachten Heiratsantrag (auch diese Passage ziemlich platt) zur etwas ferner liegenden Frage, wer denn üblicherweise die Unterkunft für die Hochzeitsgäste zu bezahlen habe. Allenfalls diese praktischen Tipps sind es jedoch, die die bisher vom Heiraten eher unbeleckte homosexuelle Mitbürgerin auf die eine oder andere gute Idee bringen kann, schließlich organisiert frau nicht alle Tage eine Großveranstaltung. Von heiratslustigen Lesben und Schwulen scheint der Autor ein ganz bestimmtes Bild zu haben. Wenn sie heiraten wollen, geht er selbstredend davon aus, dass sie schon länger zusammen leben. Auch geht er offensichtlich davon aus, dass durch eine Lebenspartnerschaft die Monogamie unter den Schwulen erheblich zunehmen würde. Nicht nur bei den unterstellten Lebensformen, auch sonst fehlt es an der Kreativität für wirklich innovative Ideen für die schwule oder lesbische Hochzeitsfeier. Nicht dass man das Buch nicht gebrauchen kann: Man erwirbt beim Kauf des günstigen Taschenbuches schließlich gleich eine kleine Gedichtesammlung, den vollständigen Text des Lebenspartnerschaftsgesetzes und ein komplettes Verzeichnis der Hochzeitsjubiläen von der baumwollenen bis zur Kronjuwelenhochzeit dazu – kann man alles mal brauchen. Auch die Informationen über die Positionen der einzelnen evangelischen Landeskirchen zur Segnung von Schwulen und Lesben hätte frau nicht gerade hier vermutet, findet sie anderenorts jedoch kaum so gut sortiert., Luebbe Verlagsgruppe, 2002

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Antiquariat UPP
Versandkosten: EUR 11.32
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Traut Euch. Das Hochzeitsbuch für Schwule und Lesben. - Roth, Sebastian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Roth, Sebastian:

Traut Euch. Das Hochzeitsbuch für Schwule und Lesben. - Taschenbuch

2002, ISBN: 9783404605071

[ED: Taschenbuch], [PU: Luebbe Verlagsgruppe], Remittendenexemplar mit leichten Lagerungsspuren! Ein Muss für alle , die sich trauen, und für ihre Freunde, Familie und Gäste! Lespress-Rezension Frau mag es ja mit Fug und Recht für den großen Durchbruch der Bewegung halten, dass jetzt auch im Bastei Lübbe Verlag ein Ratgeber für Lesben und Schwule erscheint. Sebastian Roth möchte mit seinem "Hochzeitsbuch für Schwule und Lesben" Lebenshilfe für ein gelungenes Fest und das Drumherum geben. Herausgekommen ist jedoch leider der Abklatsch eines selbst für Heteros schon wenig innovativen Hochzeitsratgebers, der den einen oder anderen lustigen, aber altbackenen Hetero-Brauch auf Schwule und Lesben überträgt. Das reicht nicht für eine schwul-lesbische Feierkultur den abgedruckten Bausteine für Reden möchte frau jedenfalls nur ungern auf ihrer Verpartnerung lauschen müssen. Gelegentlich wechselt der Autor recht unvermittelt das Thema und kommt direkt vom richtig angebrachten Heiratsantrag (auch diese Passage ziemlich platt) zur etwas ferner liegenden Frage, wer denn üblicherweise die Unterkunft für die Hochzeitsgäste zu bezahlen habe. Allenfalls diese praktischen Tipps sind es jedoch, die die bisher vom Heiraten eher unbeleckte homosexuelle Mitbürgerin auf die eine oder andere gute Idee bringen kann, schließlich organisiert frau nicht alle Tage eine Großveranstaltung. Von heiratslustigen Lesben und Schwulen scheint der Autor ein ganz bestimmtes Bild zu haben. Wenn sie heiraten wollen, geht er selbstredend davon aus, dass sie schon länger zusammen leben. Auch geht er offensichtlich davon aus, dass durch eine Lebenspartnerschaft die Monogamie unter den Schwulen erheblich zunehmen würde. Nicht nur bei den unterstellten Lebensformen, auch sonst fehlt es an der Kreativität für wirklich innovative Ideen für die schwule oder lesbische Hochzeitsfeier. Nicht dass man das Buch nicht gebrauchen kann: Man erwirbt beim Kauf des günstigen Taschenbuches schließlich gleich eine kleine Gedichtesammlung, den vollständigen Text des Lebenspartnerschaftsgesetzes und ein komplettes Verzeichnis der Hochzeitsjubiläen von der baumwollenen bis zur Kronjuwelenhochzeit dazu kann man alles mal brauchen. Auch die Informationen über die Positionen der einzelnen evangelischen Landeskirchen zur Segnung von Schwulen und Lesben hätte frau nicht gerade hier vermutet, findet sie anderenorts jedoch kaum so gut sortiert., [SC: 3.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 209g], [PU: Bergisch Gladbach]

Neues Buch Booklooker.de
Antiquariat UPP
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Traut Euch. Das Hochzeitsbuch für Schwule und Lesben. - Roth, Sebastian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Roth, Sebastian:
Traut Euch. Das Hochzeitsbuch für Schwule und Lesben. - Taschenbuch

2002

ISBN: 3404605071

ID: BN5395

Taschenbuch 238 S. Taschenbuch Remittendenexemplar mit leichten Lagerungsspuren! Ein Muss für alle , die sich trauen, und für ihre Freunde, Familie und Gäste! Lespress-Rezension Frau mag es ja mit Fug und Recht für den großen Durchbruch der Bewegung halten, dass jetzt auch im Bastei Lübbe Verlag ein Ratgeber für Lesben und Schwule erscheint. Sebastian Roth möchte mit seinem ""Hochzeitsbuch für Schwule und Lesben"" Lebenshilfe für ein gelungenes Fest und das Drumherum geben. Herausgekommen ist jedoch leider der Abklatsch eines selbst für Heteros schon wenig innovativen Hochzeitsratgebers, der den einen oder anderen lustigen, aber altbackenen Hetero-Brauch auf Schwule und Lesben überträgt. Das reicht nicht für eine schwul-lesbische Feierkultur – den abgedruckten Bausteine für Reden möchte frau jedenfalls nur ungern auf ihrer Verpartnerung lauschen müssen. Gelegentlich wechselt der Autor recht unvermittelt das Thema und kommt direkt vom richtig angebrachten Heiratsantrag (auch diese Passage ziemlich platt) zur etwas ferner liegenden Frage, wer denn üblicherweise die Unterkunft für die Hochzeitsgäste zu bezahlen habe. Allenfalls diese praktischen Tipps sind es jedoch, die die bisher vom Heiraten eher unbeleckte homosexuelle Mitbürgerin auf die eine oder andere gute Idee bringen kann, schließlich organisiert frau nicht alle Tage eine Großveranstaltung. Von heiratslustigen Lesben und Schwulen scheint der Autor ein ganz bestimmtes Bild zu haben. Wenn sie heiraten wollen, geht er selbstredend davon aus, dass sie schon länger zusammen leben. Auch geht er offensichtlich davon aus, dass durch eine Lebenspartnerschaft die Monogamie unter den Schwulen erheblich zunehmen würde. Nicht nur bei den unterstellten Lebensformen, auch sonst fehlt es an der Kreativität für wirklich innovative Ideen für die schwule oder lesbische Hochzeitsfeier. Nicht dass man das Buch nicht gebrauchen kann: Man erwirbt beim Kauf des günstigen Taschenbuches schließlich gleich eine kleine Gedichtesammlung, den vollständigen Text des Lebenspartnerschaftsgesetzes und ein komplettes Verzeichnis der Hochzeitsjubiläen von der baumwollenen bis zur Kronjuwelenhochzeit dazu – kann man alles mal brauchen. Auch die Informationen über die Positionen der einzelnen evangelischen Landeskirchen zur Segnung von Schwulen und Lesben hätte frau nicht gerade hier vermutet, findet sie anderenorts jedoch kaum so gut sortiert., mit Schutzumschlag neu, [PU:Bergisch Gladbach Luebbe Verlagsgruppe]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Antiquariat UPP Dr. Birgit Wittmann-Bresinsky, 93161 Sinzing
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Traut Euch. Das Hochzeitsbuch für Schwule und Lesben. - Roth, Sebastian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Roth, Sebastian:
Traut Euch. Das Hochzeitsbuch für Schwule und Lesben. - Taschenbuch

2002, ISBN: 9783404605071

ID: BN5395

Taschenbuch 238 S. Remittendenexemplar mit leichten Lagerungsspuren! Ein Muss für alle , die sich trauen, und für ihre Freunde, Familie und Gäste! Lespress-Rezension Frau mag es ja mit Fug und Recht für den großen Durchbruch der Bewegung halten, dass jetzt auch im Bastei Lübbe Verlag ein Ratgeber für Lesben und Schwule erscheint. Sebastian Roth möchte mit seinem ""Hochzeitsbuch für Schwule und Lesben"" Lebenshilfe für ein gelungenes Fest und das Drumherum geben. Herausgekommen ist jedoch leider der Abklatsch eines selbst für Heteros schon wenig innovativen Hochzeitsratgebers, der den einen oder anderen lustigen, aber altbackenen Hetero-Brauch auf Schwule und Lesben überträgt. Das reicht nicht für eine schwul-lesbische Feierkultur – den abgedruckten Bausteine für Reden möchte frau jedenfalls nur ungern auf ihrer Verpartnerung lauschen müssen. Gelegentlich wechselt der Autor recht unvermittelt das Thema und kommt direkt vom richtig angebrachten Heiratsantrag (auch diese Passage ziemlich platt) zur etwas ferner liegenden Frage, wer denn üblicherweise die Unterkunft für die Hochzeitsgäste zu bezahlen habe. Allenfalls diese praktischen Tipps sind es jedoch, die die bisher vom Heiraten eher unbeleckte homosexuelle Mitbürgerin auf die eine oder andere gute Idee bringen kann, schließlich organisiert frau nicht alle Tage eine Großveranstaltung. Von heiratslustigen Lesben und Schwulen scheint der Autor ein ganz bestimmtes Bild zu haben. Wenn sie heiraten wollen, geht er selbstredend davon aus, dass sie schon länger zusammen leben. Auch geht er offensichtlich davon aus, dass durch eine Lebenspartnerschaft die Monogamie unter den Schwulen erheblich zunehmen würde. Nicht nur bei den unterstellten Lebensformen, auch sonst fehlt es an der Kreativität für wirklich innovative Ideen für die schwule oder lesbische Hochzeitsfeier. Nicht dass man das Buch nicht gebrauchen kann: Man erwirbt beim Kauf des günstigen Taschenbuches schließlich gleich eine kleine Gedichtesammlung, den vollständigen Text des Lebenspartnerschaftsgesetzes und ein komplettes Verzeichnis der Hochzeitsjubiläen von der baumwollenen bis zur Kronjuwelenhochzeit dazu – kann man alles mal brauchen. Auch die Informationen über die Positionen der einzelnen evangelischen Landeskirchen zur Segnung von Schwulen und Lesben hätte frau nicht gerade hier vermutet, findet sie anderenorts jedoch kaum so gut sortiert. Versand D: 3,00 EUR, [PU:Bergisch Gladbach Luebbe Verlagsgruppe]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat UPP, 93161 Sinzing
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wer tötete Helmut Daube? - Franz Wegener
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franz Wegener:
Wer tötete Helmut Daube? - neues Buch

ISBN: 3404605071

Broché, [EAN: 9783404605071], Luebbe Verlagsgruppe, Luebbe Verlagsgruppe, Book, [PU: Luebbe Verlagsgruppe], Luebbe Verlagsgruppe, 301142, Famille, Santé et Bien-être, 302079, Alimentation, régimes et diététique, 302080, Beauté, forme et détente, 923820, Bébés, 919454, Couples, 302081, Développement personnel, 302082, Enfants, 490062, Famille - Parents, 302084, Femmes, 302090, Guides pratiques, 919446, Hommes, 302089, Maladies et dépendances, 302086, Médecines douces, 302088, Sexualité, 301130, Thèmes, 301061, Livres, 207156031, Livres en langues étrangères, 69633011, Subjects, 52042011, Livres anglais et étrangers

Neues Buch Amazon.fr
thebookcommunity_fr
, Neuware Versandkosten:Innerhalb Deutschland, Italien, Luxembourg, Holland und UK. Plus 1.55 EUR pro Produkt sowie lokale Versandkosten.. Expédition sous 1 à 2 jours ouvrés (EUR 4.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Wer tötete Helmut Daube?
Autor:

Franz Wegener

Titel:

Wer tötete Helmut Daube?

ISBN-Nummer:

3404605071

Detailangaben zum Buch - Wer tötete Helmut Daube?


EAN (ISBN-13): 9783404605071
ISBN (ISBN-10): 3404605071
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Luebbe Verlagsgruppe

Buch in der Datenbank seit 04.06.2007 12:38:29
Buch zuletzt gefunden am 01.01.2017 17:57:18
ISBN/EAN: 3404605071

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-404-60507-1, 978-3-404-60507-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher