. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5.95 EUR, größter Preis: 20.39 EUR, Mittelwert: 9.25 EUR
Ein Liebling der Götter. Roman. Aus dem Englischen von Sigrid Ruschmeier. - Bedford, Sybille
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bedford, Sybille:

Ein Liebling der Götter. Roman. Aus dem Englischen von Sigrid Ruschmeier. - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 3763256830

ID: 17126944985

[EAN: 9783763256839], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 1.65], [PU: Büchergilde Gutenberg (Lizenz des SchirmerGraf Verlags), Frankfurt am Main, Zürich, Wien], BÜCHERGILDE GUTENBERG | ENGLISCHE LITERATUR ROMAN MODERNE KLASSIKER NEUÜBERSETZUNGEN, Jacket, Geprägter Ganzleineneinband mit Schutzumschlag. Der Umschlag leicht randwellig, ansonsten guter bis sehr guter Erhaltungszustand. Sybille Bedford OBE (* 16. März 1911 in Berlin; † 17. Februar 2006 in London), geborene Freiin Sybille Aleid Elsa von Schoenebeck, war eine deutsch-britische Journalistin und Schriftstellerin. Sybille Bedford wuchs in Deutschland, England, Italien und Frankreich auf. Ihr Vater war der Oberstleutnant a. D. und Kunstsammler Baron Maximilian von Schoenebeck (1863–1925). Bei ihm auf Schloss Feldkirch lebte Sybille nach der Trennung der Eltern 1918 in ziemlicher Armut inmitten der Kunstsammlung ihres Vaters. 1921 zog sie auf Verlangen ihrer Mutter Elisabeth Bernhardt (1883–1937) – einer Tochter reicher Hamburger Kaufleute – nach Sanary-sur-Mer an die Côte d’Azur, damals ein kleiner Fischerort. Die Mutter heiratete in zweiter Ehe einen italienischen Architekturstudenten. Dort beginnt Bedfords lebenslange Freundschaft zu Aldous Huxley und seiner zweiten Frau, Maria, eine Erfahrung, die sie vierzig Jahre später mit einer gefeierten zweibändigen Biographie Huxleys krönt und in Ein Liebling der Götter literarisch verarbeitet hat. 1925 stirbt ihr Vater in einem Freiburger Krankenhaus an einer Blinddarmentzündung, seine Kunstsammlung wird 1927 in Freiburg versteigert. Ihre Romane und Reiseerzählungen spiegeln die reichhaltige und abwechslungsreiche Lebensgeschichte ihrer Autorin wider. Darüber hinaus arbeitete Sybille Bedford auch als Gerichtsreporterin für Zeitschriften wie Esquire und Life. Sie lebte bis zu ihrem Tode in London. Zuletzt erschien unter dem Titel Quicksands ihre Autobiographie. Sie war befreundet mit Klaus und Erika Mann und Aldous Huxley, der 1935 ihre Scheinehe mit einem englischen Homosexuellen, Walter („Terry") Bedford, arrangierte, durch die Sybille die britische Staatsbürgerschaft erlangte. Sie verließ Frankreich noch vor der deutschen Invasion 1940 in Richtung Kalifornien/USA, ebenfalls mit Unterstützung der Huxleys, und verbrachte dort die Zeit bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Anschließend reiste sie durch Mexiko, eine Zeit, die sie in A Visit to Don Ottavio (deutsch Zu Besuch bei Don Ottavio) beschrieben hat. (wikipedia) In deutscher Sprache. 379 pages. 8°

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Versandantiquariat Abendstunde, Ludwigshafen am Rhein, Germany [62816937] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 1.65
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Liebling der Götter. Roman. Aus dem Englischen von Sigrid Ruschmeier. - Bedford, Sybille
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Bedford, Sybille:

Ein Liebling der Götter. Roman. Aus dem Englischen von Sigrid Ruschmeier. - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 3763256830

ID: 17126944985

[EAN: 9783763256839], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Büchergilde Gutenberg (Lizenz des SchirmerGraf Verlags), Frankfurt am Main, Zürich, Wien], BÜCHERGILDE GUTENBERG | ENGLISCHE LITERATUR ROMAN MODERNE KLASSIKER NEUÜBERSETZUNGEN, Jacket, Geprägter Ganzleineneinband mit Schutzumschlag. Der Umschlag leicht randwellig, ansonsten guter bis sehr guter Erhaltungszustand. Sybille Bedford OBE (* 16. März 1911 in Berlin; † 17. Februar 2006 in London), geborene Freiin Sybille Aleid Elsa von Schoenebeck, war eine deutsch-britische Journalistin und Schriftstellerin. Sybille Bedford wuchs in Deutschland, England, Italien und Frankreich auf. Ihr Vater war der Oberstleutnant a. D. und Kunstsammler Baron Maximilian von Schoenebeck (1863–1925). Bei ihm auf Schloss Feldkirch lebte Sybille nach der Trennung der Eltern 1918 in ziemlicher Armut inmitten der Kunstsammlung ihres Vaters. 1921 zog sie auf Verlangen ihrer Mutter Elisabeth Bernhardt (1883–1937) – einer Tochter reicher Hamburger Kaufleute – nach Sanary-sur-Mer an die Côte d’Azur, damals ein kleiner Fischerort. Die Mutter heiratete in zweiter Ehe einen italienischen Architekturstudenten. Dort beginnt Bedfords lebenslange Freundschaft zu Aldous Huxley und seiner zweiten Frau, Maria, eine Erfahrung, die sie vierzig Jahre später mit einer gefeierten zweibändigen Biographie Huxleys krönt und in Ein Liebling der Götter literarisch verarbeitet hat. 1925 stirbt ihr Vater in einem Freiburger Krankenhaus an einer Blinddarmentzündung, seine Kunstsammlung wird 1927 in Freiburg versteigert. Ihre Romane und Reiseerzählungen spiegeln die reichhaltige und abwechslungsreiche Lebensgeschichte ihrer Autorin wider. Darüber hinaus arbeitete Sybille Bedford auch als Gerichtsreporterin für Zeitschriften wie Esquire und Life. Sie lebte bis zu ihrem Tode in London. Zuletzt erschien unter dem Titel Quicksands ihre Autobiographie. Sie war befreundet mit Klaus und Erika Mann und Aldous Huxley, der 1935 ihre Scheinehe mit einem englischen Homosexuellen, Walter („Terry") Bedford, arrangierte, durch die Sybille die britische Staatsbürgerschaft erlangte. Sie verließ Frankreich noch vor der deutschen Invasion 1940 in Richtung Kalifornien/USA, ebenfalls mit Unterstützung der Huxleys, und verbrachte dort die Zeit bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Anschließend reiste sie durch Mexiko, eine Zeit, die sie in A Visit to Don Ottavio (deutsch Zu Besuch bei Don Ottavio) beschrieben hat. (wikipedia) In deutscher Sprache. 379 pages. 8°

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Versandantiquariat Abendstunde, Ludwigshafen am Rhein, Germany [62816937] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 1.65
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Liebling der Götter. Roman. Aus dem Englischen von Sigrid Ruschmeier. - Bedford, Sybille
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bedford, Sybille:
Ein Liebling der Götter. Roman. Aus dem Englischen von Sigrid Ruschmeier. - gebrauchtes Buch

2006

ISBN: 9783763256839

[ED: Leinen], [PU: Büchergilde Gutenberg (Lizenz des SchirmerGraf Verlags)], Geprägter Ganzleineneinband mit Schutzumschlag. Der Umschlag leicht randwellig, ansonsten guter bis sehr guter Erhaltungszustand. Sybille Bedford OBE (* 16. März 1911 in Berlin 17. Februar 2006 in London), geborene Freiin Sybille Aleid Elsa von Schoenebeck, war eine deutsch-britische Journalistin und Schriftstellerin. Sybille Bedford wuchs in Deutschland, England, Italien und Frankreich auf. Ihr Vater war der Oberstleutnant a. D. und Kunstsammler Baron Maximilian von Schoenebeck (18631925). Bei ihm auf Schloss Feldkirch lebte Sybille nach der Trennung der Eltern 1918 in ziemlicher Armut inmitten der Kunstsammlung ihres Vaters. 1921 zog sie auf Verlangen ihrer Mutter Elisabeth Bernhardt (18831937) einer Tochter reicher Hamburger Kaufleute nach Sanary-sur-Mer an die Côte dAzur, damals ein kleiner Fischerort. Die Mutter heiratete in zweiter Ehe einen italienischen Architekturstudenten. Dort beginnt Bedfords lebenslange Freundschaft zu Aldous Huxley und seiner zweiten Frau, Maria, eine Erfahrung, die sie vierzig Jahre später mit einer gefeierten zweibändigen Biographie Huxleys krönt und in Ein Liebling der Götter literarisch verarbeitet hat. 1925 stirbt ihr Vater in einem Freiburger Krankenhaus an einer Blinddarmentzündung, seine Kunstsammlung wird 1927 in Freiburg versteigert. Ihre Romane und Reiseerzählungen spiegeln die reichhaltige und abwechslungsreiche Lebensgeschichte ihrer Autorin wider. Darüber hinaus arbeitete Sybille Bedford auch als Gerichtsreporterin für Zeitschriften wie Esquire und Life. Sie lebte bis zu ihrem Tode in London. Zuletzt erschien unter dem Titel Quicksands ihre Autobiographie. Sie war befreundet mit Klaus und Erika Mann und Aldous Huxley, der 1935 ihre Scheinehe mit einem englischen Homosexuellen, Walter (Terry) Bedford, arrangierte, durch die Sybille die britische Staatsbürgerschaft erlangte. Sie verließ Frankreich noch vor der deutschen Invasion 1940 in Richtung Kalifornien/USA, ebenfalls mit Unterstützung der Huxleys, und verbrachte dort die Zeit bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Anschließend reiste sie durch Mexiko, eine Zeit, die sie in A Visit to Don Ottavio (deutsch Zu Besuch bei Don Ottavio) beschrieben hat. (wikipedia), [SC: 1.65], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 8, [GW: 524g], [PU: Frankfurt am Main, Zürich, Wien], Lizenzausgabe

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Versandantiquariat Abendstunde
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.65)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Liebling der Götter Roman - Bedford, Sybille
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bedford, Sybille:
Ein Liebling der Götter Roman - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 3763256830

ID: 28671

379 S. (21 cm) Leinen mit Umschlag / gebundene Ausgabe 1. Aufl. dieser Ausgabe; Gut erhalten. Versand D: 1,80 EUR, [PU:Frankfurt am Main [u.a.] : Büchergilde Gutenberg]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Smock, 79104 Freiburg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Liebling der Götter - n/a
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
n/a:
Ein Liebling der Götter - gebrauchtes Buch

2012, ISBN: 3763256830

ID: 19868589857

[EAN: 9783763256839], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: n/a], Ships from the UK. Former Library book. Great condition for a used book! Minimal wear.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Better World Books Ltd, Dunfermline, United Kingdom [53572034] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.73
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Ein Liebling der Götter
Autor:

sybille Bedford

Titel:

Ein Liebling der Götter

ISBN-Nummer:

3763256830

Detailangaben zum Buch - Ein Liebling der Götter


EAN (ISBN-13): 9783763256839
ISBN (ISBN-10): 3763256830
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2000
Herausgeber: Büchergilde Gutenberg (Lizenz des SchirmerGraf Verlags)

Buch in der Datenbank seit 26.01.2008 18:36:07
Buch zuletzt gefunden am 07.11.2016 19:20:00
ISBN/EAN: 3763256830

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7632-5683-0, 978-3-7632-5683-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher