. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 20,36 €, größter Preis: 58,99 €, Mittelwert: 42,67 €
Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland - Carsten Tessmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carsten Tessmer:

Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland - neues Buch

ISBN: 9783810021533

ID: 691142486

´´Es ging einfach nur um den Artikel 1 unserer Verfassung . . . ´´. Dahinter steckt gen au genommen die - in Anlehnung an die Mitte der sechziger Jahre von Ralf Dahrendorf formulierte - ´´soziale Frage an uns selbst´´: Wie viele Freunde hat das Prinzip der liberalen Demokratie in Deutschland gefunden (Dahrendorf, Gesellschaft und Demokratie, 26, 480)? Und dem Umgang mit der ´´Würde des Menschen als höchstem Rechtswert´´ (Sirnon, 57) und mit den sich an ihr orientierenden elementaren Freiheitsrechten des Grundgeset­ zes kommt bei der Beantwortung dieser Frage zentrale Bedeutung zu. * Nicht umsonst stellt das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland den Schutz der Menschenwürde an den Beginn des Verfassungstextes. Schlicht und einprägsam heisst es dort: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Es fährt fort, dass ihr Schutz die fundamentale Aufgabe aller staatlichen Gewalt sei, und führt vor allem in den darauffolgenden Artikeln aus, welche Grund­ rechte sich aus dieser Menschenwürde zuvörderst ableiten. Diese dürfen in ihrem Wesensgehalt von niemandem angetastet werden und begründen ein Gesellschaftsverständnis, das heute in der politischen Publizistik oft mit ziviler Republik bezeichnet wird. Gemeint ist damit die civil society - so der Begriff aus den angloamerikanischen Gesellschaftswissenschaften -, die wohl treffender mit Bürgergesellschaft zu übersetzen wäre. Diese stellt nicht den Staat, sondern den Bürger im Sinne eines citoyen und als Gegenstück zum blossen Untertan in den Mittelpunkt der Betrachtung. Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland Bücher > Fachbücher > Sozialwissenschaft Taschenbuch 30.01.1999, VS Verlag für Sozialwissenschaften, .199

Neues Buch Buch.ch
No. 3096778 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland - Carsten Tessmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Carsten Tessmer:

Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland - neues Buch

ISBN: 9783810021533

ID: c924029b0e56711b55a77b3d846afd3c

Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland "Es ging einfach nur um den Artikel 1 unserer Verfassung . . . ". Dahinter steckt gen au genommen die - in Anlehnung an die Mitte der sechziger Jahre von Ralf Dahrendorf formulierte - "soziale Frage an uns selbst": Wie viele Freunde hat das Prinzip der liberalen Demokratie in Deutschland gefunden (Dahrendorf, Gesellschaft und Demokratie, 26, 480)? Und dem Umgang mit der "Würde des Menschen als höchstem Rechtswert" (Sirnon, 57) und mit den sich an ihr orientierenden elementaren Freiheitsrechten des Grundgeset­ zes kommt bei der Beantwortung dieser Frage zentrale Bedeutung zu. * Nicht umsonst stellt das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland den Schutz der Menschenwürde an den Beginn des Verfassungstextes. Schlicht und einprägsam heißt es dort: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Es fährt fort, daß ihr Schutz die fundamentale Aufgabe aller staatlichen Gewalt sei, und führt vor allem in den darauffolgenden Artikeln aus, welche Grund­ rechte sich aus dieser Menschenwürde zuvörderst ableiten. Diese dürfen in ihrem Wesensgehalt von niemandem angetastet werden und begründen ein Gesellschaftsverständnis, das heute in der politischen Publizistik oft mit ziviler Republik bezeichnet wird. Gemeint ist damit die civil society - so der Begriff aus den angloamerikanischen Gesellschaftswissenschaften -, die wohl treffender mit Bürgergesellschaft zu übersetzen wäre. Diese stellt nicht den Staat, sondern den Bürger im Sinne eines citoyen und als Gegenstück zum bloßen Untertan in den Mittelpunkt der Betrachtung. Bücher / Fachbücher / Sozialwissenschaft 978-3-8100-2153-3, VS Verlag für Sozialwissenschaften

Neues Buch Buch.de
Nr. 3096778 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland - Carsten Tessmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carsten Tessmer:
Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland - neues Buch

ISBN: 9783810021533

ID: 116981353

Es ging einfach nur um den Artikel 1 unserer Verfassung . . . ´´. Dahinter steckt gen au genommen die - in Anlehnung an die Mitte der sechziger Jahre von Ralf Dahrendorf formulierte - ´´soziale Frage an uns selbst´´: Wie viele Freunde hat das Prinzip der liberalen Demokratie in Deutschland gefunden (Dahrendorf, Gesellschaft und Demokratie, 26, 480)? Und dem Umgang mit der ´´Würde des Menschen als höchstem Rechtswert´´ (Sirnon, 57) und mit den sich an ihr orientierenden elementaren Freiheitsrechten des Grundgeset­ zes kommt bei der Beantwortung dieser Frage zentrale Bedeutung zu. * Nicht umsonst stellt das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland den Schutz der Menschenwürde an den Beginn des Verfassungstextes. Schlicht und einprägsam heißt es dort: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Es fährt fort, daß ihr Schutz die fundamentale Aufgabe aller staatlichen Gewalt sei, und führt vor allem in den darauffolgenden Artikeln aus, welche Grund­ rechte sich aus dieser Menschenwürde zuvörderst ableiten. Diese dürfen in ihrem Wesensgehalt von niemandem angetastet werden und begründen ein Gesellschaftsverständnis, das heute in der politischen Publizistik oft mit ziviler Republik bezeichnet wird. Gemeint ist damit die civil society - so der Begriff aus den angloamerikanischen Gesellschaftswissenschaften -, die wohl treffender mit Bürgergesellschaft zu übersetzen wäre. Diese stellt nicht den Staat, sondern den Bürger im Sinne eines citoyen und als Gegenstück zum bloßen Untertan in den Mittelpunkt der Betrachtung. Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sozialwissenschaft, VS Verlag für Sozialwissenschaften

Neues Buch Thalia.de
No. 3096778 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland - Franz-Josef Hutter; Carsten Tessmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franz-Josef Hutter; Carsten Tessmer:
Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland - neues Buch

ISBN: 9783810021533

ID: 9783810021533

Social Sciences; Social Sciences, general Antisemitismus, Armut, Ausgrenzung, Bürgergesellschaft, Computer, Einwanderung, Einwanderungspolitik, Frauenpolitik, Integration, Kinder, Medien, Menschenrechte, Minderheiten, Politik, Umwelt Books Book, Springer Science+Business Media

Neues Buch Springer.com
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland - Hutter, Franz-Josef / Tessmer, Carsten [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hutter, Franz-Josef / Tessmer, Carsten [Hrsg.]:
Menschenrechte und Bürgergesellschaft in Deutschland - gebrauchtes Buch

1999, ISBN: 9783810021533

[ED: 16 x 23 cm kart.], [PU: Opladen : Leske und Budrich], [SC: 3.00], grauer kartonierter Einband im Groß-Oktavformat sehr gut erhaltenes Exemplar, gewerbliches Angebot

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Academia
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Menschenrechte und Burgergesellschaft in Deutschland (German Edition)
Autor:

Franz-Josef Hutter, Carsten Tessmer

Titel:

Menschenrechte und Burgergesellschaft in Deutschland (German Edition)

ISBN-Nummer:

3810021539

Der Band untersucht, wie es in der deutschen Wirklichkeit am Ende des 20. Jahrhunderts um den höchsten Rechtswert und Orientierungspunkt für die Grund- und Menschenrechte - die Würde des Menschen - bestellt ist.

Detailangaben zum Buch - Menschenrechte und Burgergesellschaft in Deutschland (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783810021533
ISBN (ISBN-10): 3810021539
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1999
Herausgeber: Opladen : Leske und Budrich,

Buch in der Datenbank seit 20.01.2009 12:20:48
Buch zuletzt gefunden am 09.01.2017 12:12:45
ISBN/EAN: 3810021539

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8100-2153-9, 978-3-8100-2153-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher