. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6.59 EUR, größter Preis: 40.95 EUR, Mittelwert: 34.08 EUR
Glaube und Denken Jahrbuch der Karl-Heim Gesellschaft 10. Jahrgang 1997
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Glaube und Denken Jahrbuch der Karl-Heim Gesellschaft 10. Jahrgang 1997 - gebrauchtes Buch

1997, ISBN: 9783631323373

ID: 03c6e1ec2cd784d564f570934d1778fc

Karl Heim (1874-1958) prägte als Theologe an den Universitäten Halle, Münster und seit 1920 Tübingen sowie als Frühprediger an der Tübinger Stiftskirche Generationen von Pfarrern. Unter seinen Zuhörern und Lesern befanden sich auch viele Nichttheologen, da sich sein Denken nicht in einem frommen Ghetto vollzog, sondern er bewußt den Dialog mit den Naturwissenschaften und den Geistesströmungen seiner Zeit suchte. Das Karl-Heim-Jahrbuch will das Erbe Heims bewahren und weiterführen, indem es eine bi Karl Heim (1874-1958) prägte als Theologe an den Universitäten Halle, Münster und seit 1920 Tübingen sowie als Frühprediger an der Tübinger Stiftskirche Generationen von Pfarrern. Unter seinen Zuhörern und Lesern befanden sich auch viele Nichttheologen, da sich sein Denken nicht in einem frommen Ghetto vollzog, sondern er bewußt den Dialog mit den Naturwissenschaften und den Geistesströmungen seiner Zeit suchte. Das Karl-Heim-Jahrbuch will das Erbe Heims bewahren und weiterführen, indem es eine biblisch-christliche Orientierung in einer von Wissenschaft und Technik geprägten Welt anzubieten versucht. Namhafte Wissenschaftler und Theologen aus dem In- und Ausland greifen darin in der ihnen jeweils eigenen Weise auf verständliche Art dieses Anliegen Karl Heims auf und führen es weiter. Wolfhart Pannenberg, George L. Murphy und Johannes Knöppler widmen ihre Beiträge dem Verhältnis von christlichem Schöpfungsglauben und der Naturwissenschaft. M. Ruchsow, Werner Strik und Eberhard Stock machen ihre Vorträge einem größeren Kreis zugänglich, nachdem diese ursprünglich auf einer Tagung der Karl-Heim-Gesellschaft zum Thema «Ist die Seele naturwissenschaftlich erklärbar?» gehalten wurde. Jürgen Hübner stellt sich die Frage, wie sich christlicher Glaube, Theologie und Naturwissenschaft zueinander verhalten, während Peter Hägele als Physiker danach fragt, was naturwissenschaftliche Modellvorstellungen für die Wirklichkeit abgeben. Der Molekularbiologe Reinhard Zeitler betrachtet die ethischen und theologischen Folgerungen, die sich aus dem Humanen Genomprojekt ergeben, und Hans-Georg Erdmannsdörfer stellt uns als Abschluß dieses Bandes Karl Heim als Prediger vor, wobei er den Predigtstil Heims untersucht. Volume 10 of the Yearbook of the German Karl Heim Society presents contributions by prominent scholars from Europe and the USA who raise significant questions concerning the relationship between theology and science and try to outline a Christian orientation in the dialogue between these two disciplines. These essays, though written with one exception in German, have extensive summaries in English., [PU: Lang, Frankfurt am Main/Berlin/Bern/Bruxelles/New York/Oxford/Wien]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03631323379 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Glaube und Denken - Lang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Lang:

Glaube und Denken - neues Buch

ISBN: 9783631323373

ID: cc5e1664f2dec8b336a731ad3c73a344

Jahrbuch der Karl-Heim-Gesellschaft. 10. Jahrgang 1997 Karl Heim (1874-1958) prägte als Theologe an den Universitäten Halle, Münster und seit 1920 Tübingen sowie als Frühprediger an der Tübinger Stiftskirche Generationen von Pfarrern. Unter seinen Zuhörern und Lesern befanden sich auch viele Nichttheologen, da sich sein Denken nicht in einem frommen Ghetto vollzog, sondern er bewußt den Dialog mit den Naturwissenschaften und den Geistesströmungen seiner Zeit suchte. Das Karl-Heim-Jahrbuch will das Erbe Heims bewahren und weiterführen, indem es eine biblisch-christliche Orientierung in einer von Wissenschaft und Technik geprägten Welt anzubieten versucht. Namhafte Wissenschaftler und Theologen aus dem In- und Ausland greifen darin in der ihnen jeweils eigenen Weise auf verständliche Art dieses Anliegen Karl Heims auf und führen es weiter. Wolfhart Pannenberg, George L. Murphy und Johannes Knöppler widmen ihre Beiträge dem Verhältnis von christlichem Schöpfungsglauben und der Naturwissenschaft. M. Ruchsow, Werner Strik und Eberhard Stock machen ihre Vorträge einem größeren Kreis zugänglich, nachdem diese ursprünglich auf einer Tagung der Karl-Heim-Gesellschaft zum Thema «Ist die Seele naturwissenschaftlich erklärbar?» gehalten wurde. Jürgen Hübner stellt sich die Frage, wie sich christlicher Glaube, Theologie und Naturwissenschaft zueinander verhalten, während Peter Hägele als Physiker danach fragt, was naturwissenschaftliche Modellvorstellungen für die Wirklichkeit abgeben. Der Molekularbiologe Reinhard Zeitler betrachtet die ethischen und theologischen Folgerungen, die sich aus dem Humanen Genomprojekt ergeben, und Hans-Georg Erdmannsdörfer stellt uns als Abschluß dieses Bandes Karl Heim als Prediger vor, wobei er den Predigtstil Heims untersucht. Volume 10 of the Yearbook of the German Karl Heim Society presents contributions by prominent scholars from Europe and the USA who raise significant questions concerning the relationship between theology and science and try to outline a Christian orientation in the dialogue between these two disciplines. These essays, though written with one exception in German, have extensive summaries in English. Bücher / Sachbücher / Religion & Glaube / Christentum & Theologie 978-3-631-32337-3, Lang

Neues Buch Buch.de
Nr. 44098815 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Glaube und Denken - Hans Schwarz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Schwarz:
Glaube und Denken - Taschenbuch

1997

ISBN: 3631323379

ID: 20640884367

[EAN: 9783631323373], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Peter Gmbh Lang Sep 1997], Neuware - Karl Heim (1874-1958) prägte als Theologe an den Universitäten Halle, Münster und seit 1920 Tübingen sowie als Frühprediger an der Tübinger Stiftskirche Generationen von Pfarrern. Unter seinen Zuhörern und Lesern befanden sich auch viele Nichttheologen, da sich sein Denken nicht in einem frommen Ghetto vollzog, sondern er bewußt den Dialog mit den Naturwissenschaften und den Geistesströmungen seiner Zeit suchte. Das Karl-Heim-Jahrbuch will das Erbe Heims bewahren und weiterführen, indem es eine biblisch-christliche Orientierung in einer von Wissenschaft und Technik geprägten Welt anzubieten versucht. Namhafte Wissenschaftler und Theologen aus dem In- und Ausland greifen darin in der ihnen jeweils eigenen Weise auf verständliche Art dieses Anliegen Karl Heims auf und führen es weiter. Wolfhart Pannenberg, George L. Murphy und Johannes Knöppler widmen ihre Beiträge dem Verhältnis von christlichem Schöpfungsglauben und der Naturwissenschaft. M. Ruchsow, Werner Strik und Eberhard Stock machen ihre Vorträge einem größeren Kreis zugänglich, nachdem diese ursprünglich auf einer Tagung der Karl-Heim-Gesellschaft zum Thema «Ist die Seele naturwissenschaftlich erklärbar » gehalten wurde. Jürgen Hübner stellt sich die Frage, wie sich christlicher Glaube, Theologie und Naturwissenschaft zueinander verhalten, während Peter Hägele als Physiker danach fragt, was naturwissenschaftliche Modellvorstellungen für die Wirklichkeit abgeben. Der Molekularbiologe Reinhard Zeitler betrachtet die ethischen und theologischen Folgerungen, die sich aus dem Humanen Genomprojekt ergeben, und Hans-Georg Erdmannsdörfer stellt uns als Abschluß dieses Bandes Karl Heim als Prediger vor, wobei er den Predigtstil Heims untersucht. Volume 10 of the Yearbook of the German Karl Heim Society presents contributions by prominent scholars from Europe and the USA who raise significant questions concerning the relationship between theology and science and try to outline a Christian orientation in the dialogue between these two disciplines. These essays, though written with one exception in German, have extensive summaries in English. 221 pp. Deutsch

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Glaube und Denken - Hans Schwarz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Schwarz:
Glaube und Denken - Taschenbuch

1997, ISBN: 3631323379

ID: 20807494326

[EAN: 9783631323373], Neubuch, [PU: Peter Gmbh Lang Sep 1997], Neuware - Karl Heim (1874-1958) prägte als Theologe an den Universitäten Halle, Münster und seit 1920 Tübingen sowie als Frühprediger an der Tübinger Stiftskirche Generationen von Pfarrern. Unter seinen Zuhörern und Lesern befanden sich auch viele Nichttheologen, da sich sein Denken nicht in einem frommen Ghetto vollzog, sondern er bewußt den Dialog mit den Naturwissenschaften und den Geistesströmungen seiner Zeit suchte. Das Karl-Heim-Jahrbuch will das Erbe Heims bewahren und weiterführen, indem es eine biblisch-christliche Orientierung in einer von Wissenschaft und Technik geprägten Welt anzubieten versucht. Namhafte Wissenschaftler und Theologen aus dem In- und Ausland greifen darin in der ihnen jeweils eigenen Weise auf verständliche Art dieses Anliegen Karl Heims auf und führen es weiter. Wolfhart Pannenberg, George L. Murphy und Johannes Knöppler widmen ihre Beiträge dem Verhältnis von christlichem Schöpfungsglauben und der Naturwissenschaft. M. Ruchsow, Werner Strik und Eberhard Stock machen ihre Vorträge einem größeren Kreis zugänglich, nachdem diese ursprünglich auf einer Tagung der Karl-Heim-Gesellschaft zum Thema «Ist die Seele naturwissenschaftlich erklärbar » gehalten wurde. Jürgen Hübner stellt sich die Frage, wie sich christlicher Glaube, Theologie und Naturwissenschaft zueinander verhalten, während Peter Hägele als Physiker danach fragt, was naturwissenschaftliche Modellvorstellungen für die Wirklichkeit abgeben. Der Molekularbiologe Reinhard Zeitler betrachtet die ethischen und theologischen Folgerungen, die sich aus dem Humanen Genomprojekt ergeben, und Hans-Georg Erdmannsdörfer stellt uns als Abschluß dieses Bandes Karl Heim als Prediger vor, wobei er den Predigtstil Heims untersucht. Volume 10 of the Yearbook of the German Karl Heim Society presents contributions by prominent scholars from Europe and the USA who raise significant questions concerning the relationship between theology and science and try to outline a Christian orientation in the dialogue between these two disciplines. These essays, though written with one exception in German, have extensive summaries in English. 221 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Glaube und Denken - Hans Schwarz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Schwarz:
Glaube und Denken - Taschenbuch

1997, ISBN: 3631323379

ID: 20640884367

[EAN: 9783631323373], Neubuch, [PU: Peter Gmbh Lang Sep 1997], Neuware - Karl Heim (1874-1958) prägte als Theologe an den Universitäten Halle, Münster und seit 1920 Tübingen sowie als Frühprediger an der Tübinger Stiftskirche Generationen von Pfarrern. Unter seinen Zuhörern und Lesern befanden sich auch viele Nichttheologen, da sich sein Denken nicht in einem frommen Ghetto vollzog, sondern er bewußt den Dialog mit den Naturwissenschaften und den Geistesströmungen seiner Zeit suchte. Das Karl-Heim-Jahrbuch will das Erbe Heims bewahren und weiterführen, indem es eine biblisch-christliche Orientierung in einer von Wissenschaft und Technik geprägten Welt anzubieten versucht. Namhafte Wissenschaftler und Theologen aus dem In- und Ausland greifen darin in der ihnen jeweils eigenen Weise auf verständliche Art dieses Anliegen Karl Heims auf und führen es weiter. Wolfhart Pannenberg, George L. Murphy und Johannes Knöppler widmen ihre Beiträge dem Verhältnis von christlichem Schöpfungsglauben und der Naturwissenschaft. M. Ruchsow, Werner Strik und Eberhard Stock machen ihre Vorträge einem größeren Kreis zugänglich, nachdem diese ursprünglich auf einer Tagung der Karl-Heim-Gesellschaft zum Thema «Ist die Seele naturwissenschaftlich erklärbar » gehalten wurde. Jürgen Hübner stellt sich die Frage, wie sich christlicher Glaube, Theologie und Naturwissenschaft zueinander verhalten, während Peter Hägele als Physiker danach fragt, was naturwissenschaftliche Modellvorstellungen für die Wirklichkeit abgeben. Der Molekularbiologe Reinhard Zeitler betrachtet die ethischen und theologischen Folgerungen, die sich aus dem Humanen Genomprojekt ergeben, und Hans-Georg Erdmannsdörfer stellt uns als Abschluß dieses Bandes Karl Heim als Prediger vor, wobei er den Predigtstil Heims untersucht. Volume 10 of the Yearbook of the German Karl Heim Society presents contributions by prominent scholars from Europe and the USA who raise significant questions concerning the relationship between theology and science and try to outline a Christian orientation in the dialogue between these two disciplines. These essays, though written with one exception in German, have extensive summaries in English. 221 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Glaube und Denken Jahrbuch der Karl-Heim Gesellschaft 10. Jahrgang 1997
Autor:

Hans Schwarz

Titel:

Glaube und Denken Jahrbuch der Karl-Heim Gesellschaft 10. Jahrgang 1997

ISBN-Nummer:

3631323379

Detailangaben zum Buch - Glaube und Denken Jahrbuch der Karl-Heim Gesellschaft 10. Jahrgang 1997


EAN (ISBN-13): 9783631323373
ISBN (ISBN-10): 3631323379
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1997
Herausgeber: Peter Lang

Buch in der Datenbank seit 29.11.2007 01:03:41
Buch zuletzt gefunden am 16.11.2016 12:16:41
ISBN/EAN: 3631323379

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-631-32337-9, 978-3-631-32337-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher