. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 22,68 €, Mittelwert: 16,82 €
Opfer Und Tater Zugleich - Analyse Dreier Geschichten VOR Dem Historisch-Gesellschaftlichen Kontext Im Portugal Der 1970er-Jahre - Sarah De Carvalho Hartmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sarah De Carvalho Hartmann:

Opfer Und Tater Zugleich - Analyse Dreier Geschichten VOR Dem Historisch-Gesellschaftlichen Kontext Im Portugal Der 1970er-Jahre - Taschenbuch

1970, ISBN: 9783656385325

ID: 841069558

Schirmer/Mosel, 1978. Used - Very Good. Schirmer/Mosel, 1978. Sm 4to, unpaginated, VG in wraps (covers unevenly darkened). Text in German. 85 b&w photographs by Weegee., Schirmer/Mosel, 1978, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 32 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.7in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Romanistik - Portugiesische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1, 3, Johannes-Gutenberg-Gymnasium, Waldkirchen (Sprach-, Translations-, und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Weiblichkeitskonzepte in der portugiesischsprachigen Literatur, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: In der vorliegenden Hausarbeit konzentriere ich mich auf den historischen Hintergrund dreier ausgewhlter Geschichten aus den Neuen Portugiesischen Briefen (Novas Cartas Portuguesas) von Maria Teresa Horta, Maria Isabel Barreno und Maria Velho da Costa. Dieses Buch wurde in den 1970er Jahren geschrieben und erregte in Portugal und im Ausland eine heftige Debatte ber das Rollenverstndnis der Geschlechter. , Abstract: Zunchst werde ich auf die politische und die daraus resultierende gesellschaftliche Situation in Portugal eingehen. Wichtig ist dies, um Hintergrundinformationen fr die folgenden Kapitel zu geben. Aus diesem Grund wird besonders auf die Geschichte zwischen 1930 und 1974 eingegangen, da diese von entscheidender Bedeutung fr das Verstndnis des Verhltnisses zwischen der gesellschaftlich-politischen Situation und der Situation der Frau in Portugal ist. In Kapitel zwei werden einzelne Geschichten aus dem Buch Neue Portugiesische Briefe analysiert und interpretiert. Im weiteren Verlauf der Hausarbeit werden Verknpfungen zwischen den einzelnen Geschichten hergestellt und diese mithilfe von Gedichten und Romanen der drei Autorinnen untermauert. Darauf aufbauend soll die These meiner Hausarbeit herausgearbeitet werden, die besagt, dass Mnner und Frauen in den einzelnen Geschichten sowohl Opfer als auch Tter der Situation in Verbindung mit Politik und Gesellschaft sind. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Powell's Bookstores Chicago, BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.86
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Opfer und Täter zugleich - Analyse dreier Geschichten vor dem historisch-gesellschaftlichen Kontext im Portugal der 1970er-Jahre - Sarah de Carvalho Hartmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sarah de Carvalho Hartmann:

Opfer und Täter zugleich - Analyse dreier Geschichten vor dem historisch-gesellschaftlichen Kontext im Portugal der 1970er-Jahre - neues Buch

ISBN: 9783656385325

ID: 691211070

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Romanistik - Portugiesische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,3, Johannes-Gutenberg-Gymnasium, Waldkirchen (Sprach-, Translations-, und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Weiblichkeitskonzepte in der portugiesischsprachigen Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Zunächst werde ich auf die politische und die daraus resultierende gesellschaftliche Situation in Portugal eingehen. Wichtig ist dies, um Hintergrundinformationen für die folgenden Kapitel zu geben. Aus diesem Grund wird besonders auf die Geschichte zwischen 1930 und 1974 eingegangen, da diese von entscheidender Bedeutung für das Verständnis des Verhältnisses zwischen der gesellschaftlich-politischen Situation und der Situation der Frau in Portugal ist. In Kapitel zwei werden einzelne Geschichten aus dem Buch Neue Portugiesische Briefe analysiert und interpretiert. Im weiteren Verlauf der Hausarbeit werden Verknüpfungen zwischen den einzelnen Geschichten hergestellt und diese mithilfe von Gedichten und Romanen der drei Autorinnen untermauert. Darauf aufbauend soll die These meiner Hausarbeit herausgearbeitet werden, die besagt, dass Männer und Frauen in den einzelnen Geschichten sowohl Opfer als auch Täter der Situation in Verbindung mit Politik und Gesellschaft sind. Opfer und Täter zugleich - Analyse dreier Geschichten vor dem historisch-gesellschaftlichen Kontext im Portugal der 1970er-Jahre Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft Taschenbuch 08.03.2013, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 34681535 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Opfer und Täter zugleich - Analyse dreier Geschichten vor dem historisch-gesellschaftlichen Kontext im Portugal der 1970er-Jahre - Sarah de Carvalho Hartmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sarah de Carvalho Hartmann:
Opfer und Täter zugleich - Analyse dreier Geschichten vor dem historisch-gesellschaftlichen Kontext im Portugal der 1970er-Jahre - neues Buch

ISBN: 9783656385325

ID: 50cc14d00d635e34264dce641d947971

Opfer und Täter zugleich - Analyse dreier Geschichten vor dem historisch-gesellschaftlichen Kontext im Portugal der 1970er-Jahre Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Romanistik - Portugiesische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,3, Johannes-Gutenberg-Gymnasium, Waldkirchen (Sprach-, Translations-, und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Weiblichkeitskonzepte in der portugiesischsprachigen Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Zunächst werde ich auf die politische und die daraus resultierende gesellschaftliche Situation in Portugal eingehen. Wichtig ist dies, um Hintergrundinformationen für die folgenden Kapitel zu geben. Aus diesem Grund wird besonders auf die Geschichte zwischen 1930 und 1974 eingegangen, da diese von entscheidender Bedeutung für das Verständnis des Verhältnisses zwischen der gesellschaftlich-politischen Situation und der Situation der Frau in Portugal ist. In Kapitel zwei werden einzelne Geschichten aus dem Buch Neue Portugiesische Briefe analysiert und interpretiert. Im weiteren Verlauf der Hausarbeit werden Verknüpfungen zwischen den einzelnen Geschichten hergestellt und diese mithilfe von Gedichten und Romanen der drei Autorinnen untermauert. Darauf aufbauend soll die These meiner Hausarbeit herausgearbeitet werden, die besagt, dass Männer und Frauen in den einzelnen Geschichten sowohl Opfer als auch Täter der Situation in Verbindung mit Politik und Gesellschaft sind. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft 978-3-656-38532-5, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 34681535 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Opfer und Täter zugleich - Analyse dreier Geschichten vor dem historisch-gesellschaftlichen Kontext im Portugal der 1970er-Jahre - Sarah de Carvalho Hartmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sarah de Carvalho Hartmann:
Opfer und Täter zugleich - Analyse dreier Geschichten vor dem historisch-gesellschaftlichen Kontext im Portugal der 1970er-Jahre - neues Buch

ISBN: 9783656385325

ID: 117164671

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Romanistik - Portugiesische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,3, Johannes-Gutenberg-Gymnasium, Waldkirchen (Sprach-, Translations-, und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Weiblichkeitskonzepte in der portugiesischsprachigen Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Zunächst werde ich auf die politische und die daraus resultierende gesellschaftliche Situation in Portugal eingehen. Wichtig ist dies, um Hintergrundinformationen für die folgenden Kapitel zu geben. Aus diesem Grund wird besonders auf die Geschichte zwischen 1930 und 1974 eingegangen, da diese von entscheidender Bedeutung für das Verständnis des Verhältnisses zwischen der gesellschaftlich-politischen Situation und der Situation der Frau in Portugal ist. In Kapitel zwei werden einzelne Geschichten aus dem Buch Neue Portugiesische Briefe analysiert und interpretiert. Im weiteren Verlauf der Hausarbeit werden Verknüpfungen zwischen den einzelnen Geschichten hergestellt und diese mithilfe von Gedichten und Romanen der drei Autorinnen untermauert. Darauf aufbauend soll die These meiner Hausarbeit herausgearbeitet werden, die besagt, dass Männer und Frauen in den einzelnen Geschichten sowohl Opfer als auch Täter der Situation in Verbindung mit Politik und Gesellschaft sind. Opfer und Täter zugleich - Analyse dreier Geschichten vor dem historisch-gesellschaftlichen Kontext im Portugal der 1970er-Jahre Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 34681535 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Opfer Und Tater Zugleich - Analyse Dreier Geschichten VOR Dem Historisch-Gesellschaftlichen Kontext Im Portugal Der 1970er-Jahre - Sarah de Carvalho Hartmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sarah de Carvalho Hartmann:
Opfer Und Tater Zugleich - Analyse Dreier Geschichten VOR Dem Historisch-Gesellschaftlichen Kontext Im Portugal Der 1970er-Jahre - Taschenbuch

ISBN: 9783656385325

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Language: Reference & General

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Opfer und Täter zugleich Analyse dreier Geschichten vor dem historisch-gesellschaftlichen Kontext im Portugal der 1970
Autor:

de Carvalho Hartmann, Sarah

Titel:

Opfer und Täter zugleich Analyse dreier Geschichten vor dem historisch-gesellschaftlichen Kontext im Portugal der 1970

ISBN-Nummer:

3656385327

Detailangaben zum Buch - Opfer und Täter zugleich Analyse dreier Geschichten vor dem historisch-gesellschaftlichen Kontext im Portugal der 1970


EAN (ISBN-13): 9783656385325
ISBN (ISBN-10): 3656385327
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1970
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 13.08.2013 16:25:04
Buch zuletzt gefunden am 15.11.2016 10:01:57
ISBN/EAN: 3656385327

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-38532-7, 978-3-656-38532-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher