. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 4.88 EUR, größter Preis: 30.00 EUR, Mittelwert: 11.77 EUR
Hanta Yo. Eine Indianer- Saga - Ruth Beebe Hill
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ruth Beebe Hill:

Hanta Yo. Eine Indianer- Saga - gebunden oder broschiert

ISBN: 3813513831

[SR: 816264], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783813513837], Knaus Albrecht, Knaus Albrecht, Book, [PU: Knaus Albrecht], Knaus Albrecht, «Ich bin ein Dakotah, ein Mann in seinem siebzigsten Winter, drei Generationen entfernt von den Stammes-Erinnern, von den Dako-tah-Großvätern.» Mit diesen Worten führt Chunksa Yuha, Häuptling des aussterbenden Volks der Santee Sioux, in die Saga seines Stammes ein. Ruth Beebe Hill hat sie in achtundzwanzig Jahren, nach langjährigem Zusammenleben mit den Dakotah und nach den Reisen niedergeschrieben, die sie in zwanzig Sommern durch die Vereinigten Staaten und Canada unternahm, um jede Szene, jedes Detail auf seine Glaubwürdigkeit zu prüfen. Diese weit ausholende Geschichte erzählt von den Wanderungen, Kriegszügen und Jagden, von den Zeremonien, den Geschlechtsriten und dem Familienleben der Dakotah. Sie ereignet sich im Verlauf eines Jahrhunderts, zwischen 1769 und 1855, im Mittleren Westen Nord ame-rikas, in den Steppen, Gebirgen und Wäldern der Schwarzen Berge, Ausläufern der Rocky Mountains. Im Mittelpunkt der Saga steht die Geschichte der beiden Häuptlinge Olepi und seines Sohnes Ahbleza und ihrer Familien. Zu dieser Zeit leben die Indianervölker noch friedlich und gemäß den Rhythmen der Natur. Der Ruf «Hanta Yo!», d.h. «Macht den Weg frei!», ertönt im Dasein der Dakotah immer wieder. An den Ufern des Missouri aber errichten die «Weißmänner» ihre ersten Niederlassungen und beginnen das Eigenleben der Stämme zu vergiften. Zum ersten Mal erscheinen hier die Indianer nicht in der Sicht der Weißen, romantisiert als edle Wüde im Federschmuck, sondern in ihrer eigenen. Zärtlichkeit, Sensibilität und persönliche Würde halten sich die Waage mit raffinierter Grausamkeit und kriegerischer List Dieses Werk erzählt die Abenteuer eines Romans voller Spannung und besitzt die Gründlichkeit einer «Sittengeschichte»., 541686, Kategorien, 117, Belletristik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 403434, Business & Karriere, 120, Börse & Geld, 287621, Comics & Mangas, 124, Computer & Internet, 11063821, Erotik, 340583031, Esoterik, 288100, Fachbücher, 142, Fantasy & Science Fiction, 548400, Film, Kunst & Kultur, 122, Freizeit, Haus & Garten, 13690631, Geschenkbücher, 419943031, Horror, 5452843031, Jugendbücher, 118310011, Kalender, 5452736031, Kinderbücher, 189528, Kochen & Genießen, 287480, Krimis & Thriller, 1199902, Musiknoten, 121, Naturwissenschaften & Technik, 143, Politik & Geschichte, 536302, Ratgeber, 298002, Reise & Abenteuer, 340513031, Religion & Glaube, 403432, Schule & Lernen, 298338, Sport & Fitness, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Buchversand-Büchermaus
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hanta Yo. Eine Indianer- Saga - Ruth Beebe Hill
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Ruth Beebe Hill:

Hanta Yo. Eine Indianer- Saga - gebunden oder broschiert

ISBN: 3813513831

[SR: 591200], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783813513837], Knaus Albrecht, Knaus Albrecht, Book, [PU: Knaus Albrecht], Knaus Albrecht, «Ich bin ein Dakotah, ein Mann in seinem siebzigsten Winter, drei Generationen entfernt von den Stammes-Erinnern, von den Dako-tah-Großvätern.» Mit diesen Worten führt Chunksa Yuha, Häuptling des aussterbenden Volks der Santee Sioux, in die Saga seines Stammes ein. Ruth Beebe Hill hat sie in achtundzwanzig Jahren, nach langjährigem Zusammenleben mit den Dakotah und nach den Reisen niedergeschrieben, die sie in zwanzig Sommern durch die Vereinigten Staaten und Canada unternahm, um jede Szene, jedes Detail auf seine Glaubwürdigkeit zu prüfen. Diese weit ausholende Geschichte erzählt von den Wanderungen, Kriegszügen und Jagden, von den Zeremonien, den Geschlechtsriten und dem Familienleben der Dakotah. Sie ereignet sich im Verlauf eines Jahrhunderts, zwischen 1769 und 1855, im Mittleren Westen Nord ame-rikas, in den Steppen, Gebirgen und Wäldern der Schwarzen Berge, Ausläufern der Rocky Mountains. Im Mittelpunkt der Saga steht die Geschichte der beiden Häuptlinge Olepi und seines Sohnes Ahbleza und ihrer Familien. Zu dieser Zeit leben die Indianervölker noch friedlich und gemäß den Rhythmen der Natur. Der Ruf «Hanta Yo!», d.h. «Macht den Weg frei!», ertönt im Dasein der Dakotah immer wieder. An den Ufern des Missouri aber errichten die «Weißmänner» ihre ersten Niederlassungen und beginnen das Eigenleben der Stämme zu vergiften. Zum ersten Mal erscheinen hier die Indianer nicht in der Sicht der Weißen, romantisiert als edle Wüde im Federschmuck, sondern in ihrer eigenen. Zärtlichkeit, Sensibilität und persönliche Würde halten sich die Waage mit raffinierter Grausamkeit und kriegerischer List Dieses Werk erzählt die Abenteuer eines Romans voller Spannung und besitzt die Gründlichkeit einer «Sittengeschichte»., 541686, Kategorien, 117, Belletristik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 403434, Business & Karriere, 120, Börse & Geld, 287621, Comics & Mangas, 124, Computer & Internet, 11063821, Erotik, 340583031, Esoterik, 288100, Fachbücher, 142, Fantasy & Science Fiction, 548400, Film, Kunst & Kultur, 122, Freizeit, Haus & Garten, 13690631, Geschenkbücher, 419943031, Horror, 5452843031, Jugendbücher, 118310011, Kalender, 5452736031, Kinderbücher, 189528, Kochen & Genießen, 287480, Krimis & Thriller, 1199902, Musiknoten, 121, Naturwissenschaften & Technik, 143, Politik & Geschichte, 536302, Ratgeber, 298002, Reise & Abenteuer, 340513031, Religion & Glaube, 403432, Schule & Lernen, 298338, Sport & Fitness, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Buchversand-Büchermaus
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hanta Yo. Eine Indianer- Saga - Ruth Beebe Hill
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ruth Beebe Hill:
Hanta Yo. Eine Indianer- Saga - gebunden oder broschiert

ISBN: 3813513831

[SR: 591298], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783813513837], Knaus Albrecht, Knaus Albrecht, Book, [PU: Knaus Albrecht], Knaus Albrecht, «Ich bin ein Dakotah, ein Mann in seinem siebzigsten Winter, drei Generationen entfernt von den Stammes-Erinnern, von den Dako-tah-Großvätern.» Mit diesen Worten führt Chunksa Yuha, Häuptling des aussterbenden Volks der Santee Sioux, in die Saga seines Stammes ein. Ruth Beebe Hill hat sie in achtundzwanzig Jahren, nach langjährigem Zusammenleben mit den Dakotah und nach den Reisen niedergeschrieben, die sie in zwanzig Sommern durch die Vereinigten Staaten und Canada unternahm, um jede Szene, jedes Detail auf seine Glaubwürdigkeit zu prüfen. Diese weit ausholende Geschichte erzählt von den Wanderungen, Kriegszügen und Jagden, von den Zeremonien, den Geschlechtsriten und dem Familienleben der Dakotah. Sie ereignet sich im Verlauf eines Jahrhunderts, zwischen 1769 und 1855, im Mittleren Westen Nord ame-rikas, in den Steppen, Gebirgen und Wäldern der Schwarzen Berge, Ausläufern der Rocky Mountains. Im Mittelpunkt der Saga steht die Geschichte der beiden Häuptlinge Olepi und seines Sohnes Ahbleza und ihrer Familien. Zu dieser Zeit leben die Indianervölker noch friedlich und gemäß den Rhythmen der Natur. Der Ruf «Hanta Yo!», d.h. «Macht den Weg frei!», ertönt im Dasein der Dakotah immer wieder. An den Ufern des Missouri aber errichten die «Weißmänner» ihre ersten Niederlassungen und beginnen das Eigenleben der Stämme zu vergiften. Zum ersten Mal erscheinen hier die Indianer nicht in der Sicht der Weißen, romantisiert als edle Wüde im Federschmuck, sondern in ihrer eigenen. Zärtlichkeit, Sensibilität und persönliche Würde halten sich die Waage mit raffinierter Grausamkeit und kriegerischer List Dieses Werk erzählt die Abenteuer eines Romans voller Spannung und besitzt die Gründlichkeit einer «Sittengeschichte»., 541686, Kategorien, 117, Belletristik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 403434, Business & Karriere, 120, Börse & Geld, 287621, Comics & Mangas, 124, Computer & Internet, 11063821, Erotik, 340583031, Esoterik, 288100, Fachbücher, 142, Fantasy & Science Fiction, 548400, Film, Kunst & Kultur, 122, Freizeit, Haus & Garten, 13690631, Geschenkbücher, 419943031, Horror, 5452843031, Jugendbücher, 118310011, Kalender, 5452736031, Kinderbücher, 189528, Kochen & Genießen, 287480, Krimis & Thriller, 1199902, Musiknoten, 121, Naturwissenschaften & Technik, 143, Politik & Geschichte, 536302, Ratgeber, 298002, Reise & Abenteuer, 340513031, Religion & Glaube, 403432, Schule & Lernen, 298338, Sport & Fitness, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Buchversand-Büchermaus
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hanta Yo. Eine Indianer-Saga  [d. Übertr. ins Dt. erfolgte nach d. amerikan. Übers. aus d. Dakotahsprache (Sioux)]. - Hill, Ruth Beebe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hill, Ruth Beebe:
Hanta Yo. Eine Indianer-Saga [d. Übertr. ins Dt. erfolgte nach d. amerikan. Übers. aus d. Dakotahsprache (Sioux)]. - gebunden oder broschiert

1980, ISBN: 9783813513837

[ED: Hardcover], [PU: Hamburg: Knaus, 1980.], 1. - 30. Tsd. 22 cm. 948 S. Pp., SU. Untere Ecken z.T. etw. gestaucht, Schnitt gebräunt. Sonst leichte Gebrauchsspuren., [SC: 4.90], gewerbliches Angebot, [GW: 1300g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Förderwerk
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hanta Yo - Hill, Ruth Beebe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hill, Ruth Beebe:
Hanta Yo - gebunden oder broschiert

1980, ISBN: 9783813513837

[ED: Hardcover], [PU: Knaus], Eine Indianer-Saga, [SC: 4.80], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, 22x14 cm, [GW: 1300g], [PU: Hamburg], 1.-30. Tausend

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
tschillen
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Sidewheeler Saga: A Chronicle of Steamboating
Autor:

Hill , Ruth Bebe

Titel:

Sidewheeler Saga: A Chronicle of Steamboating

ISBN-Nummer:

3813513831

«Ich bin ein Dakotah, ein Mann in seinem siebzigsten Winter, drei Generationen entfernt von den Stammes-Erinnern, von den Dako-tah-Großvätern.» Mit diesen Worten führt Chunksa Yuha, Häuptling des aussterbenden Volks der Santee Sioux, in die Saga seines Stammes ein. Ruth Beebe Hill hat sie in achtundzwanzig Jahren, nach langjährigem Zusammenleben mit den Dakotah und nach den Reisen niedergeschrieben, die sie in zwanzig Sommern durch die Vereinigten Staaten und Canada unternahm, um jede Szene, jedes Detail auf seine Glaubwürdigkeit zu prüfen. Diese weit ausholende Geschichte erzählt von den Wanderungen, Kriegszügen und Jagden, von den Zeremonien, den Geschlechtsriten und dem Familienleben der Dakotah. Sie ereignet sich im Verlauf eines Jahrhunderts, zwischen 1769 und 1855, im Mittleren Westen Nord ame-rikas, in den Steppen, Gebirgen und Wäldern der Schwarzen Berge, Ausläufern der Rocky Mountains. Im Mittelpunkt der Saga steht die Geschichte der beiden Häuptlinge Olepi und seines Sohnes Ahbleza und ihrer Familien. Zu dieser Zeit leben die Indianervölker noch friedlich und gemäß den Rhythmen der Natur. Der Ruf «Hanta Yo!», d.h. «Macht den Weg frei!», ertönt im Dasein der Dakotah immer wieder. An den Ufern des Missouri aber errichten die «Weißmänner» ihre ersten Niederlassungen und beginnen das Eigenleben der Stämme zu vergiften. Zum ersten Mal erscheinen hier die Indianer nicht in der Sicht der Weißen, romantisiert als edle Wüde im Federschmuck, sondern in ihrer eigenen. Zärtlichkeit, Sensibilität und persönliche Würde halten sich die Waage mit raffinierter Grausamkeit und kriegerischer List Dieses Werk erzählt die Abenteuer eines Romans voller Spannung und besitzt die Gründlichkeit einer «Sittengeschichte».

Detailangaben zum Buch - Sidewheeler Saga: A Chronicle of Steamboating


EAN (ISBN-13): 9783813513837
ISBN (ISBN-10): 3813513831
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1980
Herausgeber: Hamburg: Albrecht Knaus Verlag, 1983.

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 15:48:52
Buch zuletzt gefunden am 10.11.2016 10:02:18
ISBN/EAN: 3813513831

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8135-1383-1, 978-3-8135-1383-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...