. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8.00 EUR, größter Preis: 24.83 EUR, Mittelwert: 13.75 EUR
Unterwegs in fremden Träumen. Begegnungen mit dem anderen Deutschland. - Rehmann, Ruth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rehmann, Ruth:

Unterwegs in fremden Träumen. Begegnungen mit dem anderen Deutschland. - Erstausgabe

1993, ISBN: 3446172130

Gebundene Ausgabe, ID: 19598836170

[EAN: 9783446172135], Gebraucht, wie neu, [SC: 6.27], [PU: München/Wien, Carl Hanser Verlag,], FRAU, FRAUENLITERATUR, DEUTSCHE LITERATUR DER 90ER JAHRE, LANDWIRTSCHAFT, LANDSCHAFT, FRAUENROMAN, NEUNZIGER LITERATURTHEORIE, GERMANISTIK, LITERATURKRITIK, LITERATURGATTUNGEN, LITERATUREPOCHEN, LITERATURREZEPTION, SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT, LITERATURGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFTEN, 50-ER LITERATURSOZIOLOGIE, SPRACHWISSENSCHAFT, LITERATURRECHERCHE, LITERATURINTERPRETATION, HERMENEUTIK, SPRACHE, Jacket, 268 (4) Seiten. Schutzumschlag: Peter Andreas Hassepien unter Verwendung eines Mauerbildes von Sabine Kunz. Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. Aus dem Klappentext: Ruth Rehmann erzählt von den Hoffnungen und Enttäuschungen, der Standhaftigkeit und den Irrtümern deutscher Schriftsteller seit dem Ende des Krieges, aber auch von ihren eigenen Erlebnissen in dieser aufgewühlten Zeit, ihren Freunden in der DDR, ihren Gefährten in der Friedensbewegung, den Menschen, die stumm, aber nicht weniger engagiert die gleichen Träume geträumt, die gleichen Erfahrungen gemacht haben. Ruth Rehmann verfolgt die Spuren des Ersten Gesamtdeutschen Schriftstellerkongresses, der 1947 in Berlin stattfand. An ihm nahmen u.a. Ricard Huch, Elisabeth Langgässer, Anna Seghers, Friedrich Wolf, Walter Kolbenhoff und Stefan Hermlin teil. - Ruth Rehmann (* 1. Juni 1922 in Siegburg) ist eine deutsche Schriftstellerin. Leben: Ruth Rehmann ist die Tochter eines rheinischen evangelischen Pastors. Nach dem Abitur im Jahre 1940 besuchte sie eine Dolmetscherschule für Englisch und Französisch in Hamburg. Danach begann sie ein Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Germanistik an den Universitäten Bonn und Marburg. Ab 1943 studierte sie an Hochschulen in Köln und Berlin Musik mit dem Hauptfach Geige. Dieses Studium wurde durch eine Dienstverpflichtung bei der Wehrmacht unterbrochen, wo sie 1944/45 als Bürokraft arbeitete. 1945 floh sie nach Oberbayern und ließ sich im Chiemgau nieder. 1947 nahm sie ihr Musikstudium wieder auf, das sie 1951 mit der Konzertreife am Düsseldorfer Robert-Schumann-Konservatorium abschloss. Sie arbeitete in der Folge zeitweise als Lehrerin für Deutsch und Englisch in bayerischen Landschulheimen, als Dolmetscherin sowie als Pressereferentin für diverse ausländische Botschaften in Deutschland. Gleichzeitig unternahm sie Reisen nach Algerien, Griechenland und Frankreich und begann mit der Veröffentlichung literarischer Arbeiten; aus ihrem ersten Roman las sie auf einer Tagung der Gruppe 47. Neben Romanen und Erzählungen hat sie auch zahlreiche Hörspiele verfasst. Seit 1979 engagierte sich Ruth Rehmann in der Friedensbewegung; bei der Bundestagswahl 1983 war sie Kandidatin der Grünen für den Landkreis Traunstein und Berchtesgaden. Sie ist Mitglied des PEN-Zentrums der Bundesrepublik und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und erhielt u. a. folgende Auszeichnungen: 1962 den Förderpreis der Stadt Hannover, 1974 den Georg-Mackensen-Literaturpreis (zusammen mit Dieter Kühn), 1989 den Literaturpreis des Bundesverbandes der Deutschen Industrie und 2004 den Oberbayerischen Kulturpreis. . Aus: wikipedia-Ruth_Rehmann Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 300 Frau, Frauenliteratur, Deutsche Literatur der 90er Jahre, Landwirtschaft, Landschaft, Frauenroman, Deutsche Literatur der neunziger Jahre, Literaturtheorie, Germanistik, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, Deutsche Literatur der 50-er Jahre, Literatursoziologie, Sprachwissenschaft, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Hermeneutik, Sprache 21 cm. Blauer Pappband mit Schutzumschlag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.27
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unterwegs in fremden Träumen. Begegnungen mit dem anderen Deutschland. - Rehmann, Ruth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Rehmann, Ruth:

Unterwegs in fremden Träumen. Begegnungen mit dem anderen Deutschland. - Erstausgabe

1993, ISBN: 3446172130

Gebundene Ausgabe, ID: 19598836170

[EAN: 9783446172135], Gebraucht, wie neu, [PU: München/Wien, Carl Hanser Verlag,], FRAU, FRAUENLITERATUR, DEUTSCHE LITERATUR DER 90ER JAHRE, LANDWIRTSCHAFT, LANDSCHAFT, FRAUENROMAN, NEUNZIGER LITERATURTHEORIE, GERMANISTIK, LITERATURKRITIK, LITERATURGATTUNGEN, LITERATUREPOCHEN, LITERATURREZEPTION, SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT, LITERATURGESCHICHTE, LITERATURWISSENSCHAFTEN, 50-ER LITERATURSOZIOLOGIE, SPRACHWISSENSCHAFT, LITERATURRECHERCHE, LITERATURINTERPRETATION, HERMENEUTIK, SPRACHE, Jacket, 268 (4) Seiten. Schutzumschlag: Peter Andreas Hassepien unter Verwendung eines Mauerbildes von Sabine Kunz. Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. Aus dem Klappentext: Ruth Rehmann erzählt von den Hoffnungen und Enttäuschungen, der Standhaftigkeit und den Irrtümern deutscher Schriftsteller seit dem Ende des Krieges, aber auch von ihren eigenen Erlebnissen in dieser aufgewühlten Zeit, ihren Freunden in der DDR, ihren Gefährten in der Friedensbewegung, den Menschen, die stumm, aber nicht weniger engagiert die gleichen Träume geträumt, die gleichen Erfahrungen gemacht haben. Ruth Rehmann verfolgt die Spuren des Ersten Gesamtdeutschen Schriftstellerkongresses, der 1947 in Berlin stattfand. An ihm nahmen u.a. Ricard Huch, Elisabeth Langgässer, Anna Seghers, Friedrich Wolf, Walter Kolbenhoff und Stefan Hermlin teil. - Ruth Rehmann (* 1. Juni 1922 in Siegburg) ist eine deutsche Schriftstellerin. Leben: Ruth Rehmann ist die Tochter eines rheinischen evangelischen Pastors. Nach dem Abitur im Jahre 1940 besuchte sie eine Dolmetscherschule für Englisch und Französisch in Hamburg. Danach begann sie ein Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Germanistik an den Universitäten Bonn und Marburg. Ab 1943 studierte sie an Hochschulen in Köln und Berlin Musik mit dem Hauptfach Geige. Dieses Studium wurde durch eine Dienstverpflichtung bei der Wehrmacht unterbrochen, wo sie 1944/45 als Bürokraft arbeitete. 1945 floh sie nach Oberbayern und ließ sich im Chiemgau nieder. 1947 nahm sie ihr Musikstudium wieder auf, das sie 1951 mit der Konzertreife am Düsseldorfer Robert-Schumann-Konservatorium abschloss. Sie arbeitete in der Folge zeitweise als Lehrerin für Deutsch und Englisch in bayerischen Landschulheimen, als Dolmetscherin sowie als Pressereferentin für diverse ausländische Botschaften in Deutschland. Gleichzeitig unternahm sie Reisen nach Algerien, Griechenland und Frankreich und begann mit der Veröffentlichung literarischer Arbeiten; aus ihrem ersten Roman las sie auf einer Tagung der Gruppe 47. Neben Romanen und Erzählungen hat sie auch zahlreiche Hörspiele verfasst. Seit 1979 engagierte sich Ruth Rehmann in der Friedensbewegung; bei der Bundestagswahl 1983 war sie Kandidatin der Grünen für den Landkreis Traunstein und Berchtesgaden. Sie ist Mitglied des PEN-Zentrums der Bundesrepublik und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und erhielt u. a. folgende Auszeichnungen: 1962 den Förderpreis der Stadt Hannover, 1974 den Georg-Mackensen-Literaturpreis (zusammen mit Dieter Kühn), 1989 den Literaturpreis des Bundesverbandes der Deutschen Industrie und 2004 den Oberbayerischen Kulturpreis. . Aus: wikipedia-Ruth_Rehmann Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 300 Frau, Frauenliteratur, Deutsche Literatur der 90er Jahre, Landwirtschaft, Landschaft, Frauenroman, Deutsche Literatur der neunziger Jahre, Literaturtheorie, Germanistik, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, Deutsche Literatur der 50-er Jahre, Literatursoziologie, Sprachwissenschaft, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Hermeneutik, Sprache 21 cm. Blauer Pappband mit Schutzumschlag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unterwegs in fremden Träumen. Begegnungen mit dem anderen Deutschland. - Rehmann, Ruth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rehmann, Ruth:
Unterwegs in fremden Träumen. Begegnungen mit dem anderen Deutschland. - Erstausgabe

1993

ISBN: 3446172130

ID: 57395

Erstausgabe. 268 (4) Seiten. Schutzumschlag: Peter Andreas Hassepien unter Verwendung eines Mauerbildes von Sabine Kunz. 21 cm. Blauer Pappband mit Schutzumschlag. Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. Aus dem Klappentext: Ruth Rehmann erzählt von den Hoffnungen und Enttäuschungen, der Standhaftigkeit und den Irrtümern deutscher Schriftsteller seit dem Ende des Krieges, aber auch von ihren eigenen Erlebnissen in dieser aufgewühlten Zeit, ihren Freunden in der DDR, ihren Gefährten in der Friedensbewegung, den Menschen, die stumm, aber nicht weniger engagiert die gleichen Träume geträumt, die gleichen Erfahrungen gemacht haben. Ruth Rehmann verfolgt die Spuren des Ersten Gesamtdeutschen Schriftstellerkongresses, der 1947 in Berlin stattfand. An ihm nahmen u.a. Ricard Huch, Elisabeth Langgässer, Anna Seghers, Friedrich Wolf, Walter Kolbenhoff und Stefan Hermlin teil. - Ruth Rehmann (* 1. Juni 1922 in Siegburg) ist eine deutsche Schriftstellerin. Leben: Ruth Rehmann ist die Tochter eines rheinischen evangelischen Pastors. Nach dem Abitur im Jahre 1940 besuchte sie eine Dolmetscherschule für Englisch und Französisch in Hamburg. Danach begann sie ein Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Germanistik an den Universitäten Bonn und Marburg. Ab 1943 studierte sie an Hochschulen in Köln und Berlin Musik mit dem Hauptfach Geige. Dieses Studium wurde durch eine Dienstverpflichtung bei der Wehrmacht unterbrochen, wo sie 1944/45 als Bürokraft arbeitete. 1945 floh sie nach Oberbayern und ließ sich im Chiemgau nieder. 1947 nahm sie ihr Musikstudium wieder auf, das sie 1951 mit der Konzertreife am Düsseldorfer Robert-Schumann-Konservatorium abschloss. Sie arbeitete in der Folge zeitweise als Lehrerin für Deutsch und Englisch in bayerischen Landschulheimen, als Dolmetscherin sowie als Pressereferentin für diverse ausländische Botschaften in Deutschland. Gleichzeitig unternahm sie Reisen nach Algerien, Griechenland und Frankreich und begann mit der Veröffentlichung literarischer Arbeiten; aus ihrem ersten Roman las sie auf einer Tagung der Gruppe 47. Neben Romanen und Erzählungen hat sie auch zahlreiche Hörspiele verfasst. Seit 1979 engagierte sich Ruth Rehmann in der Friedensbewegung; bei der Bundestagswahl 1983 war sie Kandidatin der Grünen für den Landkreis Traunstein und Berchtesgaden. Sie ist Mitglied des PEN-Zentrums der Bundesrepublik und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und erhielt u. a. folgende Auszeichnungen: 1962 den Förderpreis der Stadt Hannover, 1974 den Georg-Mackensen-Literaturpreis (zusammen mit Dieter Kühn), 1989 den Literaturpreis des Bundesverbandes der Deutschen Industrie und 2004 den Oberbayerischen Kulturpreis. ... Aus: wikipedia-Ruth_Rehmann Versand D: 2,20 EUR Frau, Frauenliteratur, Deutsche Literatur der 90er Jahre, Landwirtschaft, Landschaft, Frauenroman, Deutsche Literatur der neunziger Jahre, Literaturtheorie, Germanistik, Literaturkritik, Literaturgattungen, Literaturepochen, Literaturrezeption, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, Deutsche Literatur der 50-er Jahre, Literatursoziologie, Sprachwissenschaft, Literaturrecherche, Literaturinterpretation, Hermeneutik, Sprache, [PU:München/Wien, Carl Hanser Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unterwegs in fremden Träumen - Ruth Rehmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ruth Rehmann:
Unterwegs in fremden Träumen - neues Buch

ISBN: 9783446172135

ID: 690835057

1989, bei Recherchen in Ostberlin, gerät die Autorin in den Trubel und Jubel der Wiedervereinigung. Es dauert nicht lange, bis sie Zeugin sterbender Hoffnungen und Wünsche wird, Erwartungen auf beiden Seiten nicht erfüllt werden, neue Mauern in den Köpfen entstehen. 1989 befindet sich die westdeutsche Schriftstellerin Ruth Rehmann in Ost-Berlin, um Recherchen über den ersten und letzten gesamtdeutschen Schriftsteller-Kongress im Berlin des Jahres 1947 anzustellen. Ricarda Huch war anwesend, Anna Seghers, Elisabeth Langgässer, aus dem Exil zurückgekehrte Emigranten und auch die Vertreter der jüngsten Generation. 40 Jahre später nun erlebt Ruth Rehmann die turbulente Zeit der Wiedervereinigung, aber auch die sich bald abzeichnende Desillusionierung. Und Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Germanistik gebundene Ausgabe 01.01.1993, Hanser, .199

Neues Buch Buch.ch
No. 11120579 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unterwegs in fremden Träumen - Begegnungen mit dem anderen Deutschland - Ruth Rehmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ruth Rehmann:
Unterwegs in fremden Träumen - Begegnungen mit dem anderen Deutschland - gebunden oder broschiert

1993, ISBN: 9783446172135

[ED: gebundenes Buch], [PU: Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG], 1989, bei Recherchen in Ostberlin, gerät die Autorin in den Trubel und Jubel der Wiedervereinigung. Es dauert nicht lange, bis sie Zeugin sterbender Hoffnungen und Wünsche wird, Erwartungen auf beiden Seiten nicht erfüllt werden, neue Mauern in den Köpfen entstehen. [Autorenportrait] Ruth Rehmann wuchs in Siegburg auf und besuchte die Meisterklasse der Musikhochschule in Berlin und Köln. Im Hanser Verlag erschienen die Romane Der Mann auf der Kanzel (1979), Abschied von der Meisterklasse (1985), Die Schwaigerin (1987) und Fremd in Cambridge (1999)., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 2.6 x 21 x 13.2, [GW: 397g]

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Unterwegs in fremden Träumen: Begegnungen mit dem anderen Deutschland
Autor:

Ruth Rehmann

Titel:

Unterwegs in fremden Träumen: Begegnungen mit dem anderen Deutschland

ISBN-Nummer:

3446172130

Detailangaben zum Buch - Unterwegs in fremden Träumen: Begegnungen mit dem anderen Deutschland


EAN (ISBN-13): 9783446172135
ISBN (ISBN-10): 3446172130
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1993
Herausgeber: Carl Hanser Verlag

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 12:04:46
Buch zuletzt gefunden am 28.10.2016 17:38:03
ISBN/EAN: 3446172130

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-446-17213-0, 978-3-446-17213-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher