. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9.69 EUR, größter Preis: 67.48 EUR, Mittelwert: 36.82 EUR
Geist und Natur. Von den Vorsokratikern zur Kritischen Theorie.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Geist und Natur. Von den Vorsokratikern zur Kritischen Theorie. - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783534174621

ID: 76e8401a4765f87f96c4947d56e65901

Die Bände der Reihe »Grundfragen der Philosophie« sind knapp und verständlich gehalten, also auch für Studenten geeignet, und arbeiten das jeweilige Thema innerhalb der Philosophiegeschichte auf, ziehen Bilanz, wichtige Wendepunkte / Marksteine dienen dabei als Orientierungspunkte; darüber hinaus vertritt der Autor eine eigenständige, profilierte Position.Das Spannungsverhältnis von Natur und Geist ist eine der Grundfragen, welche die gesamte Philosophiegeschichte bewegen. Die heutige polare Entgege Die Bände der Reihe »Grundfragen der Philosophie« sind knapp und verständlich gehalten, also auch für Studenten geeignet, und arbeiten das jeweilige Thema innerhalb der Philosophiegeschichte auf, ziehen Bilanz, wichtige Wendepunkte / Marksteine dienen dabei als Orientierungspunkte; darüber hinaus vertritt der Autor eine eigenständige, profilierte Position.Das Spannungsverhältnis von Natur und Geist ist eine der Grundfragen, welche die gesamte Philosophiegeschichte bewegen. Die heutige polare Entgegensetzung dieser beiden Begriffe ist das Ergebnis einer langwierigen Entwicklung. Konstantinos Rantis geht dieser Entwicklung von den Vorsokratikern über Aristoteles, Kant, Hegel und Marx bis zu Horkheimer und Adorno nach. Das dialektische Denken der Kritischen Theorie, besonders Adornos zentrale Idee der Naturgeschichte, dient ihm dabei als Ariadnefaden. Die Befreiung vom Zwang zur Identität und die Rettung des Nicht-Identischen ist sein zentrales Motiv. Rantis würdigt auch die ökologische Bewegung in ihrer Rolle für die Rückgewinnung eines neuen, kritischen Bewusstseins vom Verhältnis zwischen Natur und Geist., [PU: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03534174623 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geist und Natur - Konstantinos Rantis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Konstantinos Rantis:

Geist und Natur - neues Buch

2, ISBN: 9783534174621

ID: 691506645

Die Bände der Reihe »Grundfragen der Philosophie« sind knapp und verständlich gehalten, also auch für Studenten geeignet, und arbeiten das jeweilige Thema innerhalb der Philosophiegeschichte auf, ziehen Bilanz, wichtige Wendepunkte / Marksteine dienen dabei als Orientierungspunkte; darüber hinaus vertritt der Autor eine eigenständige, profilierte Position. Das Spannungsverhältnis von Natur und Geist ist eine der Grundfragen, welche die gesamte Philosophiegeschichte bewegen. Die heutige polare Entgegensetzung dieser beiden Begriffe ist das Ergebnis einer langwierigen Entwicklung. Konstantinos Rantis geht dieser Entwicklung von den Vorsokratikern über Aristoteles, Kant, Hegel und Marx bis zu Horkheimer und Adorno nach. Das dialektische Denken der Kritischen Theorie, besonders Adornos zentrale Idee der Naturgeschichte, dient ihm dabei als Ariadnefaden. Die Befreiung vom Zwang zur Identität und die Rettung des Nicht-Identischen ist sein zentrales Motiv. Rantis würdigt auch die ökologische Bewegung in ihrer Rolle für die Rückgewinnung eines neuen, kritischen Bewusstseins vom Verhältnis zwischen Natur und Geist. Das Spannungsverhältnis von Geist (Subjekt) und Natur (Objekt, Materie) durchzieht die gesamte Philosophiegeschichte. Der Autor rekonstruiert dieses Grundthema anhand der wichtigsten Stationen des abendländischen Denkens: Vorsokratiker, Aristoteles, Hegel, Marx sowie Adorno und Horkheimer. Sein zentraler Bezugspunkt ist dabei die ›Dialektik der Aufklärung‹ von Horkheimer und Adorno. Bücher > Fachbücher > Philosophie > Allgemeines & Lexika gebundene Ausgabe 02.2004, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 02.2004

Neues Buch Buch.ch
No. 4592124 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geist und Natur - Konstantinos Rantis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Konstantinos Rantis:
Geist und Natur - neues Buch

ISBN: 9783534174621

ID: 5a9d721b17c0aeb0118c51f29303dab0

Das Spannungsverhältnis von Geist (Subjekt) und Natur (Objekt, Materie) durchzieht die gesamte Philosophiegeschichte. Der Autor rekonstruiert dieses Grundthema anhand der wichtigsten Stationen des abendländischen Denkens: Vorsokratiker, Aristoteles, Hegel, Marx sowie Adorno und Horkheimer. Sein zentraler Bezugspunkt ist dabei die ›Dialektik der Aufklärung‹ von Horkheimer und Adorno. Die Bände der Reihe »Grundfragen der Philosophie« sind knapp und verständlich gehalten, also auch für Studenten geeignet, und arbeiten das jeweilige Thema innerhalb der Philosophiegeschichte auf, ziehen Bilanz, wichtige Wendepunkte / Marksteine dienen dabei als Orientierungspunkte; darüber hinaus vertritt der Autor eine eigenständige, profilierte Position. Das Spannungsverhältnis von Natur und Geist ist eine der Grundfragen, welche die gesamte Philosophiegeschichte bewegen. Die heutige polare Entgegensetzung dieser beiden Begriffe ist das Ergebnis einer langwierigen Entwicklung. Konstantinos Rantis geht dieser Entwicklung von den Vorsokratikern über Aristoteles, Kant, Hegel und Marx bis zu Horkheimer und Adorno nach. Das dialektische Denken der Kritischen Theorie, besonders Adornos zentrale Idee der Naturgeschichte, dient ihm dabei als Ariadnefaden. Die Befreiung vom Zwang zur Identität und die Rettung des Nicht-Identischen ist sein zentrales Motiv. Rantis würdigt auch die ökologische Bewegung in ihrer Rolle für die Rückgewinnung eines neuen, kritischen Bewusstseins vom Verhältnis zwischen Natur und Geist. Bücher / Fachbücher / Philosophie / Allgemeines & Lexika 978-3-534-17462-1, Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Neues Buch Buch.de
Nr. 4592124 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geist und Natur - Konstantinos Rantis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Konstantinos Rantis:
Geist und Natur - neues Buch

ISBN: 9783534174621

ID: 117536044

Die Bände der Reihe »Grundfragen der Philosophie« sind knapp und verständlich gehalten, also auch für Studenten geeignet, und arbeiten das jeweilige Thema innerhalb der Philosophiegeschichte auf, ziehen Bilanz, wichtige Wendepunkte / Marksteine dienen dabei als Orientierungspunkte; darüber hinaus vertritt der Autor eine eigenständige, profilierte Position. Das Spannungsverhältnis von Natur und Geist ist eine der Grundfragen, welche die gesamte Philosophiegeschichte bewegen. Die heutige polare Entgegensetzung dieser beiden Begriffe ist das Ergebnis einer langwierigen Entwicklung. Konstantinos Rantis geht dieser Entwicklung von den Vorsokratikern über Aristoteles, Kant, Hegel und Marx bis zu Horkheimer und Adorno nach. Das dialektische Denken der Kritischen Theorie, besonders Adornos zentrale Idee der Naturgeschichte, dient ihm dabei als Ariadnefaden. Die Befreiung vom Zwang zur Identität und die Rettung des Nicht-Identischen ist sein zentrales Motiv. Rantis würdigt auch die ökologische Bewegung in ihrer Rolle für die Rückgewinnung eines neuen, kritischen Bewusstseins vom Verhältnis zwischen Natur und Geist. Das Spannungsverhältnis von Geist (Subjekt) und Natur (Objekt, Materie) durchzieht die gesamte Philosophiegeschichte. Der Autor rekonstruiert dieses Grundthema anhand der wichtigsten Stationen des abendländischen Denkens: Vorsokratiker, Aristoteles, Hegel, Marx sowie Adorno und Horkheimer. Sein zentraler Bezugspunkt ist dabei die ›Dialektik der Aufklärung‹ von Horkheimer und Adorno. Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Philosophie>Allgemeines & Lexika, Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Neues Buch Thalia.de
No. 4592124 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geist und Natur - Rantis, Konstantinos
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rantis, Konstantinos:
Geist und Natur - neues Buch

2001, ISBN: 9783534174621

ID: 922313

Das Spannungsverhltnis von Natur und Geist ist eine der Grundfragen, welche die gesamte Philosophiegeschichte bewegen. Die heutige polare Entgegensetzung ist das Ergebnis einer langwierigen Entwicklung. Konstantinos Rantis geht dieser Frage von den Vorsokratikern ber Aristoteles, Kant, Hegel und Marx bis zu Horkheimer und Adorno nach. Das dialektische Denken der Kritischen Theorie, besonders Adornos zentrale Idee der Naturgeschichte, dient ihm dabei als Ariadnefaden. Die Befreiung vom Zwang zur Identitt und die Rettung des Nicht-Identischen ist sein zentrales Motiv. Rantis wrdigt auch die kologische Bewegung in ihrer Rolle fr die Rckgewinnung eines neuen, kritischen Bewusstseins vom Verhltnis zwischen Natur und Geist.   Biographische Informationen Konstantinos Rantis, Dr. phil., geb. 1963, Studium der Philosophie, Soziologie, Psychologie und Pdagogik. Zahlreiche Verffentlichungen, u.a.: Psychoanalyse und Dialektik der Aufklrung (2001). Philosophy Philosophy eBook, WBG - Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Geist und Natur.
Autor:

Konstantinos Rantis

Titel:

Geist und Natur.

ISBN-Nummer:

3534174623

Die Bände der Reihe »Grundfragen der Philosophie« sind knapp und verständlich gehalten, also auch für Studenten geeignet, und arbeiten das jeweilige Thema innerhalb der Philosophiegeschichte auf, ziehen Bilanz, wichtige Wendepunkte / Marksteine dienen dabei als Orientierungspunkte; darüber hinaus vertritt der Autor eine eigenständige, profilierte Position. Das Spannungsverhältnis von Natur und Geist ist eine der Grundfragen, welche die gesamte Philosophiegeschichte bewegen. Die heutige polare Entgegensetzung dieser beiden Begriffe ist das Ergebnis einer langwierigen Entwicklung. Konstantinos Rantis geht dieser Entwicklung von den Vorsokratikern über Aristoteles, Kant, Hegel und Marx bis zu Horkheimer und Adorno nach. Das dialektische Denken der Kritischen Theorie, besonders Adornos zentrale Idee der Naturgeschichte, dient ihm dabei als Ariadnefaden. Die Befreiung vom Zwang zur Identität und die Rettung des Nicht-Identischen ist sein zentrales Motiv. Rantis würdigt auch die ökologische Bewegung in ihrer Rolle für die Rückgewinnung eines neuen, kritischen Bewusstseins vom Verhältnis zwischen Natur und Geist.

Detailangaben zum Buch - Geist und Natur.


EAN (ISBN-13): 9783534174621
ISBN (ISBN-10): 3534174623
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Wissenschaftl.Buchgesell.

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 18:05:06
Buch zuletzt gefunden am 18.11.2016 07:23:56
ISBN/EAN: 3534174623

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-534-17462-3, 978-3-534-17462-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher