. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2.99 EUR, größter Preis: 5.24 EUR, Mittelwert: 4.26 EUR
Schreie, die keiner hört. Die Lebensgeschichte der Mary Bell, die als Kind tötete - Gitta Sereny
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gitta Sereny:

Schreie, die keiner hört. Die Lebensgeschichte der Mary Bell, die als Kind tötete - Taschenbuch

ISBN: 9783442726387

ID: INF3003070448

Die Lebensgeschichte der Mary Bell, die als Kind tötete Das erschütternde Psychogramm einer Frau, die als Kind zur Mörderin wurde. AIs die renommierte britische Journalistin (zuletzt mit ihrer Speer-Biographie erfolgreich) ihr Buch über den Fall Mary Bell veröffentlichte, reagierte die Englische Öffentlichkeit empört. Zu gut erinnern sich viele Menschen noch an jenen aufsehnerregenden Prozeß vor etwa 30 Jahren gegen zwei Mädchen, die des Mordes an zwei kleinen Jungen beschuldigt wurden. Gitta Sereny verfolgte damals diesen Kriminalfall sowie den Prozeß, bei dem die zwölfjährige Mary Bell zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilt wurde. 25 Jahre später trifft sie Mary Bell, die unter anderem Namen mit ihrer Tochter irgendwo in England lebt, wieder und führt mit ihr lange Gespräche. Ihre Aufzeichnungen machen jenen Hintergrund beklemmend deutlich, der die Kinder einst schuldig werden ließ. Ungeachtet des öffentlichen Protests steht Sereny zu diesem eindringlichen Plädoyer für einen menschlicheren Umgang mit jugendlichen Straftätern. Schreie, die keiner hört. Die Lebensgeschichte der Mary Bell, die als Kind tötete: Das erschütternde Psychogramm einer Frau, die als Kind zur Mörderin wurde. AIs die renommierte britische Journalistin (zuletzt mit ihrer Speer-Biographie erfolgreich) ihr Buch über den Fall Mary Bell veröffentlichte, reagierte die Englische Öffentlichkeit empört. Zu gut erinnern sich viele Menschen noch an jenen aufsehnerregenden Prozeß vor etwa 30 Jahren gegen zwei Mädchen, die des Mordes an zwei kleinen Jungen beschuldigt wurden. Gitta Sereny verfolgte damals diesen Kriminalfall sowie den Prozeß, bei dem die zwölfjährige Mary Bell zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilt wurde. 25 Jahre später trifft sie Mary Bell, die unter anderem Namen mit ihrer Tochter irgendwo in England lebt, wieder und führt mit ihr lange Gespräche. Ihre Aufzeichnungen machen jenen Hintergrund beklemmend deutlich, der die Kinder einst schuldig werden ließ. Ungeachtet des öffentlichen Protests steht Sereny zu diesem eindringlichen Plädoyer für einen menschlicheren Umgang mit jugendlichen Straftätern., Btb Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Regalfrei-shop.de
Taschenbuch, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schreie, die keiner hört. Die Lebensgeschichte der Mary Bell, die als Kind tötete - Gitta Sereny
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Gitta Sereny:

Schreie, die keiner hört. Die Lebensgeschichte der Mary Bell, die als Kind tötete - Taschenbuch

1, ISBN: 9783442726387

[ED: Taschenbuch], [PU: btb Verlag], Gebraucht - Gut - Das erschütternde Psychogramm einer Frau, die als Kind zur Mörderin wurde. P AIs die renommierte britische Journalistin (zuletzt mit ihrer Speer-Biographie erfolgreich) ihr Buch über den Fall Mary Bell veröffentlichte, reagierte die Englische Öffentlichkeit empört. Zu gut erinnern sich viele Menschen noch an jenen aufsehnerregenden Prozeß vor etwa 30 Jahren gegen zwei Mädchen, die des Mordes an zwei kleinen Jungen beschuldigt wurden. Gitta Sereny verfolgte damals diesen Kriminalfall sowie den Prozeß, bei dem die zwölfjährige Mary Bell zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilt wurde. 25 Jahre später trifft sie Mary Bell, die unter anderem Namen mit ihrer Tochter irgendwo in England lebt, wieder und führt mit ihr lange Gespräche. P Ihre Aufzeichnungen machen jenen Hintergrund beklemmend deutlich, der die Kinder einst schuldig werden ließ. Ungeachtet des öffentlichen Protests steht Sereny zu diesem eindringlichen Plädoyer für einen menschlicheren Umgang mit jugendlichen Straftätern., [SC: 2.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 381g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schreie, die keiner hört. Die Lebensgeschichte der Mary Bell, die als Kind tötete - Gitta Sereny
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gitta Sereny:
Schreie, die keiner hört. Die Lebensgeschichte der Mary Bell, die als Kind tötete - Taschenbuch

1

ISBN: 9783442726387

[ED: Taschenbuch], [PU: btb Verlag], Gebraucht - Gut - Das erschütternde Psychogramm einer Frau, die als Kind zur Mörderin wurde. P AIs die renommierte britische Journalistin (zuletzt mit ihrer Speer-Biographie erfolgreich) ihr Buch über den Fall Mary Bell veröffentlichte, reagierte die Englische Öffentlichkeit empört. Zu gut erinnern sich viele Menschen noch an jenen aufsehnerregenden Prozeß vor etwa 30 Jahren gegen zwei Mädchen, die des Mordes an zwei kleinen Jungen beschuldigt wurden. Gitta Sereny verfolgte damals diesen Kriminalfall sowie den Prozeß, bei dem die zwölfjährige Mary Bell zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilt wurde. 25 Jahre später trifft sie Mary Bell, die unter anderem Namen mit ihrer Tochter irgendwo in England lebt, wieder und führt mit ihr lange Gespräche. P Ihre Aufzeichnungen machen jenen Hintergrund beklemmend deutlich, der die Kinder einst schuldig werden ließ. Ungeachtet des öffentlichen Protests steht Sereny zu diesem eindringlichen Plädoyer für einen menschlicheren Umgang mit jugendlichen Straftätern., [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 381g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schreie, die keiner hört. Die Lebensgeschichte der Mary Bell, die als Kind tötete - Gitta Sereny
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gitta Sereny:
Schreie, die keiner hört. Die Lebensgeschichte der Mary Bell, die als Kind tötete - Taschenbuch

2000, ISBN: 3442726387

ID: 20182425893

[EAN: 9783442726387], [PU: Btb Verlag], Gebraucht - Gut - Das erschütternde Psychogramm einer Frau, die als Kind zur Mörderin wurde. AIs die renommierte britische Journalistin (zuletzt mit ihrer Speer-Biographie erfolgreich) ihr Buch über den Fall Mary Bell veröffentlichte, reagierte die Englische Öffentlichkeit empört. Zu gut erinnern sich viele Menschen noch an jenen aufsehnerregenden Prozeß vor etwa 30 Jahren gegen zwei Mädchen, die des Mordes an zwei kleinen Jungen beschuldigt wurden. Gitta Sereny verfolgte damals diesen Kriminalfall sowie den Prozeß, bei dem die zwölfjährige Mary Bell zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilt wurde. 25 Jahre später trifft sie Mary Bell, die unter anderem Namen mit ihrer Tochter irgendwo in England lebt, wieder und führt mit ihr lange Gespräche. Ihre Aufzeichnungen machen jenen Hintergrund beklemmend deutlich, der die Kinder einst schuldig werden ließ. Ungeachtet des öffentlichen Protests steht Sereny zu diesem eindringlichen Plädoyer für einen menschlicheren Umgang mit jugendlichen Straftätern. 447 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schreie, die keiner hört - Sereny, Gitta
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sereny, Gitta:
Schreie, die keiner hört - Taschenbuch

200, ISBN: 9783442726387

[ED: Taschenbuch], [PU: btb Verlag (TB)], [SC: 1.10], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 379g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
det-aus-duisburg
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.10)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Schreie, die keiner hört.
Autor:

Sereny, Gitta

Titel:

Schreie, die keiner hört.

ISBN-Nummer:

3442726387

Das erschütternde Psychogramm einer Frau, die als Kind zur Mörderin wurde. AIs die renommierte britische Journalistin (zuletzt mit ihrer Speer-Biographie erfolgreich) ihr Buch über den Fall Mary Bell veröffentlichte, reagierte die Englische Öffentlichkeit empört. Zu gut erinnern sich viele Menschen noch an jenen aufsehnerregenden Prozeß vor etwa 30 Jahren gegen zwei Mädchen, die des Mordes an zwei kleinen Jungen beschuldigt wurden. <BR> Gitta Sereny verfolgte damals diesen Kriminalfall sowie den Prozeß, bei dem die zwölfjährige Mary Bell zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilt wurde. 25 Jahre später trifft sie Mary Bell, die unter anderem Namen mit ihrer Tochter irgendwo in England lebt, wieder und führt mit ihr lange Gespräche. Ihre Aufzeichnungen machen jenen Hintergrund beklemmend deutlich, der die Kinder einst schuldig werden ließ. Ungeachtet des öffentlichen Protests steht Sereny zu diesem eindringlichen Plädoyer für einen menschlicheren Umgang mit jugendlichen Straftätern.

Detailangaben zum Buch - Schreie, die keiner hört.


EAN (ISBN-13): 9783442726387
ISBN (ISBN-10): 3442726387
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2000
Herausgeber: btb Verlag

Buch in der Datenbank seit 26.05.2007 20:28:45
Buch zuletzt gefunden am 19.10.2016 08:49:24
ISBN/EAN: 3442726387

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-442-72638-7, 978-3-442-72638-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher