. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,31 €, größter Preis: 25,00 €, Mittelwert: 17,76 €
Die Erzählungen - Bernhard, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bernhard, Thomas:

Die Erzählungen - gebrauchtes Buch

1979, ISBN: 9783518021422

[ED: Leinen], [PU: Suhrkamp], OLn. m. OU., EA, WG 2,36, gut erhalten. Seine Prosa, seine Theaterstücke gleichen einer zornig vorgetragenen Elegie über die Einsamkeit des Menschen, über die Zerstörung der Welt, über die Hoffnung und die Hoffnungslosigkeit des Künstlers. Seine Protagonisten sind Einzelgänger, Außenseiter, Menschen, die Zuflucht im Selbstgespräch suchen, weil sie allein bleiben in ihrem Wissen vom Untergang. Aus dieser Hellsichtigkeit wächst der Protest. [...] Im Mittelpunkt der Romane und Erzählungen stehen oft verbitterte Künstler, die aufgrund ihres existenziellen Leidens an der Welt die Fähigkeit verloren haben, Kunstwerke zu schaffen. Selbst "verstört" und "verstörend", klagen jene Protagonisten seiner Romane die Absurdität der Welt an [...] oder attackieren konkrete gesellschaftliche Missstände in Österreich. (Harenbergs Lexikon der Weltliteratur, Band 1, Dortmund 1989, Seite 353f). Auch er, Thomas Bernhard, ist einer von den Geschlagenen, den Albträumern und den Amokläufern. Die Arbeiten dieses so großen wie störrischen Einzelgängers formulieren eine fortwährende Meuterei, eine endlose Rebellion. Er protestiert gegen seine Umwelt und damit gegen die Welt schlechthin, er empört sich gegen das menschliche Dasein, gegen alles und alle. Aber dieser ungestüme und wutentbrannte Protest gegen die Sinnlosigkeit unserer Existenz verfolgt keine Absicht und hat keinen Zweck er ist sich selber genug. Illusionen hat sich Bernhard nie gemacht: Seine Prosa kennt nicht einmal den Schimmer einer Hoffnung. Die Vorstellung gar, man könnte mit der Literatur auf die Leser Einfluss ausüben und auch nur das Geringste bewirken, empfindet er gewiss als läppisch und kindisch [...] Bernhards Erzählungen sind zwar finster, doch nicht unbedingt grimmig. Denn er ist ein heiterer Tragiker, ein makabrer Humorist, ein lachender Rebell. (Marcel Reich-Ranicki im Begleitheft zu Thomas Bernhard: Holzfällen) Irgendwann wird sich allgemein herumgesprochen haben, dass der tragische Autor Thomas Bernhard, in dessen ästhetischem Reich die Sonne nicht aufging, ein Erzkomödiant war. (Ulrich Weinzierl im Begleitheft zu Thomas Bernhard: Erzählungen), [SC: 2.00], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, 8, [PU: Frankfurt am Main], 1. Aufl.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
12gagarin
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Erzählungen. 1. Aufl. - Bernhard, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Bernhard, Thomas:

Die Erzählungen. 1. Aufl. - Erstausgabe

1979, ISBN: 3518021427

Gebundene Ausgabe, ID: OR31782979 (1060104)

Frankfurt am Main, Suhrkamp, 607 S. ; 21 cm. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. Sehr gutes Ex. - EA. - Hardcover. - INHALT : Amras -- Das Verbrechen eines Innsbrucker -- Kaufmannssohns -- Der Zimmerer -- Jauregg -- Zwei Erzieher -- Die Mütze -- Ist es eine Komödie? Ist es eine Tragödie -- Viktor Halbnarr -- Attaché an der französischen Botschaft -- An der Baumgrenze -- Ungenach -- Watten -- Midland in Stilfs -- Der Wetterfleck -- Am Ortler -- Gehen - Ja. // "Das Wesen der Krankheit ist so dunkel als das Wesen des Lebens." Dieses Zitat von Novalis steht als Motto über der 1964 erschienenen Erzählung Amras - der ersten dieses Buches. Die von Thomas Bernhard selbst bestimmte Sammlung von Erzählungen aus den Jahren 1964 bis 1978 endet mit der großen Erzählung Ja. "Die Sucht nach Leben, deren autobiographische Wurzel in der Erzählung Der Atem beschrieben ist, kennzeichnet Bernhards ganzes Werk. Selten hat sie so starken Ausdruck gefunden wie hier. Zahlreiche Motive aus Bernhards früherer Prosa kehren in dieser Erzählung wieder, die haßerfüllten Landschaftsbeschreibungen, der Hausbau als Vernichtung einer Person, die Geistesarbeit als Selbstverwirklichung und Selbsttötung in einem. Und obwohl es sich letztlich, wie fast immer bei Bernhard, um Abwandlungen derselben Thematik handelt, gelingt ihm aufs neue das Erstaunliche: daß die Variationen gerade wegen ihrer bohrenden Monotonie nichts von ihrer Anziehungskraft verlieren. Bernhards Sprache schildert nicht ab, beschreibt nicht, psycholo-gisiert nicht, sondern sie ist immer genau das, wovon sie handelt. Schon der erste Satz der Erzählung Ja, der über tatsächlich zweieinhalb Buchseiten geht, reißt den Leser in den Sog dieser Prosa. Es gibt keinen Erzähler der Gegenwart, der in solch ungeheuren Sätzen und gewaltsamen Perioden eine sprachliche Bewegung ausdrücken könnte, die zugleich auch die Bewegung des Inhalts ist: eine kreisförmige Bahn, die keinen Anfang und kein Ende kennt ? (Verlagstext) ISBN 3518021427 Belletristik [Thomas Bernhard / Erstausgabe; Deutsche Literatur] 1979 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., [PU: Suhrkamp, Frankfurt am Main]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Erzählungen. - Bernhard, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bernhard, Thomas:
Die Erzählungen. - gebunden oder broschiert

1979

ISBN: 9783518021422

[PU: Frankfurt am Main : Suhrkamp], 607 S. 21 cm. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. Sehr gutes Ex. - EA. - Hardcover. - INHALT : Amras -- Das Verbrechen eines Innsbrucker -- Kaufmannssohns -- Der Zimmerer -- Jauregg -- Zwei Erzieher -- Die Mütze -- Ist es eine Komödie? Ist es eine Tragödie -- Viktor Halbnarr -- Attaché an der französischen Botschaft -- An der Baumgrenze -- Ungenach -- Watten -- Midland in Stilfs -- Der Wetterfleck -- Am Ortler -- Gehen - Ja. // "Das Wesen der Krankheit ist so dunkel als das Wesen des Lebens." Dieses Zitat von Novalis steht als Motto über der 1964 erschienenen Erzählung Amras - der ersten dieses Buches. Die von Thomas Bernhard selbst bestimmte Sammlung von Erzählungen aus den Jahren 1964 bis 1978 endet mit der großen Erzählung Ja. "Die Sucht nach Leben, deren autobiographische Wurzel in der Erzählung Der Atem beschrieben ist, kennzeichnet Bernhards ganzes Werk. Selten hat sie so starken Ausdruck gefunden wie hier. Zahlreiche Motive aus Bernhards früherer Prosa kehren in dieser Erzählung wieder, die haßerfüllten Landschaftsbeschreibungen, der Hausbau als Vernichtung einer Person, die Geistesarbeit als Selbstverwirklichung und Selbsttötung in einem. Und obwohl es sich letztlich, wie fast immer bei Bernhard, um Abwandlungen derselben Thematik handelt, gelingt ihm aufs neue das Erstaunliche: daß die Variationen gerade wegen ihrer bohrenden Monotonie nichts von ihrer Anziehungskraft verlieren. Bernhards Sprache schildert nicht ab, beschreibt nicht, psycholo-gisiert nicht, sondern sie ist immer genau das, wovon sie handelt. Schon der erste Satz der Erzählung Ja, der über tatsächlich zweieinhalb Buchseiten geht, reißt den Leser in den Sog dieser Prosa. Es gibt keinen Erzähler der Gegenwart, der in solch ungeheuren Sätzen und gewaltsamen Perioden eine sprachliche Bewegung ausdrücken könnte, die zugleich auch die Bewegung des Inhalts ist: eine kreisförmige Bahn, die keinen Anfang und kein Ende kennt (Verlagstext) ISBN 3518021427 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., [SC: 2.00], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 675g], 1. Aufl.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Erzählungen / - Thomas Bernhard
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Bernhard:
Die Erzählungen / - gebunden oder broschiert

1979, ISBN: 3518021427

ID: 56.2D.1111.17400

1. Auflage Pappband, gebunden mehrfarbiger Schutzumschlag (Kanten teils bestoßen) 210 x 130 mm 607 S. unbeschädigtes Exemplar mit Gebrauchsspuren Einband leicht berieben, Ecken teils bestoßen, Schnitt fleckig mit Inhaltsverzeichnis Lieferung auf Rechnung und versandkostenfrei im Inland ab 30,- EUR Bestellwert (Packstationen nur auf Vorauskasse) Versand D: 2,00 EUR, [PU:Suhrkamp Verlag Frankfurt am Main]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
ANTIQUARIAT das-freie-buch SUCHDIENST, 77761 Schiltach
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
2 Bücher 1, Die Stücke  2, Die Erzählungen - Bernhard, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bernhard, Thomas:
2 Bücher 1, Die Stücke 2, Die Erzählungen - gebunden oder broschiert

1979, ISBN: 9783518021422

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Suhrkamp], 2 Bände komplett Schutzumschlag jeweils mit Kantenschutz , auch innen nahezu neuwertig erhalten, sehr seitensauber, [SC: 12.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 1600g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
QUEENCALIEN
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 12.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Erzählungen
Autor:

Thomas Bernhard

Titel:

Die Erzählungen

ISBN-Nummer:

3518021427

Detailangaben zum Buch - Die Erzählungen


EAN (ISBN-13): 9783518021422
ISBN (ISBN-10): 3518021427
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1979
Herausgeber: Suhrkamp

Buch in der Datenbank seit 18.05.2007 12:16:29
Buch zuletzt gefunden am 20.01.2017 13:20:13
ISBN/EAN: 3518021427

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-518-02142-7, 978-3-518-02142-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher