. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 78,00 €, größter Preis: 106,94 €, Mittelwert: 88,59 €
Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht [Gebundene Ausgabe] von John Alcock (Autor) Matthias Sauerland, Helmut Prior, Klaus Schülling Spektrum Akademischer Verlag John Alcocks
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
John Alcock Matthias Sauerland, Helmut Prior, Klaus Schülling:

Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht [Gebundene Ausgabe] von John Alcock (Autor) Matthias Sauerland, Helmut Prior, Klaus Schülling Spektrum Akademischer Verlag John Alcocks ""Das Verhalten der Tiere aus evolutinsbiologischer Sicht"" gi - gebunden oder broschiert

1996, ISBN: 3437205315

ID: BN14371

1996 Hardcover 464 S. Gebundene Ausgabe John Alcocks ""Das Verhalten der Tiere aus evolutinsbiologischer Sicht"" gibt eine hochaktuelle, im Hinblick auf die Berücksichtigung verschiedener Aspekte und Teilgebiete sehr ausgewogene Darstellung der modernen Verhaltensbiologie, welche mit ihrem didaktischen Konzept zukunftsweisende Maßstäbe setzt. Alcock zeigt einerseits, welche Mechanismen -z.B. der arttypische Aufbau von Nervensystemen - Verhalten bewirken, andererseits macht er verständlich, wie sich Verhalten als Anpassung an bestimmte Umweltbedingungen verändert. Zahlreiche Beispiele aus dem Tierreich machen deutlich, mit welcher Vielfalt von Strategien Tiere Probleme des Nahrungserwerbs, der Fortpflanzung oder des sozialen Zusammenlebens lösen. Über die Vermittlung von Tatsachenwissen hinaus bietet das Buch Einblicke in den Prozeß wissenschaftlichen Arbeitens, indem es an einer Reihe von Fallstudien aufzeigt, wie sich verhaltensbiologisches Wissen durch ein Wechselspiel von Hypothesen- und Theoriebildung und deren experimenteller Prüfung ständig weiterentwickelt. So wird der Leser auf lehrreiche und zugleich unterhaltsame Weise zu eigenem Nachdenken und - nicht zuletzt - zu eigenem Forschen angeregt. John Alcocks ""Das Verhalten der Tiere aus evolutinsbiologischer Sicht"" gibt eine hochaktuelle, im Hinblick auf die Berücksichtigung verschiedener Aspekte und Teilgebiete sehr ausgewogene Darstellung der modernen Verhaltensbiologie, welche mit ihrem didaktischen Konzept zukunftsweisende Maßstäbe setzt. Alcock zeigt einerseits, welche Mechanismen -z.B. der arttypische Aufbau von Nervensystemen - Verhalten bewirken, andererseits macht er verständlich, wie sich Verhalten als Anpassung an bestimmte Umweltbedingungen verändert. Zahlreiche Beispiele aus dem Tierreich machen deutlich, mit welcher Vielfalt von Strategien Tiere Probleme des Nahrungserwerbs, der Fortpflanzung oder des sozialen Zusammenlebens lösen. Über die Vermittlung von Tatsachenwissen hinaus bietet das Buch Einblicke in den Prozeß wissenschaftlichen Arbeitens, indem es an einer Reihe von Fallstudien aufzeigt, wie sich verhaltensbiologisches Wissen durch ein Wechselspiel von Hypothesen- und Theoriebildung und deren experimenteller Prüfung ständig weiterentwickelt. So wird der Leser auf lehrreiche und zugleich unterhaltsame Weise zu eigenem Nachdenken und - nicht zuletzt - zu eigenem Forschen angeregt. Das Buch gibt eine hochaktuelle, im Hinblick auf die Berücksichtigung verschiedener Aspekte und Teilgebiete sehr ausgewogene Darstellung der modernen Verhaltensbiologie, welche mit ihrem didaktischen Konzept Maßstäbe setzt. Der Autor zeigt einerseits, welche Mechanismen Verhalten bewirken, andererseits macht er verständlich, wie sich Verhalten als Anpassung an bestimmte Umweltbedingungen verändert. Zahlreiche Beispiele aus dem Tierreich machen deutlich, mit welcher Vielfalt von Strategien Tiere Probleme des Nahrungserwerbs, der Fortpflanzung oder des sozialen Zusammenlebens lösen. Über die Vermittlung von Tatsachenwissen hinaus bietet das Buch Einblicke in den Prozeß wissenschaftlichen Arbeitens, indem es an einer Reihe von Fallstudien aufzeigt, wie sich verhaltensbiologisches Wissen durch ein Wechselspiel von Hypothesen- und Theoriebildung und deren experimentellen Prüfung ständig weiterentwickelt. Aus dem Inhalt: 1. Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht 2. Die Vielfalt des Verhaltens 3. Die Verhaltensgenetik 4. Die Entwicklung des Verhaltens 5. Nervenzellen und Verhalten 6. Die Organisation des Verhaltens 7. Die Evolution des Verhaltens: evolutionsgeschichtliche Abläufe Die Evolution von Anpassungen 9. Die Evolution der Kommunikation 10. Einen Ort zum Leben finden 11. Adaptives Ernährungsverhalten 12. Der Umgang mit Beutegreifern 13. Fortpflanzungsstrategien von Männchen und Weibchen 14. Die Ökologie von Fortpflanzungssystemen 15. Elterliche Fürsorge 16. Die Ökologie des Sozialverhaltens 17. Das Verhalten des Menschen aus evolutionärer Sicht Übersetzer Matthias Sauerland, Helmut Prior, Klaus Schülling Zusatzinfo 407 Abb., davon 21 farb., 37 Tab. Maße 190 x 270 mm Einbandart gebunden ISBN-10 3-437-20531-5 / 3437205315 ISBN-13 978-3-437-20531-6 / 9783437205316 Verhaltensbiologie Tierverhalten verhaltensbiologisches Wissen Verhaltensbiologie Tierverhalten verhaltensbiologisches Wissen John Alcocks ""Das Verhalten der Tiere aus evolutinsbiologischer Sicht"" gibt eine hochaktuelle, im Hinblick auf die Berücksichtigung verschiedener Aspekte und Teilgebiete sehr ausgewogene Darstellung der modernen Verhaltensbiologie, welche mit ihrem didaktischen Konzept zukunftsweisende Maßstäbe setzt. Alcock zeigt einerseits, welche Mechanismen -z.B. der arttypische Aufbau von Nervensystemen - Verhalten bewirken, andererseits macht er verständlich, wie sich Verhalten als Anpassung an bestimmte Umweltbedingungen verändert. Zahlreiche Beispiele aus dem Tierreich machen deutlich, mit welcher Vielfalt von Strategien Tiere Probleme des Nahrungserwerbs, der Fortpflanzung oder des sozialen Zusammenlebens lösen. Über die Vermittlung von Tatsachenwissen hinaus bietet das Buch Einblicke in den Prozeß wissenschaftlichen Arbeitens, indem es an einer Reihe von Fallstudien aufzeigt, wie sich verhaltensbiologisches Wissen durch ein Wechselspiel von Hypothesen- und Theoriebildung und deren experimenteller Prüfung ständig weiterentwickelt. So wird der Leser auf lehrreiche und zugleich unterhaltsame Weise zu eigenem Nachdenken und - nicht zuletzt - zu eigenem Forschen angeregt. John Alcocks ""Das Verhalten der Tiere aus evolutinsbiologischer Sicht"" gibt eine hochaktuelle, im Hinblick auf die Berücksichtigung verschiedener Aspekte und Teilgebiete sehr ausgewogene Darstellung der modernen Verhaltensbiologie, welche mit ihrem didaktischen Konzept zukunftsweisende Maßstäbe setzt. Alcock zeigt einerseits, welche Mechanismen -z.B. der arttypische Aufbau von Nervensystemen - Verhalten bewirken, andererseits macht er verständlich, wie sich Verhalten als Anpassung an bestimmte Umweltbedingungen verändert. Zahlreiche Beispiele aus dem Tierreich machen deutlich, mit welcher Vielfalt von Strategien Tiere Probleme des Nahrungserwerbs, der Fortpflanzung oder des sozialen Zusammenlebens lösen. Über die Vermittlung von Tatsachenwissen hinaus bietet das Buch Einblicke in den Prozeß wissenschaftlichen Arbeitens, indem es an einer Reihe von Fallstudien aufzeigt, wie sich verhaltensbiologisches Wissen durch ein Wechselspiel von Hypothesen- und Theoriebildung und deren experimenteller Prüfung ständig weiterentwickelt. So wird der Leser auf lehrreiche und zugleich unterhaltsame Weise zu eigenem Nachdenken und - nicht zuletzt - zu eigenem Forschen angeregt. Das Buch gibt eine hochaktuelle, im Hinblick auf die Berücksichtigung verschiedener Aspekte und Teilgebiete sehr ausgewogene Darstellung der modernen Verhaltensbiologie, welche mit ihrem didaktischen Konzept Maßstäbe setzt. Der Autor zeigt einerseits, welche Mechanismen Verhalten bewirken, andererseits macht er verständlich, wie sich Verhalten als Anpassung an bestimmte Umweltbedingungen verändert. Zahlreiche Beispiele aus dem Tierreich machen deutlich, mit welcher Vielfalt von Strategien Tiere Probleme des Nahrungserwerbs, der Fortpflanzung oder des sozialen Zusammenlebens lösen. Über die Vermittlung von Tatsachenwissen hinaus bietet das Buch Einblicke in den Prozeß wissenschaftlichen Arbeitens, indem es an einer Reihe von Fallstudien aufzeigt, wie sich verhaltensbiologisches Wissen durch ein Wechselspiel von Hypothesen- und Theoriebildung und deren experimentellen Prüfung ständig weiterentwickelt. Aus dem Inhalt: 1. Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht 2. Die Vielfalt des Verhaltens 3. Die Verhaltensgenetik 4. Die Entwicklung des Verhaltens 5. Nervenzellen und Verhalten 6. Die Organisation des Verhaltens 7. Die Evolution des Verhaltens: evolutionsgeschichtliche Abläufe Die Evolution von Anpassungen 9. Die Evolution der Kommunikation 10. Einen Ort zum Leben finden 11. Adaptives Ernährungsverhalten 12. Der Umgang mit Beutegreifern 13. Fortpflanzungsstrategien von Männchen und Weibchen 14. Die Ökologie von Fortpflanzungssystemen 15. Elterliche Fürsorge 16. Die Ökologie des Sozialverhaltens 17. Das Verhalten des Menschen aus evolutionärer Sicht Übersetzer Matthias Sauerland, Helmut Prior, Klaus Schülling Zusatzinfo 407 Abb., davon 21 farb., 37 Tab. Maße 190 x 270 mm Einbandart gebunden ISBN-10 3-437-20531-5 / 3437205315 ISBN-13 978-3-437-20531-6 / 9783437205316 gebraucht; sehr gut, [PU:Spektrum Akademischer Verlag]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht [Gebundene Ausgabe] von John Alcock (Autor) Matthias Sauerland, Helmut Prior, Klaus Schülling Spektrum Akademischer Verlag John Alcocks
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

John Alcock Matthias Sauerland, Helmut Prior, Klaus Schülling:

Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht [Gebundene Ausgabe] von John Alcock (Autor) Matthias Sauerland, Helmut Prior, Klaus Schülling Spektrum Akademischer Verlag John Alcocks ""Das Verhalten der Tiere aus evolutinsbiologischer Sicht"" gi - gebunden oder broschiert

1996, ISBN: 3437205315

ID: BN14371

1996 Hardcover 464 S. John Alcocks ""Das Verhalten der Tiere aus evolutinsbiologischer Sicht"" gibt eine hochaktuelle, im Hinblick auf die Berücksichtigung verschiedener Aspekte und Teilgebiete sehr ausgewogene Darstellung der modernen Verhaltensbiologie, welche mit ihrem didaktischen Konzept zukunftsweisende Maßstäbe setzt. Alcock zeigt einerseits, welche Mechanismen -z.B. der arttypische Aufbau von Nervensystemen - Verhalten bewirken, andererseits macht er verständlich, wie sich Verhalten als Anpassung an bestimmte Umweltbedingungen verändert. Zahlreiche Beispiele aus dem Tierreich machen deutlich, mit welcher Vielfalt von Strategien Tiere Probleme des Nahrungserwerbs, der Fortpflanzung oder des sozialen Zusammenlebens lösen. Über die Vermittlung von Tatsachenwissen hinaus bietet das Buch Einblicke in den Prozeß wissenschaftlichen Arbeitens, indem es an einer Reihe von Fallstudien aufzeigt, wie sich verhaltensbiologisches Wissen durch ein Wechselspiel von Hypothesen- und Theoriebildung und deren experimenteller Prüfung ständig weiterentwickelt. So wird der Leser auf lehrreiche und zugleich unterhaltsame Weise zu eigenem Nachdenken und - nicht zuletzt - zu eigenem Forschen angeregt. John Alcocks ""Das Verhalten der Tiere aus evolutinsbiologischer Sicht"" gibt eine hochaktuelle, im Hinblick auf die Berücksichtigung verschiedener Aspekte und Teilgebiete sehr ausgewogene Darstellung der modernen Verhaltensbiologie, welche mit ihrem didaktischen Konzept zukunftsweisende Maßstäbe setzt. Alcock zeigt einerseits, welche Mechanismen -z.B. der arttypische Aufbau von Nervensystemen - Verhalten bewirken, andererseits macht er verständlich, wie sich Verhalten als Anpassung an bestimmte Umweltbedingungen verändert. Zahlreiche Beispiele aus dem Tierreich machen deutlich, mit welcher Vielfalt von Strategien Tiere Probleme des Nahrungserwerbs, der Fortpflanzung oder des sozialen Zusammenlebens lösen. Über die Vermittlung von Tatsachenwissen hinaus bietet das Buch Einblicke in den Prozeß wissenschaftlichen Arbeitens, indem es an einer Reihe von Fallstudien aufzeigt, wie sich verhaltensbiologisches Wissen durch ein Wechselspiel von Hypothesen- und Theoriebildung und deren experimenteller Prüfung ständig weiterentwickelt. So wird der Leser auf lehrreiche und zugleich unterhaltsame Weise zu eigenem Nachdenken und - nicht zuletzt - zu eigenem Forschen angeregt. Das Buch gibt eine hochaktuelle, im Hinblick auf die Berücksichtigung verschiedener Aspekte und Teilgebiete sehr ausgewogene Darstellung der modernen Verhaltensbiologie, welche mit ihrem didaktischen Konzept Maßstäbe setzt. Der Autor zeigt einerseits, welche Mechanismen Verhalten bewirken, andererseits macht er verständlich, wie sich Verhalten als Anpassung an bestimmte Umweltbedingungen verändert. Zahlreiche Beispiele aus dem Tierreich machen deutlich, mit welcher Vielfalt von Strategien Tiere Probleme des Nahrungserwerbs, der Fortpflanzung oder des sozialen Zusammenlebens lösen. Über die Vermittlung von Tatsachenwissen hinaus bietet das Buch Einblicke in den Prozeß wissenschaftlichen Arbeitens, indem es an einer Reihe von Fallstudien aufzeigt, wie sich verhaltensbiologisches Wissen durch ein Wechselspiel von Hypothesen- und Theoriebildung und deren experimentellen Prüfung ständig weiterentwickelt. Aus dem Inhalt: 1. Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht 2. Die Vielfalt des Verhaltens 3. Die Verhaltensgenetik 4. Die Entwicklung des Verhaltens 5. Nervenzellen und Verhalten 6. Die Organisation des Verhaltens 7. Die Evolution des Verhaltens: evolutionsgeschichtliche Abläufe Die Evolution von Anpassungen 9. Die Evolution der Kommunikation 10. Einen Ort zum Leben finden 11. Adaptives Ernährungsverhalten 12. Der Umgang mit Beutegreifern 13. Fortpflanzungsstrategien von Männchen und Weibchen 14. Die Ökologie von Fortpflanzungssystemen 15. Elterliche Fürsorge 16. Die Ökologie des Sozialverhaltens 17. Das Verhalten des Menschen aus evolutionärer Sicht Übersetzer Matthias Sauerland, Helmut Prior, Klaus Schülling Zusatzinfo 407 Abb., davon 21 farb., 37 Tab. Maße 190 x 270 mm Einbandart gebunden ISBN-10 3-437-20531-5 / 3437205315 ISBN-13 978-3-437-20531-6 / 9783437205316 Verhaltensbiologie Tierverhalten verhaltensbiologisches Wissen Versand D: 6,95 EUR Verhaltensbiologie Tierverhalten verhaltensbiologisches Wissen John Alcocks ""Das Verhalten der Tiere aus evolutinsbiologischer Sicht"" gibt eine hochaktuelle, im Hinblick auf die Berücksichtigung verschiedener Aspekte und Teilgebiete sehr ausgewogene Darstellung der modernen Verhaltensbiologie, welche mit ihrem didaktischen Konzept zukunftsweisende Maßstäbe setzt. Alcock zeigt einerseits, welche Mechanismen -z.B. der arttypische Aufbau von Nervensystemen - Verhalten bewirken, andererseits macht er verständlich, wie sich Verhalten als Anpassung an bestimmte Umweltbedingungen verändert. Zahlreiche Beispiele aus dem Tierreich machen deutlich, mit welcher Vielfalt von Strategien Tiere Probleme des Nahrungserwerbs, der Fortpflanzung oder des sozialen Zusammenlebens lösen. Über die Vermittlung von Tatsachenwissen hinaus bietet das Buch Einblicke in den Prozeß wissenschaftlichen Arbeitens, indem es an einer Reihe von Fallstudien aufzeigt, wie sich verhaltensbiologisches Wissen durch ein Wechselspiel von Hypothesen- und Theoriebildung und deren experimenteller Prüfung ständig weiterentwickelt. So wird der Leser auf lehrreiche und zugleich unterhaltsame Weise zu eigenem Nachdenken und - nicht zuletzt - zu eigenem Forschen angeregt. John Alcocks ""Das Verhalten der Tiere aus evolutinsbiologischer Sicht"" gibt eine hochaktuelle, im Hinblick auf die Berücksichtigung verschiedener Aspekte und Teilgebiete sehr ausgewogene Darstellung der modernen Verhaltensbiologie, welche mit ihrem didaktischen Konzept zukunftsweisende Maßstäbe setzt. Alcock zeigt einerseits, welche Mechanismen -z.B. der arttypische Aufbau von Nervensystemen - Verhalten bewirken, andererseits macht er verständlich, wie sich Verhalten als Anpassung an bestimmte Umweltbedingungen verändert. Zahlreiche Beispiele aus dem Tierreich machen deutlich, mit welcher Vielfalt von Strategien Tiere Probleme des Nahrungserwerbs, der Fortpflanzung oder des sozialen Zusammenlebens lösen. Über die Vermittlung von Tatsachenwissen hinaus bietet das Buch Einblicke in den Prozeß wissenschaftlichen Arbeitens, indem es an einer Reihe von Fallstudien aufzeigt, wie sich verhaltensbiologisches Wissen durch ein Wechselspiel von Hypothesen- und Theoriebildung und deren experimenteller Prüfung ständig weiterentwickelt. So wird der Leser auf lehrreiche und zugleich unterhaltsame Weise zu eigenem Nachdenken und - nicht zuletzt - zu eigenem Forschen angeregt. Das Buch gibt eine hochaktuelle, im Hinblick auf die Berücksichtigung verschiedener Aspekte und Teilgebiete sehr ausgewogene Darstellung der modernen Verhaltensbiologie, welche mit ihrem didaktischen Konzept Maßstäbe setzt. Der Autor zeigt einerseits, welche Mechanismen Verhalten bewirken, andererseits macht er verständlich, wie sich Verhalten als Anpassung an bestimmte Umweltbedingungen verändert. Zahlreiche Beispiele aus dem Tierreich machen deutlich, mit welcher Vielfalt von Strategien Tiere Probleme des Nahrungserwerbs, der Fortpflanzung oder des sozialen Zusammenlebens lösen. Über die Vermittlung von Tatsachenwissen hinaus bietet das Buch Einblicke in den Prozeß wissenschaftlichen Arbeitens, indem es an einer Reihe von Fallstudien aufzeigt, wie sich verhaltensbiologisches Wissen durch ein Wechselspiel von Hypothesen- und Theoriebildung und deren experimentellen Prüfung ständig weiterentwickelt. Aus dem Inhalt: 1. Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht 2. Die Vielfalt des Verhaltens 3. Die Verhaltensgenetik 4. Die Entwicklung des Verhaltens 5. Nervenzellen und Verhalten 6. Die Organisation des Verhaltens 7. Die Evolution des Verhaltens: evolutionsgeschichtliche Abläufe Die Evolution von Anpassungen 9. Die Evolution der Kommunikation 10. Einen Ort zum Leben finden 11. Adaptives Ernährungsverhalten 12. Der Umgang mit Beutegreifern 13. Fortpflanzungsstrategien von Männchen und Weibchen 14. Die Ökologie von Fortpflanzungssystemen 15. Elterliche Fürsorge 16. Die Ökologie des Sozialverhaltens 17. Das Verhalten des Menschen aus evolutionärer Sicht Übersetzer Matthias Sauerland, Helmut Prior, Klaus Schülling Zusatzinfo 407 Abb., davon 21 farb., 37 Tab. Maße 190 x 270 mm Einbandart gebunden ISBN-10 3-437-20531-5 / 3437205315 ISBN-13 978-3-437-20531-6 / 9783437205316, [PU:Spektrum Akademischer Verlag]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht. Übersetzt aus dem Amerikanischen von Matthias Sauerland, Helmut Prior, Klaus Schüling. Mit 407 Abbildungen, davon 21 in Farbe und 37 Tabellen. - Alcock, John
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alcock, John:
Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht. Übersetzt aus dem Amerikanischen von Matthias Sauerland, Helmut Prior, Klaus Schüling. Mit 407 Abbildungen, davon 21 in Farbe und 37 Tabellen. - Erstausgabe

1996

ISBN: 3437205315

Gebundene Ausgabe, ID: 21230940330

[EAN: 9783437205316], [SC: 2.8], [PU: Stuttgart, Jena, New York, G. Fischer Verlag], BIOLOGIE / BIOLOGY; EVOLUTION EVOLUTIONSTHEORIE THEORY OF, 4°. 28 cm. XIII, 464 Seiten. Original-Pappband, gebunden. 1. Auflage. Mit zahlreichen Abbildungen. Sehr gutes Exemplar. First edition. With many illustrations. Original hardcover. Fine copy.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Lenzen GbR, Düsseldorf, Germany [1274750] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht. - Alcock, John
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alcock, John:
Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht. - gebrauchtes Buch

1996, ISBN: 3437205315

ID: 31081

Mit 407 Abbildungen, davon 21 in Farbe und 37 Tabellen. 464 S. Gr.-8°, Pp. Gut erhalten. Versand D: 1,90 EUR Tiere ; Verhalten ; Evolutionsbiologie ; Lehrbuch, Biologie, [PU:Stuttgart / Jena / New York, Gustav Fischer Verlag, 1996.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Versandantiquariat O. Jenischek, 51467 Bergisch Gladbach
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht. - Alcock, John
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alcock, John:
Das Verhalten der Tiere aus evolutionsbiologischer Sicht. - gebrauchtes Buch

1996, ISBN: 9783437205316

[PU: Stuttgart / Jena / New York, Gustav Fischer Verlag, 1996.], Mit 407 Abbildungen, davon 21 in Farbe und 37 Tabellen. 464 S. Gr.-8, Pp. Gut erhalten., [SC: 0.00], gewerbliches Angebot, [GW: 1229g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Jenischek
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das Verhalten der Tiere: Aus evolutionsbiologischer Sicht
Autor:

John Alcock

Titel:

Das Verhalten der Tiere: Aus evolutionsbiologischer Sicht

ISBN-Nummer:

3437205315

Detailangaben zum Buch - Das Verhalten der Tiere: Aus evolutionsbiologischer Sicht


EAN (ISBN-13): 9783437205316
ISBN (ISBN-10): 3437205315
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1996
Herausgeber: Spektrum Akademischer Verlag

Buch in der Datenbank seit 20.10.2007 11:15:32
Buch zuletzt gefunden am 07.01.2017 02:35:59
ISBN/EAN: 3437205315

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-437-20531-5, 978-3-437-20531-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher