. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 19.70 EUR, größter Preis: 19.95 EUR, Mittelwert: 19.86 EUR
Die Höhlenkinder , enthält..,im heimlichen Grund..im Pfahlbau im Steinhaus ..von  A. Th. Sonnleitner mit Illustrationen von Fritz Jäger und Ludwig - Sonnleitner, Alois Th
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sonnleitner, Alois Th:

Die Höhlenkinder , enthält..,im heimlichen Grund..im Pfahlbau im Steinhaus ..von A. Th. Sonnleitner mit Illustrationen von Fritz Jäger und Ludwig - gebrauchtes Buch

2004, ISBN: 3440101177

ID: 592133611

64 auflage 24 cm. 286 seiten. Illustrierter Pappeinband leichte Gebrauchsspuren,. Wie Robinson erleben die Höhlenkinder im Finden und Erfinden den Werdegang der menschlichen Kultur: Sie lernen das Feuer kennen, seinen Segen und seinen Fluch, lernen Werkzeug basteln, verwerten und verbessern, schaffen sich Nahrung und Kleidung. Im planvollen Bau der Lebewesen erkennen die Höhlenkinder das Wirken des Schöpfers.Fesselnd ist das abenteuerliche Geschehen, reizvoll die Anregung zum Basteln, Schaffen und Wirken, die von diesem Werke ausgeht.Hier weiß ein echter und rechter Jugendführer, ein Mann, der die Jugend fesselt, ihr in kluger, feinsinniger Art Gehalt, Aufgaben und Ziele des Lebens aufzuzeigen." Schweiz. Post-, Zoll-und Telegraphen-Zeitung)Jedes der 3 Bücher ist in sich abgeschlossen und einzeln zu haben. .."Das Feuer ist ausgegangen, es ist ganz aus!" Den Tränen nahe stocherte Eva in der kalten Asche.Peter sprang erschrocken auf und war augenblicklich bei ihr. Vor der kleinen Feuerstelle im Schnee kauerte er sich nieder. Kein Rauch! Kein Fünkchen Glut! Was sollte aus ihnen werden, ohne das Feuer? Sie würden zugrunde gehen.Mit vor Aufregung zitternden Händen hob er die vom Schnee feucht gewordenen angekohlten Holzreste vom Rand der Feuerstelle an, drehte sie um, blies sie: umsonst. Mit den Fingern streifte er vorsichtig die Asche weg. Hoffend und bangend wühlte er weiter. Da schrie er plötzlich auf. Tief unter der Aschenschicht war Glut! Ein schwerer Erdrutsch versperrt in einem Hochgebirgstal in den Dolomiten den Zugang zur Außenwelt. Hier haben Eva und Peter, ein iojähriges Mädchen und ein 2jähriger Junge, Unterschlupf vor dem Gewitter gesucht, nun sind sie ganz auf sich Sie suchen Schutz in einer Höhle, lernen, sich Nahrung und Werkzeug zu beschaffen, Feuer anzufachen und sich gegen Wetter und Raubtiere zu schützen. Sie bauen eine Pfahlhütte und schließlich ein Steinhaus. Ohne es zu wissen, vollziehen sie aus eigener Kraft die Entwicklung der Menschheit nach. Im Heimlichen Grund ...Eva und Peter...Die Flucht zum Heimlichen grund..Verwaist.Wohnhöhlen und Steigbaum .Wild im Steinschlag ..Peter zieht hinaus, und Eva schafft zu Haus...Bildsteine und Nadeln...Salz .Jagd im Moor..Knochenfunde.Werkfreuden .Feuer..Der Urschlitten ..Eva hütet das Feuer..Feuerkorb ..Herbsternte .Pelztiere..Beute im Schnee Der Föhn...Eva räumt auf...Jagd im Schnee...Die Schlagfalle.Herbsternte .Räucherkammer...Peter trinkt das Blut des Besiegten .wie Robinson erleben die Höhlenkinder im Finden und Erfinden den Werdegang der menschlichen Kultur: Sie lernen das Feuer kennen, seinen Segen und seinen Fluch, lernen Werkzeug basteln, verwerten und verbessern, schaffen sich Nahrung und Kleidung. Im planvollen Bau der Lebewesen erkennen die Höhlenkinder das Wirken des Schöpfers.Fesselnd ist das abenteuerliche Geschehen, reizvoll die Anregung zum Basteln, Schaffen und Wirken, die von diesem Werke ausgeht."Hier weiß ein echter und rechter Jugendführer, ein Mann, der die Jugend fesselt, ihr in kluger, feinsinniger Art Gehalt, Aufgaben und Ziele des Lebens aufzuzeigen." Schweiz. Post-, Zoll-und Telegraphen-Zeitung)Jedes der 3 Bücher ist in sich abgeschlossen und einzeln zu haben. ..Die Höhlenkinder im Heimlichen Grund im Pfahlbau im Steinhaus Eva und Peter, zwei elternlose Kinder, geraten mit Ähnl und Ahnl als Flüchtlinge in ein weltabgeschiedenes Gebirgstal. Ein Felssturz tötet den Ähnl und versperrt ihnen den Rückweg. Die Ahnl stirbt an Erschöpfung. Gezwungen, das Leben nach Art der Urmenschen zu fristen, wohnen Peter und Eva in Höhlen, fertigen sich aus Holz, Stein und Knochen die ersten Werkzeuge und Waffen. Sie nähren sich von Wurzeln, Kräutern,Früchten und dem Fleisch erbeuteter Tiere. Einem vom Blitz entzündeten Baum entnehmen sie das Feuer. Sie wetteifern in Erfindungen. Eva fertigt Kleider aus Fellen und Pflanzenfasern, sie knetet Tongefäße. Peter brennt sie und entdeckt dabei das Verfahren zum Ausschmelzen von Metallen aus Erzen. Von Bergwässern aus den Höhlen vertrieben, werden sie erst Baumnest-, dann Pfahlbau-Siedler. Sie rotten die Bären im Tale aus und bauen endlich das sichere Steinhaus auf der sonnigen Lehne..Peter und Eva, die Höhlensiedler . . . . Opfergaben.... Lenz...Evas Bastgürtel.Flechtnadel.Steinkocherei...Blinder Zorn..Der Feuerbohrer..Das Sonnenbild..Sonnwendfeuer...Salzkammer..Brunnstube..Die Überschwemmung der Höhle . Überschwemmung und Nestsled ler Der Pfahlbau des Rohrsängers Gold.Zelt, Erdstube und Fahrbaum..Schlangen in der Erdstube...Pfahlbau im Moor.Gebrannte Tonscherben auf der Brandstätte Webstuhl und Quirlbohrer.Peters Hafnerei...Tauschhandel Holzkohle und Blasebalg Ampel und Wirtel Gebläse-Ofen .Mißlungener Bronzeguß . . Steinschleuder und Bronzebeil Die Fuchshündin . Bläff, der Haushund Die Wildgeiß In der Fallgrube.Ziegenmilch...Gold, Lüge, Leid .. Im Steinhaus ..einander gut sein bis zum ..Tod..Feuer dran!.Eisen.Blockhaus Der Schneefresser..Brandstätten auf der Sonnleiten ..Bau des Steinhauses...Mutterschaft....der kleine Hans.Der Röhrenbrunnen...Gärten..Sonnleitnerhof .Hansis Rollschlitten...Klein-Eva..Zu spät!..Verwaiste Katzen.. Hans wird hart.. Evas Wasseruhr.der findige Hans Sehnsuchtsmärchen. Brechelbank und Hanslbank Die Mühle am Bach . Das Obergeschoss.der Hakenpflug .. Gesäuertes Brot .. Stillstand und Rückschritt . Klammbachdurchbruch Auf kalter Höhe ."Auszüge aus dem buch Versand D: 1,90 EUR [Die Höhlenkinder im Pfahlbau, abenteuer, katastrophe, erfindung, verfahren, überlebenskampf, jagd, bau, sicherheit, intrigen, lügen, geräte, werkzeuge, bearbeitung, ernährung, feuer, vertreibung, einsamkeit, zusammenhalt, schutz, beobachtung, gebäude], [PU:Stuttgart : Franckh Kosmos Verlagsbuch GmbH. 2004]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lausitzer Buchversand, 01994 Drochow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Höhlenkinder , enthält..,im heimlichen Grund..im Pfahlbau im Steinhaus ..von  A. Th. Sonnleitner mit Illustrationen von Fritz Jäger und Ludwig - Sonnleitner, Alois Th
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sonnleitner, Alois Th:

Die Höhlenkinder , enthält..,im heimlichen Grund..im Pfahlbau im Steinhaus ..von A. Th. Sonnleitner mit Illustrationen von Fritz Jäger und Ludwig - gebrauchtes Buch

1981, ISBN: 3440101177

ID: 592133675

59 auflage 24 cm. 286 seiten. Illustrierter Pappeinband leichte Gebrauchsspuren. Wie Robinson erleben die Höhlenkinder im Finden und Erfinden den Werdegang der menschlichen Kultur: Sie lernen das Feuer kennen, seinen Segen und seinen Fluch, lernen Werkzeug basteln, verwerten und verbessern, schaffen sich Nahrung und Kleidung. Im planvollen Bau der Lebewesen erkennen die Höhlenkinder das Wirken des Schöpfers.Fesselnd ist das abenteuerliche Geschehen, reizvoll die Anregung zum Basteln, Schaffen und Wirken, die von diesem Werke ausgeht.Hier weiß ein echter und rechter Jugendführer, ein Mann, der die Jugend fesselt, ihr in kluger, feinsinniger Art Gehalt, Aufgaben und Ziele des Lebens aufzuzeigen." Schweiz. Post-, Zoll-und Telegraphen-Zeitung)Jedes der 3 Bücher ist in sich abgeschlossen und einzeln zu haben. .."Das Feuer ist ausgegangen, es ist ganz aus!" Den Tränen nahe stocherte Eva in der kalten Asche.Peter sprang erschrocken auf und war augenblicklich bei ihr. Vor der kleinen Feuerstelle im Schnee kauerte er sich nieder. Kein Rauch! Kein Fünkchen Glut! Was sollte aus ihnen werden, ohne das Feuer? Sie würden zugrunde gehen.Mit vor Aufregung zitternden Händen hob er die vom Schnee feucht gewordenen angekohlten Holzreste vom Rand der Feuerstelle an, drehte sie um, blies sie: umsonst. Mit den Fingern streifte er vorsichtig die Asche weg. Hoffend und bangend wühlte er weiter. Da schrie er plötzlich auf. Tief unter der Aschenschicht war Glut! Ein schwerer Erdrutsch versperrt in einem Hochgebirgstal in den Dolomiten den Zugang zur Außenwelt. Hier haben Eva und Peter, ein iojähriges Mädchen und ein 2jähriger Junge, Unterschlupf vor dem Gewitter gesucht, nun sind sie ganz auf sich Sie suchen Schutz in einer Höhle, lernen, sich Nahrung und Werkzeug zu beschaffen, Feuer anzufachen und sich gegen Wetter und Raubtiere zu schützen. Sie bauen eine Pfahlhütte und schließlich ein Steinhaus. Ohne es zu wissen, vollziehen sie aus eigener Kraft die Entwicklung der Menschheit nach. Im Heimlichen Grund ...Eva und Peter...Die Flucht zum Heimlichen grund..Verwaist.Wohnhöhlen und Steigbaum .Wild im Steinschlag ..Peter zieht hinaus, und Eva schafft zu Haus...Bildsteine und Nadeln...Salz .Jagd im Moor..Knochenfunde.Werkfreuden .Feuer..Der Urschlitten ..Eva hütet das Feuer..Feuerkorb ..Herbsternte .Pelztiere..Beute im Schnee Der Föhn...Eva räumt auf...Jagd im Schnee...Die Schlagfalle.Herbsternte .Räucherkammer...Peter trinkt das Blut des Besiegten .wie Robinson erleben die Höhlenkinder im Finden und Erfinden den Werdegang der menschlichen Kultur: Sie lernen das Feuer kennen, seinen Segen und seinen Fluch, lernen Werkzeug basteln, verwerten und verbessern, schaffen sich Nahrung und Kleidung. Im planvollen Bau der Lebewesen erkennen die Höhlenkinder das Wirken des Schöpfers.Fesselnd ist das abenteuerliche Geschehen, reizvoll die Anregung zum Basteln, Schaffen und Wirken, die von diesem Werke ausgeht."Hier weiß ein echter und rechter Jugendführer, ein Mann, der die Jugend fesselt, ihr in kluger, feinsinniger Art Gehalt, Aufgaben und Ziele des Lebens aufzuzeigen." Schweiz. Post-, Zoll-und Telegraphen-Zeitung)Jedes der 3 Bücher ist in sich abgeschlossen und einzeln zu haben. ..Die Höhlenkinder im Heimlichen Grund im Pfahlbau im Steinhaus Eva und Peter, zwei elternlose Kinder, geraten mit Ähnl und Ahnl als Flüchtlinge in ein weltabgeschiedenes Gebirgstal. Ein Felssturz tötet den Ähnl und versperrt ihnen den Rückweg. Die Ahnl stirbt an Erschöpfung. Gezwungen, das Leben nach Art der Urmenschen zu fristen, wohnen Peter und Eva in Höhlen, fertigen sich aus Holz, Stein und Knochen die ersten Werkzeuge und Waffen. Sie nähren sich von Wurzeln, Kräutern,Früchten und dem Fleisch erbeuteter Tiere. Einem vom Blitz entzündeten Baum entnehmen sie das Feuer. Sie wetteifern in Erfindungen. Eva fertigt Kleider aus Fellen und Pflanzenfasern, sie knetet Tongefäße. Peter brennt sie und entdeckt dabei das Verfahren zum Ausschmelzen von Metallen aus Erzen. Von Bergwässern aus den Höhlen vertrieben, werden sie erst Baumnest-, dann Pfahlbau-Siedler. Sie rotten die Bären im Tale aus und bauen endlich das sichere Steinhaus auf der sonnigen Lehne..Peter und Eva, die Höhlensiedler . . . . Opfergaben.... Lenz...Evas Bastgürtel.Flechtnadel.Steinkocherei...Blinder Zorn..Der Feuerbohrer..Das Sonnenbild..Sonnwendfeuer...Salzkammer..Brunnstube..Die Überschwemmung der Höhle . Überschwemmung und Nestsled ler Der Pfahlbau des Rohrsängers Gold.Zelt, Erdstube und Fahrbaum..Schlangen in der Erdstube...Pfahlbau im Moor.Gebrannte Tonscherben auf der Brandstätte Webstuhl und Quirlbohrer.Peters Hafnerei...Tauschhandel Holzkohle und Blasebalg Ampel und Wirtel Gebläse-Ofen .Mißlungener Bronzeguß . . Steinschleuder und Bronzebeil Die Fuchshündin . Bläff, der Haushund Die Wildgeiß In der Fallgrube.Ziegenmilch...Gold, Lüge, Leid .. Im Steinhaus ..einander gut sein bis zum ..Tod..Feuer dran!.Eisen.Blockhaus Der Schneefresser..Brandstätten auf der Sonnleiten ..Bau des Steinhauses...Mutterschaft....der kleine Hans.Der Röhrenbrunnen...Gärten..Sonnleitnerhof .Hansis Rollschlitten...Klein-Eva..Zu spät!..Verwaiste Katzen.. Hans wird hart.. Evas Wasseruhr.der findige Hans Sehnsuchtsmärchen. Brechelbank und Hanslbank Die Mühle am Bach . Das Obergeschoss.der Hakenpflug .. Gesäuertes Brot .. Stillstand und Rückschritt . Klammbachdurchbruch Auf kalter Höhe ."Auszüge aus dem buch Versand D: 1,90 EUR [Die Höhlenkinder im Pfahlbau, abenteuer, katastrophe, erfindung, verfahren, überlebenskampf, jagd, bau, sicherheit, intrigen, lügen, geräte, werkzeuge, bearbeitung, ernährung, feuer, vertreibung, einsamkeit, zusammenhalt, schutz, beobachtung, gebäude], [PU:Stuttgart : Franckh Kosmos Verlagsbuch GmbH. 1981]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lausitzer Buchversand, 01994 Drochow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Höhlenkinder , enthält..,im heimlichen Grund..im Pfahlbau im Steinhaus ..von  A. Th. Sonnleitner mit Illustrationen von Fritz Jäger und Ludwig - Sonnleitner, Alois Th
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sonnleitner, Alois Th:
Die Höhlenkinder , enthält..,im heimlichen Grund..im Pfahlbau im Steinhaus ..von A. Th. Sonnleitner mit Illustrationen von Fritz Jäger und Ludwig - gebrauchtes Buch

1981

ISBN: 9783440101179

[ED: Illustrierter Pappeinband], [PU: Franckh Kosmos Verlagsbuch GmbH], leichte Gebrauchsspuren, Wie Robinson erleben die Höhlenkinder im Finden und Erfinden den Werdegang der menschlichen Kultur: Sie lernen das Feuer kennen, seinen Segen und seinen Fluch, lernen Werkzeug basteln, verwerten und verbessern, schaffen sich Nahrung und Kleidung. Im planvollen Bau der Lebewesen erkennen die Höhlenkinder das Wirken des Schöpfers.Fesselnd ist das abenteuerliche Geschehen, reizvoll die Anregung zum Basteln, Schaffen und Wirken, die von diesem Werke ausgeht.Hier weiß ein echter und rechter Jugendführer, ein Mann, der die Jugend fesselt, ihr in kluger, feinsinniger Art Gehalt, Aufgaben und Ziele des Lebens aufzuzeigen." Schweiz. Post-, Zoll-und Telegraphen-Zeitung)Jedes der 3 Bücher ist in sich abgeschlossen und einzeln zu haben. .."Das Feuer ist ausgegangen, es ist ganz aus!" Den Tränen nahe stocherte Eva in der kalten Asche.Peter sprang erschrocken auf und war augenblicklich bei ihr. Vor der kleinen Feuerstelle im Schnee kauerte er sich nieder. Kein Rauch! Kein Fünkchen Glut! Was sollte aus ihnen werden, ohne das Feuer? Sie würden zugrunde gehen.Mit vor Aufregung zitternden Händen hob er die vom Schnee feucht gewordenen angekohlten Holzreste vom Rand der Feuerstelle an, drehte sie um, blies sie: umsonst. Mit den Fingern streifte er vorsichtig die Asche weg. Hoffend und bangend wühlte er weiter. Da schrie er plötzlich auf. Tief unter der Aschenschicht war Glut! Ein schwerer Erdrutsch versperrt in einem Hochgebirgstal in den Dolomiten den Zugang zur Außenwelt. Hier haben Eva und Peter, ein iojähriges Mädchen und ein 2jähriger Junge, Unterschlupf vor dem Gewitter gesucht, nun sind sie ganz auf sich Sie suchen Schutz in einer Höhle, lernen, sich Nahrung und Werkzeug zu beschaffen, Feuer anzufachen und sich gegen Wetter und Raubtiere zu schützen. Sie bauen eine Pfahlhütte und schließlich ein Steinhaus. Ohne es zu wissen, vollziehen sie aus eigener Kraft die Entwicklung der Menschheit nach. Im Heimlichen Grund ...Eva und Peter...Die Flucht zum Heimlichen grund..Verwaist.Wohnhöhlen und Steigbaum .Wild im Steinschlag ..Peter zieht hinaus, und Eva schafft zu Haus...Bildsteine und Nadeln...Salz .Jagd im Moor..Knochenfunde.Werkfreuden .Feuer..Der Urschlitten ..Eva hütet das Feuer..Feuerkorb ..Herbsternte .Pelztiere..Beute im Schnee Der Föhn...Eva räumt auf...Jagd im Schnee...Die Schlagfalle.Herbsternte .Räucherkammer...Peter trinkt das Blut des Besiegten .wie Robinson erleben die Höhlenkinder im Finden und Erfinden den Werdegang der menschlichen Kultur: Sie lernen das Feuer kennen, seinen Segen und seinen Fluch, lernen Werkzeug basteln, verwerten und verbessern, schaffen sich Nahrung und Kleidung. Im planvollen Bau der Lebewesen erkennen die Höhlenkinder das Wirken des Schöpfers.Fesselnd ist das abenteuerliche Geschehen, reizvoll die Anregung zum Basteln, Schaffen und Wirken, die von diesem Werke ausgeht."Hier weiß ein echter und rechter Jugendführer, ein Mann, der die Jugend fesselt, ihr in kluger, feinsinniger Art Gehalt, Aufgaben und Ziele des Lebens aufzuzeigen." Schweiz. Post-, Zoll-und Telegraphen-Zeitung)Jedes der 3 Bücher ist in sich abgeschlossen und einzeln zu haben. ..Die Höhlenkinder im Heimlichen Grund im Pfahlbau im Steinhaus Eva und Peter, zwei elternlose Kinder, geraten mit Ähnl und Ahnl als Flüchtlinge in ein weltabgeschiedenes Gebirgstal. Ein Felssturz tötet den Ähnl und versperrt ihnen den Rückweg. Die Ahnl stirbt an Erschöpfung. Gezwungen, das Leben nach Art der Urmenschen zu fristen, wohnen Peter und Eva in Höhlen, fertigen sich aus Holz, Stein und Knochen die ersten Werkzeuge und Waffen. Sie nähren sich von Wurzeln, Kräutern,Früchten und dem Fleisch erbeuteter Tiere. Einem vom Blitz entzündeten Baum entnehmen sie das Feuer. Sie wetteifern in Erfindungen. Eva fertigt Kleider aus Fellen und Pflanzenfasern, sie knetet Tongefäße. Peter brennt sie und entdeckt dabei das Verfahren zum Ausschmelzen von Metallen aus Erzen. Von Bergwässern aus den Höhlen vertrieben, werden sie erst Baumnest-, dann Pfahlbau-Siedler. Sie rotten die Bären im Tale aus und bauen endlich das sichere Steinhaus auf der sonnigen Lehne..Peter und Eva, die Höhlensiedler . . . . Opfergaben.... Lenz...Evas Bastgürtel.Flechtnadel.Steinkocherei...Blinder Zorn..Der Feuerbohrer..Das Sonnenbild..Sonnwendfeuer...Salzkammer..Brunnstube..Die Überschwemmung der Höhle . Überschwemmung und Nestsled ler Der Pfahlbau des Rohrsängers Gold.Zelt, Erdstube und Fahrbaum..Schlangen in der Erdstube...Pfahlbau im Moor.Gebrannte Tonscherben auf der Brandstätte Webstuhl und Quirlbohrer.Peters Hafnerei...Tauschhandel Holzkohle und Blasebalg Ampel und Wirtel Gebläse-Ofen .Mißlungener Bronzeguß . . Steinschleuder und Bronzebeil Die Fuchshündin . Bläff, der Haushund Die Wildgeiß In der Fallgrube.Ziegenmilch...Gold, Lüge, Leid .. Im Steinhaus ..einander gut sein bis zum ..Tod..Feuer dran!.Eisen.Blockhaus Der Schneefresser..Brandstätten auf der Sonnleiten ..Bau des Steinhauses...Mutterschaft....der kleine Hans.Der Röhrenbrunnen...Gärten..Sonnleitnerhof .Hansis Rollschlitten...Klein-Eva..Zu spät!..Verwaiste Katzen.. Hans wird hart.. Evas Wasseruhr.der findige Hans Sehnsuchtsmärchen. Brechelbank und Hanslbank Die Mühle am Bach . Das Obergeschoss.der Hakenpflug .. Gesäuertes Brot .. Stillstand und Rückschritt . Klammbachdurchbruch Auf kalter Höhe ."Auszüge aus dem buch, [SC: 1.90], gewerbliches Angebot, 24 cm, [GW: 700g], [PU: Stuttgart], 59 auflage

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Lausitzer Buchversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Höhlenkinder , enthält.,im heimlichen Grund.im Pfahlbau im Steinhaus .von A. Th. Sonnleitner mit Illustrationen von Fritz Jäger und Ludwig - Sonnleitner, Alois Th
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sonnleitner, Alois Th:
Die Höhlenkinder , enthält.,im heimlichen Grund.im Pfahlbau im Steinhaus .von A. Th. Sonnleitner mit Illustrationen von Fritz Jäger und Ludwig - gebunden oder broschiert

1981, ISBN: 3440101177

ID: 16714233135

[EAN: 9783440101179], [PU: Franckh Kosmos Verlagsbuch GmbH, Stuttgart], DIE HÖHLENKINDER IM PFAHLBAU, ABENTEUER, KATASTROPHE, ERFINDUNG, VERFAHREN, ÜBERLEBENSKAMPF, JAGD, BAU, SICHERHEIT, INTRIGEN, LÜGEN, GERÄTE, WERKZEUGE, BEARBEITUNG, ERNÄHRUNG, FEUER, VERTREIBUNG, EINSAMKEIT, ZUSAMMENHALT, SCHUTZ, BEOBACHTUNG, GEBÄUDE, Jacket, 286 seiten. Illustrierter Pappeinband. leichte Gebrauchsspuren. Wie Robinson erleben die Höhlenkinder im Finden und Erfinden den Werdegang der menschlichen Kultur: Sie lernen das Feuer kennen, seinen Segen und seinen Fluch, lernen Werkzeug basteln, verwerten und verbessern, schaffen sich Nahrung und Kleidung. Im planvollen Bau der Lebewesen erkennen die Höhlenkinder das Wirken des Schöpfers.Fesselnd ist das abenteuerliche Geschehen, reizvoll die Anregung zum Basteln, Schaffen und Wirken, die von diesem Werke ausgeht.Hier weiß ein echter und rechter Jugendführer, ein Mann, der die Jugend fesselt, ihr in kluger, feinsinniger Art Gehalt, Aufgaben und Ziele des Lebens aufzuzeigen." Schweiz. Post-, Zoll-und Telegraphen-Zeitung)Jedes der 3 Bücher ist in sich abgeschlossen und einzeln zu haben. ."Das Feuer ist ausgegangen, es ist ganz aus!" Den Tränen nahe stocherte Eva in der kalten Asche.Peter sprang erschrocken auf und war augenblicklich bei ihr. Vor der kleinen Feuerstelle im Schnee kauerte er sich nieder. Kein Rauch! Kein Fünkchen Glut! Was sollte aus ihnen werden, ohne das Feuer? Sie würden zugrunde gehen.Mit vor Aufregung zitternden Händen hob er die vom Schnee feucht gewordenen angekohlten Holzreste vom Rand der Feuerstelle an, drehte sie um, blies sie: umsonst. Mit den Fingern streifte er vorsichtig die Asche weg. Hoffend und bangend wühlte er weiter. Da schrie er plötzlich auf. Tief unter der Aschenschicht war Glut! Ein schwerer Erdrutsch versperrt in einem Hochgebirgstal in den Dolomiten den Zugang zur Außenwelt. Hier haben Eva und Peter, ein iojähriges Mädchen und ein 2jähriger Junge, Unterschlupf vor dem Gewitter gesucht, nun sind sie ganz auf sich Sie suchen Schutz in einer Höhle, lernen, sich Nahrung und Werkzeug zu beschaffen, Feuer anzufachen und sich gegen Wetter und Raubtiere zu schützen. Sie bauen eine Pfahlhütte und schließlich ein Steinhaus. Ohne es zu wissen, vollziehen sie aus eigener Kraft die Entwicklung der Menschheit nach. Im Heimlichen Grund .Eva und Peter.Die Flucht zum Heimlichen grund.Verwaist.Wohnhöhlen und Steigbaum .Wild im Steinschlag .Peter zieht hinaus, und Eva schafft zu Haus.Bildsteine und Nadeln.Salz .Jagd im Moor.Knochenfunde.Werkfreuden .Feuer.Der Urschlitten .Eva hütet das Feuer.Feuerkorb .Herbsternte .Pelztiere.Beute im Schnee Der Föhn.Eva räumt auf.Jagd im Schnee.Die Schlagfalle.Herbsternte .Räucherkammer.Peter trinkt das Blut des Besiegten .wie Robinson erleben die Höhlenkinder im Finden und Erfinden den Werdegang der menschlichen Kultur: Sie lernen das Feuer kennen, seinen Segen und seinen Fluch, lernen Werkzeug basteln, verwerten und verbessern, schaffen sich Nahrung und Kleidung. Im planvollen Bau der Lebewesen erkennen die Höhlenkinder das Wirken des Schöpfers.Fesselnd ist das abenteuerliche Geschehen, reizvoll die Anregung zum Basteln, Schaffen und Wirken, die von diesem Werke ausgeht."Hier weiß ein echter und rechter Jugendführer, ein Mann, der die Jugend fesselt, ihr in kluger, feinsinniger Art Gehalt, Aufgaben und Ziele des Lebens aufzuzeigen." Schweiz. Post-, Zoll-und Telegraphen-Zeitung)Jedes der 3 Bücher ist in sich abgeschlossen und einzeln zu haben. .Die Höhlenkinder im Heimlichen Grund im Pfahlbau im Steinhaus Eva und Peter, zwei elternlose Kinder, geraten mit Ähnl und Ahnl als Flüchtlinge in ein weltabgeschiedenes Gebirgstal. Ein Felssturz tötet den Ähnl und versperrt ihnen den Rückweg. Die Ahnl stirbt an Erschöpfung. Gezwungen, das Leben nach Art der Urmenschen zu fristen, wohnen Peter und Eva in Höhlen, fertigen sich aus Holz, Stein und Knochen die ersten Werkzeuge und Waffen. Sie nähren sich von Wurzeln, Kräutern,Früchten und dem Fleisch erbeuteter Tiere. Einem vom Blitz entzündeten Baum entnehmen sie das Feuer. Sie wetteifern in Erfindungen. Eva fertigt Kleider aus Fellen und Pflanzenfasern, sie knetet Tongefäße. Peter brennt sie und entdeckt dabei das Verfahren zum Ausschmelzen von Metallen aus Erzen. Von Bergwässern aus den Höhlen . 700 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Höhlenkinder , enthält.,im heimlichen Grund.im Pfahlbau im Steinhaus .von A. Th. Sonnleitner mit Illustrationen von Fritz Jäger und Ludwig - Sonnleitner, Alois Th
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sonnleitner, Alois Th:
Die Höhlenkinder , enthält.,im heimlichen Grund.im Pfahlbau im Steinhaus .von A. Th. Sonnleitner mit Illustrationen von Fritz Jäger und Ludwig - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 3440101177

ID: 16679182502

[EAN: 9783440101179], [PU: Franckh Kosmos Verlagsbuch GmbH, Stuttgart], DIE HÖHLENKINDER IM PFAHLBAU, ABENTEUER, KATASTROPHE, ERFINDUNG, VERFAHREN, ÜBERLEBENSKAMPF, JAGD, BAU, SICHERHEIT, INTRIGEN, LÜGEN, GERÄTE, WERKZEUGE, BEARBEITUNG, ERNÄHRUNG, FEUER, VERTREIBUNG, EINSAMKEIT, ZUSAMMENHALT, SCHUTZ, BEOBACHTUNG, GEBÄUDE, Jacket, 286 seiten. Illustrierter Pappeinband. leichte Gebrauchsspuren, Wie Robinson erleben die Höhlenkinder im Finden und Erfinden den Werdegang der menschlichen Kultur: Sie lernen das Feuer kennen, seinen Segen und seinen Fluch, lernen Werkzeug basteln, verwerten und verbessern, schaffen sich Nahrung und Kleidung. Im planvollen Bau der Lebewesen erkennen die Höhlenkinder das Wirken des Schöpfers.Fesselnd ist das abenteuerliche Geschehen, reizvoll die Anregung zum Basteln, Schaffen und Wirken, die von diesem Werke ausgeht.Hier weiß ein echter und rechter Jugendführer, ein Mann, der die Jugend fesselt, ihr in kluger, feinsinniger Art Gehalt, Aufgaben und Ziele des Lebens aufzuzeigen." Schweiz. Post-, Zoll-und Telegraphen-Zeitung)Jedes der 3 Bücher ist in sich abgeschlossen und einzeln zu haben. ."Das Feuer ist ausgegangen, es ist ganz aus!" Den Tränen nahe stocherte Eva in der kalten Asche.Peter sprang erschrocken auf und war augenblicklich bei ihr. Vor der kleinen Feuerstelle im Schnee kauerte er sich nieder. Kein Rauch! Kein Fünkchen Glut! Was sollte aus ihnen werden, ohne das Feuer? Sie würden zugrunde gehen.Mit vor Aufregung zitternden Händen hob er die vom Schnee feucht gewordenen angekohlten Holzreste vom Rand der Feuerstelle an, drehte sie um, blies sie: umsonst. Mit den Fingern streifte er vorsichtig die Asche weg. Hoffend und bangend wühlte er weiter. Da schrie er plötzlich auf. Tief unter der Aschenschicht war Glut! Ein schwerer Erdrutsch versperrt in einem Hochgebirgstal in den Dolomiten den Zugang zur Außenwelt. Hier haben Eva und Peter, ein iojähriges Mädchen und ein 2jähriger Junge, Unterschlupf vor dem Gewitter gesucht, nun sind sie ganz auf sich Sie suchen Schutz in einer Höhle, lernen, sich Nahrung und Werkzeug zu beschaffen, Feuer anzufachen und sich gegen Wetter und Raubtiere zu schützen. Sie bauen eine Pfahlhütte und schließlich ein Steinhaus. Ohne es zu wissen, vollziehen sie aus eigener Kraft die Entwicklung der Menschheit nach. Im Heimlichen Grund .Eva und Peter.Die Flucht zum Heimlichen grund.Verwaist.Wohnhöhlen und Steigbaum .Wild im Steinschlag .Peter zieht hinaus, und Eva schafft zu Haus.Bildsteine und Nadeln.Salz .Jagd im Moor.Knochenfunde.Werkfreuden .Feuer.Der Urschlitten .Eva hütet das Feuer.Feuerkorb .Herbsternte .Pelztiere.Beute im Schnee Der Föhn.Eva räumt auf.Jagd im Schnee.Die Schlagfalle.Herbsternte .Räucherkammer.Peter trinkt das Blut des Besiegten .wie Robinson erleben die Höhlenkinder im Finden und Erfinden den Werdegang der menschlichen Kultur: Sie lernen das Feuer kennen, seinen Segen und seinen Fluch, lernen Werkzeug basteln, verwerten und verbessern, schaffen sich Nahrung und Kleidung. Im planvollen Bau der Lebewesen erkennen die Höhlenkinder das Wirken des Schöpfers.Fesselnd ist das abenteuerliche Geschehen, reizvoll die Anregung zum Basteln, Schaffen und Wirken, die von diesem Werke ausgeht."Hier weiß ein echter und rechter Jugendführer, ein Mann, der die Jugend fesselt, ihr in kluger, feinsinniger Art Gehalt, Aufgaben und Ziele des Lebens aufzuzeigen." Schweiz. Post-, Zoll-und Telegraphen-Zeitung)Jedes der 3 Bücher ist in sich abgeschlossen und einzeln zu haben. .Die Höhlenkinder im Heimlichen Grund im Pfahlbau im Steinhaus Eva und Peter, zwei elternlose Kinder, geraten mit Ähnl und Ahnl als Flüchtlinge in ein weltabgeschiedenes Gebirgstal. Ein Felssturz tötet den Ähnl und versperrt ihnen den Rückweg. Die Ahnl stirbt an Erschöpfung. Gezwungen, das Leben nach Art der Urmenschen zu fristen, wohnen Peter und Eva in Höhlen, fertigen sich aus Holz, Stein und Knochen die ersten Werkzeuge und Waffen. Sie nähren sich von Wurzeln, Kräutern,Früchten und dem Fleisch erbeuteter Tiere. Einem vom Blitz entzündeten Baum entnehmen sie das Feuer. Sie wetteifern in Erfindungen. Eva fertigt Kleider aus Fellen und Pflanzenfasern, sie knetet Tongefäße. Peter brennt sie und entdeckt dabei das Verfahren zum Ausschmelzen von Metallen aus Erzen. Von Bergwässern aus den . 700 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Höhlenkinder. Im Heimlichen Grund / Im Pfahlbau / Im Steinhaus
Autor:

Alois Th. Sonnleitner

Titel:

Die Höhlenkinder. Im Heimlichen Grund / Im Pfahlbau / Im Steinhaus

ISBN-Nummer:

3440101177

Detailangaben zum Buch - Die Höhlenkinder. Im Heimlichen Grund / Im Pfahlbau / Im Steinhaus


EAN (ISBN-13): 9783440101179
ISBN (ISBN-10): 3440101177
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Kosmos Verlags-GmbH

Buch in der Datenbank seit 02.06.2007 15:52:48
Buch zuletzt gefunden am 18.11.2016 16:51:37
ISBN/EAN: 3440101177

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-440-10117-7, 978-3-440-10117-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher