. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 38,00 €, größter Preis: 38,00 €, Mittelwert: 38,00 €
Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument im Sondermaschinenbau - Klaus Stadtmüller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Stadtmüller:

Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument im Sondermaschinenbau - neues Buch

ISBN: 9783832420499

ID: 9783832420499

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Entscheidungsverantwortlichen eines kleinen Betriebes im Sondermaschinenbau sollen mit Hilfe der Kostenrechnung ein Steuerungsinstrument in die Hand bekommen, welches sie in die Lage versetzt zielgerichtet Maßnahmen im Hinblick auf die Ertragsentwicklung einleiten zu können. Hierzu sollen die relevanten Systeme der Kostenrechnung auf Ihre Eignung hin für einen Einzelfertiger untersucht, sowie eine effiziente und wirtschaftliche Kostenrechnung, die auch für kleine Betriebe realisierbar ist, dargestellt werden. Im speziellen vorliegenden Fall müssen Kalkulationsgrundlagen geschaffen werden, die über die Ermittlung des Erfolgs pro Auftrag eine kurzfristige Erfolgsrechnung möglich machen, die wiederum aufzeigen kann, welchen Anteil ein abgewickelter Auftrag am Gesamterfolg (oder Mißerfolg) der Unternehmung hatte. Die bestehende Vor- und Nachkalkulation soll aussagefähiger und effektiver gestaltet werden, um zum Beispiel Preisuntergrenzen ermitteln zu können. Dadurch sollen Preisverhandlungen mit Kunden unterstützt und das Prinzip der Wirtschaftlichkeit gefördert werden, um den Betriebsablauf so zu steuern, daß die betrieblichen Aufgaben mit dem geringsten Mitteleinsatz erfüllt werden. Hierzu gehört zum Beispiel die Entscheidung eine Leistung (z.B. Konstruktion) selbst zu erbringen, statt sie fremd zu beziehen oder umgekehrt. War es früher für den Inhaber noch möglich den gesamten Betriebsprozeß zu übersehen und die Wirtschaftlichkeit zu überwachen, so ist heute bei zunehmender Funktions- und Arbeitsteilung, der betriebliche Erstellungsprozeß so vielschichtig und komplex, daß die Unternehmensleitung nicht mehr in der Lage ist, ohne das Betriebsgeschehen rechnerisch zu überwachen, ein befriedigendes Ergebnis zu erwirtschaften. Für Verhandlungen mit Banken soll eine Argumentationsgrundlage geschaffen werden, die ein Gewinnstreben erkennen läßt. Für die Bewertung von Halb- und Fertigfabrikaten sowie Eigenleistungen, müssen nachvollziehbare Wertansätze bestimmt werden können. Die Unternehmensplanung soll gefördert werden, bzw. sollen überhaupt erst die Voraussetzungen für eine operative und strategische Planung geschaffen werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisII 1.EINLEITUNG1 1.1Begründung zur Themenwahl1 1.2Zielsetzung.3 1.3Kostenrechnerisch bedeutsame Merkmale im Sondermaschinenbau4 1.4Aufbau der Arbeit7 2.GRUNDLAGEN DER KOSTENRECHNUNG8 2.1Gegenstand einer Kostenrechnung.8 2.2Anforderungen an eine Kostenrechnung11 2.3Aufgaben der Kostenrechnung12 2.3.1Ermittlung des Unternehmenserfolges13 2.3.2Ermittlung eines Auftragserfolges14 2.3.3Kontrolle der Gemeinkosten.15 2.3.4Die Beurteilung von Preisen19 2.3.5Bereitstellung von entscheidungsrelevanten Zahlen.21 3.KOSTENRECHNUNGSSYSTEME IM SONDERMASCHINENBAU22 3.1Die Vollkostenrechnung.23 3.1.1Die Zuschlagskalkulation25 3.1.2Maschinenstundensatzrechnung27 3.1.3Die Prozeßkostenrechnung30 3.2Das Rechnen mit Grenzkosten und Deckungsbeiträgen37 3.3Die Einzelkostenrechnung39 3.4Die Zielkostenrechnung.42 3.5Die konstruktionsbegleitende Kalkulation45 4.REALISATION49 4.1Das Konzept für eine Kostenrechnung im Sondermaschinenbau am Beispiel der Ohnenamen-Umbenannt GmbH49 4.1.1Die Kostenartenrechnung52 4.1.2Die Kostenstellenrechnung53 4.1.3Die Kalkulation54 4.1.4Die kurzfristige Erfolgsrechnung56 4.2Kritische Würdigung mit Handlungsempfehlung57 4.3Abgrenzung der Kostenrechnung zum Controlling59 5.AUSBLICK60 6.ZUSAMMENFASSUNG62 Literaturverzeichnis.64 Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument im Sondermaschinenbau: Inhaltsangabe:Einleitung: Die Entscheidungsverantwortlichen eines kleinen Betriebes im Sondermaschinenbau sollen mit Hilfe der Kostenrechnung ein Steuerungsinstrument in die Hand bekommen, welches sie in die Lage versetzt zielgerichtet Maßnahmen im Hinblick auf die Ertragsentwicklung einleiten zu können. Hierzu sollen die relevanten Systeme der Kostenrechnung auf Ihre Eignung hin für einen Einzelfertiger untersucht, sowie eine effiziente und wirtschaftliche Kostenrechnung, die auch für kleine Betriebe realisierbar ist, dargestellt werden. Im speziellen vorliegenden Fall müssen Kalkulationsgrundlagen geschaffen werden, die über die Ermittlung des Erfolgs pro Auftrag eine kurzfristige Erfolgsrechnung möglich machen, die wiederum aufzeigen kann, welchen Anteil ein abgewickelter Auftrag am Gesamterfolg (oder Mißerfolg) der Unternehmung hatte. Die bestehende Vor- und Nachkalkulation soll aussagefähiger und effektiver gestaltet werden, um zum Beispiel Preisuntergrenzen ermitteln zu können. Dadurch sollen Preisverhandlungen mit Kunden unterstützt und das Prinzip der Wirtschaftlichkeit gefördert werden, um den Betriebsablauf so zu steuern, daß die betrieblichen Aufgaben mit dem geringsten Mitteleinsatz erfüllt werden. Hierzu gehört zum Beispiel die Entscheidung eine Leistung (z.B. Konstruktion) selbst zu erbringen, statt sie fremd zu beziehen oder umgekehrt. War es früher für den Inhaber noch möglich den gesamten Betriebsprozeß zu übersehen und die Wirtschaftlichkeit zu überwachen, so ist heute bei zunehmender Funktions- und Arbeitsteilung, der betriebliche Erstellungsprozeß so vielschichtig und komplex, daß die Unternehmensleitung nicht mehr in der Lage ist, ohne das Betriebsgeschehen rechnerisch zu überwachen, ein befriedigendes Ergebnis zu erwirtschaften. Für Verhandlungen mit Banken soll eine Argumentationsgrundlage geschaffen werden, die ein Gewinnstreben erkennen läßt. Für die Bewertung von Halb- und Fertigfabrikaten sowie Eigenleistungen, müssen nachvollziehbare Wertansätze bestimmt werden können. Die Unternehmensplanung soll gefördert werden, bzw. sollen überhaupt erst die Voraussetzungen für eine operative und strategische Planung geschaffen werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisII 1.EINLEITUNG1 1.1Begründung zur Themenwahl1 1.2Zielsetzung.3 1.3Kostenrechnerisch bedeutsame Merkmale im Sondermaschinenbau4 1.4Aufbau der Arbeit7 2.GRUNDLAGEN DER KOSTENRECHNUNG8 2.1Gegenstand einer Kostenrechnung.8 2.2Anforderungen an eine Kostenrechnung11 2.3Aufgaben der Kostenrechnung12 2.3.1Ermittlung des Unternehmenserfolges13 2.3.2Ermittlung eines Auftragserfolges14 2.3.3Kontrolle der Gemeinkosten.15 2.3.4Die Beurteilung von Preisen19 2.3.5Bereitstellung von entscheidungsrelevanten Zahlen.21 3.KOSTENRECHNUNGSSYSTEME IM SONDERMASCHINENBAU22 3.1Die Vollkostenrechnung.23 3.1.1Die Zuschlagskalkulation25 3.1.2Maschinenstundensatzrechnung27 3.1.3Die Prozeßkostenrechnung30 3.2Das Rechnen mit Grenzkosten und Deckungsbeiträgen37 3.3Die Einzelkostenrechnung39 3.4Die Zielkostenrechnung.42 3.5Die konstruktionsbegleitende Kalkulation45 4.REALISATION49 4.1Das Konzept für eine Kostenrechnung im Sondermaschinenbau am Beispiel der Ohnenamen-Umbenannt GmbH49 4.1.1Die Kostenartenrechnung52 4.1.2Die Kostenstellenrechnung53 4.1.3Die Kalkulation54 4.1.4Die kurzfristige Erfolgsrechnung56 4.2Kritische Würdigung mit Handlungsempfehlung57 4.3Abgrenzung der Kostenrechnung zum Controlling59 5.AUSBLICK60 6.ZUSAMMENFASSUNG62 Literaturverzeichnis.64 BUSINESS & ECONOMICS / Accounting / Financial, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kostenrechnung Als Steuerungsinstrument Im Sondermaschinenbau - Klaus Stadtmüller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Klaus Stadtmüller:

Die Kostenrechnung Als Steuerungsinstrument Im Sondermaschinenbau - neues Buch

ISBN: 9783832420499

ID: 9783832420499

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Entscheidungsverantwortlichen eines kleinen Betriebes im Sondermaschinenbau sollen mit Hilfe der Kostenrechnung ein Steuerungsinstrument in die Hand bekommen, welches sie in die Lage versetzt zielgerichtet Maßnahmen im Hinblick auf die Ertragsentwicklung einleiten zu können. Hierzu sollen die relevanten Systeme der Kostenrechnung auf Ihre Eignung hin für einen Einzelfertiger untersucht, sowie eine effiziente und wirtschaftliche Kostenrechnung, die auch für kleine Betriebe realisierbar ist, dargestellt werden. Im speziellen vorliegenden Fall müssen Kalkulationsgrundlagen geschaffen werden, die über die Ermittlung des Erfolgs pro Auftrag eine kurzfristige Erfolgsrechnung möglich machen, die wiederum aufzeigen kann, welchen Anteil ein abgewickelter Auftrag am Gesamterfolg (oder Mißerfolg) der Unternehmung hatte. Die bestehende Vor- und Nachkalkulation soll aussagefähiger und effektiver gestaltet werden, um zum Beispiel Preisuntergrenzen ermitteln zu können. Dadurch sollen Preisverhandlungen mit Kunden unterstützt und das Prinzip der Wirtschaftlichkeit gefördert werden, um den Betriebsablauf so zu steuern, daß die betrieblichen Aufgaben mit dem geringsten Mitteleinsatz erfüllt werden. Hierzu gehört zum Beispiel die Entscheidung eine Leistung (z.B. Konstruktion) selbst zu erbringen, statt sie fremd zu beziehen oder umgekehrt. War es früher für den Inhaber noch möglich den gesamten Betriebsprozeß zu übersehen und die Wirtschaftlichkeit zu überwachen, so ist heute bei zunehmender Funktions- und Arbeitsteilung, der betriebliche Erstellungsprozeß so vielschichtig und komplex, daß die Unternehmensleitung nicht mehr in der Lage ist, ohne das Betriebsgeschehen rechnerisch zu überwachen, ein befriedigendes Ergebnis zu erwirtschaften. Für Verhandlungen mit Banken soll eine Argumentationsgrundlage geschaffen werden, die ein Gewinnstreben erkennen läßt. Für die Bewertung von Halb- und Fertigfabrikaten sowie Eigenleistungen, müssen nachvollziehbare Wertansätze bestimmt werden können. Die Unternehmensplanung soll gefördert werden, bzw. sollen überhaupt erst die Voraussetzungen für eine operative und strategische Planung geschaffen werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisII 1.EINLEITUNG1 1.1Begründung zur Themenwahl1 1.2Zielsetzung.3 1.3Kostenrechnerisch bedeutsame Merkmale im Sondermaschinenbau4 1.4Aufbau der Arbeit7 2.GRUNDLAGEN DER KOSTENRECHNUNG8 2.1Gegenstand einer Kostenrechnung.8 2.2Anforderungen an eine Kostenrechnung11 2.3Aufgaben der Kostenrechnung12 2.3.1Ermittlung des Unternehmenserfolges13 2.3.2Ermittlung eines Auftragserfolges14 2.3.3Kontrolle der Gemeinkosten.15 2.3.4Die Beurteilung von Preisen19 2.3.5Bereitstellung von entscheidungsrelevanten Zahlen.21 3.KOSTENRECHNUNGSSYSTEME IM SONDERMASCHINENBAU22 3.1Die Vollkostenrechnung.23 3.1.1Die Zuschlagskalkulation25 3.1.2Maschinenstundensatzrechnung27 3.1.3Die Prozeßkostenrechnung30 3.2Das Rechnen mit Grenzkosten und Deckungsbeiträgen37 3.3Die Einzelkostenrechnung39 3.4Die Zielkostenrechnung.42 3.5Die konstruktionsbegleitende Kalkulation45 4.REALISATION49 4.1Das Konzept für eine Kostenrechnung im Sondermaschinenbau am Beispiel der Ohnenamen-Umbenannt GmbH49 4.1.1Die Kostenartenrechnung52 4.1.2Die Kostenstellenrechnung53 4.1.3Die Kalkulation54 4.1.4Die kurzfristige Erfolgsrechnung56 4.2Kritische Würdigung mit Handlungsempfehlung57 4.3Abgrenzung der Kostenrechnung zum Controlling59 5.AUSBLICK60 6.ZUSAMMENFASSUNG62 Literaturverzeichnis.64 Die Kostenrechnung Als Steuerungsinstrument Im Sondermaschinenbau: Inhaltsangabe:Einleitung: Die Entscheidungsverantwortlichen eines kleinen Betriebes im Sondermaschinenbau sollen mit Hilfe der Kostenrechnung ein Steuerungsinstrument in die Hand bekommen, welches sie in die Lage versetzt zielgerichtet Maßnahmen im Hinblick auf die Ertragsentwicklung einleiten zu können. Hierzu sollen die relevanten Systeme der Kostenrechnung auf Ihre Eignung hin für einen Einzelfertiger untersucht, sowie eine effiziente und wirtschaftliche Kostenrechnung, die auch für kleine Betriebe realisierbar ist, dargestellt werden. Im speziellen vorliegenden Fall müssen Kalkulationsgrundlagen geschaffen werden, die über die Ermittlung des Erfolgs pro Auftrag eine kurzfristige Erfolgsrechnung möglich machen, die wiederum aufzeigen kann, welchen Anteil ein abgewickelter Auftrag am Gesamterfolg (oder Mißerfolg) der Unternehmung hatte. Die bestehende Vor- und Nachkalkulation soll aussagefähiger und effektiver gestaltet werden, um zum Beispiel Preisuntergrenzen ermitteln zu können. Dadurch sollen Preisverhandlungen mit Kunden unterstützt und das Prinzip der Wirtschaftlichkeit gefördert werden, um den Betriebsablauf so zu steuern, daß die betrieblichen Aufgaben mit dem geringsten Mitteleinsatz erfüllt werden. Hierzu gehört zum Beispiel die Entscheidung eine Leistung (z.B. Konstruktion) selbst zu erbringen, statt sie fremd zu beziehen oder umgekehrt. War es früher für den Inhaber noch möglich den gesamten Betriebsprozeß zu übersehen und die Wirtschaftlichkeit zu überwachen, so ist heute bei zunehmender Funktions- und Arbeitsteilung, der betriebliche Erstellungsprozeß so vielschichtig und komplex, daß die Unternehmensleitung nicht mehr in der Lage ist, ohne das Betriebsgeschehen rechnerisch zu überwachen, ein befriedigendes Ergebnis zu erwirtschaften. Für Verhandlungen mit Banken soll eine Argumentationsgrundlage geschaffen werden, die ein Gewinnstreben erkennen läßt. Für die Bewertung von Halb- und Fertigfabrikaten sowie Eigenleistungen, müssen nachvollziehbare Wertansätze bestimmt werden können. Die Unternehmensplanung soll gefördert werden, bzw. sollen überhaupt erst die Voraussetzungen für eine operative und strategische Planung geschaffen werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisII 1.EINLEITUNG1 1.1Begründung zur Themenwahl1 1.2Zielsetzung.3 1.3Kostenrechnerisch bedeutsame Merkmale im Sondermaschinenbau4 1.4Aufbau der Arbeit7 2.GRUNDLAGEN DER KOSTENRECHNUNG8 2.1Gegenstand einer Kostenrechnung.8 2.2Anforderungen an eine Kostenrechnung11 2.3Aufgaben der Kostenrechnung12 2.3.1Ermittlung des Unternehmenserfolges13 2.3.2Ermittlung eines Auftragserfolges14 2.3.3Kontrolle der Gemeinkosten.15 2.3.4Die Beurteilung von Preisen19 2.3.5Bereitstellung von entscheidungsrelevanten Zahlen.21 3.KOSTENRECHNUNGSSYSTEME IM SONDERMASCHINENBAU22 3.1Die Vollkostenrechnung.23 3.1.1Die Zuschlagskalkulation25 3.1.2Maschinenstundensatzrechnung27 3.1.3Die Prozeßkostenrechnung30 3.2Das Rechnen mit Grenzkosten und Deckungsbeiträgen37 3.3Die Einzelkostenrechnung39 3.4Die Zielkostenrechnung.42 3.5Die konstruktionsbegleitende Kalkulation45 4.REALISATION49 4.1Das Konzept für eine Kostenrechnung im Sondermaschinenbau am Beispiel der Ohnenamen-Umbenannt GmbH49 4.1.1Die Kostenartenrechnung52 4.1.2Die Kostenstellenrechnung53 4.1.3Die Kalkulation54 4.1.4Die kurzfristige Erfolgsrechnung56 4.2Kritische Würdigung mit Handlungsempfehlung57 4.3Abgrenzung der Kostenrechnung zum Controlling59 5.AUSBLICK60 6.ZUSAMMENFASSUNG62 Literaturverzeichnis.64 Business & Economics / Accounting / Financial, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument im Sondermaschinenbau - Klaus Stadtmüller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Stadtmüller:
Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument im Sondermaschinenbau - neues Buch

ISBN: 3832420495

[SR: 5340652], Pappbilderbuch, [EAN: 9783832420499], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 560534, Messen, Steuern & Regeln, 290520, Ingenieurwissenschaften, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument im Sondermaschinenbau - Klaus Stadtmüller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Stadtmüller:
Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument im Sondermaschinenbau - neues Buch

ISBN: 3832420495

[SR: 6660632], Pappbilderbuch, [EAN: 9783832420499], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 560534, Messen, Steuern & Regeln, 290520, Ingenieurwissenschaften, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument im Sondermaschinenbau - Klaus Stadtmüller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klaus Stadtmüller:
Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument im Sondermaschinenbau - Erstausgabe

2000, ISBN: 9783832420499

ID: 28271127

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument im Sondermaschinenbau
Autor:

Stadtmüller, Klaus

Titel:

Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument im Sondermaschinenbau

ISBN-Nummer:

3832420495

Detailangaben zum Buch - Die Kostenrechnung als Steuerungsinstrument im Sondermaschinenbau


EAN (ISBN-13): 9783832420499
ISBN (ISBN-10): 3832420495
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2000
Herausgeber: Diplomica Verlag

Buch in der Datenbank seit 14.12.2007 21:25:53
Buch zuletzt gefunden am 02.12.2016 12:51:50
ISBN/EAN: 3832420495

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-2049-5, 978-3-8324-2049-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher