. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 49.80 EUR, größter Preis: 60.01 EUR, Mittelwert: 51.84 EUR
Finanzen und Herrschaft - Boehlau Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Boehlau Verlag:

Finanzen und Herrschaft - neues Buch

2003, ISBN: 9783702904722

ID: 690936001

Was kostete die Habsburgermonarchie die Türkenabwehr? Wie stand es um die Finanzen der ungarischen Könige, der Landesfürsten in Mähren oder der Kurfürsten in Sachsen? Welche Bedeutung hatten Juden als Kreditgeber im Habsburgerreich? Aus dem Inhalt Der Preis für die Verteidigung der Habsburgermonarchie: Die Kosten der Türkenabwehr in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Géza Pállfy Kaiser und Reich. Die Reichstürkenhilfen von Ferdinand I. bis zum Beginn des ´´Langen Türkenkriegs´´ (1548-1593). Von Peter Rauscher Die Finanzen des Königreichs Ungarn in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von István Kenyeres. Die landesfürstlichen Finanzen in Mähren in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Bronislav Chocholác und Tomá Sterneck Die Finanzen im Kurfürstentum Sachsen (1553-1586). Von Uwe Schirmer Landesfinanzen und Währung in Böhmen: Finanz- und Münzpolitik im Spannungsfeld von Ständen und Königtum während der Regierung Ferdinands I. und Maximilans II. Von Petr Vorel Die Bedeutung des Salzamts Wien für die landesfürstlichen Finanzen in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Julia Zangerl Der Kaiser und seine Bankiers. Ein Beitrag zum kaiserlichen Finanzwesen des 16. Jahrhunderts. Von Reinhard Hildebrandt ´´Ob mans niht bei den juden (...) leichter und wohlfailer bekommen muege?´´ Juden im Habsburgerreich als kaiserliche Kreditgeber (1520-1620). Von Sabine Hödl und Barbara Staudinger. Finanzkontrolle durch Rechnungsprüfung im Herzogtum Bayern. Zur Normierung der amtlichen Buchführung in der Frühen Neuzeit. Von Michael Cramer-Fürtig Finanzen in den habsburgischen Ländern und im Heiligen Römischen Reich am Beginn der Neuzeit. Von Maximilian Lanzinner Materielle Grundlagen fürstlicher Politik in den habsburgischen Ländern und im Heiligen Römischen Reich im 16. Jahrhundert Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Deutsche Geschichte > Habsburg Taschenbuch 2003, Boehlau Verlag, 2003

Neues Buch Buch.ch
No. 16929909 Versandkosten:, , CH, Versandfertig innert 1-2 Werktagen. (EUR 2.99)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Finanzen und Herrschaft - Boehlau Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Boehlau Verlag:

Finanzen und Herrschaft - neues Buch

ISBN: 9783702904722

ID: d37392a155dd129a04487f44ac25335f

Materielle Grundlagen fürstlicher Politik in den habsburgischen Ländern und im Heiligen Römischen Reich im 16. Jahrhundert Was kostete die Habsburgermonarchie die Türkenabwehr? Wie stand es um die Finanzen der ungarischen Könige, der Landesfürsten in Mähren oder der Kurfürsten in Sachsen? Welche Bedeutung hatten Juden als Kreditgeber im Habsburgerreich? Aus dem Inhalt Der Preis für die Verteidigung der Habsburgermonarchie: Die Kosten der Türkenabwehr in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Géza Pállfy Kaiser und Reich. Die Reichstürkenhilfen von Ferdinand I. bis zum Beginn des "Langen Türkenkriegs" (1548-1593). Von Peter Rauscher Die Finanzen des Königreichs Ungarn in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von István Kenyeres. Die landesfürstlichen Finanzen in Mähren in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Bronislav Chocholác und Tomá Sterneck Die Finanzen im Kurfürstentum Sachsen (1553-1586). Von Uwe Schirmer Landesfinanzen und Währung in Böhmen: Finanz- und Münzpolitik im Spannungsfeld von Ständen und Königtum während der Regierung Ferdinands I. und Maximilans II. Von Petr Vorel Die Bedeutung des Salzamts Wien für die landesfürstlichen Finanzen in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Julia Zangerl Der Kaiser und seine Bankiers. Ein Beitrag zum kaiserlichen Finanzwesen des 16. Jahrhunderts. Von Reinhard Hildebrandt "Ob mans niht bei den juden (...) leichter und wohlfailer bekommen muege?" Juden im Habsburgerreich als kaiserliche Kreditgeber (1520-1620). Von Sabine Hödl und Barbara Staudinger. Finanzkontrolle durch Rechnungsprüfung im Herzogtum Bayern. Zur Normierung der amtlichen Buchführung in der Frühen Neuzeit. Von Michael Cramer-Fürtig Finanzen in den habsburgischen Ländern und im Heiligen Römischen Reich am Beginn der Neuzeit. Von Maximilian Lanzinner Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Deutsche Geschichte / Habsburg 978-3-7029-0472-2, Boehlau Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 16929909 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Finanzen und Herrschaft - Boehlau Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Boehlau Verlag:
Finanzen und Herrschaft - neues Buch

ISBN: 9783702904722

ID: 116511214

Was kostete die Habsburgermonarchie die Türkenabwehr? Wie stand es um die Finanzen der ungarischen Könige, der Landesfürsten in Mähren oder der Kurfürsten in Sachsen? Welche Bedeutung hatten Juden als Kreditgeber im Habsburgerreich? Aus dem Inhalt Der Preis für die Verteidigung der Habsburgermonarchie: Die Kosten der Türkenabwehr in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Géza Pállfy Kaiser und Reich. Die Reichstürkenhilfen von Ferdinand I. bis zum Beginn des ´´Langen Türkenkriegs´´ (1548-1593). Von Peter Rauscher Die Finanzen des Königreichs Ungarn in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von István Kenyeres. Die landesfürstlichen Finanzen in Mähren in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Bronislav Chocholác und Tomá Sterneck Die Finanzen im Kurfürstentum Sachsen (1553-1586). Von Uwe Schirmer Landesfinanzen und Währung in Böhmen: Finanz- und Münzpolitik im Spannungsfeld von Ständen und Königtum während der Regierung Ferdinands I. und Maximilans II. Von Petr Vorel Die Bedeutung des Salzamts Wien für die landesfürstlichen Finanzen in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Julia Zangerl Der Kaiser und seine Bankiers. Ein Beitrag zum kaiserlichen Finanzwesen des 16. Jahrhunderts. Von Reinhard Hildebrandt ´´Ob mans niht bei den juden (...) leichter und wohlfailer bekommen muege?´´ Juden im Habsburgerreich als kaiserliche Kreditgeber (1520-1620). Von Sabine Hödl und Barbara Staudinger. Finanzkontrolle durch Rechnungsprüfung im Herzogtum Bayern. Zur Normierung der amtlichen Buchführung in der Frühen Neuzeit. Von Michael Cramer-Fürtig Finanzen in den habsburgischen Ländern und im Heiligen Römischen Reich am Beginn der Neuzeit. Von Maximilian Lanzinner Materielle Grundlagen fürstlicher Politik in den habsburgischen Ländern und im Heiligen Römischen Reich im 16. Jahrhundert Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Deutsche Geschichte>Habsburg, Boehlau Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 16929909 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Finanzen und Herrschaft - Friedrich Edelmayer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Friedrich Edelmayer:
Finanzen und Herrschaft - Taschenbuch

ISBN: 9783702904722

[ED: Taschenbuch], [PU: Boehlau Verlag], Neuware - Was kostete die Habsburgermonarchie die Türkenabwehr Wie stand es um die Finanzen der ungarischen Könige, der Landesfürsten in Mähren oder der Kurfürsten in Sachsen Welche Bedeutung hatten Juden als Kreditgeber im Habsburgerreich Aus dem Inhalt Der Preis für die Verteidigung der Habsburgermonarchie: Die Kosten der Türkenabwehr in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Géza Pállfy Kaiser und Reich. Die Reichstürkenhilfen von Ferdinand I. bis zum Beginn des 'Langen Türkenkriegs' (1548-1593). Von Peter Rauscher Die Finanzen des Königreichs Ungarn in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von István Kenyeres. Die landesfürstlichen Finanzen in Mähren in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Bronislav Chocholác und Tomá Sterneck Die Finanzen im Kurfürstentum Sachsen (1553-1586). Von Uwe Schirmer Landesfinanzen und Währung in Böhmen: Finanz- und Münzpolitik im Spannungsfeld von Ständen und Königtum während der Regierung Ferdinands I. und Maximilans II. Von Petr Vorel Die Bedeutung des Salzamts Wien für die landesfürstlichen Finanzen in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Julia Zangerl Der Kaiser und seine Bankiers. Ein Beitrag zum kaiserlichen Finanzwesen des 16. Jahrhunderts. Von Reinhard Hildebrandt 'Ob mans niht bei den juden (...) leichter und wohlfailer bekommen muege ' Juden im Habsburgerreich als kaiserliche Kreditgeber (1520-1620). Von Sabine Hödl und Barbara Staudinger. Finanzkontrolle durch Rechnungsprüfung im Herzogtum Bayern. Zur Normierung der amtlichen Buchführung in der Frühen Neuzeit. Von Michael Cramer-Fürtig Finanzen in den habsburgischen Ländern und im Heiligen Römischen Reich am Beginn der Neuzeit. Von Maximilian Lanzinner, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 238x169x27 mm, [GW: 540g]

Neues Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Finanzen und Herrschaft - Friedrich Edelmayer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Friedrich Edelmayer:
Finanzen und Herrschaft - Taschenbuch

ISBN: 9783702904722

[ED: Taschenbuch], [PU: Boehlau Verlag], Neuware - Was kostete die Habsburgermonarchie die Türkenabwehr Wie stand es um die Finanzen der ungarischen Könige, der Landesfürsten in Mähren oder der Kurfürsten in Sachsen Welche Bedeutung hatten Juden als Kreditgeber im Habsburgerreich Aus dem Inhalt Der Preis für die Verteidigung der Habsburgermonarchie: Die Kosten der Türkenabwehr in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Géza Pállfy Kaiser und Reich. Die Reichstürkenhilfen von Ferdinand I. bis zum Beginn des 'Langen Türkenkriegs' (1548-1593). Von Peter Rauscher Die Finanzen des Königreichs Ungarn in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von István Kenyeres. Die landesfürstlichen Finanzen in Mähren in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Bronislav Chocholác und Tomá Sterneck Die Finanzen im Kurfürstentum Sachsen (1553-1586). Von Uwe Schirmer Landesfinanzen und Währung in Böhmen: Finanz- und Münzpolitik im Spannungsfeld von Ständen und Königtum während der Regierung Ferdinands I. und Maximilans II. Von Petr Vorel Die Bedeutung des Salzamts Wien für die landesfürstlichen Finanzen in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Julia Zangerl Der Kaiser und seine Bankiers. Ein Beitrag zum kaiserlichen Finanzwesen des 16. Jahrhunderts. Von Reinhard Hildebrandt 'Ob mans niht bei den juden (...) leichter und wohlfailer bekommen muege ' Juden im Habsburgerreich als kaiserliche Kreditgeber (1520-1620). Von Sabine Hödl und Barbara Staudinger. Finanzkontrolle durch Rechnungsprüfung im Herzogtum Bayern. Zur Normierung der amtlichen Buchführung in der Frühen Neuzeit. Von Michael Cramer-Fürtig Finanzen in den habsburgischen Ländern und im Heiligen Römischen Reich am Beginn der Neuzeit. Von Maximilian Lanzinner, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 24x17x cm, [GW: 540g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kisch & Co.
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Finanzen und Herrschaft: Materielle Grundlagen fürstlicher Politik in den Habsburgischen Ländern und im Heiligen Römischen Reich im 16. Jahrhundert
Autor:

Friedrich Edelmayer, Maximian Lanzinger, Peter Rauscher

Titel:

Finanzen und Herrschaft: Materielle Grundlagen fürstlicher Politik in den Habsburgischen Ländern und im Heiligen Römischen Reich im 16. Jahrhundert

ISBN-Nummer:

3702904727

Detailangaben zum Buch - Finanzen und Herrschaft: Materielle Grundlagen fürstlicher Politik in den Habsburgischen Ländern und im Heiligen Römischen Reich im 16. Jahrhundert


EAN (ISBN-13): 9783702904722
ISBN (ISBN-10): 3702904727
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Boehlau Verlag

Buch in der Datenbank seit 01.04.2010 21:25:32
Buch zuletzt gefunden am 04.11.2016 09:28:46
ISBN/EAN: 3702904727

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7029-0472-7, 978-3-7029-0472-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher