. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 30.60 EUR, größter Preis: 63.71 EUR, Mittelwert: 49.84 EUR
Kundenorientierung im Innovationsprozess - Christian Lüthje
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Lüthje:

Kundenorientierung im Innovationsprozess - neues Buch

2000, ISBN: 9783824404988

ID: 690845802

Endverbrauchern wird in der Regel nicht zugetraut, eigenständige Anregungen und Ideen für die Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen zu erbringen. Folglich wird ihnen lediglich eine passive Rolle im Innovationsprozess zugeschrieben. Empirische Studien und zahlreiche Fallbeispiele zeigen jedoch deutlich, dass Konsumgüterkunden Neuentwicklungen durchaus bereichern und gelegentlich sogar dominieren. Vor diesem Hintergrund widmet sich die vorliegende Arbeit den spezifischen Herausforderungen, die mit der aktiven Einbeziehung von Kunden in Innovationsprozesse verbunden sind. Zunächst stellt sich die Schwierigkeit der Identifikation von Endverbrauchern, die für eine Beteiligung an innovativen Entwicklungsvorhaben qualifiziert und motiviert sind. Der Verfasser stellt hierzu Hypothesen über Charakteristika auf, durch die sich derart fortschritt­ liche Kunden auszeichnen. Die Hypothesen werden mittels einer Befragung bei Nutzern von Outdoor- und Trekkingprodukten (z.B. Sportausrüstung) einer empirische Prüfung unter­ zogen. Dabei zeigt sich, dass viele Befragte eigene Ideen und Konzepte für neue Produkte entwickeln und dass diese Kunden sich hinsichtlich spezifischer Merkmale von innova­ tionspassiven Konsumenten unterscheiden. Nach der Kundenauswahl stellt sich die Herausforderung der Einbindung fortschrittlicher Kunden in den Innovationprozess. Um den aktuellen Stand der Kunden-Hersteller-Interaktion aufzuzeigen und Einflussfaktoren auf die Zusammenarbeit zu identifizieren, führt der Ver­ fasser eine Herstellerbefragung durch. Als empirisches Feld dient erneut die Branche für Sportausrüstung. Es zeigt sich, dass Kunden-Hersteller-Interaktion wenig methodengestützt und nur punktuell im Innovationsprozess erfolgt. Weiterhin wird deutlich, dass die Entschei­ dung für oder gegen die Kundeneinbindung von subjektiven Erwartungen verantwortlicher Herstellermitarbeiter beeinflusst wird. Im Innovationsprozess bedeutet Kundenorientierung, die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen nicht auf gegenwärtige, sondern auf zukünftige Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden auszurichten. Dies kann der Hersteller zum Beispiel durch eine intensive Interaktion mit geeigneten, fortschrittlichen Abnehmern sicherstellen. Zunächst untersucht Christian Lüthje empirisch, wie Hersteller fortschrittliche Kunden auswählen können, die motiviert und qualifiziert sind, zukunftsgerichte Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Marketing & Verkauf > Kundenmanagement Taschenbuch 30.08.2000, Deutscher Universitätsverlag, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 13595080 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kundenorientierung im Innovationsprozess - Christian Lüthje
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christian Lüthje:

Kundenorientierung im Innovationsprozess - neues Buch

ISBN: 9783824404988

ID: 786e184c8354594fda8bf07a14e3e389

Im Innovationsprozess bedeutet Kundenorientierung, die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen nicht auf gegenwärtige, sondern auf zukünftige Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden auszurichten. Dies kann der Hersteller zum Beispiel durch eine intensive Interaktion mit geeigneten, fortschrittlichen Abnehmern sicherstellen. Zunächst untersucht Christian Lüthje empirisch, wie Hersteller fortschrittliche Kunden auswählen können, die motiviert und qualifiziert sind, zukunftsgerichte Endverbrauchern wird in der Regel nicht zugetraut, eigenständige Anregungen und Ideen für die Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen zu erbringen. Folglich wird ihnen lediglich eine passive Rolle im Innovationsprozeß zugeschrieben. Empirische Studien und zahlreiche Fallbeispiele zeigen jedoch deutlich, daß Konsumgüterkunden Neuentwicklungen durchaus bereichern und gelegentlich sogar dominieren. Vor diesem Hintergrund widmet sich die vorliegende Arbeit den spezifischen Herausforderungen, die mit der aktiven Einbeziehung von Kunden in Innovationsprozesse verbunden sind. Zunächst stellt sich die Schwierigkeit der Identifikation von Endverbrauchern, die für eine Beteiligung an innovativen Entwicklungsvorhaben qualifiziert und motiviert sind. Der Verfasser stellt hierzu Hypothesen über Charakteristika auf, durch die sich derart fortschritt­ liche Kunden auszeichnen. Die Hypothesen werden mittels einer Befragung bei Nutzern von Outdoor- und Trekkingprodukten (z.B. Sportausrüstung) einer empirische Prüfung unter­ zogen. Dabei zeigt sich, daß viele Befragte eigene Ideen und Konzepte für neue Produkte entwickeln und daß diese Kunden sich hinsichtlich spezifischer Merkmale von innova­ tionspassiven Konsumenten unterscheiden. Nach der Kundenauswahl stellt sich die Herausforderung der Einbindung fortschrittlicher Kunden in den Innovationprozeß. Um den aktuellen Stand der Kunden-Hersteller-Interaktion aufzuzeigen und Einflußfaktoren auf die Zusammenarbeit zu identifizieren, führt der Ver­ fasser eine Herstellerbefragung durch. Als empirisches Feld dient erneut die Branche für Sportausrüstung. Es zeigt sich, daß Kunden-Hersteller-Interaktion wenig methodengestützt und nur punktuell im Innovationsprozeß erfolgt. Weiterhin wird deutlich, daß die Entschei­ dung für oder gegen die Kundeneinbindung von subjektiven Erwartungen verantwortlicher Herstellermitarbeiter beeinflußt wird. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Marketing & Verkauf / Kundenmanagement 978-3-8244-0498-8, Deutscher Universitätsverlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 13595080 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kundenorientierung im Innovationsprozess - Christian Lüthje
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Lüthje:
Kundenorientierung im Innovationsprozess - neues Buch

ISBN: 9783824404988

ID: 116337686

Endverbrauchern wird in der Regel nicht zugetraut, eigenständige Anregungen und Ideen für die Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen zu erbringen. Folglich wird ihnen lediglich eine passive Rolle im Innovationsprozeß zugeschrieben. Empirische Studien und zahlreiche Fallbeispiele zeigen jedoch deutlich, daß Konsumgüterkunden Neuentwicklungen durchaus bereichern und gelegentlich sogar dominieren. Vor diesem Hintergrund widmet sich die vorliegende Arbeit den spezifischen Herausforderungen, die mit der aktiven Einbeziehung von Kunden in Innovationsprozesse verbunden sind. Zunächst stellt sich die Schwierigkeit der Identifikation von Endverbrauchern, die für eine Beteiligung an innovativen Entwicklungsvorhaben qualifiziert und motiviert sind. Der Verfasser stellt hierzu Hypothesen über Charakteristika auf, durch die sich derart fortschritt­ liche Kunden auszeichnen. Die Hypothesen werden mittels einer Befragung bei Nutzern von Outdoor- und Trekkingprodukten (z.B. Sportausrüstung) einer empirische Prüfung unter­ zogen. Dabei zeigt sich, daß viele Befragte eigene Ideen und Konzepte für neue Produkte entwickeln und daß diese Kunden sich hinsichtlich spezifischer Merkmale von innova­ tionspassiven Konsumenten unterscheiden. Nach der Kundenauswahl stellt sich die Herausforderung der Einbindung fortschrittlicher Kunden in den Innovationprozeß. Um den aktuellen Stand der Kunden-Hersteller-Interaktion aufzuzeigen und Einflußfaktoren auf die Zusammenarbeit zu identifizieren, führt der Ver­ fasser eine Herstellerbefragung durch. Als empirisches Feld dient erneut die Branche für Sportausrüstung. Es zeigt sich, daß Kunden-Hersteller-Interaktion wenig methodengestützt und nur punktuell im Innovationsprozeß erfolgt. Weiterhin wird deutlich, daß die Entschei­ dung für oder gegen die Kundeneinbindung von subjektiven Erwartungen verantwortlicher Herstellermitarbeiter beeinflußt wird. Im Innovationsprozess bedeutet Kundenorientierung, die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen nicht auf gegenwärtige, sondern auf zukünftige Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden auszurichten. Dies kann der Hersteller zum Beispiel durch eine intensive Interaktion mit geeigneten, fortschrittlichen Abnehmern sicherstellen. Zunächst untersucht Christian Lüthje empirisch, wie Hersteller fortschrittliche Kunden auswählen können, die motiviert und qualifiziert sind, zukunftsgerichte Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Marketing & Verkauf>Kundenmanagement, Deutscher Universitätsverlag

Neues Buch Thalia.de
No. 13595080 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kundenorientierung im Innovationsprozess. - Lüthje, Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lüthje, Christian:
Kundenorientierung im Innovationsprozess. - Taschenbuch

2000, ISBN: 9783824404988

ID: 164861

351 Seiten Softcover Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Signatur und Stempel in gutem Zustand. 9783824404988 Versand D: 2,50 EUR, [PU:Deutscher Universitäts-Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Bookfarm, 04177 Leipzig
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kundenorientierung im Innovationsprozess - Christian Lüthje
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Lüthje:
Kundenorientierung im Innovationsprozess - Taschenbuch

2000, ISBN: 9783824404988

ID: 2670777

Eine Untersuchung der Kunden-Hersteller-Interaktion in Konsumgütermärkten, 2000, Softcover, Buch, [PU: Deutscher Universitätsverlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Kundenorientierung im Innovationsprozess. Eine Untersuchung der Kunden-Hersteller-Interaktion in Konsumgütermärkten. Dissertation.
Autor:

Lüthje, Christian

Titel:

Kundenorientierung im Innovationsprozess. Eine Untersuchung der Kunden-Hersteller-Interaktion in Konsumgütermärkten. Dissertation.

ISBN-Nummer:

3824404982

Detailangaben zum Buch - Kundenorientierung im Innovationsprozess. Eine Untersuchung der Kunden-Hersteller-Interaktion in Konsumgütermärkten. Dissertation.


EAN (ISBN-13): 9783824404988
ISBN (ISBN-10): 3824404982
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2000
Herausgeber: Deutscher Universitatsverlag

Buch in der Datenbank seit 19.10.2011 19:42:55
Buch zuletzt gefunden am 23.10.2016 18:04:11
ISBN/EAN: 3824404982

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8244-0498-2, 978-3-8244-0498-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher