. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,25 €, größter Preis: 14,51 €, Mittelwert: 10,16 €
Zwischen Grundsatz-Positionen und Opportunität. Einfluss von Massenmedien auf die Selbstdarstellung politischer Parteien: SPD und CDU, Spd Und Cdu - Robert Kneschke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Robert Kneschke:

Zwischen Grundsatz-Positionen und Opportunität. Einfluss von Massenmedien auf die Selbstdarstellung politischer Parteien: SPD und CDU, Spd Und Cdu - neues Buch

2004, ISBN: 9783638272391

ID: 9200000011149578

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,7, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Legislative, Exekutive und Judikative - das sind die drei Gewalten, die ein guter Staat nach Montesquieu strikt voneinander trennen sollte. Als sein Hauptwerk 'Vom Geist der Gesetze' 1748 erschien, konnte er nicht ahnten, dass später die Medien als eine Art 'vierte Macht' hinz..., Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,7, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Legislative, Exekutive und Judikative - das sind die drei Gewalten, die ein guter Staat nach Montesquieu strikt voneinander trennen sollte. Als sein Hauptwerk 'Vom Geist der Gesetze' 1748 erschien, konnte er nicht ahnten, dass später die Medien als eine Art 'vierte Macht' hinzukommen würden. Wie auch? Erst durch die Entwicklung der Technik (Rotationsmachine 1865, Setzmachine 1885) konnte sich die Presse zu einem Massenmedium entwickeln und beginnen, politische Macht zu entfalten (Meyn 1999:40). Wegen der fehlenden empirischen Grundlage zu diesem Thema ist diese Arbeit zweigeteilt. Im theoretischen Teil werden die verschiedenen Modell-Ansätze vorgestellt, die sich mit den Fragen 'Wer bestimmt die politische Agenda?' und 'In welchem Verhältnis stehen Politik und Medien zueinander?' beschäftigen und versucht, deren Aussagekraft zu bewerten. So wird ein Überblick über den bisherigen Forschungsstand geschaffen. Der praktische Teil ist der Anregung Sarcinellis folgend in die Bereiche Organisation, Eliten und Grundsätze gegliedert. Dort werden aktuelle Beispiele vorgestellt, in denen Parteien durch Medien beeinflusst worden sein könnten. Damit wird ein Schritt über den aktuellen Forschungsstand hinaus gewagt und aufgezeigt, welche Fragestellungen zukünftig berücksichtigt werden sollten.Taal: Duits; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Bestandsgrootte: 0.54 MB; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Printrechten: Het printen van de pagina's is niet toegestaan; Voorleesfunctie: De voorleesfunctie is uitgeschakeld; Geschikt voor: Alle e-readers te koop bij bol.com (of compatible met Adobe DRM). Telefoons/tablets met Google Android (1.6 of hoger) voorzien van bol.com boekenbol app. PC en Mac met Adobe reader software; Verschijningsdatum: januari 2004; ISBN10: 3638272397; ISBN13: 9783638272391; , Duitstalig | Ebook | 2004, Politiek en politicologie, Overheid - Comparatief, Grin Verlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Versandkosten:Direct beschikbaar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kneschke, R: Medienpräsenz: Politische Parteien zwischen Gru - Robert Kneschke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Robert Kneschke:

Kneschke, R: Medienpräsenz: Politische Parteien zwischen Gru - neues Buch

2004, ISBN: 9783638272391

ID: 125800004

Legislative, Exekutive und Judikative - das sind die drei Gewalten, die ein guter Staat nach Montesquieu strikt voneinander trennen sollte. Als sein Hauptwerk ´´Vom Geist der Gesetze´´ 1748 erschien, konnte er nicht ahnten, dass später die Medien als eine Art ´´vierte Macht´´ hinzukommen würden. Wie auch? Erst durch die Entwicklung der Technik (Rotationsmachine 1865, Setzmachine 1885) konnte sich die Presse zu einem Massenmedium entwickeln und beginnen, politische Macht zu entfalten (Meyn 1999:40). Wegen der fehlenden empirischen Grundlage zu diesem Thema ist diese Arbeit zweigeteilt. Im theoretischen Teil werden die verschiedenen Modell-Ansätze vorgestellt, die sich mit den Fragen ´´Wer bestimmt die politische Agenda?´´ und ´´In welchem Verhältnis stehen Politik und Medien zueinander?´´ beschäftigen und versucht, deren Aussagekraft zu bewerten. So wird ein Überblick über den bisherigen Forschungsstand geschaffen. Der praktische Teil ist der Anregung Sarcinellis folgend in die Bereiche Organisation, Eliten und Grundsätze gegliedert. Dort werden aktuelle Beispiele vorgestellt, in denen Parteien durch Medien beeinflusst worden sein könnten. Damit wird ein Schritt über den aktuellen Forschungsstand hinaus gewagt und aufgezeigt, welche Fragestellungen zukünftig berücksichtigt werden sollten. Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,7, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Politikwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Thalia.ch
No. 26246187 Versandkosten:DE (EUR 12.49)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kneschke, R: Medienpräsenz: Politische Parteien zwischen Gru - Robert Kneschke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Robert Kneschke:
Kneschke, R: Medienpräsenz: Politische Parteien zwischen Gru - neues Buch

2004

ISBN: 9783638272391

ID: 13520145629b7056691e929cfad85109

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,7, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch Legislative, Exekutive und Judikative - das sind die drei Gewalten, die ein guter Staat nach Montesquieu strikt voneinander trennen sollte. Als sein Hauptwerk "Vom Geist der Gesetze" 1748 erschien, konnte er nicht ahnten, dass später die Medien als eine Art "vierte Macht" hinzukommen würden. Wie auch? Erst durch die Entwicklung der Technik (Rotationsmachine 1865, Setzmachine 1885) konnte sich die Presse zu einem Massenmedium entwickeln und beginnen, politische Macht zu entfalten (Meyn 1999:40). Wegen der fehlenden empirischen Grundlage zu diesem Thema ist diese Arbeit zweigeteilt. Im theoretischen Teil werden die verschiedenen Modell-Ansätze vorgestellt, die sich mit den Fragen "Wer bestimmt die politische Agenda?" und "In welchem Verhältnis stehen Politik und Medien zueinander?" beschäftigen und versucht, deren Aussagekraft zu bewerten. So wird ein Überblick über den bisherigen Forschungsstand geschaffen. Der praktische Teil ist der Anregung Sarcinellis folgend in die Bereiche Organisation, Eliten und Grundsätze gegliedert. Dort werden aktuelle Beispiele vorgestellt, in denen Parteien durch Medien beeinflusst worden sein könnten. Damit wird ein Schritt über den aktuellen Forschungsstand hinaus gewagt und aufgezeigt, welche Fragestellungen zukünftig berücksichtigt werden sollten. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Buch.de
Nr. 26246187 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Medienpräsenz: Politische Parteien zwischen Grundsatz-Positionen und Opportunität. Zum Einfluss von Massenmedien auf die Selbstdarstellung politischer Parteien am Beispiel von SPD und CDU - Robert Kneschke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Robert Kneschke:
Medienpräsenz: Politische Parteien zwischen Grundsatz-Positionen und Opportunität. Zum Einfluss von Massenmedien auf die Selbstdarstellung politischer Parteien am Beispiel von SPD und CDU - neues Buch

ISBN: 9783638272391

ID: 9783638272391

Medienpräsenz: Politische Parteien zwischen Grundsatz-Positionen und Opportunität. Zum Einfluss von Massenmedien auf die Selbstdarstellung politischer Parteien am Beispiel von SPD und CDU Medienpr-senz~~Robert-Kneschke Law>Law>Law NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zwischen Grundsatz-Positionen und Opportunität. Einfluss von Massenmedien auf die Selbstdarstellung politischer Parteien: SPD und CDU - Robert Kneschke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Robert Kneschke:
Zwischen Grundsatz-Positionen und Opportunität. Einfluss von Massenmedien auf die Selbstdarstellung politischer Parteien: SPD und CDU - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783638272391

ID: 21721020

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Medienpräsenz: Politische Parteien zwischen Grundsatz-Positionen und Opportunität. Zum Einfluss von Massenmedien auf die Selbstdarstellung politischer Parteien am Beispiel von SPD und CDU
Autor:

Kneschke, Robert

Titel:

Medienpräsenz: Politische Parteien zwischen Grundsatz-Positionen und Opportunität. Zum Einfluss von Massenmedien auf die Selbstdarstellung politischer Parteien am Beispiel von SPD und CDU

ISBN-Nummer:

3638272397

Detailangaben zum Buch - Medienpräsenz: Politische Parteien zwischen Grundsatz-Positionen und Opportunität. Zum Einfluss von Massenmedien auf die Selbstdarstellung politischer Parteien am Beispiel von SPD und CDU


EAN (ISBN-13): 9783638272391
ISBN (ISBN-10): 3638272397
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 25.05.2007 19:51:18
Buch zuletzt gefunden am 11.12.2016 22:17:10
ISBN/EAN: 3638272397

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-27239-7, 978-3-638-27239-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher