. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 23.99 EUR, größter Preis: 66.80 EUR, Mittelwert: 46.68 EUR
Nation und Nationalismus in Europa. Kulturelle Konstruktion von Identitäten. Festschrift für Urs Altermatt. - Altermatt, Urs - Catherine Bosshart-Pfluger u.a. (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Altermatt, Urs - Catherine Bosshart-Pfluger u.a. (Hg.):

Nation und Nationalismus in Europa. Kulturelle Konstruktion von Identitäten. Festschrift für Urs Altermatt. - gebunden oder broschiert

2002, ISBN: 3719312992

ID: 10557790675

[EAN: 9783719312992], [SC: 12.0], [PU: Frauenfeld, Huber], Jacket, 8°, 917 S., OLwd. m. OU., OU min. gebrauchsspurig, sonst gutes Exemplar. Texte in dt., engl. u. frz. «Der Band widmet sich einer Thematik, die Urs Altermatt mit wechselnden Schwerpunkten seit Beginn seiner akademischen Laufbahn beschäftigt hat: dem Verhältnis von Religion, Sprache und Nation, der Beziehung von Mehrheit und Minderheit, von Exklusion und Inklusion im schweizerischen und europäischen Nationalstaat. Mit 42 Beiträgen u.a. Moritz Csaky, Jacques Picard, Volker Reinhardt, Georg Kreis, Jean-François Bergier.Inhaltsverzeichnis: Moritz Csaky: Gedächtnis, Erinnerung und die Konstruktion von Identität. Das Beispiel Zentraleuropas; Jacques Picard: Moses Mendelssohn in New York. Über die Idee der Menschenrechte und die Paradoxie von Universalität und Partikularität in der Moderne; Hans-Rudolf Wicker: Konstruktivismus und das Ende der Toleranz; Jacek Wozniakowski: Identity, Pluralism and Education; George Schöpflin: Civic and Ethnic Identities: The Context of the Hungarian Status Law; Mariano Delgado: Religion und Nation in der abendländischen Geschichte. Mit einem Seitenblick auf den baskischen Nationalismus; Hans-Joachim Schmidt: Was ist eine Nation? Debatten auf den Konzilien des 15. Jahrhunderts; Volker Reinhardt: Nation und Nationalismus in der Frühen Neuzeit. Anmerkungen und Thesen zu einer methodischen Debatte; Albert Tanner: Willensnation versus Kulturnation. Nationalbewusstsein und Nationalismus in der Schweiz; Bernhard Altermatt: Von sprachlicher Diskriminierung zur Förderung der Mehrsprachigkeit. Fribourg/Freiburg (Schweiz) 1945-2000; Peter Geiger: Liechtenstein: '.ein Völklein vorstellen'; Horst Haselsteiner: Die Christlichsozialen Österreichs. Sprache, Nationale Frage und Gestaltungsprinzip Föderalismus; Wolfgang Mantl: Das 'Experiment' des österreichischen Ständestaates. Eine Episode europäischer Staatlichkeit; Ernst Hanisch: Österreichische Identität und der Widerstand gegen den Nationalsozialismus; Henner Kleinewefers: Geschichtsschreibung im Dienste nationaler Ansprüche : Das Beispiel Siebenbürgen; Walther Hofer: 'Keine Fahnenflucht vor der Schlacht'. Friedrich Meineckers Warnungen vor dem Nationalsozialismus; Georg Kreis: Schweizergeschichte nur als Nationalgeschichte? Anleitung zum Ausbruch aus dem Käfig der nationalen Historiographie; Markus Furrer: Die Nation als Sonderfall im Schweizer Schulbuch der Nachkriegszeit; Waltraud Heindl: Vom schwierigen Umgang mit (Helden-)Ahnen in der Zeit des Nationalismus. Bürgerliche Tugenden, christliche Frömmigkeit und Herrscheridole in der Repräsentanz des Hauses Habsburg; Bogdan Mirtchev: 'Stolz, Preuße des Balkans zu sein'. Über die Wirkung eines Mythologems auf das bulgarische Nationalbewusstsein; Victor Stoichita: Simulacres et disparition. Quelques reflexions sur l' iconographie politique dans les pays de l'ancienne 'Europe de l'Est' et sur L'executio in effigie; Laszlo Odor: Zur Aufarbeitung von Konflikten im östlichen Mitteleuropa; Arnold Suppan: Am Balkan nichts Neues? Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft; Christian Giordano: Agrarreformen als Potential ethnischer Spannungen in Osteuropa: Das Beispiel Jugoslawiens. Das Prinzip der Staatsnation und der Mythos der ethnischen Reinheit; Andrei Corbea-Hoisie: Die Bukowina als Symptom. Marginalien zu Mariana Hausleitners Buch 'Die Rumänisierung der Bukowina'; Adam Michnik: Skizzen aus der polnischen Hölle und weitere Beiträge.» 2100 gr. Schlagworte: Geschichte - allgemeinReligion

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
antiquariat peter petrej, Zürich, Switzerland [821231] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 12.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nation und Nationalismus in Europa. Kulturelle Konstruktion von Identitäten. Festschrift für Urs Altermatt. - Altermatt, Urs - Catherine Bosshart-Pfluger u.a. (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Altermatt, Urs - Catherine Bosshart-Pfluger u.a. (Hg.):

Nation und Nationalismus in Europa. Kulturelle Konstruktion von Identitäten. Festschrift für Urs Altermatt. - gebrauchtes Buch

2002, ISBN: 3719312992

ID: 61645

8°, 917 S., OLwd. m. OU., OU min. gebrauchsspurig, sonst gutes Exemplar. Texte in dt.. engl. u. frz. «Der Band widmet sich einer Thematik. die Urs Altermatt mit wechselnden Schwerpunkten seit Beginn seiner akademischen Laufbahn beschäftigt hat: dem Verhältnis von Religion. Sprache und Nation. der Beziehung von Mehrheit und Minderheit. von Exklusion und Inklusion im schweizerischen und europäischen Nationalstaat. Mit 42 Beiträgen u.a. Moritz Csaky. Jacques Picard. Volker Reinhardt. Georg Kreis. Jean-François Bergier. Inhaltsverzeichnis: Moritz Csaky: Gedächtnis. Erinnerung und die Konstruktion von Identität. Das Beispiel Zentraleuropas; Jacques Picard: Moses Mendelssohn in New York. Über die Idee der Menschenrechte und die Paradoxie von Universalität und Partikularität in der Moderne; Hans-Rudolf Wicker: Konstruktivismus und das Ende der Toleranz; Jacek Wozniakowski: Identity. Pluralism and Education; George Schöpflin: Civic and Ethnic Identities: The Context of the Hungarian Status Law; Mariano Delgado: Religion und Nation in der abendländischen Geschichte. Mit einem Seitenblick auf den baskischen Nationalismus; Hans-Joachim Schmidt: Was ist eine Nation? Debatten auf den Konzilien des 15. Jahrhunderts; Volker Reinhardt: Nation und Nationalismus in der Frühen Neuzeit. Anmerkungen und Thesen zu einer methodischen Debatte; Albert Tanner: Willensnation versus Kulturnation. Nationalbewusstsein und Nationalismus in der Schweiz; Bernhard Altermatt: Von sprachlicher Diskriminierung zur Förderung der Mehrsprachigkeit. Fribourg/Freiburg (Schweiz) 1945-2000; Peter Geiger: Liechtenstein: `...ein Völklein vorstellen`; Horst Haselsteiner: Die Christlichsozialen Österreichs. Sprache. Nationale Frage und Gestaltungsprinzip Föderalismus; Wolfgang Mantl: Das `Experiment` des österreichischen Ständestaates. Eine Episode europäischer Staatlichkeit; Ernst Hanisch: Österreichische Identität und der Widerstand gegen den Nationalsozialismus; Henner Kleinewefers: Geschichtsschreibung im Dienste nationaler Ansprüche : Das Beispiel Siebenbürgen; Walther Hofer: `Keine Fahnenflucht vor der Schlacht`. Friedrich Meineckers Warnungen vor dem Nationalsozialismus; Georg Kreis: Schweizergeschichte nur als Nationalgeschichte? Anleitung zum Ausbruch aus dem Käfig der nationalen Historiographie; Markus Furrer: Die Nation als Sonderfall im Schweizer Schulbuch der Nachkriegszeit; Waltraud Heindl: Vom schwierigen Umgang mit (Helden-)Ahnen in der Zeit des Nationalismus. Bürgerliche Tugenden. christliche Frömmigkeit und Herrscheridole in der Repräsentanz des Hauses Habsburg; Bogdan Mirtchev: `Stolz. Preuße des Balkans zu sein`. Über die Wirkung eines Mythologems auf das bulgarische Nationalbewusstsein; Victor Stoichita: Simulacres et disparition. Quelques reflexions sur l` iconographie politique dans les pays de l`ancienne `Europe de l`Est` et sur L`executio in effigie; Laszlo Odor: Zur Aufarbeitung von Konflikten im östlichen Mitteleuropa; Arnold Suppan: Am Balkan nichts Neues? Vergangenheit. Gegenwart. Zukunft; Christian Giordano: Agrarreformen als Potential ethnischer Spannungen in Osteuropa: Das Beispiel Jugoslawiens. Das Prinzip der Staatsnation und der Mythos der ethnischen Reinheit; Andrei Corbea-Hoisie: Die Bukowina als Symptom. Marginalien zu Mariana Hausleitners Buch `Die Rumänisierung der Bukowina`; Adam Michnik: Skizzen aus der polnischen Hölle und weitere Beiträge.» Versand D: 20,00 EUR Geschichte - allgemein Religion, [PU:Frauenfeld, Huber, 2002]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Peter Petrej, 8006 Zürich
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 20.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nation und Nationalismus in Europa. Festschrift Urs Altermatt: Kulturelle Konstruktion von Identitäten
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nation und Nationalismus in Europa. Festschrift Urs Altermatt: Kulturelle Konstruktion von Identitäten - gebrauchtes Buch

2002

ISBN: 9783719312992

ID: 1209e24c8ddcfbd84bc00fd438d1c517

Binding:Loseblattsammlung,Label:Huber Frauenfeld,Publisher:Huber Frauenfeld,medium:Sonstige Einbände,numberOfPages:918,publicationDate:2002-12-01,ISBN:3719312992 Sonstige Einbände, Huber Frauenfeld

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03719312992 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nation und Nationalismus in Europa. Kulturelle Konstruktion von Identitäten (Festschrift für Urs Altermatt)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nation und Nationalismus in Europa. Kulturelle Konstruktion von Identitäten (Festschrift für Urs Altermatt) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783719312992

ID: 825682485

1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks, we deliver to any country - please ask us to enable delivery to your country!

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
buxbox
Versandkosten: EUR 101.90
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nation und Nationalismus in Europa. Kulturelle Konstruktion von Identitäten (Festschrift für Urs Altermatt)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nation und Nationalismus in Europa. Kulturelle Konstruktion von Identitäten (Festschrift für Urs Altermatt) - gebunden oder broschiert

1, ISBN: 9783719312992

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Verlag Huber], Neu Neu/sofort versandbereit - auf Lager - -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 1420g]

Neues Buch Booklooker.de
Rhein-Team Lörrach
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Nation und Nationalismus in Europa. Kulturelle Konstruktion von Identitäten (Festschrift für Urs Altermatt)
Autor:

Joseph Jung, Franziska Metzger Catherine Bosshart-Pfluger

Titel:

Nation und Nationalismus in Europa. Kulturelle Konstruktion von Identitäten (Festschrift für Urs Altermatt)

ISBN-Nummer:

3719312992

Detailangaben zum Buch - Nation und Nationalismus in Europa. Kulturelle Konstruktion von Identitäten (Festschrift für Urs Altermatt)


EAN (ISBN-13): 9783719312992
ISBN (ISBN-10): 3719312992
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Frauenfeld, Huber, 2002

Buch in der Datenbank seit 30.04.2007 18:05:48
Buch zuletzt gefunden am 24.10.2016 18:25:58
ISBN/EAN: 3719312992

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7193-1299-2, 978-3-7193-1299-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher