. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0.92 EUR, größter Preis: 5.45 EUR, Mittelwert: 2.66 EUR
Ein Spiel der Natur. Roman. Aus dem Englischen von Eva Schönfeld. - (=Fischer Taschenbuch 11298). - Gordimer, Nadine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gordimer, Nadine:

Ein Spiel der Natur. Roman. Aus dem Englischen von Eva Schönfeld. - (=Fischer Taschenbuch 11298). - Taschenbuch

1991, ISBN: 3596112982

ID: 1092166278

[EAN: 9783596112982], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 2.0], [PU: Frankfurt, Fischer Taschenbuch Verlag,], FRAUENLITERATUR, FRAUEN, AFRIKA, NADINE GORDIMER, 1923 IN TRANSVAAL GEBOREN, BESCHÄFTIGT SICH IHREN ERZÄHLUNGEN MIT DEM LEBEN SÜDAFRIKA UNTER DEN BEDINGUNGEN DER APARTHEIDPOLITIK. BEKANNT WURDE SIE DURCH ROMANE WIEFREMDLING FREMDEN, EHRENGAST, BURGERS TOCHTER, JULYS LEUTE. IM JAHRE 1991 ERHIELT GORDIMER NOBELPREIS FÜR LITERATUR., 533 Seiten. Guter Zustand. Nadine Gordimer (* 20. November 1923 in Springs, Transvaal, heute Gauteng) ist die wohl bekannteste südafrikanische Schriftstellerin. Ihre Romane, Erzählungen und Essays behandeln vor allem die südafrikanische Apartheidpolitik und deren zerstörerische Folgen sowohl für die schwarze als auch für die weiße Bevölkerung. 1974 bekam Nadine Gordimer den Booker Prize, 1991 wurde sie mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Familie und frühe Jahre: Ihr Vater war ein jüdischer Juwelier, der als Dreizehnjähriger aus Litauen emigrierte, ihre Mutter war Engländerin. Gordimer wuchs in ihrer Geburtsstadt Springs, östlich von Johannesburg auf, einer der Orte entlang des Höhenzugs Witwatersrand, die Ende des 19. Jahrhunderts durch den Goldbergbau entstanden. Sie wurde nicht jüdisch erzogen und ging auf eine kostenpflichtige Konventschule. Sie verbrachte eine sorgenfreie Kindheit und Jugend in der behüteten Umgebung der weißen südafrikanischen Minderheit. Sie wurde wegen einer vermeintlichen Herzschwäche jahrelang von ihrer Mutter zuhause unterrichtet. Ihre relative Isolation gab ihr die Gelegenheit, alles zu lesen, was ihr in die Hände fiel. Bereits als Neunjährige begann sie zu schreiben, und mit 14 Jahren erschien ihre erste Kurzgeschichte (Come Again Tomorrow) auf den Kinderseiten der Zeitschrift Forum (Johannesburg). Seit 1948 lebt sie in Johannesburg, wo 1949 ihre erste Kurzgeschichtensammlung Face to Face verlegt wurde. Mit The Lying Days veröffentlichte sie 1953 ihren ersten Roman. 1951 brachte der New Yorker erstmals eine Geschichte, viele weitere sollten folgen. Seit 1954 war sie mit dem Galeristen Reinhold Cassirer aus Berlin, dem Neffen des Philosophen Ernst Cassirer, verheiratet; er starb 2001 in Johannesburg. Studium: Zum Studium schrieb sie sich an der Witwatersrand-Universität in Johannesburg ein, die sie jedoch ohne Abschluss nach nur einem Jahr verließ. Sie reiste viel in Afrika, Europa und den USA, wo sie in den 1960ern und 1970ern auch mehrfach an Universitäten lehrte. Widerstand gegen die Apartheid: Beinahe ihr gesamtes Leben lebte und schrieb sie in einem Südafrika, das von Apartheid gespalten war. Gordimer gehörte in den 1950ern zu einer kleinen Gruppe, die bewusst die damaligen Apartheidgesetze missachtete, um diese zu unterhöhlen. Mit den Massenverhaftungen von 1956 und dem Verbot des African National Congress (1960) wurde dieses Vorgehen vehement unterbunden. Gordimers konsequentes Eintreten für das Recht auf freie Meinungsäußerung brachte ihr mehrfach Publikationsverbote in ihrem Heimatland ein. In den sechziger Jahren wurde die schwarze Widerstandsbewegung radikaler in ihren Methoden, wandte z. B. Industriesabotage an, wie sie im Roman The Late Bourgeois World (1966) beschrieben wird, und setzte vielfach nicht mehr auf die Unterstützung durch liberale Weiße, so z. B. der 1959 gegründete Pan Africanist Congress. Gordimer fühlte sich folglich doppelt ausgegrenzt: durch die Weißen aufgrund des Apartheidregimes, durch die Schwarzen wegen ihrer Hautfarbe. Die Ausgrenzung progressiver Weißer intensivierte sich in den 1970ern mit der Geburt der black consciousness Bewegung. Diese Bewegung erstrebte die Befreiung der Schwarzen auch auf einer psychologischen Ebene und sah die Beteiligung Weißer, die im Namen Schwarzer sprachen und handelten, als Verschärfung deren psychologischer Abhängigkeit. Gordimer akzeptierte, dass die Schwarzen ihre Zukunft selber bestimmen mussten: ein künftiges Südafrika, in dem 'Rasse' keine Rolle mehr spiele, sondern das durch die schwarze Mehrheit auf der Basis eines gleichen Wahlrechts geführt werde. In den späten achtziger Jahren kam es wieder zu einer engeren Zusammenarbeit zwischen den Schwarzen und den Weißen im Widerstand. Gordimer nahm eine prominentere Stellung in der Bewegung ein und nutzte ihren Ruhm als Schriftstellerin, um politische und kulturelle Gruppierungen finanziell und öffentlichkeitswirksam zu un Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 500 Frauenli

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Spiel Der Natur - Gordimer, Nadine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Gordimer, Nadine:

Ein Spiel Der Natur - Taschenbuch

1991, ISBN: 3596112982

ID: 186c

1 Auflage TB Ill. Buchdeckel Unbekannter Einband Autor/in: Nadine Gordimer Titel: Ein Spiel der Natur. ISBN: 9783596112982 (früher: 3596112982) Seiten: 534 Gewicht: 455 g Verlag: Fischer Taschenbuch Vlg. Ort: Frankfurt Erschienen: 1991 Einband: Taschenbuch Sprache: Deutsch Zustand: gut-sehr gut leichte Gebrauchsspuren "Hillela ist ein außergewöhnliches Mädchen, und sie wächst zu einer kraftvollen, innerlich freien Frau heran. Der Titel spielt zunächst einmal auf den Zufall der unterschiedlichen Hautfarben an, aber es ist sicher ebenso richtig, den Titel auf die Hauptgestalt zu beziehen. Hillela ist wie durch ein Spiel der Natur ganz frei vom Rassismus ihrer Umgebung; schon als Mädchen muß sie ein Internat in Rhodesien verlassen, weil sie sich mit einem farbigen Jungen anfreundet. Später heiratet sie einen schwarzen Widerstandskämpfer aus Südafrika. Der Roman ist der Versuch, eine Frauengestalt zu schildern, die alle Schranken des kolonialen Afrika - Schranken auf seiten der Weißen ebenso wie auf seiten der Schwarzen - hinter sich läßt. Nadine Gordimer hat in Hillela nicht nur eine überzeugende Frau von großer Wärme, Sinnlichkeit und Freiheit geschaffen, sondern auch einen Menschen, der in dieser afrikanischen Welt der Gegensätze seinen Platz findet." Gut- Sehr Gut Liebesromane , Schwarzafrika ohne Angabe, [PU:Fischer Taschenbuch Verlag GmbH Frankfurt]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Harle-Buchversand Sabrina Schröter, 26427 Neuharlingersiel
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Spiel Der Natur - Gordimer, Nadine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gordimer, Nadine:
Ein Spiel Der Natur - Erstausgabe

1991

ISBN: 3596112982

Taschenbuch, ID: 20775182930

[EAN: 9783596112982], [SC: 1.9], [PU: Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, Frankfurt], LIEBESROMANE , SCHWARZAFRIKA, Autor/in: Nadine Gordimer Titel: Ein Spiel der Natur. ISBN: 9783596112982 (früher: 3596112982) Seiten: 534 Gewicht: 455 g Verlag: Fischer Taschenbuch Vlg. Ort: Frankfurt Erschienen: 1991 Einband: Taschenbuch Sprache: Deutsch Zustand: gut-sehr gut leichte Gebrauchsspuren "Hillela ist ein außergewöhnliches Mädchen, und sie wächst zu einer kraftvollen, innerlich freien Frau heran. Der Titel spielt zunächst einmal auf den Zufall der unterschiedlichen Hautfarben an, aber es ist sicher ebenso richtig, den Titel auf die Hauptgestalt zu beziehen. Hillela ist wie durch ein Spiel der Natur ganz frei vom Rassismus ihrer Umgebung; schon als Mädchen muß sie ein Internat in Rhodesien verlassen, weil sie sich mit einem farbigen Jungen anfreundet. Später heiratet sie einen schwarzen Widerstandskämpfer aus Südafrika. Der Roman ist der Versuch, eine Frauengestalt zu schildern, die alle Schranken des kolonialen Afrika - Schranken auf seiten der Weißen ebenso wie auf seiten der Schwarzen - hinter sich läßt. Nadine Gordimer hat in Hillela nicht nur eine überzeugende Frau von großer Wärme, Sinnlichkeit und Freiheit geschaffen, sondern auch einen Menschen, der in dieser afrikanischen Welt der Gegensätze seinen Platz findet."

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Harle-Buch, Neuharlingersiel, NDS, Germany [52905413] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 1.90
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Spiel der Natur. - Gordimer, Nadine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gordimer, Nadine:
Ein Spiel der Natur. - Taschenbuch

1992, ISBN: 3596112982

ID: 10585663994

[EAN: 9783596112982], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Fischer Taschenbuch,], GEGENWARTSLITERATUR, 534 Seiten Gepflegtes Gebraucht-/Antiquariatsexemplar. Zustand unter Berücksichtigung des Alters gut. Tagesaktueller, sicherer und weltweiter Versand. Wir liefern grundsätzlich mit beiliegender Rechnung. 406135.01 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 445

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
getbooks GmbH, Idstein, HE, Germany [55883480] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Spiel der Natur: Roman - Gordimer, Nadine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gordimer, Nadine:
Ein Spiel der Natur: Roman - Taschenbuch

1992, ISBN: 3596112982

ID: 20665023443

[EAN: 9783596112982], [PU: Fischer Taschenbuch,], GEGENWARTSLITERATUR, 534 Seiten außen mit Gebrauchsspuren, Artikel stammt aus Nichtraucherhaushalt! Q11288 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 445

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
buecher_baer80, Grasellenbach - Hammelbach, Germany [61885318] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.70
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Ein Spiel der Natur. Roman. (German Edition)
Autor:

Nadine Gordimer

Titel:

Ein Spiel der Natur. Roman. (German Edition)

ISBN-Nummer:

3596112982

Hillela ist ein außergewöhnliches Mädchen, und sie wächst zu einer kraftvollen, innerlich freien Frau heran. Der Titel spielt zunächst einmal auf den Zufall der unterschiedlichen Hautfarben an, aber es ist sicher ebenso richtig, den Titel auf die Hauptgestalt zu beziehen. Hillela ist wie durch ein Spiel der Natur ganz frei vom Rassismus ihrer Umgebung; schon als Mädchen muß sie ein Internat in Rhodesien verlassen, weil sie sich mit einem farbigen Jungen anfreundet. Später heiratet sie einen schwarzen Widerstandskämpfer aus Südafrika. Der Roman ist der Versuch, eine Frauengestalt zu schildern, die alle Schranken des kolonialen Afrika - Schranken auf seiten der Weißen ebenso wie auf seiten der Schwarzen - hinter sich läßt. Nadine Gordimer hat in Hillela nicht nur eine überzeugende Frau von großer Wärme, Sinnlichkeit und Freiheit geschaffen, sondern auch einen Menschen, der in dieser afrikanischen Welt der Gegensätze seinen Platz findet.

Detailangaben zum Buch - Ein Spiel der Natur. Roman. (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783596112982
ISBN (ISBN-10): 3596112982
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1991
Herausgeber: Fischer (Tb.), Frankfurt,

Buch in der Datenbank seit 27.05.2007 21:25:33
Buch zuletzt gefunden am 08.11.2016 11:47:27
ISBN/EAN: 3596112982

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-596-11298-2, 978-3-596-11298-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher