. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 54,99 €, größter Preis: 97,64 €, Mittelwert: 68,82 €
Simulation Internationaler Prozesse - NA Kern
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
NA Kern:

Simulation Internationaler Prozesse - Taschenbuch

ISBN: 3663000532

ID: 13031178551

[EAN: 9783663000532], Neubuch, [PU: Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften], NA KERN,LUCIAN KERN,HORST-DIETER RÃ NSCH,EDUCATION AND REFERENCE,SOCIAL SCIENCES,POLITICAL SCIENCE, Paperback. 406 pages. Dimensions: 9.2in. x 6.1in. x 0.9in.Simulationen sind im Prinzip eine altbekannte Sache. Als Sandkastenspiele - heute oft Scenarios genannt - gehorten sie praktisch immer schon zum Ausbildungsgang und Handwerkszeug der Militars. Zu einer sozialwissenschaftlichen Forschungstechnik wurden sie, wie viele andere Methoden auch, vor allem in den USA entwickelt. Zwi schen den Weltkriegen begann man hier mit formalisierten Planspielen, an denen Poli tiker, Beamte und Militars teilnahmen. (Zum Beispiel wurde der japanische Angriff auf Pearl Harbor durch eine Simulation vorausgesagt; allerdings blieb diese Prognose unbe achtet. ) Nach 1945 wurden diese Anfange hauptsachlich im Rahmen der RAND Cor poration und ahnlicher Institute weiterentwickelt; an den universitaren Forschungs einrichtungen und in der politikwissenschaftlichen Literatur breiteten sie sich erst mehr als ein J ahrzehnt spater aus, was nicht zuletzt mit der starker gewordenen F or schungsfinanzierung der Universitaten durch das Pentagon zusammenhing. Ein milita rischer Bias hinsichtlich Fragestellungen und Analysekategorien blieb in den zahlrei cher werdenden Simulationsstudien unverkennbar. Bis heute ist die Simulationsfor schung bis auf wenige Ausnahmen ihrem Ursprung, dem militarischen Sandkasten, nicht entronnen. Doch das liegt nicht an der Simulation selbst. Simulationen - als Planspiele, als Mensch-Maschine-Simulationen und als reine Com puter-Simulationen - sind Verfahren, in denen (wie immer vereinfachte) Abbilder der sozialen Wirklichkeit quasi ins Labor projiziert werden, urn den Ablauf von Prozessen und Strukturveranderungen zu beobachten, durch experimentelle Veranderungen einzelner Faktoren deren Bedeutung fur den Gesamtzusammenhang ermitteln zu konnen oder und urn etwas uber die Zukunft der Wirklichkeit in Erfahrung zu bringen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 11.87
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Simulation Internationaler Prozesse - NA Kern
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

NA Kern:

Simulation Internationaler Prozesse - Taschenbuch

ISBN: 9783663000532

ID: 755463349

Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften. Paperback. New. Paperback. 406 pages. Dimensions: 9.2in. x 6.1in. x 0.9in.Simulationen sind im Prinzip eine altbekannte Sache. Als Sandkastenspiele - heute oft Scenarios genannt - gehorten sie praktisch immer schon zum Ausbildungsgang und Handwerkszeug der Militars. Zu einer sozialwissenschaftlichen Forschungstechnik wurden sie, wie viele andere Methoden auch, vor allem in den USA entwickelt. Zwi schen den Weltkriegen begann man hier mit formalisierten Planspielen, an denen Poli tiker, Beamte und Militars teilnahmen. (Zum Beispiel wurde der japanische Angriff auf Pearl Harbor durch eine Simulation vorausgesagt; allerdings blieb diese Prognose unbe achtet. ) Nach 1945 wurden diese Anfange hauptsachlich im Rahmen der RAND Cor poration und ahnlicher Institute weiterentwickelt; an den universitaren Forschungs einrichtungen und in der politikwissenschaftlichen Literatur breiteten sie sich erst mehr als ein J ahrzehnt spater aus, was nicht zuletzt mit der starker gewordenen F or schungsfinanzierung der Universitaten durch das Pentagon zusammenhing. Ein milita rischer Bias hinsichtlich Fragestellungen und Analysekategorien blieb in den zahlrei cher werdenden Simulationsstudien unverkennbar. Bis heute ist die Simulationsfor schung bis auf wenige Ausnahmen ihrem Ursprung, dem militarischen Sandkasten, nicht entronnen. Doch das liegt nicht an der Simulation selbst. Simulationen - als Planspiele, als Mensch-Maschine-Simulationen und als reine Com puter-Simulationen - sind Verfahren, in denen (wie immer vereinfachte) Abbilder der sozialen Wirklichkeit quasi ins Labor projiziert werden, urn den Ablauf von Prozessen und Strukturveranderungen zu beobachten, durch experimentelle Veranderungen einzelner Faktoren deren Bedeutung fur den Gesamtzusammenhang ermitteln zu konnen oder und urn etwas uber die Zukunft der Wirklichkeit in Erfahrung zu bringen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 11.27
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Simulation internationaler Prozesse - NA Kern
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
NA Kern:
Simulation internationaler Prozesse - neues Buch

ISBN: 9783663000532

ID: 691330136

Simulationen sind im Prinzip eine altbekannte Sache. Als ´´Sandkastenspiele´´ - heute oft Scenarios genannt - gehorten sie praktisch immer schon zum Ausbildungsgang und Handwerkszeug der Militars. Zu einer sozialwissenschaftlichen Forschungstechnik wurden sie, wie viele andere Methoden auch, vor allem in den USA entwickelt. Zwi­ schen den Weltkriegen begann man hier mit formalisierten Planspielen, an denen Poli­ tiker, Beamte und Militars teilnahmen. (Zum Beispiel wurde der japanische Angriff auf Pearl Harbor durch eine Simulation vorausgesagt; allerdings blieb diese Prognose unbe­ achtet. ) Nach 1945 wurden diese Anfange hauptsachlich im Rahmen der RAND Cor­ poration und ahnlicher Institute weiterentwickelt; an den universitaren Forschungs­ einrichtungen und in der politikwissenschaftlichen Literatur breiteten sie sich erst mehr als ein J ahrzehnt spater aus, was nicht zuletzt mit der starker gewordenen F or­ schungsfinanzierung der Universitaten durch das Pentagon zusammenhing. Ein milita­ rischer Bias hinsichtlich Fragestellungen und Analysekategorien blieb in den zahlrei­ cher werdenden Simulationsstudien unverkennbar. Bis heute ist die Simulationsfor­ schung bis auf wenige Ausnahmen ihrem Ursprung, dem militarischen Sandkasten, nicht entronnen. Doch das liegt nicht an der Simulation selbst. Simulationen - als Planspiele, als Mensch-Maschine-Simulationen und als reine Com­ puter-Simulationen - sind Verfahren, in denen (wie immer vereinfachte) Abbilder der sozialen Wirklichkeit quasi ins Labor projiziert werden, urn den Ablauf von Prozessen und Strukturveranderungen zu beobachten, durch experimentelle Veranderungen einzelner Faktoren deren Bedeutung fur den Gesamtzusammenhang ermitteln zu konnen oder/ und urn etwas uber die Zukunft der Wirklichkeit in Erfahrung zu bringen. Simulation internationaler Prozesse Bücher > Fachbücher > Politikwissenschaft Taschenbuch 01.01.1972, VS Verlag für Sozialwissenschaften, .197

Neues Buch Buch.ch
No. 37733664 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Simulation internationaler Prozesse - Kern, NA
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kern, NA:
Simulation internationaler Prozesse - Taschenbuch

ISBN: 9783663000532

[ED: Softcover], [PU: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften], Simulationen sind im Prinzip eine altbekannte Sache. Als "Sandkastenspiele" - heute oft Scenarios genannt - gehorten sie praktisch immer schon zum Ausbildungsgang und Handwerkszeug der Militars. Zu einer sozialwissenschaftlichen Forschungstechnik wurden sie, wie viele andere Methoden auch, vor allem in den USA entwickelt. Zwi schen den Weltkriegen begann man hier mit formalisierten Planspielen, an denen Poli tiker, Beamte und Militars teilnahmen. (Zum Beispiel wurde der japanische Angriff auf Pearl Harbor durch eine Simulation vorausgesagt allerdings blieb diese Prognose unbe achtet. ) Nach 1945 wurden diese Anfange hauptsachlich im Rahmen der RAND Cor poration und ahnlicher Institute weiterentwickelt an den universitaren Forschungs einrichtungen und in der politikwissenschaftlichen Literatur breiteten sie sich erst mehr als ein J ahrzehnt spater aus, was nicht zuletzt mit der starker gewordenen F or schungsfinanzierung der Universitaten durch das Pentagon zusammenhing. Ein milita rischer Bias hinsichtlich Fragestellungen und Analysekategorien blieb in den zahlrei cher werdenden Simulationsstudien unverkennbar. Bis heute ist die Simulationsfor schung bis auf wenige Ausnahmen ihrem Ursprung, dem militarischen Sandkasten, nicht entronnen. Doch das liegt nicht an der Simulation selbst. Simulationen - als Planspiele, als Mensch-Maschine-Simulationen und als reine Com puter-Simulationen - sind Verfahren, in denen (wie immer vereinfachte) Abbilder der sozialen Wirklichkeit quasi ins Labor projiziert werden, urn den Ablauf von Prozessen und Strukturveranderungen zu beobachten, durch experimentelle Veranderungen einzelner Faktoren deren Bedeutung fur den Gesamtzusammenhang ermitteln zu konnen oder/ und urn etwas uber die Zukunft der Wirklichkeit in Erfahrung zu bringen. 1972. 406 S. 235 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Simulation internationaler Prozesse - NA Kern; Lucian Kern; Horst-Dieter Rönsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
NA Kern; Lucian Kern; Horst-Dieter Rönsch:
Simulation internationaler Prozesse - Taschenbuch

1972, ISBN: 9783663000532

ID: 28519343

1972, Softcover, Buch, [PU: VS Verlag für Sozialwissenschaften]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Simulation internationaler Prozesse
Autor:

NA Kern, Lucian Kern (Editor), Horst-Dieter Ronsch (Editor)

Titel:

Simulation internationaler Prozesse

ISBN-Nummer:

3663000532

Detailangaben zum Buch - Simulation internationaler Prozesse


EAN (ISBN-13): 9783663000532
ISBN (ISBN-10): 3663000532
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1972
Herausgeber: VS Verlag fur Sozialwissenschaften

Buch in der Datenbank seit 10.10.2014 10:02:06
Buch zuletzt gefunden am 17.12.2016 20:37:16
ISBN/EAN: 3663000532

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-663-00053-2, 978-3-663-00053-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher