. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 38,00 €, größter Preis: 43,39 €, Mittelwert: 41,39 €
Experimentelle und klinische Untersuchung zur Rekonstruktion nach Gastrektomie - Manuela Münstermann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Manuela Münstermann:

Experimentelle und klinische Untersuchung zur Rekonstruktion nach Gastrektomie - neues Buch

ISBN: 9783832420680

ID: 126016883

Inhaltsangabe:Einleitung: Die erste erfolgreiche Gastrektomie wurde von C. Schlatter vor über 90 Jahren durchgeführt. Seit dieser Operation wurden noch ca. 70 verschiedene Operationsverfahren in der Literatur angegeben. An dieser grossen Zahl erkennt man, dass eine hervorstechende Operationsmethode zur Passage-wiederherstellung noch nicht gefunden worden ist. Während zu Beginn der Entwicklung der Gastrektomie die Letalität und Anastomoseninsuffizienz einen ausschlaggebenden Einflug auf den Erfolg eines Operationsverfahrens hatte, nehmen in der heutigen Zeit auch die funktionellen Symptome der gastrektomierten Patienten an Bedeutung zu. Aus diesem Grund zeichneten sich besonders wichtige Fragen ab: 1.) Ist die Rekonstruktion nach Gastrektomie von Bedeutung für das funktionelle Ergebnis? 2.) Kommt hierbei der Erhaltung der Duodenalpassage eine Bedeutung zu? Zur Beantwortung der Frage 1 wurden folgende Überlegungen getroffen: a) Durch die retrospektive Erfassung der in der Klinik nach Roux bzw. Longmire operierten Patienten soll untersucht werden, ob es bezüglich der funktionellen Einschränkungen und der Überlebensquote Unterschiede gibt. b) In einer prospektiven, randomisierten, klinischen Pilotstudie sollen die am häufigsten angewendeten Methoden des Magenersatzes miteinander verglichen werden, um die Spätfunktion beurteilen zu können, insbesondere den Einflug der Duodenalpassage. Es ist schwierig, beim Menschen diese Frage zu beantworten, weil sowohl der Organverlust als auch der Tumor Einfluss nehmen könnte. Aus diesem Grund weiss man nicht, welche Symptome durch den Organverlust bzw. den Tumor bedingt sind. Zur Klärung dieser Frage wurde ein tumorfreies Tierexperiment mit Ratten durchgeführt. Dieses sollte eine Aussage darüber erlauben: 1.) ob die Methode unter Erhalt der Duodenalpassage einen Vorteil gegenüber den anderen Rekonstruktionen bietet. 2.) ob die Art der Passagerekonstruktion einen Einfluss auf postoperativen Symptome hat. 3.) ob das schlechte funktionelle Ergebnis nach Gastrektomie durch den Wegfall der mechanischen Magenfunktion bedingt ist, oder ob der Ausfall der hormonellen Funktion des Magens diese Symptome bedingen könnte. Im Tierexperiment wurde ein zusätzlicher Versuch eingefügt, welcher beim Menschen nicht durchgeführt werden kann, aber von der Idee her von Interesse ist: der Magen im Bypass. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: I.Einleitung1 1.Beschreibung des Ist-Zustandes1 2.Epidemiologie1 3.Inzidenzrate7 4.Physiologie des Magens,.9 5.Diagnostische und therapeutische Aspekte10 6.Klassifikation12 7.Subtotale Resektion und Gastrektomie19 8.Gastrektomie im hohen Lebensalter20 9.Splenektomie und Lymphadenektomie.21 10.Art der Passage-Rekonstruktion26 11.Fragestellung27 II.Historischer überblick über die Entwicklung der Gastrektomie und des Magenersatzes29 1.Geschichte der Gastrektomie.29 2.Methoden der Rekonstruktion nach Gastrektomie34 2.1Rekonstruktion nach Roux34 2.2Rekonstruktion nach Longmire39 III.Pilotstudie: Funktionelles Ergebnis bei Magenersatz mit der Passagewiederherstellung nach Lonqmire und Roux45 1.Material und Methodik46 1.1Prospektiver Teil46 1.1.1Daten-Erfassung, klinische Parameter46 1.1.2Technik der Passagewiederherstellung51 1.1.3Postoperative - Phase51 1.2Retrospektiver Teil52 1.2.1Daten-Erfassung, klinische Parameter52 1.2.2Postoperative - Phase53 2.Auswertung54 2.1Prospektive Studie54 2.1.1Entwicklung des Körpergewichtes62 2.1.2Testergebnisse74 2.1.3Überlebenszeit-Analyse88 2.2Retrospektive Studie99 2.2.1Entwicklung des Körpergewichtes106 2.2.2Testergebnisse113 2.2.3Überlebenszeit-Analyse118 3.Diskussion129 3.1Methodik der Studie129 3.2Körpergewichtsverlauf nach Gastrektomie und dessen mögliche Ursachen130 3.3Testergebnisse138 3.4TMM-Klassifikation149 3.5vberlehenswahrscheiniichkeit .143 3.6Subtotale Resektion oder Gastrektomie 144 3.7Splenektomie und Lymphadenektomie .145 IV.Ernährung nach Gastrektomie148 V.Tierexperimentelle Untersuchung zu Partialfunktionen des Magens, die für die Rekonstruktion nach Gastrektomie von Bedeutung sein könnten150 1.Fragestellung150 2.Material und Methodik151 3.Operationsmethoden152 4.Postoperative Phase155 5.Materialgewinnung für die histologische und morphologische Untersuchung156 6.Ergebnisse157 7.Diskussion176 Zusammenfassung223 Literaturverzeichnis227 Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 1993 im Fachbereich Medizin, Note: 1,0, Universität zu Köln (Hohe Medizinische Fakultät), Sprache: Deutsch eBook eBooks, Diplom.de

Neues Buch Thalia.ch
No. 37363141 Versandkosten:AT (EUR 12.48)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Experimentelle und klinische Untersuchung zur Rekonstruktion nach Gastrektomie - Manuela Münstermann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Manuela Münstermann:

Experimentelle und klinische Untersuchung zur Rekonstruktion nach Gastrektomie - neues Buch

ISBN: 9783832420680

ID: 126016883

Inhaltsangabe:Einleitung:Die erste erfolgreiche Gastrektomie wurde von C. Schlatter vor über 90 Jahren durchgeführt. Seit dieser Operation wurden noch ca. 70 verschiedene Operationsverfahren in der Literatur angegeben. An dieser grossen Zahl erkennt man, dass eine hervorstechende Operationsmethode zur Passage-wiederherstellung noch nicht gefunden worden ist. Während zu Beginn der Entwicklung der Gastrektomie die Letalität und Anastomoseninsuffizienz einen ausschlaggebenden Einflug auf den Erfolg eines Operationsverfahrens hatte, nehmen in der heutigen Zeit auch die funktionellen Symptome der gastrektomierten Patienten an Bedeutung zu. Aus diesem Grund zeichneten sich besonders wichtige Fragen ab:1.) Ist die Rekonstruktion nach Gastrektomie von Bedeutung für das funktionelle Ergebnis?2.) Kommt hierbei der Erhaltung der Duodenalpassage eine Bedeutung zu?Zur Beantwortung der Frage 1 wurden folgende Überlegungen getroffen:a) Durch die retrospektive Erfassung der in der Klinik nach Roux bzw. Longmire operierten Patienten soll untersucht werden, ob es bezüglich der funktionellen Einschränkungen und der Überlebensquote Unterschiede gibt.b) In einer prospektiven, randomisierten, klinischen Pilotstudie sollen die am häufigsten angewendeten Methoden des Magenersatzes miteinander verglichen werden, um die Spätfunktion beurteilen zu können, insbesondere den Einflug der Duodenalpassage.Es ist schwierig, beim Menschen diese Frage zu beantworten, weil sowohl der Organverlust als auch der Tumor Einfluss nehmen könnte. Aus diesem Grund weiss man nicht, welche Symptome durch den Organverlust bzw. den Tumor bedingt sind. Zur Klärung dieser Frage wurde ein tumorfreies Tierexperiment mit Ratten durchgeführt. Dieses sollte eine Aussage darüber erlauben:1.) ob die Methode unter Erhalt der Duodenalpassage einen Vorteil gegenüber den anderen Rekonstruktionen bietet.2.) ob die Art der Passagerekonstruktion einen Einfluss auf postoperativen Symptome hat.3.) ob das schlechte funktionelle Ergebnis nach Gastrektomie durch den Wegfall der mechanischen Magenfunktion bedingt ist, oder ob der Ausfall der hormonellen Funktion des Magens diese Symptome bedingen könnte.Im Tierexperiment wurde ein zusätzlicher Versuch eingefügt, welcher beim Menschen nicht durchgeführt werden kann, aber von der Idee her von Interesse ist: der Magen im Bypass.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:I.Einleitung11.Beschreibung des Ist-Zustandes12.Epidemiologie13.Inzidenzrate74.Physiologie des Magens,.95.Diagnostische und therapeutische Aspekte106.Klassifikation127.Subtotale Resektion und Gastrektomie198.Gastrektomie im hohen Lebensalter209.Splenektomie und Lymphadenektomie.2110.Art der Passage-Rekonstruktion2611.Fragestellung27II.Historischer überblick über die Entwicklung der Gastrektomie und des Magenersatzes291.Geschichte der Gastrektomie.292.Methoden der Rekonstruktion nach Gastrektomie342.1Rekonstruktion nach Roux342.2Rekonstruktion nach Longmire39III.Pilotstudie: Funktionelles Ergebnis bei Magenersatz mit der Passagewiederherstellung nach Lonqmire und Roux451.Material und Methodik461.1Prospektiver Teil461.1.1Daten-Erfassung, klinische Parameter461.1.2Technik der Passagewiederherstellung511.1.3Postoperative - Phase511.2Retrospektiver Teil521.2.1Daten-Erfassung, klinische Parameter521.2.2Postoperative - Phase532.Auswertung542.1Prospektive Studie542.1.1Entwicklung des Körpergewichtes622.1.2Testergebnisse742.1.3Überlebenszeit-Analyse882.2Retrospektive Studie992.2.1Entwicklung des Körpergewichtes1062.2.2Testergebnisse1132.2.3Überlebenszeit-Analyse1183.Diskussion1293.1Methodik der Studie1293.2Körpergewichtsverlauf nach Gastrektomie und dessen mögliche Ursachen1303.3Testergebnisse1383.4TMM-Klassifikation1493.5vberlehenswahrscheiniichkeit .1433.6Subtotale Resektion oder Gastrektomie 1443.7Splenektomie und Lymphadenektomie .145IV.Ernährung nach Gastrektomie148V.Tierexperimentelle Untersuchung zu Partialfunktionen des Magens, die für die Rekonstruktion nach Gastrektomie von Bedeutung sein könnten1501.Fragestellung1502.Material und Methodik1513.Operationsmethoden1524.Postoperative Phase1555.Materialgewinnung für die histologische und morphologische Untersuchung1566.Ergebnisse1577.Diskussion176Zusammenfassung223Literaturverzeichnis227 Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 1993 im Fachbereich Medizin, Note: 1,0, Universität zu Köln (Hohe Medizinische Fakultät), Sprache: Deutsch eBook eBooks, Diplom.de

Neues Buch Thalia.ch
No. 37363141 Versandkosten:DE (EUR 12.84)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Experimentelle und klinische Untersuchung zur Rekonstruktion nach Gastrektomie - Manuela Münstermann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Manuela Münstermann:
Experimentelle und klinische Untersuchung zur Rekonstruktion nach Gastrektomie - neues Buch

ISBN: 3832420681

ID: 9783832420680

[KW: PDF ,RATGEBER ,GELD,FINANZEN ,RATGEBER , RECHT BERUF FINANZEN , ERBEN VERERBEN] <-> <-> PDF ,RATGEBER ,GELD,FINANZEN ,RATGEBER , RECHT BERUF FINANZEN , ERBEN VERERBEN

Neues Buch DE Libri.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Experimentelle und klinische Untersuchung zur Rekonstruktion nach Gastrektomie
Autor:

Manuela Münstermann

Titel:

Experimentelle und klinische Untersuchung zur Rekonstruktion nach Gastrektomie

ISBN-Nummer:

3832420681

Detailangaben zum Buch - Experimentelle und klinische Untersuchung zur Rekonstruktion nach Gastrektomie


EAN (ISBN-13): 9783832420680
ISBN (ISBN-10): 3832420681
Herausgeber: Diplom.de

Buch in der Datenbank seit 30.05.2007 19:52:57
Buch zuletzt gefunden am 17.06.2016 17:43:08
ISBN/EAN: 3832420681

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-2068-1, 978-3-8324-2068-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher