. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 1.55 EUR, größter Preis: 17.00 EUR, Mittelwert: 6.11 EUR
So kurz sind hundert Jahre - Albach-Retty, Rosa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Albach-Retty, Rosa:

So kurz sind hundert Jahre - gebunden oder broschiert

1979, ISBN: 9783776608649

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Herbig Verlag], Als Schulmädchen schwärmte sie für Kronprinz Rudolf. Jahre später stand sie seinem Vater, Kaiser Franz Joseph, in der Wiener Hofburg gegenüber und beobachtete Kaiserin Elisabeth bei einer ganz und gar ungewöhnlichen Tätigkeit. Im Berliner Tiergarten machte der große Moltke der Achtjährigen die ersten Komplimente. Sie war befreundet mit den Töchtern des Grafen Dönhoff, in dessen Palais sie eines Nachmittags, bei Tee und Marmeladenbrot, mit Bismarck über zeitgenössisches Theater diskutierte: Rosa Albach-Retty, Jahrgang 1874, die große alte Dame des Wiener Burgtheaters, Mutter von Wolf Albach-Retty und Großmutter von Romy Schneider, blickt auf das Jahrhundert ihres ereignisreichen Lebens zurück: Ab 1891 war sie an Adolph L'Arronges Deutschem Theater in Berlin engagiert und wurde zur bevorzugten Partnerin von Josef Kainz, mit dem sie später als Jüdin von Toledo auf Gastspielreise ging. Sie trat seit 1895 in Wien auf, zunächst am Deutschen Volkstheater, dann, ab 1903, 55 Jahre lang am Burgtheater. In Wien stand sie mit Helene Odilon und Hedwig Bleibtreu, mit Hugo Thimig, Otto Tressler, Rudolf Forster, Raoul Aslan, Werner Krauß und Attila Hörbiger auf der Bühne. Gerhart Hauptmann, Hermann Sudermann, Max Halbe, Ernst von Wildenbruch, Arthur Schnitzler, Alexander Girardi, Agnes Sorma und die junge Adele Sandrock, große Gestalten der Literatur und des Theaters, erlebte sie aus der Nähe, sah Eleonora Duse als Kameliendame und teilte mit Katharina Schratt, der gnädigen Frau, die Theatergarderobe ... Sie alle und vieleandere, vor allem auch ihre heute prominenten Familienmitglieder, werden in diesem Buch in fesselnd wiedergegebenen, gut beobachteten, amüsanten, aber auch nachdenklich stimmenden Begegnungen lebendig. Rosa Albach-Retty wurde im selben Jahr wie Hugo von Hofmannsthal und Karl Kraus geboren. Ein Dreivierteljahrhundert war sie als Schauspielerin aktiv und absolvierte ungezählte Gastspiele in Deutschland, Rußland, Dänemark, der Schweiz und vor dem Ersten Weltkrieg in den Ländern der Habsburger Monarchie. Kaum eine Auszeichnung, die sie nicht erhalten hat, kaum ein Kritiker, der ihr nicht Hymnen gewidmet hätte. Das lange Leben der Schauspielertochter war und ist nicht das aufwendige Dasein einer Grande Dame, sondern-trotz ihres Erfolges, der ihr aufgrund ihrer großen Begabung, ihres Temperamentes und ihrer bezwingenden Natürlichkeit schon früh zuteil wurde - das einer bescheidenen Frau, die immer auf dem Boden der Tatsachen blieb. Nach allen Höhen und Tiefen, die auch ihr nicht erspart blieben, sagt sie heute: Ich bin ein fröhlicher und glücklicher Mensch. Ihr erfülltes Leben, das in diesem Buch farbig und voller überraschender Details nacherzählt wird, ist noch in der guten, alten Zeit verankert: einer Vergangenheit, die uns heute fast schon zur Legende geworden ist, aber in vielem bis in unsere Gegenwart reicht. So kurz sind hundert Jahre ist ein bewegendes, sehr persönliches und packendes Erinnerungsbuch, darüber hinaus aber auch ein bedeutendes Dokument zur Theater- und Zeitgeschichte. Mit vielen s/w Fotos. Kopfschnitt fleckig., [SC: 2.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 650g], 4

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
asamedien
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
So kurz sind hundert Jahre - Albach-Retty, Rosa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Albach-Retty, Rosa:

So kurz sind hundert Jahre - gebunden oder broschiert

1979, ISBN: 9783776608649

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Herbig Verlag], Als Schulmädchen schwärmte sie für Kronprinz Rudolf. Jahre später stand sie seinem Vater, Kaiser Franz Joseph, in der Wiener Hofburg gegenüber und beobachtete Kaiserin Elisabeth bei einer ganz und gar ungewöhnlichen Tätigkeit. Im Berliner Tiergarten machte der große Moltke der Achtjährigen die ersten Komplimente. Sie war befreundet mit den Töchtern des Grafen Dönhoff, in dessen Palais sie eines Nachmittags, bei Tee und Marmeladenbrot, mit Bismarck über zeitgenössisches Theater diskutierte: Rosa Albach-Retty, Jahrgang 1874, die große alte Dame des Wiener Burgtheaters, Mutter von Wolf Albach-Retty und Großmutter von Romy Schneider, blickt auf das Jahrhundert ihres ereignisreichen Lebens zurück: Ab 1891 war sie an Adolph L'Arronges Deutschem Theater in Berlin engagiert und wurde zur bevorzugten Partnerin von Josef Kainz, mit dem sie später als Jüdin von Toledo auf Gastspielreise ging. Sie trat seit 1895 in Wien auf, zunächst am Deutschen Volkstheater, dann, ab 1903, 55 Jahre lang am Burgtheater. In Wien stand sie mit Helene Odilon und Hedwig Bleibtreu, mit Hugo Thimig, Otto Tressler, Rudolf Forster, Raoul Aslan, Werner Krauß und Attila Hörbiger auf der Bühne. Gerhart Hauptmann, Hermann Sudermann, Max Halbe, Ernst von Wildenbruch, Arthur Schnitzler, Alexander Girardi, Agnes Sorma und die junge Adele Sandrock, große Gestalten der Literatur und des Theaters, erlebte sie aus der Nähe, sah Eleonora Duse als Kameliendame und teilte mit Katharina Schratt, der gnädigen Frau, die Theatergarderobe ... Sie alle und vieleandere, vor allem auch ihre heute prominenten Familienmitglieder, werden in diesem Buch in fesselnd wiedergegebenen, gut beobachteten, amüsanten, aber auch nachdenklich stimmenden Begegnungen lebendig. Rosa Albach-Retty wurde im selben Jahr wie Hugo von Hofmannsthal und Karl Kraus geboren. Ein Dreivierteljahrhundert war sie als Schauspielerin aktiv und absolvierte ungezählte Gastspiele in Deutschland, Rußland, Dänemark, der Schweiz und vor dem Ersten Weltkrieg in den Ländern der Habsburger Monarchie. Kaum eine Auszeichnung, die sie nicht erhalten hat, kaum ein Kritiker, der ihr nicht Hymnen gewidmet hätte. Das lange Leben der Schauspielertochter war und ist nicht das aufwendige Dasein einer Grande Dame, sondern-trotz ihres Erfolges, der ihr aufgrund ihrer großen Begabung, ihres Temperamentes und ihrer bezwingenden Natürlichkeit schon früh zuteil wurde - das einer bescheidenen Frau, die immer auf dem Boden der Tatsachen blieb. Nach allen Höhen und Tiefen, die auch ihr nicht erspart blieben, sagt sie heute: Ich bin ein fröhlicher und glücklicher Mensch. Ihr erfülltes Leben, das in diesem Buch farbig und voller überraschender Details nacherzählt wird, ist noch in der guten, alten Zeit verankert: einer Vergangenheit, die uns heute fast schon zur Legende geworden ist, aber in vielem bis in unsere Gegenwart reicht. So kurz sind hundert Jahre ist ein bewegendes, sehr persönliches und packendes Erinnerungsbuch, darüber hinaus aber auch ein bedeutendes Dokument zur Theater- und Zeitgeschichte. Mit vielen s/w Fotos. Kopfschnitt fleckig., leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 650g], 4

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
asamedien
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
So kurz sind hundert Jahre - Erinnerungen - Albach-Retty, Rosa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Albach-Retty, Rosa:
So kurz sind hundert Jahre - Erinnerungen - gebunden oder broschiert

1978

ISBN: 3776608641

ID: 16208782405

[EAN: 9783776608649], [SC: 4.64], Jacket, 295 Seiten, Abbildungen Leinen, Schutzumschlag, Ecken/Kanten bestossen, Einband abgerieben, fleckig und etwas randlädiert, Schnitt leicht fleckig, Seiten vergilbt, etwas schiefgelesen, mittlerer Zustand 3776608641 Sprache: Deutsch, [PU: Herbig, München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Liber Antiqua, Krems an der Donau, Austria [2997572] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.64
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
So kurz sind hundert Jahre : Erinnerungen - Albach-Retty, Rosa
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Albach-Retty, Rosa:
So kurz sind hundert Jahre : Erinnerungen - gebrauchtes Buch

1978, ISBN: 3776608641

ID: YB7-271

original Leinenband mit original Schutzumschlag, 8°, 295 Seiten mit zahlreichen Abbildungen auf Tafelseiten Zustand: gut- ISBN: 3776608641 Versand D: 5,50 EUR Autobiographie Erinnerung, [PU:München [u.a.] Herbig Verlag]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
ANTIQUARIAT.WIEN Fine Books & Prints- Florian Bernd, 1040 Wien
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
So kurz sind hundert Jahre - Rosa Albach-Retty
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rosa Albach-Retty:
So kurz sind hundert Jahre - gebunden oder broschiert

1, ISBN: 9783776608649

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Herbig Verlag], Gebraucht - Gut -, [SC: 7.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 621g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 7.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
So kurz sind hundert Jahre: Erinnerungen
Autor:

Rosa Albach-Retty

Titel:

So kurz sind hundert Jahre: Erinnerungen

ISBN-Nummer:

3776608641

Detailangaben zum Buch - So kurz sind hundert Jahre: Erinnerungen


EAN (ISBN-13): 9783776608649
ISBN (ISBN-10): 3776608641
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1978
Herausgeber: Herbig., München/Berlin,

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 19:21:46
Buch zuletzt gefunden am 29.10.2016 21:17:20
ISBN/EAN: 3776608641

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7766-0864-1, 978-3-7766-0864-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher