. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 95,99 €, größter Preis: 126,00 €, Mittelwert: 115,70 €
Das Kraftfeld der Mythen (Gebundene Ausgabe)von Norbert Bischof (Autor) - Norbert Bischof (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Norbert Bischof (Autor):

Das Kraftfeld der Mythen (Gebundene Ausgabe)von Norbert Bischof (Autor) - gebunden oder broschiert

1996, ISBN: 349203313X

ID: BN31378

1996 Hardcover 810 S. 21,2 x 14,6 x 4,6 cm Wie kommt es, daß die Mythen aller Völker einander so ähnlich sind? Woher stammt ihre unheimliche, heilbringende, aber auch lebensbedrohende Kraft, die bis in die politischen Ideologien ausstrahlt? Mythendeutung muß keineswegs unverbindliche Spekulation bleiben: Ihre Erforschung erschließt universelle Einsichten in den Prozeß der Persönlichkeitsreifung.Norbert Bischof lehrt seit 1997 als Honorarprofessor an der Universität München. Er ist Mitglied der nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und Träger des Deutschen Psychologiepreises. Von Maori-Mythen und japanischen Märchen über Ödipus zu russischen Zaubermärchen und von Genesis zum Neuen Testament: Wir sind umgeben von Mythen und Zaubermärchen, ob sie nun aus der Bibel oder von fernen Naturvölkern stammen oder im Science-Fiction-Film stattfinden. Dabei ist die Faszination, die sie verströmen, nie überzeugend erklärt worden und in unsere Alltagswelt vorgedrungen. Norbert Bischof, ein von mir sehr verehrter Professor und Forscher, analysiert verschiedene Mythen, sortiert sie und deckt Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf. In genialer Weise erklärt er ihre Bedeutung und Entstehung an der psychologischen Enstehungsgeschichte des Individuums und legt damit dar, warum Mythen Jahrtausende überdauern und immer noch begeistern können. Für seine ausführlichen Erklärungen braucht er einen langen Anlauf, in dem das notwendige philosophische und terminologische Rüstzeug gepackt wird und dem Leser ganz nebenbei eine moderne Struktur des menschlichen Geistes in die Hand gegeben wird. Man kann spüren, wie die Erkenntnisse dieses Buches einer profunden Bildung und langem Forscher-Denken entspringen. Entsprechend konsequent und verbindlich werden die Mythen wissenschaftlich-psychologisch aufgeschlüsselt. Norbert Bischof schreibt spannend und anspruchsvoll. Selbst ein akademisch vorgebildeter Leser muss das eine oder andere Wort wenn auch nicht nachschlagen, dann doch anstreichen um es sich anzueignen. Es ist ein Genuss, die deutsche Sprache auf einem Niveau zu lesen, das über das tägliche Zeitungslesen weit hinaus geht - ohne dass sie dabei abgehoben klingt. Alles in allem ein höchst intelligentes und revolutionäres Buch, für das man sich Zeit nehmen und es möglicherweise in Häppchen verdauen muss. Zusatzinfo 200 schw.-w. Abb. Einbandart gebunden Geisteswissenschaften Mythen Psychologische Anthropologie ISBN-10 3-492-03313-X / 349203313X ISBN-13 978-3-492-03313-8 / 9783492033138 Versand D: 6,95 EUR Geisteswissenschaften Mythen Psychologische Anthropologie ISBN-10 3-492-03313-X / 349203313X ISBN-13 978-3-492-03313-8 / 9783492033138 Wie kommt es, daß die Mythen aller Völker einander so ähnlich sind? Woher stammt ihre unheimliche, heilbringende, aber auch lebensbedrohende Kraft, die bis in die politischen Ideologien ausstrahlt? Mythendeutung muß keineswegs unverbindliche Spekulation bleiben: Ihre Erforschung erschließt universelle Einsichten in den Prozeß der Persönlichkeitsreifung.Norbert Bischof lehrt seit 1997 als Honorarprofessor an der Universität München. Er ist Mitglied der nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und Träger des Deutschen Psychologiepreises. Von Maori-Mythen und japanischen Märchen über Ödipus zu russischen Zaubermärchen und von Genesis zum Neuen Testament: Wir sind umgeben von Mythen und Zaubermärchen, ob sie nun aus der Bibel oder von fernen Naturvölkern stammen oder im Science-Fiction-Film stattfinden. Dabei ist die Faszination, die sie verströmen, nie überzeugend erklärt worden und in unsere Alltagswelt vorgedrungen. Norbert Bischof, ein von mir sehr verehrter Professor und Forscher, analysiert verschiedene Mythen, sortiert sie und deckt Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf. In genialer Weise erklärt er ihre Bedeutung und Entstehung an der psychologischen Enstehungsgeschichte des Individuums und legt damit dar, warum Mythen Jahrtausende überdauern und immer noch begeistern können. Für seine ausführlichen Erklärungen braucht er einen langen Anlauf, in dem das notwendige philosophische und terminologische Rüstzeug gepackt wird und dem Leser ganz nebenbei eine moderne Struktur des menschlichen Geistes in die Hand gegeben wird. Man kann spüren, wie die Erkenntnisse dieses Buches einer profunden Bildung und langem Forscher-Denken entspringen. Entsprechend konsequent und verbindlich werden die Mythen wissenschaftlich-psychologisch aufgeschlüsselt. Norbert Bischof schreibt spannend und anspruchsvoll. Selbst ein akademisch vorgebildeter Leser muss das eine oder andere Wort wenn auch nicht nachschlagen, dann doch anstreichen um es sich anzueignen. Es ist ein Genuss, die deutsche Sprache auf einem Niveau zu lesen, das über das tägliche Zeitungslesen weit hinaus geht - ohne dass sie dabei abgehoben klingt. Alles in allem ein höchst intelligentes und revolutionäres Buch, für das man sich Zeit nehmen und es möglicherweise in Häppchen verdauen muss. Zusatzinfo 200 schw.-w. Abb. Einbandart gebunden, [PU:Piper]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Kraftfeld der Mythen (Gebundene Ausgabe)von Norbert Bischof (Autor) - Norbert Bischof (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Norbert Bischof (Autor):

Das Kraftfeld der Mythen (Gebundene Ausgabe)von Norbert Bischof (Autor) - gebunden oder broschiert

1996, ISBN: 349203313X

ID: 15123737785

[EAN: 9783492033138], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.95], [PU: Piper], GEISTESWISSENSCHAFTEN MYTHEN PSYCHOLOGISCHE ANTHROPOLOGIE ISBN-10 3-492-03313-X / 349203313X ISBN-13 978-3-492-03313-8 9783492033138 WIE KOMMT ES, DASS DIE ALLER VÖLKER EINANDER SO ÄHNLICH SIND? WOHER STAMMT IHRE UNHEIMLICHE, HEILBRINGENDE, ABER AUCH LEBENSBEDROHENDE KRAFT, BIS IN POLITISCHEN IDEOLOGIEN AUSSTRAHLT? MYTHENDEUTUNG MUSS KEINESWEGS UNVERBINDLICHE SPEKULATION BLEIBEN: ERFORSCHUNG ERSCHLIESST UNIVERSELLE EINSICHTEN DEN PROZESS DER PERSÖNLICHKEITSREIFUNG.NORBERT BISCHOF LEHRT SEIT 1997 ALS HONORARPROFESSOR AN UNIVERSITÄT MÜNCHEN. ER IST MITGLIED NATIONALEN AKADEMIE WISSENSCHAFTEN LEOPOLDINA UND TRÄGER DES DEUTSCHEN PSYCHOLOGIEPREISES. VON MAORI-MYTHEN JAPANISCHEN MÄRCHEN ÜBER ÖDIPUS ZU RUSSISCHEN ZAUBERMÄRCHEN GENESIS ZUM NEUEN TESTAMENT: WIR SIND UMGEBEN ZAUBERMÄRCHEN, OB SIE NUN AUS BIBEL ODER FERNEN NATURVÖLKERN STAMMEN IM SCIENCE-FICTION-FILM STATTFINDEN. DABEI FASZINATION, VERSTRÖMEN, NIE ÜBERZEUGEND ERKLÄRT WORDEN UNSERE ALLTAGSWELT VORGEDRUNGEN. NORBERT BISCHOF, EIN MIR SEHR VEREHRTER PROFESSOR FORSCHER, ANALYSIERT VERSCHIEDENE MYTHEN, SORTIERT DECKT GEMEINSAMKEITEN UNTERSCHIEDE AUF. GENIALER WEISE BEDEUTUNG ENTSTEHUNG PSYCHOLOGISCHEN ENSTEHUNGSGESCHICHTE INDIVIDUUMS LEGT DAMIT DAR, WARUM JAHRTAUSENDE ÜBERDAUERN IMMER NOCH BEGEISTERN KÖNNEN. FÜR SEINE AUSFÜHRLICHEN ERKLÄRUNGEN BRAUCHT EINEN LANGEN ANLAUF, DEM DAS NOTWENDIGE PHILOSOPHISCHE TERMINOLOGISCHE RÜSTZEUG GEPACKT WIRD LESER GANZ NEBENBEI EINE MODERNE STRUKTUR MENSCHLICHEN GEISTES HAND GEGEBEN WIRD. MAN KANN SPÜREN, ERKENNTNISSE DIESES BUCHES EINER PROFUNDEN BILDUNG LANGEM FORSCHER-DENKEN ENTSPRINGEN. ENTSPRECHEND KONSEQUENT VERBINDLICH WERDEN WISSENSCHAFTLICH-PSYCHOLOGISCH AUFGESCHLÜSSELT. SCHREIBT SPANNEND ANSPRUCHSVOLL. SELBST AKADEMISCH VORGEBILDETER ANDERE WORT WENN NICHT NACHSCHLAGEN, DANN DOCH ANSTREICHEN UM ES SICH ANZUEIGNEN. GENUSS, DEUTSCHE SPRACHE AUF EINEM NIVEAU LESEN, TÄGLICHE ZEITUNGSLESEN WEIT HINAUS GEHT - OHNE ABGEHOBEN KLINGT. ALLES ALLEM HÖCHST INTELLIGENTES REVOLUTIONÄRE, Wie kommt es, daß die Mythen aller Völker einander so ähnlich sind? Woher stammt ihre unheimliche, heilbringende, aber auch lebensbedrohende Kraft, die bis in die politischen Ideologien ausstrahlt? Mythendeutung muß keineswegs unverbindliche Spekulation bleiben: Ihre Erforschung erschließt universelle Einsichten in den Prozeß der Persönlichkeitsreifung.Norbert Bischof lehrt seit 1997 als Honorarprofessor an der Universität München. Er ist Mitglied der nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und Träger des Deutschen Psychologiepreises. Von Maori-Mythen und japanischen Märchen über Ödipus zu russischen Zaubermärchen und von Genesis zum Neuen Testament: Wir sind umgeben von Mythen und Zaubermärchen, ob sie nun aus der Bibel oder von fernen Naturvölkern stammen oder im Science-Fiction-Film stattfinden. Dabei ist die Faszination, die sie verströmen, nie überzeugend erklärt worden und in unsere Alltagswelt vorgedrungen. Norbert Bischof, ein von mir sehr verehrter Professor und Forscher, analysiert verschiedene Mythen, sortiert sie und deckt Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf. In genialer Weise erklärt er ihre Bedeutung und Entstehung an der psychologischen Enstehungsgeschichte des Individuums und legt damit dar, warum Mythen Jahrtausende überdauern und immer noch begeistern können. Für seine ausführlichen Erklärungen braucht er einen langen Anlauf, in dem das notwendige philosophische und terminologische Rüstzeug gepackt wird und dem Leser ganz nebenbei eine moderne Struktur des menschlichen Geistes in die Hand gegeben wird. Man kann spüren, wie die Erkenntnisse dieses Buches einer profunden Bildung und langem Forscher-Denken entspringen. Entsprechend konsequent und verbindlich werden die Mythen wissenschaftlich-psychologisch aufgeschlüsselt. Norbert Bischof schreibt spannend und anspruchsvoll. Selbst ein akademisch vorgebildeter Leser muss das eine oder andere Wort wenn auch nicht nachschlagen, dann doch anstreichen um es sich anzueignen. Es ist ein Genuss, die deutsche Sprache auf einem Niveau zu lesen, das über das tägliche Zeitungslesen weit hinaus geht - ohne dass sie dabei abgehoben klingt. Alles in allem ein höchst intelligentes und revolutionäres Buch, für das man sich Zeit nehmen und es möglicherweise in Häppchen verdauen muss. Zusatzinfo 200 schw.-w. Abb. Einbandart gebunden Geisteswissenschaften Mythen Psychologische Anthropologie ISBN-10 3-492-03313-X / 349203313X ISBN-13 978-3-492-03313-8 / 9783492033138 In deutscher Sprache. 810 pages. 21,2 x 14,6 x 4,6 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Kraftfeld der Mythen (Gebundene Ausgabe)von Norbert Bischof (Autor) - Norbert Bischof (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Norbert Bischof (Autor):
Das Kraftfeld der Mythen (Gebundene Ausgabe)von Norbert Bischof (Autor) - gebunden oder broschiert

1996

ISBN: 9783492033138

[ED: Hardcover], [PU: Piper], Wie kommt es, daß die Mythen aller Völker einander so ähnlich sind? Woher stammt ihre unheimliche, heilbringende, aber auch lebensbedrohende Kraft, die bis in die politischen Ideologien ausstrahlt? Mythendeutung muß keineswegs unverbindliche Spekulation bleiben: Ihre Erforschung erschließt universelle Einsichten in den Prozeß der Persönlichkeitsreifung.Norbert Bischof lehrt seit 1997 als Honorarprofessor an der Universität München. Er ist Mitglied der nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und Träger des Deutschen Psychologiepreises. Von Maori-Mythen und japanischen Märchen über Ödipus zu russischen Zaubermärchen und von Genesis zum Neuen Testament: Wir sind umgeben von Mythen und Zaubermärchen, ob sie nun aus der Bibel oder von fernen Naturvölkern stammen oder im Science-Fiction-Film stattfinden. Dabei ist die Faszination, die sie verströmen, nie überzeugend erklärt worden und in unsere Alltagswelt vorgedrungen. Norbert Bischof, ein von mir sehr verehrter Professor und Forscher, analysiert verschiedene Mythen, sortiert sie und deckt Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf. In genialer Weise erklärt er ihre Bedeutung und Entstehung an der psychologischen Enstehungsgeschichte des Individuums und legt damit dar, warum Mythen Jahrtausende überdauern und immer noch begeistern können. Für seine ausführlichen Erklärungen braucht er einen langen Anlauf, in dem das notwendige philosophische und terminologische Rüstzeug gepackt wird und dem Leser ganz nebenbei eine moderne Struktur des menschlichen Geistes in die Hand gegeben wird. Man kann spüren, wie die Erkenntnisse dieses Buches einer profunden Bildung und langem Forscher-Denken entspringen. Entsprechend konsequent und verbindlich werden die Mythen wissenschaftlich-psychologisch aufgeschlüsselt. Norbert Bischof schreibt spannend und anspruchsvoll. Selbst ein akademisch vorgebildeter Leser muss das eine oder andere Wort wenn auch nicht nachschlagen, dann doch anstreichen um es sich anzueignen. Es ist ein Genuss, die deutsche Sprache auf einem Niveau zu lesen, das über das tägliche Zeitungslesen weit hinaus geht - ohne dass sie dabei abgehoben klingt. Alles in allem ein höchst intelligentes und revolutionäres Buch, für das man sich Zeit nehmen und es möglicherweise in Häppchen verdauen muss. Zusatzinfo 200 schw.-w. Abb. Einbandart gebunden Geisteswissenschaften Mythen Psychologische Anthropologie ISBN-10 3-492-03313-X / 349203313X ISBN-13 978-3-492-03313-8 / 9783492033138, [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 21,2 x 14,6 x 4,6 cm, [GW: 2000g], 1996

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Kraftfeld der Mythen. Signale aus der Zeit, in der wir die Welt erschaffen haben
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Das Kraftfeld der Mythen. Signale aus der Zeit, in der wir die Welt erschaffen haben - gebunden oder broschiert

1996, ISBN: 9783492033138

ID: d1c28ab2ee5df1ccc67d31d9926ca793

Binding:Gebundene Ausgabe,Label:Piper,Publisher:Piper,medium:Gebundene Ausgabe,numberOfPages:810,publicationDate:1996-01-01,authors:Norbert Bischof,ISBN:349203313X Gebundene Ausgabe, Piper

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M0349203313X Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Kraftfeld der Mythen [Jan 01, 1996] Bischof, Norbert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Das Kraftfeld der Mythen [Jan 01, 1996] Bischof, Norbert - gebrauchtes Buch

1996, ISBN: 9783492033138

Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland, [SC: 6.95], wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 2000g], [PU: Piper, München/Zürich]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das Kraftfeld der Mythen. Signale aus der Zeit, in der wir die Welt erschaffen haben
Autor:

Norbert Bischof

Titel:

Das Kraftfeld der Mythen. Signale aus der Zeit, in der wir die Welt erschaffen haben

ISBN-Nummer:

349203313X

Detailangaben zum Buch - Das Kraftfeld der Mythen. Signale aus der Zeit, in der wir die Welt erschaffen haben


EAN (ISBN-13): 9783492033138
ISBN (ISBN-10): 349203313X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1996
Herausgeber: München/Zürich, Piper Verlag,

Buch in der Datenbank seit 04.06.2007 18:48:08
Buch zuletzt gefunden am 19.01.2017 06:58:37
ISBN/EAN: 349203313X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-492-03313-X, 978-3-492-03313-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher