. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 20.90 EUR, größter Preis: 35.18 EUR, Mittelwert: 23.79 EUR
Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys ´Last Exit to Brooklyn´ und Bret Easton Ellis ´Less T - Gritt Hönighaus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gritt Hönighaus:

Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys ´Last Exit to Brooklyn´ und Bret Easton Ellis ´Less T - neues Buch

2001, ISBN: 9783638106238

ID: 689070656

Examensarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Amerikanistik - Literatur, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Anglistik und Amerikanistik), 58 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts war von einer schnellen Abfolge und Interrelation bedeutender Entwicklungen auf politischem, kulturellem und gesellschaftlichem Gebiet gekennzeichnet. Diese fanden ihren Ausdruck in einer deutlichen Individualisierung der Weltsicht und einem verstärkten Bewusstsein der Relativität und Partialität von Selbst- und Weltbildern. Darüber hinaus vollzog sich eine Ablösung traditioneller Vorstellungen von Gesellschaft und Kultur, sowohl im Sinne der fortschreitenden Anonymisierung von Lebensbezügen und des Verlusts gesicherter Werte und Identitätsmuster, als auch im Sinne des Entwurfs neuer, alternativer Lebens- und Gemeinschaftsformen. Auch die Grossstadt veränderte sich erheblich; New York, zum Beispiel, entwickelte sich vom industriellen Zentrum zu einem postindustriellen Dienstleistungs- und Finanzzentrum. Die einst Hoffnung und Fortschritt verheissenden geordneten Strukturen der Stadt verwandelten sich in Chaos und apokalyptische Unordnung und die Polarisierung der Gesellschaft in extreme Armut und grossen Reichtum wurde noch verstärkt. Dieses veränderte Bild der Stadtlandschaft fand auch Ausdruck in der amerikanischen Romanfiktion. Die Stadt im Roman ist mehr als nur ein Schauplatz, an dem sich das Romangeschehen abspielt, sie ist mehr als eine gesellschaftliche Macht neben anderen, die auf die Protagonisten einwirkt. Die Romane zielen auf die Stadt selber. Das bedeutet aber nicht nur, dass sie den Stadtraum teilweise oder insgesamt vorführen, sondern ebenso die wechselseitige Abhängigkeit der Ereignisse und deren Auswirkungen auf das Leben der jeweiligen Charaktere oder Gruppen darstellen. [...] Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys ´Last Exit to Brooklyn´ und Bret Easton Ellis ´Less T eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 15.12.2001, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26202580 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys ´Last Exit to Brooklyn´ und Bret Easton Ellis ´Less T - Gritt Hönighaus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Gritt Hönighaus:

Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys ´Last Exit to Brooklyn´ und Bret Easton Ellis ´Less T - neues Buch

2000, ISBN: 9783638106238

ID: 125781910

Examensarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Amerikanistik - Literatur, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Anglistik und Amerikanistik), 58 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts war von einer schnellen Abfolge und Interrelation bedeutender Entwicklungen auf politischem, kulturellem und gesellschaftlichem Gebiet gekennzeichnet. Diese fanden ihren Ausdruck in einer deutlichen Individualisierung der Weltsicht und einem verstärkten Bewusstsein der Relativität und Partialität von Selbst- und Weltbildern. Darüber hinaus vollzog sich eine Ablösung traditioneller Vorstellungen von Gesellschaft und Kultur, sowohl im Sinne der fortschreitenden Anonymisierung von Lebensbezügen und des Verlusts gesicherter Werte und Identitätsmuster, als auch im Sinne des Entwurfs neuer, alternativer Lebens- und Gemeinschaftsformen. Auch die Grossstadt veränderte sich erheblich; New York, zum Beispiel, entwickelte sich vom industriellen Zentrum zu einem postindustriellen Dienstleistungs- und Finanzzentrum. Die einst Hoffnung und Fortschritt verheissenden geordneten Strukturen der Stadt verwandelten sich in Chaos und apokalyptische Unordnung und die Polarisierung der Gesellschaft in extreme Armut und grossen Reichtum wurde noch verstärkt. Dieses veränderte Bild der Stadtlandschaft fand auch Ausdruck in der amerikanischen Romanfiktion. Die Stadt im Roman ist mehr als nur ein Schauplatz, an dem sich das Romangeschehen abspielt, sie ist mehr als eine gesellschaftliche Macht neben anderen, die auf die Protagonisten einwirkt. Die Romane zielen auf die Stadt selber. Das bedeutet aber nicht nur, dass sie den Stadtraum teilweise oder insgesamt vorführen, sondern ebenso die wechselseitige Abhängigkeit der Ereignisse und deren Auswirkungen auf das Leben der jeweiligen Charaktere oder Gruppen darstellen. [...] Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys ´Last Exit to Brooklyn´ und Bret Easton Ellis ´Less T eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 26202580 Versandkosten:DE (EUR 12.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys ´Last Exit to Brooklyn´ und Bret Easton Ellis ´Less T - Gritt Hönighaus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gritt Hönighaus:
Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys ´Last Exit to Brooklyn´ und Bret Easton Ellis ´Less T - neues Buch

2000

ISBN: 9783638106238

ID: 3f45b446e7c96b38163a8f85290f7ea4

Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys ´Last Exit to Brooklyn´ und Bret Easton Ellis ´Less T Examensarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Amerikanistik - Literatur, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Anglistik und Amerikanistik), 58 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts war von einer schnellen Abfolge und Interrelation bedeutender Entwicklungen auf politischem, kulturellem und gesellschaftlichem Gebiet gekennzeichnet. Diese fanden ihren Ausdruck in einer deutlichen Individualisierung der Weltsicht und einem verstärkten Bewusstsein der Relativität und Partialität von Selbst- und Weltbildern. Darüber hinaus vollzog sich eine Ablösung traditioneller Vorstellungen von Gesellschaft und Kultur, sowohl im Sinne der fortschreitenden Anonymisierung von Lebensbezügen und des Verlusts gesicherter Werte und Identitätsmuster, als auch im Sinne des Entwurfs neuer, alternativer Lebens- und Gemeinschaftsformen. Auch die Großstadt veränderte sich erheblich; New York, zum Beispiel, entwickelte sich vom industriellen Zentrum zu einem postindustriellen Dienstleistungs- und Finanzzentrum. Die einst Hoffnung und Fortschritt verheißenden geordneten Strukturen der Stadt verwandelten sich in Chaos und apokalyptische Unordnung und die Polarisierung der Gesellschaft in extreme Armut und großen Reichtum wurde noch verstärkt. Dieses veränderte Bild der Stadtlandschaft fand auch Ausdruck in der amerikanischen Romanfiktion. Die Stadt im Roman ist mehr als nur ein Schauplatz, an dem sich das Romangeschehen abspielt, sie ist mehr als eine gesellschaftliche Macht neben anderen, die auf die Protagonisten einwirkt. Die Romane zielen auf die Stadt selber. Das bedeutet aber nicht nur, dass sie den Stadtraum teilweise oder insgesamt vorführen, sondern ebenso die wechselseitige Abhängigkeit der Ereignisse und deren Auswirkungen auf das Leben der jeweiligen Charaktere oder Gruppen darstellen. [...] eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 26202580 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hönighaus, G: Schattenseite des American Dream: Zur Krise vo - Gritt Hönighaus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gritt Hönighaus:
Hönighaus, G: Schattenseite des American Dream: Zur Krise vo - neues Buch

2000, ISBN: 9783638106238

ID: 1d8fddf49e3e0e3253061209b8000014

Hönighaus, G: Schattenseite des American Dream: Zur Krise vo Examensarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Amerikanistik - Literatur, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Anglistik und Amerikanistik), 58 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts war von einer schnellen Abfolge und Interrelation bedeutender Entwicklungen auf politischem, kulturellem und gesellschaftlichem Gebiet gekennzeichnet. Diese fanden ihren Ausdruck in einer deutlichen Individualisierung der Weltsicht und einem verstärkten Bewusstsein der Relativität und Partialität von Selbst- und Weltbildern. Darüber hinaus vollzog sich eine Ablösung traditioneller Vorstellungen von Gesellschaft und Kultur, sowohl im Sinne der fortschreitenden Anonymisierung von Lebensbezügen und des Verlusts gesicherter Werte und Identitätsmuster, als auch im Sinne des Entwurfs neuer, alternativer Lebens- und Gemeinschaftsformen. Auch die Grossstadt veränderte sich erheblich; New York, zum Beispiel, entwickelte sich vom industriellen Zentrum zu einem postindustriellen Dienstleistungs- und Finanzzentrum. Die einst Hoffnung und Fortschritt verheissenden geordneten Strukturen der Stadt verwandelten sich in Chaos und apokalyptische Unordnung und die Polarisierung der Gesellschaft in extreme Armut und grossen Reichtum wurde noch verstärkt. Dieses veränderte Bild der Stadtlandschaft fand auch Ausdruck in der amerikanischen Romanfiktion. Die Stadt im Roman ist mehr als nur ein Schauplatz, an dem sich das Romangeschehen abspielt, sie ist mehr als eine gesellschaftliche Macht neben anderen, die auf die Protagonisten einwirkt. Die Romane zielen auf die Stadt selber. Das bedeutet aber nicht nur, dass sie den Stadtraum teilweise oder insgesamt vorführen, sondern ebenso die wechselseitige Abhängigkeit der Ereignisse und deren Auswirkungen auf das Leben der jeweiligen Charaktere oder Gruppen darstellen. [...] eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 26202580 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys ´Last Exit to Brooklyn´ und Bret Easton Ellis  ´Less Than Zero´ - Gritt Hönighaus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gritt Hönighaus:
Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys ´Last Exit to Brooklyn´ und Bret Easton Ellis ´Less Than Zero´ - Erstausgabe

2001, ISBN: 9783638106238

ID: 21713070

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys 'Last Exit to Brooklyn' und Bret Easton Ellis  'Less Than Zero'
Autor:

Hönighaus, Gritt

Titel:

Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys 'Last Exit to Brooklyn' und Bret Easton Ellis 'Less Than Zero'

ISBN-Nummer:

3638106233

Detailangaben zum Buch - Die Schattenseite des American Dream: Zur Krise von Individuum und Gesellschaft in Hubert Selbys 'Last Exit to Brooklyn' und Bret Easton Ellis 'Less Than Zero'


EAN (ISBN-13): 9783638106238
ISBN (ISBN-10): 3638106233
Erscheinungsjahr: 2000
Herausgeber: GRIN Verlag
Sprache: eng

Buch in der Datenbank seit 15.01.2008 04:08:52
Buch zuletzt gefunden am 18.09.2016 20:24:37
ISBN/EAN: 3638106233

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-10623-3, 978-3-638-10623-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher