. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 17.32 EUR, größter Preis: 95.94 EUR, Mittelwert: 69.8 EUR
Der Vater: Eine Abrechnung [Illustriert] von Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort) Goldmann Sachbücher Der Vater Eine Abrechnung - Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort):

Der Vater: Eine Abrechnung [Illustriert] von Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort) Goldmann Sachbücher Der Vater Eine Abrechnung - Taschenbuch

1993, ISBN: 3442125006

ID: BN25353

1993 Softcover 312 S. 17,8 x 12,6 x 2,4 cm Broschiert Eine Vergangenheitsbewältigung besonderer Art ist diese Abrechnung eines Sohns mit seinem Vater. Der Vater, Hans Frank, Rechtsanwalt von Beruf, begabt, aber bald verlottert, wird 1933 als »alter Kämpfer« ministrabel, erst Justizminister, 1939 dann Generalgouverneur Restpolens, wo er mit seiner ebenso raffgierigen Frau Polen und Juden ausplündert, während in den Vernichtungslagern um ihn herum systematisch die Endlösung praktiziert wird. 1945 setzt er sich mit seiner Beute nach Oberbayern ab, wird von den Amerikanern gefasst und im Nürnberger Kriegsverbrecherprozess zum Tode durch den Strang verurteilt. Der Sohn, Niklas Frank, wurde von seiner Mutter in pietätvollem Gedanken an den feinsinnigen Vater erzogen. Erst allmählich erkennt er in vollem Umfang, dass Hans Frank einer der schlimmsten NS-Verbrecher gewesen ist. Sein Buch ist eine ebenso wüst-erbitterte wie schmerzende Abrechnung mit dem Vater, die Katharsis eines Unschuldigen, der sich dennoch beschuldigt fühlt. Über den Autor: Niklas Frank, geboren 1939, Sohn des von Hitler als ""Generalgouverneur"" von Polen eingesetzten Hans Frank, der im Nürnberger Prozess wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zum Tode verurteilt und hingerichtet wird, wuchs im bayeris Besprechung / Review zu ""Der Vater"": »Viele der ersten und manche der zweiten Generation werden in ihm nun den Nestbeschmutzer sehen [, da] der Sohn das Erbe des Vaters von sich weist, sich dagegen wehrt und dieses so sieht, wie es eigentlich viele Menschen sehen sollten.« Drittes Reich Biografien Frank Hans NS-Verbrecher Sachbücher Politik Gesellschaft Wirtschaft Vater-Kind-Beziehung Der Vater: Eine Abrechnung [Illustriert] von Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort) Goldmann Sachbücher Der Vater: Eine Abrechnung [Illustriert] von Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort) Goldmann Sachbücher Der Vater Eine Abrechnung Drittes Reich Biografien Frank Hans NS-Verbrecher Vater-Kind-Beziehung Sachbücher Politik Gesellschaft Wirtschaft Zusatzinfo Mit s/w-Fotos im Text Sprache deutsch Maße 125 x 183 mm Einbandart Paperback Geschichte Politik Politiker Gesellschaft Drittes Reich Biografien Frank, Hans NS-Verbrecher Biografien Gesellschaft Wirtschaft Vater-Kind-Beziehung ISBN-10 3-442-12500-6 / 3442125006 ISBN-13 978-3-442-12500-5 / 9783442125005 Drittes Reich Biografien Frank Hans NS-Verbrecher Vater-Kind-Beziehung Sachbücher Politik Gesellschaft Wirtschaft Eine Vergangenheitsbewältigung besonderer Art ist diese Abrechnung eines Sohns mit seinem Vater. Der Vater, Hans Frank, Rechtsanwalt von Beruf, begabt, aber bald verlottert, wird 1933 als »alter Kämpfer« ministrabel, erst Justizminister, 1939 dann Generalgouverneur Restpolens, wo er mit seiner ebenso raffgierigen Frau Polen und Juden ausplündert, während in den Vernichtungslagern um ihn herum systematisch die Endlösung praktiziert wird. 1945 setzt er sich mit seiner Beute nach Oberbayern ab, wird von den Amerikanern gefasst und im Nürnberger Kriegsverbrecherprozess zum Tode durch den Strang verurteilt. Der Sohn, Niklas Frank, wurde von seiner Mutter in pietätvollem Gedanken an den feinsinnigen Vater erzogen. Erst allmählich erkennt er in vollem Umfang, dass Hans Frank einer der schlimmsten NS-Verbrecher gewesen ist. Sein Buch ist eine ebenso wüst-erbitterte wie schmerzende Abrechnung mit dem Vater, die Katharsis eines Unschuldigen, der sich dennoch beschuldigt fühlt. Über den Autor: Niklas Frank, geboren 1939, Sohn des von Hitler als ""Generalgouverneur"" von Polen eingesetzten Hans Frank, der im Nürnberger Prozess wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zum Tode verurteilt und hingerichtet wird, wuchs im bayeris Besprechung / Review zu ""Der Vater"": »Viele der ersten und manche der zweiten Generation werden in ihm nun den Nestbeschmutzer sehen [, da] der Sohn das Erbe des Vaters von sich weist, sich dagegen wehrt und dieses so sieht, wie es eigentlich viele Menschen sehen sollten.« Drittes Reich Biografien Frank Hans NS-Verbrecher Sachbücher Politik Gesellschaft Wirtschaft Vater-Kind-Beziehung Der Vater: Eine Abrechnung [Illustriert] von Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort) Goldmann Sachbücher Der Vater: Eine Abrechnung [Illustriert] von Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort) Goldmann Sachbücher Der Vater Eine Abrechnung Drittes Reich Biografien Frank Hans NS-Verbrecher Vater-Kind-Beziehung Sachbücher Politik Gesellschaft Wirtschaft Zusatzinfo Mit s/w-Fotos im Text Sprache deutsch Maße 125 x 183 mm Einbandart Paperback Geschichte Politik Politiker Gesellschaft Drittes Reich Biografien Frank, Hans NS-Verbrecher Biografien Gesellschaft Wirtschaft Vater-Kind-Beziehung ISBN-10 3-442-12500-6 / 3442125006 ISBN-13 978-3-442-12500-5 / 9783442125005 gebraucht; sehr gut, [PU:Goldmann]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Vater: Eine Abrechnung [Illustriert] von Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort) Goldmann Sachbücher Der Vater Eine Abrechnung - Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort):

Der Vater: Eine Abrechnung [Illustriert] von Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort) Goldmann Sachbücher Der Vater Eine Abrechnung - Taschenbuch

1993, ISBN: 3442125006

ID: BN25353

1993 Softcover 312 S. 17,8 x 12,6 x 2,4 cm Eine Vergangenheitsbewältigung besonderer Art ist diese Abrechnung eines Sohns mit seinem Vater. Der Vater, Hans Frank, Rechtsanwalt von Beruf, begabt, aber bald verlottert, wird 1933 als »alter Kämpfer« ministrabel, erst Justizminister, 1939 dann Generalgouverneur Restpolens, wo er mit seiner ebenso raffgierigen Frau Polen und Juden ausplündert, während in den Vernichtungslagern um ihn herum systematisch die Endlösung praktiziert wird. 1945 setzt er sich mit seiner Beute nach Oberbayern ab, wird von den Amerikanern gefasst und im Nürnberger Kriegsverbrecherprozess zum Tode durch den Strang verurteilt. Der Sohn, Niklas Frank, wurde von seiner Mutter in pietätvollem Gedanken an den feinsinnigen Vater erzogen. Erst allmählich erkennt er in vollem Umfang, dass Hans Frank einer der schlimmsten NS-Verbrecher gewesen ist. Sein Buch ist eine ebenso wüst-erbitterte wie schmerzende Abrechnung mit dem Vater, die Katharsis eines Unschuldigen, der sich dennoch beschuldigt fühlt. Über den Autor: Niklas Frank, geboren 1939, Sohn des von Hitler als ""Generalgouverneur"" von Polen eingesetzten Hans Frank, der im Nürnberger Prozess wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zum Tode verurteilt und hingerichtet wird, wuchs im bayeris Besprechung / Review zu ""Der Vater"": »Viele der ersten und manche der zweiten Generation werden in ihm nun den Nestbeschmutzer sehen [, da] der Sohn das Erbe des Vaters von sich weist, sich dagegen wehrt und dieses so sieht, wie es eigentlich viele Menschen sehen sollten.« Drittes Reich Biografien Frank Hans NS-Verbrecher Sachbücher Politik Gesellschaft Wirtschaft Vater-Kind-Beziehung Der Vater: Eine Abrechnung [Illustriert] von Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort) Goldmann Sachbücher Der Vater: Eine Abrechnung [Illustriert] von Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort) Goldmann Sachbücher Der Vater Eine Abrechnung Drittes Reich Biografien Frank Hans NS-Verbrecher Vater-Kind-Beziehung Sachbücher Politik Gesellschaft Wirtschaft Zusatzinfo Mit s/w-Fotos im Text Sprache deutsch Maße 125 x 183 mm Einbandart Paperback Geschichte Politik Politiker Gesellschaft Drittes Reich Biografien Frank, Hans NS-Verbrecher Biografien Gesellschaft Wirtschaft Vater-Kind-Beziehung ISBN-10 3-442-12500-6 / 3442125006 ISBN-13 978-3-442-12500-5 / 9783442125005 Versand D: 6,95 EUR Drittes Reich Biografien Frank Hans NS-Verbrecher Vater-Kind-Beziehung Sachbücher Politik Gesellschaft Wirtschaft Eine Vergangenheitsbewältigung besonderer Art ist diese Abrechnung eines Sohns mit seinem Vater. Der Vater, Hans Frank, Rechtsanwalt von Beruf, begabt, aber bald verlottert, wird 1933 als »alter Kämpfer« ministrabel, erst Justizminister, 1939 dann Generalgouverneur Restpolens, wo er mit seiner ebenso raffgierigen Frau Polen und Juden ausplündert, während in den Vernichtungslagern um ihn herum systematisch die Endlösung praktiziert wird. 1945 setzt er sich mit seiner Beute nach Oberbayern ab, wird von den Amerikanern gefasst und im Nürnberger Kriegsverbrecherprozess zum Tode durch den Strang verurteilt. Der Sohn, Niklas Frank, wurde von seiner Mutter in pietätvollem Gedanken an den feinsinnigen Vater erzogen. Erst allmählich erkennt er in vollem Umfang, dass Hans Frank einer der schlimmsten NS-Verbrecher gewesen ist. Sein Buch ist eine ebenso wüst-erbitterte wie schmerzende Abrechnung mit dem Vater, die Katharsis eines Unschuldigen, der sich dennoch beschuldigt fühlt. Über den Autor: Niklas Frank, geboren 1939, Sohn des von Hitler als ""Generalgouverneur"" von Polen eingesetzten Hans Frank, der im Nürnberger Prozess wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zum Tode verurteilt und hingerichtet wird, wuchs im bayeris Besprechung / Review zu ""Der Vater"": »Viele der ersten und manche der zweiten Generation werden in ihm nun den Nestbeschmutzer sehen [, da] der Sohn das Erbe des Vaters von sich weist, sich dagegen wehrt und dieses so sieht, wie es eigentlich viele Menschen sehen sollten.« Drittes Reich Biografien Frank Hans NS-Verbrecher Sachbücher Politik Gesellschaft Wirtschaft Vater-Kind-Beziehung Der Vater: Eine Abrechnung [Illustriert] von Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort) Goldmann Sachbücher Der Vater: Eine Abrechnung [Illustriert] von Niklas Frank (Autor), Ralph Giordano (Vorwort) Goldmann Sachbücher Der Vater Eine Abrechnung Drittes Reich Biografien Frank Hans NS-Verbrecher Vater-Kind-Beziehung Sachbücher Politik Gesellschaft Wirtschaft Zusatzinfo Mit s/w-Fotos im Text Sprache deutsch Maße 125 x 183 mm Einbandart Paperback Geschichte Politik Politiker Gesellschaft Drittes Reich Biografien Frank, Hans NS-Verbrecher Biografien Gesellschaft Wirtschaft Vater-Kind-Beziehung ISBN-10 3-442-12500-6 / 3442125006 ISBN-13 978-3-442-12500-5 / 9783442125005, [PU:Goldmann]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Vater: Eine Abrechnung [Jan 01, 2005] Niklas Frank and Ian Kershaw
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Der Vater: Eine Abrechnung [Jan 01, 2005] Niklas Frank and Ian Kershaw - gebrauchtes Buch

2005

ISBN: 3442125006

ID: 20509524911

[EAN: 9783442125005], Gebraucht, wie neu, Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages., [PU: Goldmann, München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Vater: Eine Abrechnung [Jan 01, 2005] Niklas Frank and Ian Kershaw
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Der Vater: Eine Abrechnung [Jan 01, 2005] Niklas Frank and Ian Kershaw - gebrauchtes Buch

2005, ISBN: 3442125006

ID: LV-5C64-EUQT

Unbekannter Einband Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland gebraucht; wie neu, [PU: Goldmann, München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Vater: Eine Abrechnung - Niklas Frank
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Niklas Frank:
Der Vater: Eine Abrechnung - Taschenbuch

1993, ISBN: 9783442125005

, Taschenbuch, Stempel im Buchschnitt. , [PU: Goldmann Verlag], [SC: 1.43

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Gebraucht, Gut Versandkosten:in 5 Werktagen (EUR 1.43)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der Vater
Autor:

Frank, Niklas

Titel:

Der Vater

ISBN-Nummer:

3442125006

Eine Vergangenheitsbewältigung besonderer Art ist diese Abrechnung eines Sohns mit seinem Vater. Der Vater, Hans Frank, Rechtsanwalt von Beruf, begabt, aber bald verlottert, wird 1933 als »alter Kämpfer« ministrabel, erst Justizminister, 1939 dann Generalgouverneur Restpolens, wo er mit seiner ebenso raffgierigen Frau Polen und Juden ausplündert, während in den Vernichtungslagern um ihn herum systematisch die Endlösung praktiziert wird. 1945 setzt er sich mit seiner Beute nach Oberbayern ab, wird von den Amerikanern gefasst und im Nürnberger Kriegsverbrecherprozess zum Tode durch den Strang verurteilt. Der Sohn, Niklas Frank, wurde von seiner Mutter in pietätvollem Gedanken an den feinsinnigen Vater erzogen. Erst allmählich erkennt er in vollem Umfang, dass Hans Frank einer der schlimmsten NS-Verbrecher gewesen ist. Sein Buch ist eine ebenso wüst-erbitterte wie schmerzende Abrechnung mit dem Vater, die Katharsis eines Unschuldigen, der sich dennoch beschuldigt fühlt.<br /> <br />

Detailangaben zum Buch - Der Vater


EAN (ISBN-13): 9783442125005
ISBN (ISBN-10): 3442125006
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1993
Herausgeber: Goldmann

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 15:33:30
Buch zuletzt gefunden am 16.11.2016 17:52:02
ISBN/EAN: 3442125006

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-442-12500-6, 978-3-442-12500-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher