. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 189.90 EUR, größter Preis: 194.61 EUR, Mittelwert: 191.54 EUR
Gebaut bei Blohm + Voss [Gebundene Ausgabe] Hans J. Witthöft (Autor) - Hans J. Witthöft (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans J. Witthöft (Autor):

Gebaut bei Blohm + Voss [Gebundene Ausgabe] Hans J. Witthöft (Autor) - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 9783782209113

ID: 629827453

Ek-Verlag Eisenbahn-Kurier-Verlag Eisenbahn Kurier Verlag Eisenbahnkurier, 2001. 2001. Hardcover. 29,9 x 21 x 2,4 cm. Josef Högemann, geb. 1954, ist seit Anfang der 70er-Jahre mit der Kamera vorwiegend an Deutschlands Schienensträngen unterwegs. Mitte der 80er-Jahre verfasste er sein erstes Buch und ist seither durch zahlreiche Veröffentlichungen bekannt geworden. Der Eisenbahnfachmann engagiert sich seit einigen Jahren aktiv am Erhalt der von der Stilllegung bedrohten Teutoburger Wald-Eisenbahn. 320 S., 106 Farb- und 300 sw-Fotos, 56 Fahrzeugzeichnungen, 7 Schaltpläne, techn. und stat. Daten, 13 hist. Werbe- und 20 Dokumentenfaksimiles, Literaturangaben, Verlagswerbung, Format: 30 x 21 cm, OPbd., Aus dem Inhalt: Zum Geleit. Der Schienenomnibus - Unterklasse des Leichttriebwagens. Erste Entwicklungsstufe: auf Schienen gesetzte Straßenfahrzeuge. Schienenomnibusse der zwanziger / dreißiger Jahre. Keine Schienenbusse - die 150 PS-Einheits-Nebenbahntriebwagen der DR. Leichtmetall-VT für Halberstadt - Blankenburg und die DR. Entwicklung und Bau des Uerdinger Schienenomnibusses. Die Finanzkrise als Geburtshelfer. Einschub: Verbrennungstriebwagen - praktisch, aber zu teuer. Projektabwicklung im Hauruckverfahren. Eine Zwischenbilanz. Konstruktion und Bau im Parallelverfahren. Ausblick: die Konsolidierung des VT-Bestandes. Die Technik der DB-Probetrieb- und -beiwagen. VT 95 901-912 sowie VB 140 701-706. Erprobung, Bewährung und Umbauten der Vorserienwagen. Lebensläufe der VT 95- und VB 142-Vorserienwagen. Die Technik der Serienbauart VT 95.9, VB 141 und VB 142. Die erste Bauserie (Nummern VT 95 913-972). Die weiteren Bauserien (Nummern VT 95 973-9669). Die Bauserien der einmotorigen Schienenbusse. Umbaumaßnahmen nach Ablieferung aller VT 95. Schienenbusimpressionen in Farbe - Teil 1. Die Technik von VT 98, VB 98 und VS 98. VT 98-Vorserienbauart (Nummern VT 98 901-903). Die Technik der VT 98.9-Serienbauart. Die Steuerwagen VS 98 001-321. Umbaumaßnahmen nach Ablieferung aller VT 98 / VB 98 / VS 98. Die Technik der Zahnradschienenbusse. Technische Änderungen nach der Auslieferung. Die Steuerwagen VS 97 001-006. Bahndienstfahrzeuge der DB. Die Regelturmtriebwagen (TVT) der Baureihen 701 / 702. Der Ultraschall-Schienenprüfzug 721 001 / 722 002. Die Indusi-Prüfwagen 724 001-003. Die Gleismeßwagen der BR 725 und 726. Der LZB-Meßwagen 727 001. Die Gerätetriebwagen 728 001-002. Der Indusi-Meßwagen 728 001 (II). Die Signaldienstwagen 740 001-006. Geplante Umbauten. Schienenbusimpressionen in Farbe - Teil 2. Schienenbusse bei deutschen Privat- und Werksbahnen. Eisenbahn-Gesellschaft Altona-Kaltenkirchen-Neumünster (AKN). Bentheimer Eisenbahn (BE). Buxtehude-Harsefelder Eisenbahn (BHE). Deutsche Regionaleisenbahn GmbH (DRE). Dürener Kreisbahn GmbH (DKB). Eisenbahn-Betriebsgesellschaft Altenbeken (EBG) / Klützer Ostsee-Eisenbahn (KOE). Eisenbahn- und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (EVB). Elmshorn-Barmstedt-Oldesloer Eisenbahn (EBOE). Essener Steinkohlenbergwerke AG. Hersfelder Kreisbahn / Hersfelder Eisenbahn-Gesellschaft mbH (HEG). Hohenzollerische Landesbahn (HzL). Hümmlinger Kreisbahn (HKB). Kahlgrundbahn (KVG). Köln-Bonner Eb. (KBE) / Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK). Städtische Werke Krefeld (Krefelder Eisenbahn, KE). Lübeck-Segeberger Eisenbahn (LSE). Prignitzer Eisenbahn-Gesellschaft (PEG). Ruhrkohle AG / Bahnen und Häfen (BuH). Tecklenburger Nordbahn (TN). Verkehrsbetriebe des Kreises Schleswig (VKS). Verkehrsbetriebe Salzgitter GmbH. Vorwohle-Emmerthaler Verkehrsbetriebe (VEV). Vorortbahn Wilhelmshaven. Kleinbahn Weidenau - Deuz (WD). Uerdinger Schienenbusse bei ausländischen Bahnen: Gabun. Italien. Jugoslawien und Nachfolgestaaten. Libanon. Luxemburg. Mexiko. Österreich. Portugal. Spanien. Türkei. Uruguay. Uerdinger Schienenbusse bei Museums- und Touristikbahnen. Der Schienenomnibus - bewährt oder überschätzt? Der Schienenbuseinsatz im Alltagsbetrieb. Solidität und Wartungsfreundlichkeit. Unterbringung, Wartung und Pflege der Schienenbusse. Leichtbau und Sicherheit, ein Widerspruch? Bilanz: Schienenbusse aus Uerdingen - eine Erfolgsgeschichte. Uerdinger Schienenbusse für die DB. Uerdinger Schienenbusse für Privatbahnen. Uerdinger Schienenbusse fürs Ausland. Schienenbusimpressionen in Farbe - Teil 3. Einige "Konkurrenten" des Uerdinger Schienenomnibusses. Fabriknummernverzeichnis. Literaturverzeichnis. Abkürzungen. Schienenomnibusse aus Uerdingen, Bd.1, Technik und Geschichte bei DB, Privatbahnen und im Ausland [Gebundene Ausgabe] von Jürgen-Ulrich Ebel (Autor), Josef Högemann (Autor), Rolf Löttgers (Autor) Schienenfahrzeuge Uerdinger Schienenbus ISBN-10 3-88255-221-2 / 3882552212 ISBN-13 978-3-88255-221-8 / 9783882552218 Josef Högemann, geb. 1954, ist seit Anfang der 70er-Jahre mit der Kamera vorwiegend an Deutschlands Schienensträngen unterwegs. Mitte der 80er-Jahre verfasste er sein erstes Buch und ist seither durch zahlreiche Veröffentlichungen bekannt geworden. Der Eisenbahnfachmann engagiert sich seit einigen Jahren aktiv am Erhalt der von der Stilllegung bedrohten Teutoburger Wald-Eisenbahn. 320 S., 106 Farb- und 300 sw-Fotos, 56 Fahrzeugzeichnungen, 7 Schaltpläne, techn. und stat. Daten, 13 hist. Werbe- und 20 Dokumentenfaksimiles, Literaturangaben, Verlagswerbung, Format: 30 x 21 cm, OPbd., Aus dem Inhalt: Zum Geleit. Der Schienenomnibus - Unterklasse des Leichttriebwagens. Erste Entwicklungsstufe: auf Schienen gesetzte Straßenfahrzeuge. Schienenomnibusse der zwanziger / dreißiger Jahre. Keine Schienenbusse - die 150 PS-Einheits-Nebenbahntriebwagen der DR. Leichtmetall-VT für Halberstadt - Blankenburg und die DR. Entwicklung und Bau des Uerdinger Schienenomnibusses. Die Finanzkrise als Geburtshelfer. Einschub: Verbrennungstriebwagen - praktisch, aber zu teuer. Projektabwicklung im Hauruckverfahren. Eine Zwischenbilanz. Konstruktion und Bau im Parallelverfahren. Ausblick: die Konsolidierung des VT-Bestandes. Die Technik der DB-Probetrieb- und -beiwagen. VT 95 901-912 sowie VB 140 701-706. Erprobung, Bewährung und Umbauten der Vorserienwagen. Lebensläufe der VT 95- und VB 142-Vorserienwagen. Die Technik der Serienbauart VT 95.9, VB 141 und VB 142. Die erste Bauserie (Nummern VT 95 913-972). Die weiteren Bauserien (Nummern VT 95 973-9669). Die Bauserien der einmotorigen Schienenbusse. Umbaumaßnahmen nach Ablieferung aller VT 95. Schienenbusimpressionen in Farbe - Teil 1. Die Technik von VT 98, VB 98 und VS 98. VT 98-Vorserienbauart (Nummern VT 98 901-903). Die Technik der VT 98.9-Serienbauart. Die Steuerwagen VS 98 001-321. Umbaumaßnahmen nach Ablieferung aller VT 98 / VB 98 / VS 98. Die Technik der Zahnradschienenbusse. Technische Änderungen nach der Auslieferung. Die Steuerwagen VS 97 001-006. Bahndienstfahrzeuge der DB. Die Regelturmtriebwagen (TVT) der Baureihen 701 / 702. Der Ultraschall-Schienenprüfzug 721 001 / 722 002. Die Indusi-Prüfwagen 724 001-003. Die Gleismeßwagen der BR 725 und 726. Der LZB-Meßwagen 727 001. Die Gerätetriebwagen 728 001-002. Der Indusi-Meßwagen 728 001 (II). Die Signaldienstwagen 740 001-006. Geplante Umbauten. Schienenbusimpressionen in Farbe - Teil 2. Schienenbusse bei deutschen Privat- und Werksbahnen. Eisenbahn-Gesellschaft Altona-Kaltenkirchen-Neumünster (AKN). Bentheimer Eisenbahn (BE). Buxtehude-Harsefelder Eisenbahn (BHE). Deutsche Regionaleisenbahn GmbH (DRE). Dürener Kreisbahn GmbH (DKB). Eisenbahn-Betriebsgesellschaft Altenbeken (EBG) / Klützer Ostsee-Eisenbahn (KOE). Eisenbahn- und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (EVB). Elmshorn-Barmstedt-Oldesloer Eisenbahn (EBOE). Essener Steinkohlenbergwerke AG. Hersfelder Kreisbahn / Hersfelder Eisenbahn-Gesellschaft mbH (HEG). Hohenzollerische Landesbahn (HzL). Hümmlinger Kreisbahn (HKB). Kahlgrundbahn (KVG). Köln-Bonner Eb. (KBE) / Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK). Städtische Werke Krefeld (Krefelder Eisenbahn, KE). Lübeck-Segeberger Eisenbahn (LSE). Prignitzer Eisenbahn-Gesellschaft (PEG). Ruhrkohle AG / Bahnen und Häfen (BuH). Tecklenburger Nordbahn (TN). Verkehrsbetriebe des Kreises Schleswig (VKS). Verkehrsbetriebe Salzgitter GmbH. Vorwohle-Emmerthaler Verkehrsbetriebe (VEV). Vorortbahn Wilhelmshaven. Kleinbahn Weidenau - Deuz (WD). Uerdinger Schienenbusse bei ausländischen Bahnen: Gabun. Italien. Jugoslawien und Nachfolgestaaten. Libanon. Luxemburg. Mexiko. Österreich. Portugal. Spanien. Türkei. Uruguay. Uerdinger Schienenbusse bei Museums- und Touristikbahnen. Der Schienenomnibus - bewährt oder überschätzt? Der Schienenbuseinsatz im Alltagsbetrieb. Solidität und Wartungsfreundlichkeit. Unterbringung, Wartung und Pflege der Schienenbusse. Leichtbau und Sicherheit, ein Widerspruch? Bilanz: Schienenbusse aus Uerdingen - eine Erfolgsgeschichte. Uerdinger Schienenbusse für die DB. Uerdinger Schienenbusse für Privatbahnen. Uerdinger Schienenbusse fürs Ausland. Schienenbusimpressionen in Farbe - Teil 3. Einige "Konkurrenten" des Uerdinger Schienenomnibusses. Fabriknummernverzeichnis. Literaturverzeichnis. Abkürzungen. Schienenomnibusse aus Uerdingen, Bd.1, Technik und Geschichte bei DB, Privatbahnen und im Ausland [Gebundene Ausgabe] von Jürgen-Ulrich Ebel (Autor), Josef Högemann (Autor), Rolf Löttgers (Autor) Schienenfahrzeuge Uerdinger Schienenbus ISBN-10 3-88255-221-2 / 3882552212 ISBN-13 978-3-88255-221-8 / 9783882552218, Ek-Verlag Eisenbahn-Kurier-Verlag Eisenbahn Kurier Verlag Eisenbahnkurier, 2001, Koehlers Verlagsges., 2004. 2004. Hardcover. 29,4 x 23,6 x 2 cm. Die Hamburger Traditionswerft steht seit ihrer Gründung im Jahre 1877 für Spitzen-Know-How, solides handwerkliches Können und unternehmerischen Weitblick. Bis heute ist auf den Helgen an der Elbe eine Vielzahl berühmter Handels- und Marineschiffe entstanden, die in diesem Band alle mit ihrem Lebenslauf und ihren technischen Daten beschrieben werden. Angefangen mit der 1879 vom Stapel gelaufenen Bark FLORA, bringt dieser Band eine Wiederbegegnung mit vielen klangvollen Namen, die Schifffahrtsgeschichte geschrieben haben. So z.B. die PREUSSEN, der größte der legendären Laeisz-Segler und einziges Schiff dieser Art in der Schifffahrtsgeschichte, oder der luxuriöse Passagierdampfer PRINZESSIN VICTORIA LUISE, das erste speziell für Kreuzfahrten gebaute Schiff der Welt. AutorHans Jürgen Witthöft, geboren 1941, gehörte von 1959 bis 1965 der Bundesmarine an. Anschließend war er in der Schifffahrt tätig, zunächst im Bereich PR, dann von 1979 bis 2005 als Chefredakteur der Fachzeitschrift Schiff & Hafen. Seitdem ist er in seiner Firma "ProMar" als Journalist und Schriftsteller für die maritime Industrie tätig. Hans Jürgen Witthöft hat neben vielen Beiträgen in Zeitungen und Zeitschriften zahlreiche Bücher zu maritimen Themen veröffentlicht. Er betreut u.a. seit einigen Jahren als Herausgeber "Köhlers Flottenkalender" und ist als Gründungsmitglied der Zeitschrift "MarineForum" dort für alle zivilen Aspekte der maritimen Branche zuständig. Die Hamburger Traditionswerft steht seit ihrer Gründung im Jahre 1877 für Spitzen-Know-How, solides handwerkliches Können und unternehmerischen Weitblick. Bis heute ist auf den Helgen an der Elbe eine Vielzahl berühmter Handels- und Marineschiffe entstanden, die in diesem Band alle mit ihrem Lebenslauf und ihren technischen Daten beschrieben werden. Angefangen mit der 1879 vom Stapel gelaufenen Bark FLORA, bringt dieser Band eine Wiederbegegnung mit vielen klangvollen Namen, die Schifffahrtsgeschichte geschrieben haben. So z.B. die PREUSSEN, der größte der legendären Laeisz-Segler und einziges Schiff dieser Art in der Schifffahrtsgeschichte, oder der luxuriöse Passagierdampfer PRINZESSIN VICTORIA LUISE, das erste speziell für Kreuzfahrten gebaute Schiff der Welt. AutorHans Jürgen Witthöft, geboren 1941, gehörte von 1959 bis 1965 der Bundesmarine an. Anschließend war er in der Schifffahrt tätig, zunächst im Bereich PR, dann von 1979 bis 2005 als Chefredakteur der Fachzeitschrift Schiff & Hafen. Seitdem ist er in seiner Firma "ProMar" als Journalist und Schriftsteller für die maritime Industrie tätig. Hans Jürgen Witthöft hat neben vielen Beiträgen in Zeitungen und Zeitschriften zahlreiche Bücher zu maritimen Themen veröffentlicht. Er betreut u.a. seit einigen Jahren als Herausgeber "Köhlers Flottenkalender" und ist als Gründungsmitglied der Zeitschrift "MarineForum" dort für alle zivilen Aspekte der maritimen Branche zuständig., Koehlers Verlagsges., 2004

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer, Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.12
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebaut bei Blohm + Voss [Gebundene Ausgabe] Hans J. Witthöft (Autor) - Hans J. Witthöft (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Hans J. Witthöft (Autor):

Gebaut bei Blohm + Voss [Gebundene Ausgabe] Hans J. Witthöft (Autor) - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 9783782209113

ID: 545084101

Koehlers Verlagsges., 2004. 2004. Hardcover. 29,4 x 23,6 x 2 cm. Die Hamburger Traditionswerft steht seit ihrer Gründung im Jahre 1877 für Spitzen-Know-How, solides handwerkliches Können und unternehmerischen Weitblick. Bis heute ist auf den Helgen an der Elbe eine Vielzahl berühmter Handels- und Marineschiffe entstanden, die in diesem Band alle mit ihrem Lebenslauf und ihren technischen Daten beschrieben werden. Angefangen mit der 1879 vom Stapel gelaufenen Bark FLORA, bringt dieser Band eine Wiederbegegnung mit vielen klangvollen Namen, die Schifffahrtsgeschichte geschrieben haben. So z.B. die PREUSSEN, der größte der legendären Laeisz-Segler und einziges Schiff dieser Art in der Schifffahrtsgeschichte, oder der luxuriöse Passagierdampfer PRINZESSIN VICTORIA LUISE, das erste speziell für Kreuzfahrten gebaute Schiff der Welt. AutorHans Jürgen Witthöft, geboren 1941, gehörte von 1959 bis 1965 der Bundesmarine an. Anschließend war er in der Schifffahrt tätig, zunächst im Bereich PR, dann von 1979 bis 2005 als Chefredakteur der Fachzeitschrift Schiff & Hafen. Seitdem ist er in seiner Firma "ProMar" als Journalist und Schriftsteller für die maritime Industrie tätig. Hans Jürgen Witthöft hat neben vielen Beiträgen in Zeitungen und Zeitschriften zahlreiche Bücher zu maritimen Themen veröffentlicht. Er betreut u.a. seit einigen Jahren als Herausgeber "Köhlers Flottenkalender" und ist als Gründungsmitglied der Zeitschrift "MarineForum" dort für alle zivilen Aspekte der maritimen Branche zuständig. Die Hamburger Traditionswerft steht seit ihrer Gründung im Jahre 1877 für Spitzen-Know-How, solides handwerkliches Können und unternehmerischen Weitblick. Bis heute ist auf den Helgen an der Elbe eine Vielzahl berühmter Handels- und Marineschiffe entstanden, die in diesem Band alle mit ihrem Lebenslauf und ihren technischen Daten beschrieben werden. Angefangen mit der 1879 vom Stapel gelaufenen Bark FLORA, bringt dieser Band eine Wiederbegegnung mit vielen klangvollen Namen, die Schifffahrtsgeschichte geschrieben haben. So z.B. die PREUSSEN, der größte der legendären Laeisz-Segler und einziges Schiff dieser Art in der Schifffahrtsgeschichte, oder der luxuriöse Passagierdampfer PRINZESSIN VICTORIA LUISE, das erste speziell für Kreuzfahrten gebaute Schiff der Welt. AutorHans Jürgen Witthöft, geboren 1941, gehörte von 1959 bis 1965 der Bundesmarine an. Anschließend war er in der Schifffahrt tätig, zunächst im Bereich PR, dann von 1979 bis 2005 als Chefredakteur der Fachzeitschrift Schiff & Hafen. Seitdem ist er in seiner Firma "ProMar" als Journalist und Schriftsteller für die maritime Industrie tätig. Hans Jürgen Witthöft hat neben vielen Beiträgen in Zeitungen und Zeitschriften zahlreiche Bücher zu maritimen Themen veröffentlicht. Er betreut u.a. seit einigen Jahren als Herausgeber "Köhlers Flottenkalender" und ist als Gründungsmitglied der Zeitschrift "MarineForum" dort für alle zivilen Aspekte der maritimen Branche zuständig., Koehlers Verlagsges., 2004

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.08
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebaut bei Blohm + Voss [Gebundene Ausgabe] Hans J. Witthöft (Autor) - Hans J. Witthöft (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans J. Witthöft (Autor):
Gebaut bei Blohm + Voss [Gebundene Ausgabe] Hans J. Witthöft (Autor) - gebunden oder broschiert

2004

ISBN: 3782209117

ID: BN18974

2004 Hardcover 192 S. 29,4 x 23,6 x 2 cm Die Hamburger Traditionswerft steht seit ihrer Gründung im Jahre 1877 für Spitzen-Know-How, solides handwerkliches Können und unternehmerischen Weitblick. Bis heute ist auf den Helgen an der Elbe eine Vielzahl berühmter Handels- und Marineschiffe entstanden, die in diesem Band alle mit ihrem Lebenslauf und ihren technischen Daten beschrieben werden. Angefangen mit der 1879 vom Stapel gelaufenen Bark FLORA, bringt dieser Band eine Wiederbegegnung mit vielen klangvollen Namen, die Schifffahrtsgeschichte geschrieben haben. So z.B. die PREUSSEN, der größte der legendären Laeisz-Segler und einziges Schiff dieser Art in der Schifffahrtsgeschichte, oder der luxuriöse Passagierdampfer PRINZESSIN VICTORIA LUISE, das erste speziell für Kreuzfahrten gebaute Schiff der Welt. AutorHans Jürgen Witthöft, geboren 1941, gehörte von 1959 bis 1965 der Bundesmarine an. Anschließend war er in der Schifffahrt tätig, zunächst im Bereich PR, dann von 1979 bis 2005 als Chefredakteur der Fachzeitschrift Schiff & Hafen. Seitdem ist er in seiner Firma ""ProMar"" als Journalist und Schriftsteller für die maritime Industrie tätig. Hans Jürgen Witthöft hat neben vielen Beiträgen in Zeitungen und Zeitschriften zahlreiche Bücher zu maritimen Themen veröffentlicht. Er betreut u.a. seit einigen Jahren als Herausgeber ""Köhlers Flottenkalender"" und ist als Gründungsmitglied der Zeitschrift ""MarineForum"" dort für alle zivilen Aspekte der maritimen Branche zuständig. Versand D: 6,95 EUR Die Hamburger Traditionswerft steht seit ihrer Gründung im Jahre 1877 für Spitzen-Know-How, solides handwerkliches Können und unternehmerischen Weitblick. Bis heute ist auf den Helgen an der Elbe eine Vielzahl berühmter Handels- und Marineschiffe entstanden, die in diesem Band alle mit ihrem Lebenslauf und ihren technischen Daten beschrieben werden. Angefangen mit der 1879 vom Stapel gelaufenen Bark FLORA, bringt dieser Band eine Wiederbegegnung mit vielen klangvollen Namen, die Schifffahrtsgeschichte geschrieben haben. So z.B. die PREUSSEN, der größte der legendären Laeisz-Segler und einziges Schiff dieser Art in der Schifffahrtsgeschichte, oder der luxuriöse Passagierdampfer PRINZESSIN VICTORIA LUISE, das erste speziell für Kreuzfahrten gebaute Schiff der Welt. AutorHans Jürgen Witthöft, geboren 1941, gehörte von 1959 bis 1965 der Bundesmarine an. Anschließend war er in der Schifffahrt tätig, zunächst im Bereich PR, dann von 1979 bis 2005 als Chefredakteur der Fachzeitschrift Schiff & Hafen. Seitdem ist er in seiner Firma ""ProMar"" als Journalist und Schriftsteller für die maritime Industrie tätig. Hans Jürgen Witthöft hat neben vielen Beiträgen in Zeitungen und Zeitschriften zahlreiche Bücher zu maritimen Themen veröffentlicht. Er betreut u.a. seit einigen Jahren als Herausgeber ""Köhlers Flottenkalender"" und ist als Gründungsmitglied der Zeitschrift ""MarineForum"" dort für alle zivilen Aspekte der maritimen Branche zuständig., [PU:Koehlers Verlagsges.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebaut bei Blohm + Voss [Gebundene Ausgabe] Hans J. Witthöft (Autor) - Hans J. Witthöft (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans J. Witthöft (Autor):
Gebaut bei Blohm + Voss [Gebundene Ausgabe] Hans J. Witthöft (Autor) - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 3782209117

ID: 8840736625

[EAN: 9783782209113], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.95], [PU: Koehlers Verlagsges.], DIE HAMBURGER TRADITIONSWERFT STEHT SEIT IHRER GRÜNDUNG IM JAHRE 1877 FÜR SPITZEN-KNOW-HOW, SOLIDES HANDWERKLICHES KÖNNEN UND UNTERNEHMERISCHEN WEITBLICK. BIS HEUTE IST AUF DEN HELGEN AN DER ELBE EINE VIELZAHL BERÜHMTER HANDELS- MARINESCHIFFE ENTSTANDEN, IN DIESEM BAND ALLE MIT IHREM LEBENSLAUF IHREN TECHNISCHEN DATEN BESCHRIEBEN WERDEN. ANGEFANGEN 1879 VOM STAPEL GELAUFENEN BARK FLORA, BRINGT DIESER WIEDERBEGEGNUNG VIELEN KLANGVOLLEN NAMEN, SCHIFFFAHRTSGESCHICHTE GESCHRIEBEN HABEN. SO Z.B. PREUSSEN, GRÖSSTE LEGENDÄREN LAEISZ-SEGLER EINZIGES SCHIFF ART SCHIFFFAHRTSGESCHICHTE, ODER LUXURIÖSE PASSAGIERDAMPFER PRINZESSIN VICTORIA LUISE, DAS ERSTE SPEZIELL KREUZFAHRTEN GEBAUTE WELT. AUTORHANS JÜRGEN WITTHÖFT, GEBOREN 1941, GEHÖRTE VON 1959 1965 BUNDESMARINE AN. ANSCHLIESSEND WAR ER SCHIFFFAHRT TÄTIG, ZUNÄCHST BEREICH PR, DANN 1979 2005 ALS CHEFREDAKTEUR FACHZEITSCHRIFT & HAFEN. SEITDEM SEINER FIRMA "PROMAR" JOURNALIST SCHRIFTSTELLER MARITIME INDUSTRIE TÄTIG. HANS WITTHÖFT HAT NEBEN BEITRÄGEN ZEITUNGEN ZEITSCHRIFTEN ZAHLREICHE BÜCHER ZU MARITIMEN THEMEN VERÖFFENTLICHT. BETREUT U.A. EINIGEN JAHREN HERAUSGEBER "KÖHLERS FLOTTENKALENDER" GRÜNDUNGSMITGLIED ZEITSCHRIFT "MARINEFORUM" DORT ZIVILEN ASPEKTE BRANCHE ZUSTÄNDIG., Die Hamburger Traditionswerft steht seit ihrer Gründung im Jahre 1877 für Spitzen-Know-How, solides handwerkliches Können und unternehmerischen Weitblick. Bis heute ist auf den Helgen an der Elbe eine Vielzahl berühmter Handels- und Marineschiffe entstanden, die in diesem Band alle mit ihrem Lebenslauf und ihren technischen Daten beschrieben werden. Angefangen mit der 1879 vom Stapel gelaufenen Bark FLORA, bringt dieser Band eine Wiederbegegnung mit vielen klangvollen Namen, die Schifffahrtsgeschichte geschrieben haben. So z.B. die PREUSSEN, der größte der legendären Laeisz-Segler und einziges Schiff dieser Art in der Schifffahrtsgeschichte, oder der luxuriöse Passagierdampfer PRINZESSIN VICTORIA LUISE, das erste speziell für Kreuzfahrten gebaute Schiff der Welt. AutorHans Jürgen Witthöft, geboren 1941, gehörte von 1959 bis 1965 der Bundesmarine an. Anschließend war er in der Schifffahrt tätig, zunächst im Bereich PR, dann von 1979 bis 2005 als Chefredakteur der Fachzeitschrift Schiff & Hafen. Seitdem ist er in seiner Firma "ProMar" als Journalist und Schriftsteller für die maritime Industrie tätig. Hans Jürgen Witthöft hat neben vielen Beiträgen in Zeitungen und Zeitschriften zahlreiche Bücher zu maritimen Themen veröffentlicht. Er betreut u.a. seit einigen Jahren als Herausgeber "Köhlers Flottenkalender" und ist als Gründungsmitglied der Zeitschrift "MarineForum" dort für alle zivilen Aspekte der maritimen Branche zuständig. In deutscher Sprache. 192 pages. 29,4 x 23,6 x 2 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebaut bei Blohm + Voss [Gebundene Ausgabe] Hans J. Witthöft (Autor) - Hans J. Witthöft (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans J. Witthöft (Autor):
Gebaut bei Blohm + Voss [Gebundene Ausgabe] Hans J. Witthöft (Autor) - gebunden oder broschiert

2004, ISBN: 3782209117

ID: 8840736625

[EAN: 9783782209113], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Koehlers Verlagsges.], DIE HAMBURGER TRADITIONSWERFT STEHT SEIT IHRER GRÜNDUNG IM JAHRE 1877 FÜR SPITZEN-KNOW-HOW, SOLIDES HANDWERKLICHES KÖNNEN UND UNTERNEHMERISCHEN WEITBLICK. BIS HEUTE IST AUF DEN HELGEN AN DER ELBE EINE VIELZAHL BERÜHMTER HANDELS- MARINESCHIFFE ENTSTANDEN, IN DIESEM BAND ALLE MIT IHREM LEBENSLAUF IHREN TECHNISCHEN DATEN BESCHRIEBEN WERDEN. ANGEFANGEN 1879 VOM STAPEL GELAUFENEN BARK FLORA, BRINGT DIESER WIEDERBEGEGNUNG VIELEN KLANGVOLLEN NAMEN, SCHIFFFAHRTSGESCHICHTE GESCHRIEBEN HABEN. SO Z.B. PREUSSEN, GRÖSSTE LEGENDÄREN LAEISZ-SEGLER EINZIGES SCHIFF ART SCHIFFFAHRTSGESCHICHTE, ODER LUXURIÖSE PASSAGIERDAMPFER PRINZESSIN VICTORIA LUISE, DAS ERSTE SPEZIELL KREUZFAHRTEN GEBAUTE WELT. AUTORHANS JÜRGEN WITTHÖFT, GEBOREN 1941, GEHÖRTE VON 1959 1965 BUNDESMARINE AN. ANSCHLIESSEND WAR ER SCHIFFFAHRT TÄTIG, ZUNÄCHST BEREICH PR, DANN 1979 2005 ALS CHEFREDAKTEUR FACHZEITSCHRIFT & HAFEN. SEITDEM SEINER FIRMA "PROMAR" JOURNALIST SCHRIFTSTELLER MARITIME INDUSTRIE TÄTIG. HANS WITTHÖFT HAT NEBEN BEITRÄGEN ZEITUNGEN ZEITSCHRIFTEN ZAHLREICHE BÜCHER ZU MARITIMEN THEMEN VERÖFFENTLICHT. BETREUT U.A. EINIGEN JAHREN HERAUSGEBER "KÖHLERS FLOTTENKALENDER" GRÜNDUNGSMITGLIED ZEITSCHRIFT "MARINEFORUM" DORT ZIVILEN ASPEKTE BRANCHE ZUSTÄNDIG., Die Hamburger Traditionswerft steht seit ihrer Gründung im Jahre 1877 für Spitzen-Know-How, solides handwerkliches Können und unternehmerischen Weitblick. Bis heute ist auf den Helgen an der Elbe eine Vielzahl berühmter Handels- und Marineschiffe entstanden, die in diesem Band alle mit ihrem Lebenslauf und ihren technischen Daten beschrieben werden. Angefangen mit der 1879 vom Stapel gelaufenen Bark FLORA, bringt dieser Band eine Wiederbegegnung mit vielen klangvollen Namen, die Schifffahrtsgeschichte geschrieben haben. So z.B. die PREUSSEN, der größte der legendären Laeisz-Segler und einziges Schiff dieser Art in der Schifffahrtsgeschichte, oder der luxuriöse Passagierdampfer PRINZESSIN VICTORIA LUISE, das erste speziell für Kreuzfahrten gebaute Schiff der Welt. AutorHans Jürgen Witthöft, geboren 1941, gehörte von 1959 bis 1965 der Bundesmarine an. Anschließend war er in der Schifffahrt tätig, zunächst im Bereich PR, dann von 1979 bis 2005 als Chefredakteur der Fachzeitschrift Schiff & Hafen. Seitdem ist er in seiner Firma "ProMar" als Journalist und Schriftsteller für die maritime Industrie tätig. Hans Jürgen Witthöft hat neben vielen Beiträgen in Zeitungen und Zeitschriften zahlreiche Bücher zu maritimen Themen veröffentlicht. Er betreut u.a. seit einigen Jahren als Herausgeber "Köhlers Flottenkalender" und ist als Gründungsmitglied der Zeitschrift "MarineForum" dort für alle zivilen Aspekte der maritimen Branche zuständig. In deutscher Sprache. 192 pages. 29,4 x 23,6 x 2 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Gebaut bei Blohm + Voss
Autor:

Hans J. Witthöft

Titel:

Gebaut bei Blohm + Voss

ISBN-Nummer:

3782209117

Detailangaben zum Buch - Gebaut bei Blohm + Voss


EAN (ISBN-13): 9783782209113
ISBN (ISBN-10): 3782209117
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Koehler, Hamburg.

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 10:38:12
Buch zuletzt gefunden am 30.10.2016 13:53:21
ISBN/EAN: 3782209117

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7822-0911-7, 978-3-7822-0911-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher