. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11.50 EUR, größter Preis: 26.12 EUR, Mittelwert: 15.72 EUR
Gramp - Ein Mann altert und stirbt - Mark Jury und Dan Jury
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mark Jury und Dan Jury:

Gramp - Ein Mann altert und stirbt - Taschenbuch

1982, ISBN: 9783801200718

[ED: Softcover], [PU: J. H. W. Dietz], Gramp - Ein Mann altert und stirbt - Mark Jury und Dan Jury An einem Februartag des Jahres 1974, im Alter von 81 Jahren, legt Frank Tugend, von seiner Familie und seinen Freunden Gramp genannt, seine falschen Zähne beiseite und erklärt, dass er von nun an nicht mehr essen oder trinken wird. Drei Wochen später, auf den Tag genau, stirbt er. Dieses Buch schildert jedoch nicht allein die Begegnung einer Familie mit einer einzigen Stunde, der Todesstunde eines geliebten Menschen. Es ist vielmehr der Bericht über die Begegnung mit der Wirklichkeit des Sterbens eine Geschichte, die nicht mit dem Tod anfängt und auch nicht mit ihm endet Gramp mit dem Paßnamen Frank Tugend war der Großvater der beiden Photographen Mark und Dan Jury, der Spiel- und Zaubergeist ihrer Kindheit, eine Gestalt, die aus einer Erzählung John Steinbecks hatte treten können. Die Enkel schreiben (sie können es nur vermuten), er habe, obwohl er schon mit elf Jahren im Schieferbergbau arbeiten mußte, eine glückliche Kindheit verbracht. Wahrscheinlich scheint es ihnen so, weil er das Kind, das er sein wollte, unbeschadet ins Alter gerettet hatte.1892 wird Frank Tugend geboren. Er ist Kumpel bis zu seinem Ruhestand, erst im Schiefer, dann in der Kohle. Auf den wenigen frühen Photos, die das Buch einleiten, gleicht er ein bißchen Stan Laurel. Gleich wird ihm der Hut hochgehen, und ein Grubenhund wird durch die Luft segeln. 1917 heiratet er Anna Margret Schmidt, die von ihm und den Kindern (zwei Töchter und ein Sohn, der 1944 als Pilot bei einem Übungsflug ums Leben kam) Nan gerufen wurde: Gramp und Nan. Für die groß gewordene Familie kaufte Gramp außerhalb der Stadt Cranston in Pennsylvanien einen Flecken Land, auf dem bereits eine Garage stand, in der sie erst einmal hausten Er baute unermüdlich drumherum und darüber, bis für alle genügend Platz war, bis schon zuwuchs, was erbärmlich ausgesehen hatte. Gramp und Nan gelang es über die Jahre, Reste von Glück aufzusparen, und wann immer die Kinder und Enkel zu Besuch kamen, genossen sie mit und empfanden es als Geschenk.Gramps Hinwendung zum Tod war für alle, die ihn liebten, nicht nur eine unerhörte Botschaft, sondern ebenso eine tägliche Zumutung. Plötzlich saß er nicht mehr bei seinem Freund Joe Chermack in der Werkstatt und quatschte mit ihm über alles und nichts. Plötzlich hörte er auf, Auto zu fahren. Er nahm sich zurück. Er fing an, sparsam mit sich und der Welt umzugehn.Die Photos nehmen diesen Übergang ganz unpathetisch wahr: Er spielt mit den Urenkeln, raucht Zigarre, ißt am langen Gartentisch mit der Familie zu Abend, wandert durch den Wald, hilft im Frühjahr den Garten umgraben. Doch seine Ängste kann er schon nicht mehr mit den andern teilen. Sie schließen ihn ein, drängen ihn weg: Glaubst du, daß der Kerl was dagegen hat, wenn wir sein Land umgraben? fragte er mich ängstlich, als wir den Garten bestellten, so wie all die Jahre zuvor. Aber es ist dein Land, Gramp, erwiderte ich. Du hast doch nichts dagegen, oder? Er schaute uns hilflos an, und dann lachte er mit uns zusammen.Hier wünschte ich mir zum ersten Male, Gramp in die Arme nehmen zu dürfen, wie es Dan, der den Vorfall schildert, sicher tat.Gramp löst sich, wunderbar und verrückt. Am Ende dieser Bildsequenz schaut er uns inständig fragend an, und es ist in seinem Gesicht abzulesen,, daß er nicht mehr uns fragt, sondern nur noch und immer wieder sich selbst. Nein, ich will die Photos nicht mehr im einzelnen weiter beschreiben. Ich würde ihre Nähe durch ungenaue Sätze verletzen. Der Abschied verzögert sich. Die ganze Familie nimmt jetzt an ihm teil. Drei Jahre hat Gramp noch vor sich. Er wird nicht in ein Hospital abgeschoben, er bleibt zu Hause. Nan, seine Frau, ist seiner Verwandlung am wenigsten gewachsen. Sie geht dem närrischen Streuner manchmal aus dem Weg, und sie kann es nicht verstehen, daß er ihr mit einem Strauß Unkraut Freude bereiten möchte. Es ist, als ob sie die Liebe zu ihm in ihrem Gedächtnis hüte und seine Gegenwart beinahe ausspare. Die Enkel springen ein, wenn er rasiert werden muß, wenn er Hemden als Hosen anzieht, wenn er sich in sich selber verirrt, wenn er sich beschmutzt bei Gott, es ist eine qualvolle Prüfung. Für wen? Für ihn oder für die, die ihn umgeben, schützen, pflegen?Mit einer einfachen und würdigen Geste gibt Gramp auf. Dr. Kline, der Hausarzt erzählt: Das letzte Mal, als ich Mister Tugend untersuchte, lag ziemlich auf der Hand, daß er nicht mehr leben wollte. Besonders ungewöhnlich freilich ist das nicht. Wirklich außergewöhnlich hingegen ist, daß er sein Gebiß herausnahm und erklärte: Da habt ihr es, ich brauche es nicht mehr Das habe ich noch bei keinem Menschen erlebt. (Edwin Ortmann hat diesen Text wie auch die andern spürbar beteiligt übersetzt.)Dan und Mark photographieren Gramps Sterben, nah und aufmerksam. Die Mühe, aus dem Leben zu gehn, zermürbt ihn. Er gleicht sich kaum mehr, und übrig bleibt das Gesicht eines müden, sehr angestrengten Wanderers. Guter bis Sehr Guter Zustand!!!! Privat keine Garantie oder Rückgabe (Für auf dem Postweg verloren gegangene Ware übernehme ich keine Haftung!), [SC: 1.50], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 480g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Panchovillia
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gramp.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gramp. - Taschenbuch

1982, ISBN: 380120071X

[SR: 8813175], Paperback, [EAN: 9783801200718], Dietz Verlag J.H.W. Nachf, Dietz Verlag J.H.W. Nachf, Book, [PU: Dietz Verlag J.H.W. Nachf], 1982-01-31, Dietz Verlag J.H.W. Nachf, 67, Biography, 758890, Artists, Architects & Photographers, 268064, British Royalty, 659896, Business & Finance, 267972, Children's & Young Adult, 759266, Essays, Journals & Letters, 268003, Film, Television & Music, 268077, Gay & Lesbian, 268021, Historical, 268039, Holocaust, 759214, Medical, Legal & Social Sciences, 267954, Novelists, Poets & Playwrights, 268041, Political, 268063, Reference, 758858, Religious, 758860, Science, Mathematics & Technology, 268075, Social & Health Issues, 268084, Sport, 758864, Theatre & Performance Art, 680833011, Tragic Life Stories, 759224, True Crime, 758862, War & Espionage, 268083, Women, 1025612, Subjects, 266239, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.co.uk
momox co uk
Gebraucht Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 6.75)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gramp. Ein alter Mann altert und stirbt. Die Begegnung einer Familie mit der Wirklichkeit des Todes. - Jury, Mark und Dan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jury, Mark und Dan:
Gramp. Ein alter Mann altert und stirbt. Die Begegnung einer Familie mit der Wirklichkeit des Todes. - Taschenbuch

ISBN: 380120071X

ID: 19587802976

[EAN: 9783801200718], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 0.0], [PU: J.H.W. Dietz Nachf., Berlin], MEDIZIN, FOTOGRAFIE, Social Science|Sociology, 8° 158 Seiten mit Schwarzweiß-Fotos; Orig.Broschur; 430g; [Deutsch]; Einband leicht (rand)gebräunt; Rücken leicht bestoßen . Auflage; _ x1x_ Internat. Shipping (priority = airmail): EU/EC: 9,70 EUR _ all others: 8,50 EUR

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Thieme, Leipzig, Germany [1572176] [Rating: 4 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gramp. Ein alter Mann altert und stirbt. Die Begegnung einer Familie mit der Wirklichkeit des Todes. - Jury, Mark und Dan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jury, Mark und Dan:
Gramp. Ein alter Mann altert und stirbt. Die Begegnung einer Familie mit der Wirklichkeit des Todes. - Taschenbuch

ISBN: 380120071X

ID: 19587802976

[EAN: 9783801200718], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: J.H.W. Dietz Nachf., Berlin], MEDIZIN, FOTOGRAFIE, Social Science|Sociology, 8° 158 Seiten mit Schwarzweiß-Fotos; Orig.Broschur; 430g; [Deutsch]; Einband leicht (rand)gebräunt; Rücken leicht bestoßen . Auflage; _ x1x_ Internat. Shipping (priority = airmail): EU/EC: 9,70 EUR _ all others: 8,50 EUR

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Antiquariat Thieme, Leipzig, Germany [1572176] [Rating: 4 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gramp - Ein Mann altert und stirbt. Die Begegnung einer Familie mit der Wirklichkeit des Todes
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gramp - Ein Mann altert und stirbt. Die Begegnung einer Familie mit der Wirklichkeit des Todes - gebrauchtes Buch

1991, ISBN: 9783801200718

ID: 1aab3fcf1b9d784da0994150031dd2fc

Binding:Taschenbuch,Edition:4,Label:Dietz, Bonn,Publisher:Dietz, Bonn,medium:Taschenbuch,numberOfPages:160,publicationDate:1991-01-01,ISBN:380120071X Taschenbuch, Dietz

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M0380120071X Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Gramp - Ein Mann altert und stirbt. Die Begegnung einer Familie mit der Wirklichkeit des Todes
Autor:

Mark Jury, Dan Jury

Titel:

Gramp - Ein Mann altert und stirbt. Die Begegnung einer Familie mit der Wirklichkeit des Todes

ISBN-Nummer:

380120071X

Detailangaben zum Buch - Gramp - Ein Mann altert und stirbt. Die Begegnung einer Familie mit der Wirklichkeit des Todes


EAN (ISBN-13): 9783801200718
ISBN (ISBN-10): 380120071X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1988
Herausgeber: Berlin/Bonn, Dietz,

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 07:08:33
Buch zuletzt gefunden am 10.11.2016 15:40:16
ISBN/EAN: 380120071X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8012-0071-X, 978-3-8012-0071-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher