. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 79.99 EUR, größter Preis: 86.94 EUR, Mittelwert: 81.8 EUR
Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Einfuehrung in das Datenschutzrecht Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Un - Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Raine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Raine:

Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Einfuehrung in das Datenschutzrecht Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Un - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 9783486273038

ID: 523294330

Oldenbourg, 2004. 2004. Hardcover. 23,4 x 15,8 x 5 cm. BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht Das führende Standardwerk berücksichtigt in der 4. Auflage den aktuellen Stand von Technik und Gesetzgebung. Das Buch richtet sich an diejenigen, die sich in der Ausbildung und der behördlichen Praxis mit den grundsätzlichen Fragen des Datenschutzes befassen. Die europäischen Aspekte sind durchgängig intensiv berücksichtigt. Zahlreiche Schaubilder erleichtern das Verständnis und den Überblick. Das aktuelle BDSG ist im Anhang abgedruckt. Über den Autor und weitere Mitwirkende Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld, Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht an der Universität für angewandte Wissenschaften, München; Forschungen, Konferenzen und Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht; Bücher: Seit 1988 Autorin des Lehrbuchs: Einführung Datenschutzrecht, seit 2005 erweiterter Titel Informationsfreiheit und Datenschutz in europäischer Sicht; Autor/Mitherausgeberin: Die dunkle Seite des Chips (1993); Institutionen und Einzelne im Zeitalter der Informationstechnik (1994); Globalisierung und informationelle Rechtskultur in Europa (1998); Privatheit, Garten und politische Kultur (2003) u.a. Herr Dr. Gerling studierte von 1974-1979 Physik an der Universität Dortmund. 1981 promovierte er zum Dr. rer.nat. an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1986 folgte dann ebenfalls an der Universität Erlangen-Nürnberg seine Habilitation im Fach Physik. Neben zahlreichen Auslandsaufenthalten arbeitete Herr Dr. Gerling sowohl als wissenschaftlicher Assistent als auch als Privatdozent an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1988/89 war er als Feodor-Lynen Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung in den USA. Seit 1993 ist Herr Dr. Gerling Datenschutzbeauftragter der Max-Planck- Gesellschaft in München. Neben seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter hat Herr Dr. Gerling eine Honorarprofessur für IT-Sicherheit an der Fachhochschule München. Er ist dort seit 2005 für die Zusatzausbildung "Betrieblicher Datenschutz" im Fachbereich Informatik verantwortlich. Herr Dr. Gerling ist Mitglied des Herausgeber Beirats der Zeitschrift "Datenschutz und Datensicherheit". Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften und Büchern. 2000 erschien sein Buch "Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz". Er ist Koautor des Buches "Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht". Er ist Mitglied des Präsidiums der GDD-Datenschutz-Akademie. Dr. Eugen Ehmann ist Datenschutzbeauftragter des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie Lehrbeauftragter an den Fachhochschulen München und Nürnberg. Er befasst sich seit Mitte der 80er Jahre ständig intensiv mit Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden. Im Bayerischen Staatsministerium des Innern war er an zahlreichen Gesetzgebungsvorhaben beteiligt. Während seiner Tätigkeit beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz zählte der europäische Datenschutz und der Datenschutz im Gesundheitwesen zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten. Durch zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen hat er die Entwicklung des Datenschutzes beeinflusst. Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Marie-Theres Tinnefeld (Autor), Rainer W. Gerling (Autor), Eugen Ehmann (Autor) BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor) Datenschutzbeauftragter Max-Planck- Gesellschaft München Honorarprofessur für IT-Sicherheit Fachhochschule München Zusatzausbildung Betrieblicher Datenschutz Fachbereich Informatik Mitglied Beirats Datenschutz und Datensicherheit Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz Präsidium GDD-Datenschutz-Akademie, Dr. Eugen Ehmann (Autor) Datenschutzbeauftragter Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Lehrbeauftragter Fachhochschulen München und Nürnberg Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden Bayerisches Staatsministerium des Innern Gesetzgebungsvorhaben Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz europäische Datenschutz Datenschutz im Gesundheitwesen BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht Das führende Standardwerk berücksichtigt in der 4. Auflage den aktuellen Stand von Technik und Gesetzgebung. Das Buch richtet sich an diejenigen, die sich in der Ausbildung und der behördlichen Praxis mit den grundsätzlichen Fragen des Datenschutzes befassen. Die europäischen Aspekte sind durchgängig intensiv berücksichtigt. Zahlreiche Schaubilder erleichtern das Verständnis und den Überblick. Das aktuelle BDSG ist im Anhang abgedruckt. Über den Autor und weitere Mitwirkende Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld, Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht an der Universität für angewandte Wissenschaften, München; Forschungen, Konferenzen und Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht; Bücher: Seit 1988 Autorin des Lehrbuchs: Einführung Datenschutzrecht, seit 2005 erweiterter Titel Informationsfreiheit und Datenschutz in europäischer Sicht; Autor/Mitherausgeberin: Die dunkle Seite des Chips (1993); Institutionen und Einzelne im Zeitalter der Informationstechnik (1994); Globalisierung und informationelle Rechtskultur in Europa (1998); Privatheit, Garten und politische Kultur (2003) u.a. Herr Dr. Gerling studierte von 1974-1979 Physik an der Universität Dortmund. 1981 promovierte er zum Dr. rer.nat. an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1986 folgte dann ebenfalls an der Universität Erlangen-Nürnberg seine Habilitation im Fach Physik. Neben zahlreichen Auslandsaufenthalten arbeitete Herr Dr. Gerling sowohl als wissenschaftlicher Assistent als auch als Privatdozent an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1988/89 war er als Feodor-Lynen Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung in den USA. Seit 1993 ist Herr Dr. Gerling Datenschutzbeauftragter der Max-Planck- Gesellschaft in München. Neben seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter hat Herr Dr. Gerling eine Honorarprofessur für IT-Sicherheit an der Fachhochschule München. Er ist dort seit 2005 für die Zusatzausbildung "Betrieblicher Datenschutz" im Fachbereich Informatik verantwortlich. Herr Dr. Gerling ist Mitglied des Herausgeber Beirats der Zeitschrift "Datenschutz und Datensicherheit". Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften und Büchern. 2000 erschien sein Buch "Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz". Er ist Koautor des Buches "Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht". Er ist Mitglied des Präsidiums der GDD-Datenschutz-Akademie. Dr. Eugen Ehmann ist Datenschutzbeauftragter des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie Lehrbeauftragter an den Fachhochschulen München und Nürnberg. Er befasst sich seit Mitte der 80er Jahre ständig intensiv mit Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden. Im Bayerischen Staatsministerium des Innern war er an zahlreichen Gesetzgebungsvorhaben beteiligt. Während seiner Tätigkeit beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz zählte der europäische Datenschutz und der Datenschutz im Gesundheitwesen zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten. Durch zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen hat er die Entwicklung des Datenschutzes beeinflusst. Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Marie-Theres Tinnefeld (Autor), Rainer W. Gerling (Autor), Eugen Ehmann (Autor) BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor) Datenschutzbeauftragter Max-Planck- Gesellschaft München Honorarprofessur für IT-Sicherheit Fachhochschule München Zusatzausbildung Betrieblicher Datenschutz Fachbereich Informatik Mitglied Beirats Datenschutz und Datensicherheit Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz Präsidium GDD-Datenschutz-Akademie, Dr. Eugen Ehmann (Autor) Datenschutzbeauftragter Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Lehrbeauftragter Fachhochschulen München und Nürnberg Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden Bayerisches Staatsministerium des Innern Gesetzgebungsvorhaben Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz europäische Datenschutz Datenschutz im Gesundheitwesen BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht, Oldenbourg, 2004

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.13
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Einfuehrung in das Datenschutzrecht Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität  - Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor):

Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Einfuehrung in das Datenschutzrecht Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 3486273035

ID: BN16469

2004 Hardcover 792 S. 23,4 x 15,8 x 5 cm Gebundene Ausgabe BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht Das führende Standardwerk berücksichtigt in der 4. Auflage den aktuellen Stand von Technik und Gesetzgebung. Das Buch richtet sich an diejenigen, die sich in der Ausbildung und der behördlichen Praxis mit den grundsätzlichen Fragen des Datenschutzes befassen. Die europäischen Aspekte sind durchgängig intensiv berücksichtigt. Zahlreiche Schaubilder erleichtern das Verständnis und den Überblick. Das aktuelle BDSG ist im Anhang abgedruckt. Über den Autor und weitere Mitwirkende Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld, Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht an der Universität für angewandte Wissenschaften, München; Forschungen, Konferenzen und Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht; Bücher: Seit 1988 Autorin des Lehrbuchs: Einführung Datenschutzrecht, seit 2005 erweiterter Titel Informationsfreiheit und Datenschutz in europäischer Sicht; Autor/Mitherausgeberin: Die dunkle Seite des Chips (1993); Institutionen und Einzelne im Zeitalter der Informationstechnik (1994); Globalisierung und informationelle Rechtskultur in Europa (1998); Privatheit, Garten und politische Kultur (2003) u.a. Herr Dr. Gerling studierte von 1974-1979 Physik an der Universität Dortmund. 1981 promovierte er zum Dr. rer.nat. an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1986 folgte dann ebenfalls an der Universität Erlangen-Nürnberg seine Habilitation im Fach Physik. Neben zahlreichen Auslandsaufenthalten arbeitete Herr Dr. Gerling sowohl als wissenschaftlicher Assistent als auch als Privatdozent an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1988/89 war er als Feodor-Lynen Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung in den USA. Seit 1993 ist Herr Dr. Gerling Datenschutzbeauftragter der Max-Planck- Gesellschaft in München. Neben seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter hat Herr Dr. Gerling eine Honorarprofessur für IT-Sicherheit an der Fachhochschule München. Er ist dort seit 2005 für die Zusatzausbildung ""Betrieblicher Datenschutz"" im Fachbereich Informatik verantwortlich. Herr Dr. Gerling ist Mitglied des Herausgeber Beirats der Zeitschrift ""Datenschutz und Datensicherheit"". Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften und Büchern. 2000 erschien sein Buch ""Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz"". Er ist Koautor des Buches ""Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht"". Er ist Mitglied des Präsidiums der GDD-Datenschutz-Akademie. Dr. Eugen Ehmann ist Datenschutzbeauftragter des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie Lehrbeauftragter an den Fachhochschulen München und Nürnberg. Er befasst sich seit Mitte der 80er Jahre ständig intensiv mit Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden. Im Bayerischen Staatsministerium des Innern war er an zahlreichen Gesetzgebungsvorhaben beteiligt. Während seiner Tätigkeit beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz zählte der europäische Datenschutz und der Datenschutz im Gesundheitwesen zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten. Durch zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen hat er die Entwicklung des Datenschutzes beeinflusst. Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Marie-Theres Tinnefeld (Autor), Rainer W. Gerling (Autor), Eugen Ehmann (Autor) BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor) Datenschutzbeauftragter Max-Planck- Gesellschaft München Honorarprofessur für IT-Sicherheit Fachhochschule München Zusatzausbildung Betrieblicher Datenschutz Fachbereich Informatik Mitglied Beirats Datenschutz und Datensicherheit Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz Präsidium GDD-Datenschutz-Akademie, Dr. Eugen Ehmann (Autor) Datenschutzbeauftragter Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Lehrbeauftragter Fachhochschulen München und Nürnberg Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden Bayerisches Staatsministerium des Innern Gesetzgebungsvorhaben Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz europäische Datenschutz Datenschutz im Gesundheitwesen BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht Das führende Standardwerk berücksichtigt in der 4. Auflage den aktuellen Stand von Technik und Gesetzgebung. Das Buch richtet sich an diejenigen, die sich in der Ausbildung und der behördlichen Praxis mit den grundsätzlichen Fragen des Datenschutzes befassen. Die europäischen Aspekte sind durchgängig intensiv berücksichtigt. Zahlreiche Schaubilder erleichtern das Verständnis und den Überblick. Das aktuelle BDSG ist im Anhang abgedruckt. Über den Autor und weitere Mitwirkende Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld, Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht an der Universität für angewandte Wissenschaften, München; Forschungen, Konferenzen und Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht; Bücher: Seit 1988 Autorin des Lehrbuchs: Einführung Datenschutzrecht, seit 2005 erweiterter Titel Informationsfreiheit und Datenschutz in europäischer Sicht; Autor/Mitherausgeberin: Die dunkle Seite des Chips (1993); Institutionen und Einzelne im Zeitalter der Informationstechnik (1994); Globalisierung und informationelle Rechtskultur in Europa (1998); Privatheit, Garten und politische Kultur (2003) u.a. Herr Dr. Gerling studierte von 1974-1979 Physik an der Universität Dortmund. 1981 promovierte er zum Dr. rer.nat. an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1986 folgte dann ebenfalls an der Universität Erlangen-Nürnberg seine Habilitation im Fach Physik. Neben zahlreichen Auslandsaufenthalten arbeitete Herr Dr. Gerling sowohl als wissenschaftlicher Assistent als auch als Privatdozent an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1988/89 war er als Feodor-Lynen Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung in den USA. Seit 1993 ist Herr Dr. Gerling Datenschutzbeauftragter der Max-Planck- Gesellschaft in München. Neben seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter hat Herr Dr. Gerling eine Honorarprofessur für IT-Sicherheit an der Fachhochschule München. Er ist dort seit 2005 für die Zusatzausbildung ""Betrieblicher Datenschutz"" im Fachbereich Informatik verantwortlich. Herr Dr. Gerling ist Mitglied des Herausgeber Beirats der Zeitschrift ""Datenschutz und Datensicherheit"". Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften und Büchern. 2000 erschien sein Buch ""Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz"". Er ist Koautor des Buches ""Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht"". Er ist Mitglied des Präsidiums der GDD-Datenschutz-Akademie. Dr. Eugen Ehmann ist Datenschutzbeauftragter des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie Lehrbeauftragter an den Fachhochschulen München und Nürnberg. Er befasst sich seit Mitte der 80er Jahre ständig intensiv mit Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden. Im Bayerischen Staatsministerium des Innern war er an zahlreichen Gesetzgebungsvorhaben beteiligt. Während seiner Tätigkeit beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz zählte der europäische Datenschutz und der Datenschutz im Gesundheitwesen zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten. Durch zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen hat er die Entwicklung des Datenschutzes beeinflusst. Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Marie-Theres Tinnefeld (Autor), Rainer W. Gerling (Autor), Eugen Ehmann (Autor) BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor) Datenschutzbeauftragter Max-Planck- Gesellschaft München Honorarprofessur für IT-Sicherheit Fachhochschule München Zusatzausbildung Betrieblicher Datenschutz Fachbereich Informatik Mitglied Beirats Datenschutz und Datensicherheit Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz Präsidium GDD-Datenschutz-Akademie, Dr. Eugen Ehmann (Autor) Datenschutzbeauftragter Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Lehrbeauftragter Fachhochschulen München und Nürnberg Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden Bayerisches Staatsministerium des Innern Gesetzgebungsvorhaben Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz europäische Datenschutz Datenschutz im Gesundheitwesen BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht gebraucht; sehr gut, [PU:Oldenbourg]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Einfuehrung in das Datenschutzrecht Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität  - Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor):
Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Einfuehrung in das Datenschutzrecht Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität - gebunden oder broschiert

2004

ISBN: 3486273035

ID: BN16469

2004 Hardcover 792 S. 23,4 x 15,8 x 5 cm BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht Das führende Standardwerk berücksichtigt in der 4. Auflage den aktuellen Stand von Technik und Gesetzgebung. Das Buch richtet sich an diejenigen, die sich in der Ausbildung und der behördlichen Praxis mit den grundsätzlichen Fragen des Datenschutzes befassen. Die europäischen Aspekte sind durchgängig intensiv berücksichtigt. Zahlreiche Schaubilder erleichtern das Verständnis und den Überblick. Das aktuelle BDSG ist im Anhang abgedruckt. Über den Autor und weitere Mitwirkende Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld, Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht an der Universität für angewandte Wissenschaften, München; Forschungen, Konferenzen und Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht; Bücher: Seit 1988 Autorin des Lehrbuchs: Einführung Datenschutzrecht, seit 2005 erweiterter Titel Informationsfreiheit und Datenschutz in europäischer Sicht; Autor/Mitherausgeberin: Die dunkle Seite des Chips (1993); Institutionen und Einzelne im Zeitalter der Informationstechnik (1994); Globalisierung und informationelle Rechtskultur in Europa (1998); Privatheit, Garten und politische Kultur (2003) u.a. Herr Dr. Gerling studierte von 1974-1979 Physik an der Universität Dortmund. 1981 promovierte er zum Dr. rer.nat. an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1986 folgte dann ebenfalls an der Universität Erlangen-Nürnberg seine Habilitation im Fach Physik. Neben zahlreichen Auslandsaufenthalten arbeitete Herr Dr. Gerling sowohl als wissenschaftlicher Assistent als auch als Privatdozent an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1988/89 war er als Feodor-Lynen Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung in den USA. Seit 1993 ist Herr Dr. Gerling Datenschutzbeauftragter der Max-Planck- Gesellschaft in München. Neben seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter hat Herr Dr. Gerling eine Honorarprofessur für IT-Sicherheit an der Fachhochschule München. Er ist dort seit 2005 für die Zusatzausbildung ""Betrieblicher Datenschutz"" im Fachbereich Informatik verantwortlich. Herr Dr. Gerling ist Mitglied des Herausgeber Beirats der Zeitschrift ""Datenschutz und Datensicherheit"". Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften und Büchern. 2000 erschien sein Buch ""Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz"". Er ist Koautor des Buches ""Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht"". Er ist Mitglied des Präsidiums der GDD-Datenschutz-Akademie. Dr. Eugen Ehmann ist Datenschutzbeauftragter des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie Lehrbeauftragter an den Fachhochschulen München und Nürnberg. Er befasst sich seit Mitte der 80er Jahre ständig intensiv mit Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden. Im Bayerischen Staatsministerium des Innern war er an zahlreichen Gesetzgebungsvorhaben beteiligt. Während seiner Tätigkeit beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz zählte der europäische Datenschutz und der Datenschutz im Gesundheitwesen zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten. Durch zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen hat er die Entwicklung des Datenschutzes beeinflusst. Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Marie-Theres Tinnefeld (Autor), Rainer W. Gerling (Autor), Eugen Ehmann (Autor) BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor) Datenschutzbeauftragter Max-Planck- Gesellschaft München Honorarprofessur für IT-Sicherheit Fachhochschule München Zusatzausbildung Betrieblicher Datenschutz Fachbereich Informatik Mitglied Beirats Datenschutz und Datensicherheit Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz Präsidium GDD-Datenschutz-Akademie, Dr. Eugen Ehmann (Autor) Datenschutzbeauftragter Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Lehrbeauftragter Fachhochschulen München und Nürnberg Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden Bayerisches Staatsministerium des Innern Gesetzgebungsvorhaben Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz europäische Datenschutz Datenschutz im Gesundheitwesen BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht Versand D: 6,95 EUR BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht Das führende Standardwerk berücksichtigt in der 4. Auflage den aktuellen Stand von Technik und Gesetzgebung. Das Buch richtet sich an diejenigen, die sich in der Ausbildung und der behördlichen Praxis mit den grundsätzlichen Fragen des Datenschutzes befassen. Die europäischen Aspekte sind durchgängig intensiv berücksichtigt. Zahlreiche Schaubilder erleichtern das Verständnis und den Überblick. Das aktuelle BDSG ist im Anhang abgedruckt. Über den Autor und weitere Mitwirkende Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld, Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht an der Universität für angewandte Wissenschaften, München; Forschungen, Konferenzen und Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht; Bücher: Seit 1988 Autorin des Lehrbuchs: Einführung Datenschutzrecht, seit 2005 erweiterter Titel Informationsfreiheit und Datenschutz in europäischer Sicht; Autor/Mitherausgeberin: Die dunkle Seite des Chips (1993); Institutionen und Einzelne im Zeitalter der Informationstechnik (1994); Globalisierung und informationelle Rechtskultur in Europa (1998); Privatheit, Garten und politische Kultur (2003) u.a. Herr Dr. Gerling studierte von 1974-1979 Physik an der Universität Dortmund. 1981 promovierte er zum Dr. rer.nat. an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1986 folgte dann ebenfalls an der Universität Erlangen-Nürnberg seine Habilitation im Fach Physik. Neben zahlreichen Auslandsaufenthalten arbeitete Herr Dr. Gerling sowohl als wissenschaftlicher Assistent als auch als Privatdozent an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1988/89 war er als Feodor-Lynen Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung in den USA. Seit 1993 ist Herr Dr. Gerling Datenschutzbeauftragter der Max-Planck- Gesellschaft in München. Neben seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter hat Herr Dr. Gerling eine Honorarprofessur für IT-Sicherheit an der Fachhochschule München. Er ist dort seit 2005 für die Zusatzausbildung ""Betrieblicher Datenschutz"" im Fachbereich Informatik verantwortlich. Herr Dr. Gerling ist Mitglied des Herausgeber Beirats der Zeitschrift ""Datenschutz und Datensicherheit"". Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften und Büchern. 2000 erschien sein Buch ""Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz"". Er ist Koautor des Buches ""Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht"". Er ist Mitglied des Präsidiums der GDD-Datenschutz-Akademie. Dr. Eugen Ehmann ist Datenschutzbeauftragter des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie Lehrbeauftragter an den Fachhochschulen München und Nürnberg. Er befasst sich seit Mitte der 80er Jahre ständig intensiv mit Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden. Im Bayerischen Staatsministerium des Innern war er an zahlreichen Gesetzgebungsvorhaben beteiligt. Während seiner Tätigkeit beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz zählte der europäische Datenschutz und der Datenschutz im Gesundheitwesen zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten. Durch zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen hat er die Entwicklung des Datenschutzes beeinflusst. Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Marie-Theres Tinnefeld (Autor), Rainer W. Gerling (Autor), Eugen Ehmann (Autor) BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor) Datenschutzbeauftragter Max-Planck- Gesellschaft München Honorarprofessur für IT-Sicherheit Fachhochschule München Zusatzausbildung Betrieblicher Datenschutz Fachbereich Informatik Mitglied Beirats Datenschutz und Datensicherheit Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz Präsidium GDD-Datenschutz-Akademie, Dr. Eugen Ehmann (Autor) Datenschutzbeauftragter Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Lehrbeauftragter Fachhochschulen München und Nürnberg Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden Bayerisches Staatsministerium des Innern Gesetzgebungsvorhaben Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz europäische Datenschutz Datenschutz im Gesundheitwesen BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht, [PU:Oldenbourg]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Einfuehrung in das Datenschutzrecht Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität  - Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor) Date
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor) Date:
Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Einfuehrung in das Datenschutzrecht Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 3486273035

ID: 8150457964

[EAN: 9783486273038], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.95], [PU: Oldenbourg], BDSG BESCHÄFTIGTENDATENSCHUTZ BUNDESDATENSCHUTZGESETZ EU-GRUNDRECHTE-CHARTA INNERE SICHERHEIT IT-GRUNDRECHT COMPUTERGRUNDRECHT RECHT FÜR ÖKONOMEN SOZIALDATENSCHUTZ STANDARDWERK STEUERN VERTRAG VON LISSABON WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN DATENVERARBEITUNG DATENSCHUTZRECHT DAS FÜHRENDE BERÜCKSICHTIGT IN DER 4. AUFLAGE DEN AKTUELLEN STAND TECHNIK UND GESETZGEBUNG. BUCH RICHTET SICH AN DIEJENIGEN, DIE AUSBILDUNG BEHÖRDLICHEN PRAXIS MIT GRUNDSÄTZLICHEN FRAGEN DES DATENSCHUTZES BEFASSEN. EUROPÄISCHEN ASPEKTE SIND DURCHGÄNGIG INTENSIV BERÜCKSICHTIGT. ZAHLREICHE SCHAUBILDER ERLEICHTERN VERSTÄNDNIS ÜBERBLICK. AKTUELLE IST IM ANHANG ABGEDRUCKT. ÜBER AUTOR WEITERE MITWIRKENDE PROF. DR. IUR. MARIE-THERES TINNEFELD, SCHWERPUNKT DATENSCHUTZ- WIRTSCHAFTSRECHT UNIVERSITÄT ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN, MÜNCHEN; FORSCHUNGEN, KONFERENZEN VERÖFFENTLICHUNGEN ZUM INFORMATIONSRECHT; BÜCHER: SEIT 1988 AUTORIN LEHRBUCHS: EINFÜHRUNG DATENSCHUTZRECHT, 2005 ERWEITERTER TITEL INFORMATIONSFREIHEIT DATENSCHUTZ EUROPÄISCHER SICHT; AUTOR/MITHERAUSGEBERIN: DUNKLE SEITE CHIPS (1993); INSTITUTIONEN EINZELNE ZEITALTER INFORMATIONSTECHNIK (1994); GLOBALISIERUNG INFORMATIONELLE RECHTSKULTUR EUROPA (1998); PRIVATHEIT, GARTEN POLITISCHE KULTUR (2003) U.A. HERR GERLING STUDIERTE 1974-1979 PHYSIK DORTMUND. 1981 PROMOVIERTE ER RER.NAT. ERLANGEN-NÜRNBERG. 1986 FOLGTE DANN EBENFALLS ERLANGEN-NÜRNBERG SEINE HABILITATION FACH PHYSIK. NEBEN ZAHLREICHEN AUSLANDSAUFENTHALTEN ARBEITETE SOWOHL ALS WISSENSCHAFTLICHER ASSISTENT AUCH PRIVATDOZENT 1988/89 WAR FEODOR-LYNEN STIPENDIAT ALEXANDER HUMBOLDT-STIFTUNG USA. 1993 DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER MAX-PLANCK- GESELLSCHAFT MÜNCHEN. SEINER TÄTIGKEIT HAT EINE HONORARPROFESSUR IT-SICHERHEIT FACHHOCHSCHULE DORT ZUSATZAUSBILDUNG "BETRIEBLICHER DATENSCHUTZ" FACHBEREICH INFORMATIK VERANTWORTLICH. MITGLIED HERAUSGEBER BEIRATS ZEITSCHRIFT "DATENSCHUTZ DATENSICHERHEIT". ZAHLREICHER VERSCHIEDENEN FACHZEITSCHRIFTEN BÜCHERN. 2000 ERSCHIEN SEIN "VERSCHLÜSSELUNG BETRIEBLICHEN EINSATZ". KOAUTOR BUCHE, BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht Das führende Standardwerk berücksichtigt in der 4. Auflage den aktuellen Stand von Technik und Gesetzgebung. Das Buch richtet sich an diejenigen, die sich in der Ausbildung und der behördlichen Praxis mit den grundsätzlichen Fragen des Datenschutzes befassen. Die europäischen Aspekte sind durchgängig intensiv berücksichtigt. Zahlreiche Schaubilder erleichtern das Verständnis und den Überblick. Das aktuelle BDSG ist im Anhang abgedruckt. Über den Autor und weitere Mitwirkende Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld, Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht an der Universität für angewandte Wissenschaften, München; Forschungen, Konferenzen und Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht; Bücher: Seit 1988 Autorin des Lehrbuchs: Einführung Datenschutzrecht, seit 2005 erweiterter Titel Informationsfreiheit und Datenschutz in europäischer Sicht; Autor/Mitherausgeberin: Die dunkle Seite des Chips (1993); Institutionen und Einzelne im Zeitalter der Informationstechnik (1994); Globalisierung und informationelle Rechtskultur in Europa (1998); Privatheit, Garten und politische Kultur (2003) u.a. Herr Dr. Gerling studierte von 1974-1979 Physik an der Universität Dortmund. 1981 promovierte er zum Dr. rer.nat. an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1986 folgte dann ebenfalls an der Universität Erlangen-Nürnberg seine Habilitation im Fach Physik. Neben zahlreichen Auslandsaufenthalten arbeitete Herr Dr. Gerling sowohl als wissenschaftlicher Assistent als auch als Privatdozent an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1988/89 war er als Feodor-Lynen Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung in den USA. Seit 1993 ist Herr Dr. Gerling Datenschutzbeauftragter der Max-Planck- Gesellschaft in München. Neben seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter hat Herr Dr. Gerling eine Honorarprofessur für IT-Sicherheit an der Fachhochschule München. Er ist dort seit 2005 für die Zusatzausbildung "Betrieblicher Datenschutz" im Fachbereich Informatik verantwortlich. Herr Dr. Gerling ist Mitglied des Herausgeber Beirats der Zeitschrift "Datenschutz und Datensicherheit". Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften und Büchern. 2000 erschien sein Buch "Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz". Er ist Koautor des Buches "Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht". Er ist Mitglied des Präsidiums der GDD-Datenschutz-Akademie. Dr. Eugen Ehmann ist Datenschutzbeauftragter des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie Lehrbeauftragter an den Fachhochschulen München und Nürnberg. Er befasst sich seit Mitte der 80er Jahre ständig intensiv mit Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden. Im Bayerischen Staatsministerium des Innern war er an zahlreichen Gesetzgebungsvorhaben beteiligt. Während seiner Tätigkeit beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz zählte der europäische Datenschutz und der Datenschutz im Gesundheitwesen zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten. Durch zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen hat er die Entwicklung des Datenschutzes beeinflusst. Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Marie-Theres Tinnefeld (Autor), Rainer W. Gerling (Autor), Eugen Ehmann (Autor) BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres T

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Einfuehrung in das Datenschutzrecht Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität  - Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor) Date
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität für angewandte Wissenschaften München Forschungen Konferenzen Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht, Dr. Rainer W. Gerling (Autor) Date:
Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld (Autor) Einfuehrung in das Datenschutzrecht Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht Universität - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 3486273035

ID: 8150457964

[EAN: 9783486273038], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Oldenbourg], BDSG BESCHÄFTIGTENDATENSCHUTZ BUNDESDATENSCHUTZGESETZ EU-GRUNDRECHTE-CHARTA INNERE SICHERHEIT IT-GRUNDRECHT COMPUTERGRUNDRECHT RECHT FÜR ÖKONOMEN SOZIALDATENSCHUTZ STANDARDWERK STEUERN VERTRAG VON LISSABON WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN DATENVERARBEITUNG DATENSCHUTZRECHT DAS FÜHRENDE BERÜCKSICHTIGT IN DER 4. AUFLAGE DEN AKTUELLEN STAND TECHNIK UND GESETZGEBUNG. BUCH RICHTET SICH AN DIEJENIGEN, DIE AUSBILDUNG BEHÖRDLICHEN PRAXIS MIT GRUNDSÄTZLICHEN FRAGEN DES DATENSCHUTZES BEFASSEN. EUROPÄISCHEN ASPEKTE SIND DURCHGÄNGIG INTENSIV BERÜCKSICHTIGT. ZAHLREICHE SCHAUBILDER ERLEICHTERN VERSTÄNDNIS ÜBERBLICK. AKTUELLE IST IM ANHANG ABGEDRUCKT. ÜBER AUTOR WEITERE MITWIRKENDE PROF. DR. IUR. MARIE-THERES TINNEFELD, SCHWERPUNKT DATENSCHUTZ- WIRTSCHAFTSRECHT UNIVERSITÄT ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN, MÜNCHEN; FORSCHUNGEN, KONFERENZEN VERÖFFENTLICHUNGEN ZUM INFORMATIONSRECHT; BÜCHER: SEIT 1988 AUTORIN LEHRBUCHS: EINFÜHRUNG DATENSCHUTZRECHT, 2005 ERWEITERTER TITEL INFORMATIONSFREIHEIT DATENSCHUTZ EUROPÄISCHER SICHT; AUTOR/MITHERAUSGEBERIN: DUNKLE SEITE CHIPS (1993); INSTITUTIONEN EINZELNE ZEITALTER INFORMATIONSTECHNIK (1994); GLOBALISIERUNG INFORMATIONELLE RECHTSKULTUR EUROPA (1998); PRIVATHEIT, GARTEN POLITISCHE KULTUR (2003) U.A. HERR GERLING STUDIERTE 1974-1979 PHYSIK DORTMUND. 1981 PROMOVIERTE ER RER.NAT. ERLANGEN-NÜRNBERG. 1986 FOLGTE DANN EBENFALLS ERLANGEN-NÜRNBERG SEINE HABILITATION FACH PHYSIK. NEBEN ZAHLREICHEN AUSLANDSAUFENTHALTEN ARBEITETE SOWOHL ALS WISSENSCHAFTLICHER ASSISTENT AUCH PRIVATDOZENT 1988/89 WAR FEODOR-LYNEN STIPENDIAT ALEXANDER HUMBOLDT-STIFTUNG USA. 1993 DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER MAX-PLANCK- GESELLSCHAFT MÜNCHEN. SEINER TÄTIGKEIT HAT EINE HONORARPROFESSUR IT-SICHERHEIT FACHHOCHSCHULE DORT ZUSATZAUSBILDUNG "BETRIEBLICHER DATENSCHUTZ" FACHBEREICH INFORMATIK VERANTWORTLICH. MITGLIED HERAUSGEBER BEIRATS ZEITSCHRIFT "DATENSCHUTZ DATENSICHERHEIT". ZAHLREICHER VERSCHIEDENEN FACHZEITSCHRIFTEN BÜCHERN. 2000 ERSCHIEN SEIN "VERSCHLÜSSELUNG BETRIEBLICHEN EINSATZ". KOAUTOR BUCHE, BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Datenverarbeitung Datenschutzrecht Das führende Standardwerk berücksichtigt in der 4. Auflage den aktuellen Stand von Technik und Gesetzgebung. Das Buch richtet sich an diejenigen, die sich in der Ausbildung und der behördlichen Praxis mit den grundsätzlichen Fragen des Datenschutzes befassen. Die europäischen Aspekte sind durchgängig intensiv berücksichtigt. Zahlreiche Schaubilder erleichtern das Verständnis und den Überblick. Das aktuelle BDSG ist im Anhang abgedruckt. Über den Autor und weitere Mitwirkende Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld, Schwerpunkt Datenschutz- und Wirtschaftsrecht an der Universität für angewandte Wissenschaften, München; Forschungen, Konferenzen und Veröffentlichungen zum europäischen Informationsrecht; Bücher: Seit 1988 Autorin des Lehrbuchs: Einführung Datenschutzrecht, seit 2005 erweiterter Titel Informationsfreiheit und Datenschutz in europäischer Sicht; Autor/Mitherausgeberin: Die dunkle Seite des Chips (1993); Institutionen und Einzelne im Zeitalter der Informationstechnik (1994); Globalisierung und informationelle Rechtskultur in Europa (1998); Privatheit, Garten und politische Kultur (2003) u.a. Herr Dr. Gerling studierte von 1974-1979 Physik an der Universität Dortmund. 1981 promovierte er zum Dr. rer.nat. an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1986 folgte dann ebenfalls an der Universität Erlangen-Nürnberg seine Habilitation im Fach Physik. Neben zahlreichen Auslandsaufenthalten arbeitete Herr Dr. Gerling sowohl als wissenschaftlicher Assistent als auch als Privatdozent an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1988/89 war er als Feodor-Lynen Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung in den USA. Seit 1993 ist Herr Dr. Gerling Datenschutzbeauftragter der Max-Planck- Gesellschaft in München. Neben seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter hat Herr Dr. Gerling eine Honorarprofessur für IT-Sicherheit an der Fachhochschule München. Er ist dort seit 2005 für die Zusatzausbildung "Betrieblicher Datenschutz" im Fachbereich Informatik verantwortlich. Herr Dr. Gerling ist Mitglied des Herausgeber Beirats der Zeitschrift "Datenschutz und Datensicherheit". Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen in verschiedenen Fachzeitschriften und Büchern. 2000 erschien sein Buch "Verschlüsselung im Betrieblichen Einsatz". Er ist Koautor des Buches "Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht". Er ist Mitglied des Präsidiums der GDD-Datenschutz-Akademie. Dr. Eugen Ehmann ist Datenschutzbeauftragter des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie Lehrbeauftragter an den Fachhochschulen München und Nürnberg. Er befasst sich seit Mitte der 80er Jahre ständig intensiv mit Fragen des Datenschutzes in Unternehmen und Behörden. Im Bayerischen Staatsministerium des Innern war er an zahlreichen Gesetzgebungsvorhaben beteiligt. Während seiner Tätigkeit beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz zählte der europäische Datenschutz und der Datenschutz im Gesundheitwesen zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten. Durch zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen hat er die Entwicklung des Datenschutzes beeinflusst. Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Marie-Theres Tinnefeld (Autor), Rainer W. Gerling (Autor), Eugen Ehmann (Autor) BDSG Beschäftigtendatenschutz Bundesdatenschutzgesetz EU-Grundrechte-Charta Innere Sicherheit IT-Grundrecht Computergrundrecht Recht für Ökonomen Sozialdatenschutz Standardwerk Steuern Recht für Ökonomen Vertrag von Lissabon Wirtschaftswissenschaften Einführung in das Datenschutzrecht: Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. iur. Marie-Theres T

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Einführung in das Datenschutzrecht
Autor:

Tinnefeld, Marie-Theres; Ehmann, Eugen; Gerling, Rainer W.

Titel:

Einführung in das Datenschutzrecht

ISBN-Nummer:

3486273035

Lehr- und Nachschlagewerk zum Datenschutzrecht f&#252;r Juristen, &#214;konomen, Informatiker und andere, sei es im Studium oder im Beruf. Fachgebiete: Recht, Datenschutzrecht Autoren: Prof. Dr. Marie-Theres Tinnefeld, Dr. Ehmann, Prof. Dr. Rainer Gerling

Detailangaben zum Buch - Einführung in das Datenschutzrecht


EAN (ISBN-13): 9783486273038
ISBN (ISBN-10): 3486273035
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Oldenbourg

Buch in der Datenbank seit 29.05.2007 01:15:31
Buch zuletzt gefunden am 15.11.2016 12:47:15
ISBN/EAN: 3486273035

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-486-27303-5, 978-3-486-27303-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher