. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7.99 EUR, größter Preis: 12.99 EUR, Mittelwert: 9.09 EUR
Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution - Nadja Czymek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nadja Czymek:

Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution - neues Buch

2004, ISBN: 9783638263498

ID: 689068140

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (Fach Deutsch), Veranstaltung: Seminar: Die Kreuzzüge in den Liedern und Epen des Mittelalters, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl direkte biographische Zeugnisse fehlen, kann man Walthers Lebensdaten doch ungefähr bestimmen. Das kommt daher, dass es in seinen Werken viele Anspielungen zum einen auf historische Gestalten und zum anderen auf urkundlich festgehaltenes Wirken gibt, z. B. Hochzeiten, bei denen er dabei war. Sein Name von der Vogelweide [H.v.h.b. von mir, N.C.] lässt darauf schliessen, dass er einfach auf einem Voglerweidhof aufwuchs, er könnte aber genausogut den Helden der Waltharius - Sage zum Vorbild gehabt haben. Eventuell kommt der Name auch von der Metapher der Vogelweide, die dem Aufenthaltsort der Nachtigall gleichgesetzt wird. Die Nachtigall wiederum soll den Dichter verkörpern. 1 Um 1170 wird Walther vermutlich in Österreich geboren, wie er selber einmal sagt: ze Ôsterrîche lernt ich singen unde sagen. 2 Als Geburtsorte eher auszuschliessen sind Feuchtwangen, Südtirol, Würzburg, Frankfurt. Als Walther 20 Jahre alt ist entstehen seine ersten Dichtungen. In dieser Zeit ist er am Wiener Hof, der Überlieferung nach ein Schüler Reinmars. Ihre gegensätzliche Auffassung vom Minnesang führt zur Reinmar-Fehde ³ und später sogar zur Beendigung ihrer Freundschaft. Ende 1198, in der Zeit als heftig um die Nachfolge des verstorbenen Kaisers Heinrich des VI. gestritten wird, wurde Walther gezwungen, den Wiener Hof zu verlassen. Nun beginnen seine Wanderjahre. Er schloss sich vermutlich zuerst dem Staufer Philipp von Schwaben, den er zur Krönung nach Mainz begleitete, dann dem Thüringer Landgrafen Hermann, durch den er Wolfram von Eschenbach kenne nlernte, später dem Markgrafen Dietrich von Meissen und nach Philipps Ermordung dessen Gegner, dem Welfer Otto von Braunschweig, an. Vom 12.11.1203 stammt das einzige schriftliche Beweisstück aus Walthers Leben: eine Reiserechnung des Bischofs Wolfger von Passau, in der steht, dass Walther einen Pelzrock im Wert von fünf Schillingen (......) erhält; dies war mehr als normale Unterhaltungskünstler, jedoch gleich viel wie Boten damals bekamen. Im Jahr 1208 stirbt Otto, zu seinem Nachfolger, dem Staufer Friedrich II., unterhält Walther ab etwa 1213 Beziehungen. Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (Fach Deutsch), Veranstaltung: Seminar: Die Kreuzzüge in den Liedern und Epen des Mittelalters, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl direkte biographische Zeugnisse ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 24.03.2004, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26245597 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution - Nadja Czymek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Nadja Czymek:

Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution - neues Buch

2003, ISBN: 9783638263498

ID: 125800258

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (Fach Deutsch), Veranstaltung: Seminar: Die Kreuzzüge in den Liedern und Epen des Mittelalters, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl direkte biographische Zeugnisse fehlen, kann man Walthers Lebensdaten doch ungefähr bestimmen. Das kommt daher, dass es in seinen Werken viele Anspielungen zum einen auf historische Gestalten und zum anderen auf urkundlich festgehaltenes Wirken gibt, z. B. Hochzeiten, bei denen er dabei war. Sein Name von der Vogelweide [H.v.h.b. von mir, N.C.] lässt darauf schliessen, dass er einfach auf einem Voglerweidhof aufwuchs, er könnte aber genausogut den Helden der Waltharius - Sage zum Vorbild gehabt haben. Eventuell kommt der Name auch von der Metapher der Vogelweide, die dem Aufenthaltsort der Nachtigall gleichgesetzt wird. Die Nachtigall wiederum soll den Dichter verkörpern. 1 Um 1170 wird Walther vermutlich in Österreich geboren, wie er selber einmal sagt: ze Ôsterrîche lernt ich singen unde sagen. 2 Als Geburtsorte eher auszuschliessen sind Feuchtwangen, Südtirol, Würzburg, Frankfurt. Als Walther 20 Jahre alt ist entstehen seine ersten Dichtungen. In dieser Zeit ist er am Wiener Hof, der Überlieferung nach ein Schüler Reinmars. Ihre gegensätzliche Auffassung vom Minnesang führt zur Reinmar-Fehde ³ und später sogar zur Beendigung ihrer Freundschaft. Ende 1198, in der Zeit als heftig um die Nachfolge des verstorbenen Kaisers Heinrich des VI. gestritten wird, wurde Walther gezwungen, den Wiener Hof zu verlassen. Nun beginnen seine Wanderjahre. Er schloss sich vermutlich zuerst dem Staufer Philipp von Schwaben, den er zur Krönung nach Mainz begleitete, dann dem Thüringer Landgrafen Hermann, durch den er Wolfram von Eschenbach kenne nlernte, später dem Markgrafen Dietrich von Meissen und nach Philipps Ermordung dessen Gegner, dem Welfer Otto von Braunschweig, an. Vom 12.11.1203 stammt das einzige schriftliche Beweisstück aus Walthers Leben: eine Reiserechnung des Bischofs Wolfger von Passau, in der steht, dass Walther einen Pelzrock im Wert von fünf Schillingen (......) erhält; dies war mehr als normale Unterhaltungskünstler, jedoch gleich viel wie Boten damals bekamen. Im Jahr 1208 stirbt Otto, zu seinem Nachfolger, dem Staufer Friedrich II., unterhält Walther ab etwa 1213 Beziehungen. Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (Fach Deutsch), Veranstaltung: Seminar: Die Kreuzzüge in den Liedern und Epen des Mittelalters, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl direkte biographische Zeugnisse ... eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 26245597 Versandkosten:US (EUR 12.78)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution - Nadja Czymek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nadja Czymek:
Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution - neues Buch

2003

ISBN: 9783638263498

ID: adbf5f463eb57e61afb0c49c798b0124

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (Fach Deutsch), Veranstaltung: Seminar: Die Kreuzzüge in den Liedern und Epen des Mittelalters, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl direkte biographische Zeugnisse ... Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (Fach Deutsch), Veranstaltung: Seminar: Die Kreuzzüge in den Liedern und Epen des Mittelalters, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Obwohl direkte biographische Zeugnisse fehlen, kann man Walthers Lebensdaten doch ungefähr bestimmen. Das kommt daher, dass es in seinen Werken viele Anspielungen zum einen auf historische Gestalten und zum anderen auf urkundlich festgehaltenes Wirken gibt, z. B. Hochzeiten, bei denen er dabei war. Sein Name von der Vogelweide [H.v.h.b. von mir, N.C.] lässt darauf schließen, dass er einfach auf einem Voglerweidhof aufwuchs, er könnte aber genausogut den Helden der Waltharius - Sage zum Vorbild gehabt haben. Eventuell kommt der Name auch von der Metapher der Vogelweide, die dem Aufenthaltsort der Nachtigall gleichgesetzt wird. Die Nachtigall wiederum soll den Dichter verkörpern. 1 Um 1170 wird Walther vermutlich in Österreich geboren, wie er selber einmal sagt: ze Ôsterrîche lernt ich singen unde sagen. 2 Als Geburtsorte eher auszuschließen sind Feuchtwangen, Südtirol, Würzburg, Frankfurt. Als Walther 20 Jahre alt ist entstehen seine ersten Dichtungen. In dieser Zeit ist er am Wiener Hof, der Überlieferung nach ein Schüler Reinmars. Ihre gegensätzliche Auffassung vom Minnesang führt zur Reinmar-Fehde ³ und später sogar zur Beendigung ihrer Freundschaft. Ende 1198, in der Zeit als heftig um die Nachfolge des verstorbenen Kaisers Heinrich des VI. gestritten wird, wurde Walther gezwungen, den Wiener Hof zu verlassen. Nun beginnen seine Wanderjahre. Er schloss sich vermutlich zuerst dem Staufer Philipp von Schwaben, den er zur Krönung nach Mainz begleitete, dann dem Thüringer Landgrafen Hermann, durch den er Wolfram von Eschenbach kenne nlernte, später dem Markgrafen Dietrich von Meißen und nach Philipps Ermordung dessen Gegner, dem Welfer Otto von Braunschweig, an. Vom 12.11.1203 stammt das einzige schriftliche Beweisstück aus Walthers Leben: eine Reiserechnung des Bischofs Wolfger von Passau, in der steht, dass Walther einen Pelzrock im Wert von fünf Schillingen (......) erhält; dies war mehr als normale Unterhaltungskünstler, jedoch gleich viel wie Boten damals bekamen. Im Jahr 1208 stirbt Otto, zu seinem Nachfolger, dem Staufer Friedrich II., unterhält Walther ab etwa 1213 Beziehungen. eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 26245597 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution - Nadja Czymek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nadja Czymek:
Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution - neues Buch

1, ISBN: 9783638263498

ID: 166819783638263498

Obwohl direkte biographische Zeugnisse fehlen, kann man Walthers Lebensdaten doch ungefähr bestimmen. Das kommt daher, dass es in seinen Werken viele Anspielungen zum einen auf historische Gestalten und zum anderen auf urkundlich festgehaltenes Wirken gibt, z.B. Hochzeiten, bei denen er dabei war. Sein Name 'von der Vogelweide' [H.v.h.b. von mir, N.C.] lässt darauf schlieBen, dass er einfach auf einem Voglerweidhof aufwuchs, er könnte aber genausogut den Helden der Waltharius - Sage zum Vorbild Obwohl direkte biographische Zeugnisse fehlen, kann man Walthers Lebensdaten doch ungefähr bestimmen. Das kommt daher, dass es in seinen Werken viele Anspielungen zum einen auf historische Gestalten und zum anderen auf urkundlich festgehaltenes Wirken gibt, z.B. Hochzeiten, bei denen er dabei war. Sein Name 'von der Vogelweide' [H.v.h.b. von mir, N.C.] lässt darauf schlieBen, dass er einfach auf einem Voglerweidhof aufwuchs, er könnte aber genausogut den Helden der Waltharius - Sage zum Vorbild gehabt haben. Eventuell kommt der Name auch von der Metapher der Vogelweide, die dem Aufenthaltsort der Nachtigall gleichgesetzt wird. Die Nachtigall wiederum soll den Dichter verkörpern. 1 Um 1170 wird Walther vermutlich in Österreich geboren, wie er selber einmal sagt: ' ze Ôsterrîche lernt ich singen unde sagen'. 2 Als Geburtsorte eher auszuschlieBen sind Feuchtwangen, Südtirol, Würzburg, Frankfurt. Als Walther 20 Jahre alt ist entstehen seine ersten Dichtungen. In dieser Zeit ist er am Wiener Hof, der Überlieferung nach ein Schüler Reinmars. Ihre 'gegensätzliche Auffassung vom Minnesang führt zur 'Reinmar-Fehde" ³ und später sogar zur Beendigung ihrer Freundschaft. Ende 1198, in der Zeit als heftig um die Nachfolge des verstorbenen Kaisers Heinrich des VI. gestritten wird, wurde Walther gezwungen, den Wiener Hof zu verlassen. Nun beginnen seine Wanderjahre. Er schloss sich vermutlich zuerst dem Staufer Philipp von Schwaben, den er zur Krönung nach Mainz begleitete, dann dem Thüringer Landgrafen Hermann, durch den er Wolfram von Eschenbach kenne nlernte, später dem Markgrafen Dietrich von MeiBen und nach Philipps Ermordung dessen Gegner, dem Welfer Otto von Braunschweig, an. Vom 12.11.1203 stammt das einzige schriftliche Beweisstück aus Walthers Leben: eine Reiserechnung des Bischofs Wolfger von Passau, in der steht, dass Walther 'einen Pelzrock im Wert von fünf Schillingen' (.) erhält; dies war mehr als normale Unterhaltungskünstler, jedoch gleich viel wie Boten da German, European, Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution~~ Nadja Czymek~~German~~European~~9783638263498, de, Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution, Nadja Czymek, 9783638263498, GRIN Verlag, 01/01/2004, , , , GRIN Verlag, 01/01/2004

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution: zwischen Konvention und Revolution - Nadja Czymek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nadja Czymek:
Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution: zwischen Konvention und Revolution - neues Buch

ISBN: 9783638263498

ID: 9783638263498

Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution: zwischen Konvention und Revolution Walther-von-der-Vogelweide-zwischen-Konvention-und-Revolution~~Nadja-Czymek Literature>Literature>Lit Companions NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution
Autor:

Czymek, Nadja

Titel:

Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution

ISBN-Nummer:

3638263495

Detailangaben zum Buch - Walther von der Vogelweide - zwischen Konvention und Revolution


EAN (ISBN-13): 9783638263498
ISBN (ISBN-10): 3638263495
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: GRIN Verlag
Sprache: ger

Buch in der Datenbank seit 22.05.2008 08:12:19
Buch zuletzt gefunden am 17.11.2016 15:41:09
ISBN/EAN: 3638263495

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-26349-5, 978-3-638-26349-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher