. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 38,00 €, größter Preis: 38,00 €, Mittelwert: 38,00 €
Pensionsverpflichtungen nach International Accounting Standards - Stefan Rössler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Rössler:

Pensionsverpflichtungen nach International Accounting Standards - neues Buch

ISBN: 9783832435639

ID: 9783832435639

State of the Art und Möglichkeiten der Bilanzpolitik im Konzernabschluß eines Kreditinstitutes Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Tabellenverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 1.Zielsetzung und Aufbau der Arbeit 2.Grundlagen der internationalen Rechnungslegung 2.1Kontinentaleuropäische versus angloamerikanische Rechnungslegung 2.1.1Kontinentaleuropäische Rechnungslegung 2.1.1.1Rechtsgrundlagen 2.1.1.2Ziele und Prinzipien 2.1.1.3Die Bankbilanzrichtlinie 2.1.1.3.1Geltungsbereich und Anwendungszeitpunkt 2.1.1.3.2Der Konzernabschluss von Kreditinstituten 2.1.2Angloamerikanische Rechnungslegung 2.1.2.1Rechtsgrundlagen 2.1.2.2Ziele und Prinzipien 2.2Die Harmonisierung der Rechnungslegung 2.2.1Auslösende Faktoren für Harmonisierungstendenzen 2.2.2Harmonisierungsrichtung 2.2.2.1Amerikanische Rechnungslegung 2.2.2.2International Accounting Standards 2.3Die International Accounting Standards als Instrument der internationalen Harmonisierung der Rechnungslegung 2.3.1Die International Accounting Standards 2.3.1.1Organisationsform und Zielsetzung 2.3.1.2Bedeutung und Verbreitungsgrad 2.3.2Möglichkeiten der Konzernrechnungslegung nach International Accounting Standards in Deutschland 2.3.2.1Dualer Konzernabschluss 2.3.2.2Eigenständiger International Accounting Standards Konzernabschluss 2.3.2.3Befreiender International Accounting Standards Konzernabschluss 2.3.3Vorbemerkungen zu denjenigen International Accounting Standards, die durch die Themenstellung unmittelbar tangiert werden 2.3.3.1International Accounting Standard IAS 19: Retirement Benefit Costs 2.3.3.1.1..Zielsetzung und Inhaltsüberblick 2.3.3.1.2Laufende Überarbeitung 2.3.3.2International Accounting Standard IAS 26: Accounting and Reporting by Retirement Benefit Plans 2.3.3.3International Accounting Standard IAS 30: Disclosures in the Financial Statements of Banks and Similar Financial Institutions 3.Grundlagen und Gestaltungsformen der betrieblichen Altersversorgung im Vergleich 3.1Deutschland 3.1.1Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung 3.1.2Gestaltungsformen nach dem Handelsgesetzbuch 3.1.2.1Mittelbare Zusagen 3.1.2.1.1Pensionskasse 3.1.2.1.2Direktversicherung 3.1.2.2Unmittelbare Zusagen 3.1.2.2.1Direktzusage 3.1.2.2.2Spezialfall: Unterstützungskasse 3.2International Accounting Standard IAS 19: Retirement Benefit Costs 3.2.1Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung 3.2.2Gestaltungsformen 3.2.2.1Defined contribution plans 3.2.2.2Defined benefit plans 3.3Systematische Zuordnung und Vergleich der Gestaltungsformen 3.3.1Beitragsorientierte Versorgungszusagen 3.3.2Leistungsorientierte Versorgungszusagen 3.3.3Zusammenfassende Darstellung 4.Pensionsverpflichtungen im Konzernabschluss eines Kreditinstitutes nach deutschem Recht und International Accounting Standards 4.1Defined contribution plans 4.1.1Ansatz 4.1.2Bewertung 4.1.3Ausweis und Offenlegung 4.1.4Zusammenfassung und Möglichkeiten der Bilanzpolitik 4.2Exkurs: Sonderformen betrieblicher Pensionsverpflichtungen 4.2.1Other employee benefits 4.2.2Post-employment benefits 4.2.3Ähnliche unmittelbare und mittelbare Verpflichtungen 4.3Defined benefit plans 4.3.1Ansatz 4.3.1.1Handelsgesetzbuch und International Accounting Standards 4.3.1.2Zusammenfassung und Möglichkeiten der Bilanzpolitik 4.3.2Bewertung 4.3.2.1Versicherungsmathematische Rechnungsgrundlagen nach deutschem Recht und International Accounting Standards sowie deren bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten 4.3.2.1.1Diskontierungszins 4.3.2.1.2Trendfaktoren 4.3.2.1.3Fluktuation 4.3.2.1.4Biometrische Parameter 4.3.2.2Versicherungsmathematische Bewertungsmethoden und Ermittlung des Periodenaufwandes nach deutschem Recht 4.3.2.2.1Bewertungsmethoden 4.3.2.2.1.1Teilwertverfahren 4.3.2.2.1.1.1Zielsetzung 4.3.2.2.1.1.2Modelldarstellung 4.3.2.2.2Periodenaufwand 4.3.2.3.Versicherungsmathematische Bewertungsmethoden und Ermittlung des Periodenaufwandes nach International Accounting Standards 4.3.2.3.1Bewertungsmethoden 4.3.2.3.1.1Projected benefit valuation methods 4.3.2.3.1.2Accrued benefit valuation methods 4.3.2.3.1.2.1Zielsetzung der projected unit credit method 4.3.2.3.1.2.2Modelldarstellung der projected unit credit method 4.3.2.3.2Periodenaufwand 4.3.2.4Vergleichende Betrachtung sowie bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten 4.3.2.5Graphischer Vergleich der Bewertungsmethoden 4.3.2.5.1Projected benefit valuation methods und accrued benefit valuation methods 4.3.2.5.2Projected unit credit method und Teilwertverfahren 4.3.3Ausweis und Offenlegung 5.Zusammenfassung und Ausblick Anhang Verzeichnis der Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsanweisungen Literaturverzeichnis Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu. Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an. Pensionsverpflichtungen nach International Accounting Standards: Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Tabellenverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 1.Zielsetzung und Aufbau der Arbeit 2.Grundlagen der internationalen Rechnungslegung 2.1Kontinentaleuropäische versus angloamerikanische Rechnungslegung 2.1.1Kontinentaleuropäische Rechnungslegung 2.1.1.1Rechtsgrundlagen 2.1.1.2Ziele und Prinzipien 2.1.1.3Die Bankbilanzrichtlinie 2.1.1.3.1Geltungsbereich und Anwendungszeitpunkt 2.1.1.3.2Der Konzernabschluss von Kreditinstituten 2.1.2Angloamerikanische Rechnungslegung 2.1.2.1Rechtsgrundlagen 2.1.2.2Ziele und Prinzipien 2.2Die Harmonisierung der Rechnungslegung 2.2.1Auslösende Faktoren für Harmonisierungstendenzen 2.2.2Harmonisierungsrichtung 2.2.2.1Amerikanische Rechnungslegung 2.2.2.2International Accounting Standards 2.3Die International Accounting Standards als Instrument der internationalen Harmonisierung der Rechnungslegung 2.3.1Die International Accounting Standards 2.3.1.1Organisationsform und Zielsetzung 2.3.1.2Bedeutung und Verbreitungsgrad 2.3.2Möglichkeiten der Konzernrechnungslegung nach International Accounting Standards in Deutschland 2.3.2.1Dualer Konzernabschluss 2.3.2.2Eigenständiger International Accounting Standards Konzernabschluss 2.3.2.3Befreiender International Accounting Standards Konzernabschluss 2.3.3Vorbemerkungen zu denjenigen International Accounting Standards, die durch die Themenstellung unmittelbar tangiert werden 2.3.3.1International Accounting Standard IAS 19: Retirement Benefit Costs 2.3.3.1.1..Zielsetzung und Inhaltsüberblick 2.3.3.1.2Laufende Überarbeitung 2.3.3.2International Accounting Standard IAS 26: Accounting and Reporting by Retirement Benefit Plans 2.3.3.3International Accounting Standard IAS 30: Disclosures in the Financial Statements of Banks and Similar Financial Institutions 3.Grundlagen und Gestaltungsformen der betrieblichen Altersversorgung im Vergleich 3.1Deutschland 3.1.1Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung 3.1.2Gestaltungsformen nach dem Handelsgesetzbuch 3.1.2.1Mittelbare Zusagen 3.1.2.1.1Pensionskasse 3.1.2.1.2Direktversicherung 3.1.2.2Unmittelbare Zusagen 3.1.2.2.1Direktzusage 3.1.2.2.2Spezialfall: Unterstützungskasse 3.2International Accounting Standard IAS 19: Retirement Benefit Costs 3.2.1Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung 3.2.2Gestaltungsformen 3.2.2.1Defined contribution plans 3.2.2.2Defined benefit plans 3.3Systematische Zuordnung und Vergleich der Gestaltungsformen 3.3.1Beitragsorientierte Versorgungszusagen 3.3.2Leistungsorientierte Versorgungszusagen 3.3.3Zusammenfassende Darstellung 4.Pensionsverpflichtungen im Konzernabschluss eines Kreditinstitutes nach deutschem Recht und International Accounting Standards 4.1Defined contribution plans 4.1.1Ansatz 4.1.2Bewertung 4.1.3Ausweis und Offenlegung 4.1.4Zusammenfassung und Möglichkeiten der Bilanzpolitik 4.2Exkurs: Sonderformen betrieblicher Pensionsverpflichtungen 4.2.1Other employee benefits 4.2.2Post-employment benefits 4.2.3Ähnliche unmittelbare und mittelbare Verpflichtungen 4.3Defined benefit plans 4.3.1Ansatz 4.3.1.1Handelsgesetzbuch und International Accounting Standards 4.3.1.2Zusammenfassung und Möglichkeiten der Bilanzpolitik 4.3.2Bewertung 4.3.2.1Versicherungsmathematische Rechnungsgrundlagen nach deutschem Recht und International Accounting Standards sowie deren bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten 4.3.2.1.1Diskontierungszins 4.3.2.1.2Trendfaktoren 4.3.2.1.3Fluktuation 4.3.2.1.4Biometrische Parameter 4.3.2.2Versicherungsmathematische Bewertungsmethoden und Ermittlung des Periodenaufwandes nach deutschem Recht 4.3.2.2.1Bewertungsmethoden 4.3.2.2.1.1Teilwertverfahren 4.3.2.2.1.1.1Zielsetzung 4.3.2.2.1.1.2Modelldarstellung 4.3.2.2.2Periodenaufwand 4.3.2.3.Versicherungsmathematische Bewertungsmethoden und Ermittlung des Periodenaufwandes nach International Accounting Standards 4.3.2.3.1Bewertungsmethoden 4.3.2.3.1.1Projected benefit valuation methods 4.3.2.3.1.2Accrued benefit valuation methods 4.3.2.3.1.2.1Zielsetzung der projected unit credit method 4.3.2.3.1.2.2Modelldarstellung der projected unit credit method 4.3.2.3.2Periodenaufwand 4.3.2.4Vergleichende Betrachtung sowie bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten 4.3.2.5Graphischer Vergleich der Bewertungsmethoden 4.3.2.5.1Projected benefit valuation methods und accrued benefit valuation methods 4.3.2.5.2Projected unit credit method und Teilwertverfahren 4.3.3Ausweis und Offenlegung 5.Zusammenfassung und Ausblick Anhang Verzeichnis der Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsanweisungen Literaturverzeichnis Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu. Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an. BUSINESS & ECONOMICS / Accounting/General, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pensionsverpflichtungen Nach International Accounting Standards - Stefan Rössler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Stefan Rössler:

Pensionsverpflichtungen Nach International Accounting Standards - neues Buch

ISBN: 9783832435639

ID: 9783832435639

State of the Art und Möglichkeiten der Bilanzpolitik im Konzernabschluß eines Kreditinstitutes Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Tabellenverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 1.Zielsetzung und Aufbau der Arbeit 2.Grundlagen der internationalen Rechnungslegung 2.1Kontinentaleuropäische versus angloamerikanische Rechnungslegung 2.1.1Kontinentaleuropäische Rechnungslegung 2.1.1.1Rechtsgrundlagen 2.1.1.2Ziele und Prinzipien 2.1.1.3Die Bankbilanzrichtlinie 2.1.1.3.1Geltungsbereich und Anwendungszeitpunkt 2.1.1.3.2Der Konzernabschluss von Kreditinstituten 2.1.2Angloamerikanische Rechnungslegung 2.1.2.1Rechtsgrundlagen 2.1.2.2Ziele und Prinzipien 2.2Die Harmonisierung der Rechnungslegung 2.2.1Auslösende Faktoren für Harmonisierungstendenzen 2.2.2Harmonisierungsrichtung 2.2.2.1Amerikanische Rechnungslegung 2.2.2.2International Accounting Standards 2.3Die International Accounting Standards als Instrument der internationalen Harmonisierung der Rechnungslegung 2.3.1Die International Accounting Standards 2.3.1.1Organisationsform und Zielsetzung 2.3.1.2Bedeutung und Verbreitungsgrad 2.3.2Möglichkeiten der Konzernrechnungslegung nach International Accounting Standards in Deutschland 2.3.2.1Dualer Konzernabschluss 2.3.2.2Eigenständiger International Accounting Standards Konzernabschluss 2.3.2.3Befreiender International Accounting Standards Konzernabschluss 2.3.3Vorbemerkungen zu denjenigen International Accounting Standards, die durch die Themenstellung unmittelbar tangiert werden 2.3.3.1International Accounting Standard IAS 19: Retirement Benefit Costs 2.3.3.1.1..Zielsetzung und Inhaltsüberblick 2.3.3.1.2Laufende Überarbeitung 2.3.3.2International Accounting Standard IAS 26: Accounting and Reporting by Retirement Benefit Plans 2.3.3.3International Accounting Standard IAS 30: Disclosures in the Financial Statements of Banks and Similar Financial Institutions 3.Grundlagen und Gestaltungsformen der betrieblichen Altersversorgung im Vergleich 3.1Deutschland 3.1.1Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung 3.1.2Gestaltungsformen nach dem Handelsgesetzbuch 3.1.2.1Mittelbare Zusagen 3.1.2.1.1Pensionskasse 3.1.2.1.2Direktversicherung 3.1.2.2Unmittelbare Zusagen 3.1.2.2.1Direktzusage 3.1.2.2.2Spezialfall: Unterstützungskasse 3.2International Accounting Standard IAS 19: Retirement Benefit Costs 3.2.1Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung 3.2.2Gestaltungsformen 3.2.2.1Defined contribution plans 3.2.2.2Defined benefit plans 3.3Systematische Zuordnung und Vergleich der Gestaltungsformen 3.3.1Beitragsorientierte Versorgungszusagen 3.3.2Leistungsorientierte Versorgungszusagen 3.3.3Zusammenfassende Darstellung 4.Pensionsverpflichtungen im Konzernabschluss eines Kreditinstitutes nach deutschem Recht und International Accounting Standards 4.1Defined contribution plans 4.1.1Ansatz 4.1.2Bewertung 4.1.3Ausweis und Offenlegung 4.1.4Zusammenfassung und Möglichkeiten der Bilanzpolitik 4.2Exkurs: Sonderformen betrieblicher Pensionsverpflichtungen 4.2.1Other employee benefits 4.2.2Post-employment benefits 4.2.3Ähnliche unmittelbare und mittelbare Verpflichtungen 4.3Defined benefit plans 4.3.1Ansatz 4.3.1.1Handelsgesetzbuch und International Accounting Standards 4.3.1.2Zusammenfassung und Möglichkeiten der Bilanzpolitik 4.3.2Bewertung 4.3.2.1Versicherungsmathematische Rechnungsgrundlagen nach deutschem Recht und International Accounting Standards sowie deren bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten 4.3.2.1.1Diskontierungszins 4.3.2.1.2Trendfaktoren 4.3.2.1.3Fluktuation 4.3.2.1.4Biometrische Parameter 4.3.2.2Versicherungsmathematische Bewertungsmethoden und Ermittlung des Periodenaufwandes nach deutschem Recht 4.3.2.2.1Bewertungsmethoden 4.3.2.2.1.1Teilwertverfahren 4.3.2.2.1.1.1Zielsetzung 4.3.2.2.1.1.2Modelldarstellung 4.3.2.2.2Periodenaufwand 4.3.2.3.Versicherungsmathematische Bewertungsmethoden und Ermittlung des Periodenaufwandes nach International Accounting Standards 4.3.2.3.1Bewertungsmethoden 4.3.2.3.1.1Projected benefit valuation methods 4.3.2.3.1.2Accrued benefit valuation methods 4.3.2.3.1.2.1Zielsetzung der projected unit credit method 4.3.2.3.1.2.2Modelldarstellung der projected unit credit method 4.3.2.3.2Periodenaufwand 4.3.2.4Vergleichende Betrachtung sowie bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten 4.3.2.5Graphischer Vergleich der Bewertungsmethoden 4.3.2.5.1Projected benefit valuation methods und accrued benefit valuation methods 4.3.2.5.2Projected unit credit method und Teilwertverfahren 4.3.3Ausweis und Offenlegung 5.Zusammenfassung und Ausblick Anhang Verzeichnis der Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsanweisungen Literaturverzeichnis Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu. Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an. Pensionsverpflichtungen Nach International Accounting Standards: Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Tabellenverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 1.Zielsetzung und Aufbau der Arbeit 2.Grundlagen der internationalen Rechnungslegung 2.1Kontinentaleuropäische versus angloamerikanische Rechnungslegung 2.1.1Kontinentaleuropäische Rechnungslegung 2.1.1.1Rechtsgrundlagen 2.1.1.2Ziele und Prinzipien 2.1.1.3Die Bankbilanzrichtlinie 2.1.1.3.1Geltungsbereich und Anwendungszeitpunkt 2.1.1.3.2Der Konzernabschluss von Kreditinstituten 2.1.2Angloamerikanische Rechnungslegung 2.1.2.1Rechtsgrundlagen 2.1.2.2Ziele und Prinzipien 2.2Die Harmonisierung der Rechnungslegung 2.2.1Auslösende Faktoren für Harmonisierungstendenzen 2.2.2Harmonisierungsrichtung 2.2.2.1Amerikanische Rechnungslegung 2.2.2.2International Accounting Standards 2.3Die International Accounting Standards als Instrument der internationalen Harmonisierung der Rechnungslegung 2.3.1Die International Accounting Standards 2.3.1.1Organisationsform und Zielsetzung 2.3.1.2Bedeutung und Verbreitungsgrad 2.3.2Möglichkeiten der Konzernrechnungslegung nach International Accounting Standards in Deutschland 2.3.2.1Dualer Konzernabschluss 2.3.2.2Eigenständiger International Accounting Standards Konzernabschluss 2.3.2.3Befreiender International Accounting Standards Konzernabschluss 2.3.3Vorbemerkungen zu denjenigen International Accounting Standards, die durch die Themenstellung unmittelbar tangiert werden 2.3.3.1International Accounting Standard IAS 19: Retirement Benefit Costs 2.3.3.1.1..Zielsetzung und Inhaltsüberblick 2.3.3.1.2Laufende Überarbeitung 2.3.3.2International Accounting Standard IAS 26: Accounting and Reporting by Retirement Benefit Plans 2.3.3.3International Accounting Standard IAS 30: Disclosures in the Financial Statements of Banks and Similar Financial Institutions 3.Grundlagen und Gestaltungsformen der betrieblichen Altersversorgung im Vergleich 3.1Deutschland 3.1.1Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung 3.1.2Gestaltungsformen nach dem Handelsgesetzbuch 3.1.2.1Mittelbare Zusagen 3.1.2.1.1Pensionskasse 3.1.2.1.2Direktversicherung 3.1.2.2Unmittelbare Zusagen 3.1.2.2.1Direktzusage 3.1.2.2.2Spezialfall: Unterstützungskasse 3.2International Accounting Standard IAS 19: Retirement Benefit Costs 3.2.1Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung 3.2.2Gestaltungsformen 3.2.2.1Defined contribution plans 3.2.2.2Defined benefit plans 3.3Systematische Zuordnung und Vergleich der Gestaltungsformen 3.3.1Beitragsorientierte Versorgungszusagen 3.3.2Leistungsorientierte Versorgungszusagen 3.3.3Zusammenfassende Darstellung 4.Pensionsverpflichtungen im Konzernabschluss eines Kreditinstitutes nach deutschem Recht und International Accounting Standards 4.1Defined contribution plans 4.1.1Ansatz 4.1.2Bewertung 4.1.3Ausweis und Offenlegung 4.1.4Zusammenfassung und Möglichkeiten der Bilanzpolitik 4.2Exkurs: Sonderformen betrieblicher Pensionsverpflichtungen 4.2.1Other employee benefits 4.2.2Post-employment benefits 4.2.3Ähnliche unmittelbare und mittelbare Verpflichtungen 4.3Defined benefit plans 4.3.1Ansatz 4.3.1.1Handelsgesetzbuch und International Accounting Standards 4.3.1.2Zusammenfassung und Möglichkeiten der Bilanzpolitik 4.3.2Bewertung 4.3.2.1Versicherungsmathematische Rechnungsgrundlagen nach deutschem Recht und International Accounting Standards sowie deren bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten 4.3.2.1.1Diskontierungszins 4.3.2.1.2Trendfaktoren 4.3.2.1.3Fluktuation 4.3.2.1.4Biometrische Parameter 4.3.2.2Versicherungsmathematische Bewertungsmethoden und Ermittlung des Periodenaufwandes nach deutschem Recht 4.3.2.2.1Bewertungsmethoden 4.3.2.2.1.1Teilwertverfahren 4.3.2.2.1.1.1Zielsetzung 4.3.2.2.1.1.2Modelldarstellung 4.3.2.2.2Periodenaufwand 4.3.2.3.Versicherungsmathematische Bewertungsmethoden und Ermittlung des Periodenaufwandes nach International Accounting Standards 4.3.2.3.1Bewertungsmethoden 4.3.2.3.1.1Projected benefit valuation methods 4.3.2.3.1.2Accrued benefit valuation methods 4.3.2.3.1.2.1Zielsetzung der projected unit credit method 4.3.2.3.1.2.2Modelldarstellung der projected unit credit method 4.3.2.3.2Periodenaufwand 4.3.2.4Vergleichende Betrachtung sowie bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten 4.3.2.5Graphischer Vergleich der Bewertungsmethoden 4.3.2.5.1Projected benefit valuation methods und accrued benefit valuation methods 4.3.2.5.2Projected unit credit method und Teilwertverfahren 4.3.3Ausweis und Offenlegung 5.Zusammenfassung und Ausblick Anhang Verzeichnis der Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsanweisungen Literaturverzeichnis Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu. Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an. Business & Economics / Accounting / General, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pensionsverpflichtungen nach International Accounting Standards - State of the Art und Möglichkeiten der Bilanzpolitik im Konzernabschluß eines Kreditinstitutes - Stefan Rössler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Rössler:
Pensionsverpflichtungen nach International Accounting Standards - State of the Art und Möglichkeiten der Bilanzpolitik im Konzernabschluß eines Kreditinstitutes - neues Buch

ISBN: 9783832435639

ID: 1007933

Inhaltsangabe:System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3832435638_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pensionsverpflichtungen nach International Accounting Standards
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Pensionsverpflichtungen nach International Accounting Standards - neues Buch

ISBN: 9783832435639

ID: 1b58df9b2a0645a7b50edf6d1f0842be

Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:InhaltsverzeichnisAbbildungsverzeichnisTabellenverzeichnisAbkürzungsverzeichnis1.Zielsetzung und Aufbau der Arbeit2.Grundlagen der internationalen Rechnungslegung2.1Kontinentaleuropäische versus angloamerikanische Rechnungslegung2.1.1Kontinentaleuropäische Rechnungslegung2.1.1.1Rechtsgrundlagen2.1.1.2Ziele und Prinzipien2.1.1.3Die Bankbilanzrichtlinie2.1.1.3.1Geltungsbereich und Anwendungszeitpunkt2.1.1.3.2Der Konzernabschluss von Kreditinstituten2.1.2Angloamerikanische Rechnungslegung2.1.2.1Rechtsgrundlagen2.1.2.2Ziele und Prinzipien2.2Die Harmonisierung der Rechnungslegung2.2.1Auslösende Faktoren für Harmonisierungstendenzen2.2.2Harmonisierungsrichtung2.2.2.1Amerikanische Rechnungslegung2.2.2.2International Accounting Standards2.3Die International Accounting Standards als Instrument der internationalen Harmonisierung der Rechnungslegung2.3.1Die International Ac eBooks / Wirtschaft & Recht / Betriebswirtschaft, diplom.de

Neues Buch Weltbild.de
Nr. 55046502 Versandkosten:Versandkosten : 0.00 EUR, sofort lieferbar, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pensionsverpflichtungen nach International Accounting Standards - Stefan Rössler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Rössler:
Pensionsverpflichtungen nach International Accounting Standards - Erstausgabe

2001, ISBN: 9783832435639

ID: 28215025

'State of the Art' und Möglichkeiten der Bilanzpolitik im Konzernabschluß eines Kreditinstitutes, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Pensionsverpflichtungen nach International Accounting Standards
Autor:

Rössler, Stefan

Titel:

Pensionsverpflichtungen nach International Accounting Standards

ISBN-Nummer:

3832435638

Detailangaben zum Buch - Pensionsverpflichtungen nach International Accounting Standards


EAN (ISBN-13): 9783832435639
ISBN (ISBN-10): 3832435638
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: Diplomica Verlag

Buch in der Datenbank seit 23.12.2008 03:18:13
Buch zuletzt gefunden am 27.07.2016 18:54:50
ISBN/EAN: 3832435638

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-3563-8, 978-3-8324-3563-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher