. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 57,99 €, größter Preis: 67,40 €, Mittelwert: 59,88 €
Prototypische Veräußerungsverluste nach neuem Recht - Falko Keller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Falko Keller:

Prototypische Veräußerungsverluste nach neuem Recht - neues Buch

2001, ISBN: 9783838643496

ID: a93cdd18f592aaea7be901ed4639bac2

16, 17 und 23 ESTG Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 2,3, Leuphana Universität Lüneburg (Wirtschaftsrecht), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit der steuerlichen Behandlung von Veräußerungsverlusten. Dabei werden vor allem die Auswirkungen durch die zahlreichen Gesetzesänderungen der jüngeren Vergangenheit untersucht (z.B. StEntlG 99/00/02, StSenkG). Zu Beginn der Arbeit wird auf die möglichen Verlustrealisierungsmöglichkeiten eingegangen. Neben der entgeltlichen, teilentgeltlichen und unentgeltlichen Übertragung, wird auf die Einlage von Privat- und Betriebsvermögen eingegangen. Ein besonderes Augenmerk gilt in diesem ersten Teil der Vermögensübertragung zwischen nahen Angehörigen. Der Hauptteil der Arbeit beschäftigt sich mit der ausführlichen Darstellung der Verlustanerkennung und -berücksichtigung im Rahmen der 16, 17 und 23 EStG. Die Erläuterungen werden durch zahlreiche Beispiele verdeutlicht. Außerdem werden praxisnahe Hinweise und Warnungen vor möglichen Fallstricken gegeben. Dabei wird auch auf die Anwendung des Halbeinkünfteverfahrens eingegangen. Im weiteren Verlauf der Arbeit wird detailliert auf die zahlreichen verfassungsrechtlichen Bedenken hinsichtlich der Neuregelungen der 17 und 23 EStG eingegangen. Ein vergleichendes Beispiel verdeutlicht abschließend die unterschiedliche Behandlung von Veräußerungsverlusten innerhalb des deutschen Einkommensteuerrechts. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI GliederungII AbkürzungsverzeichnisV A.Einleitung1 B.Erscheinungsformen der Verlustrealisierung2 I.Übertragung von Betriebsvermögen2 1.Entgeltliche Übertragung2 a.Normalfall: Übertragung an Fremde3 b.Sonderfall: Übertragung an nahe Angehörige3 c.Betriebsaufgabe als fiktive Betriebsveräußerung9 2.Teilentgeltliche Übertragung9 3.Unentgeltliche Übertragung13 4.Einbringung / verdeckte Sacheinlage13 II.Übertragung von Privatvermögen14 1.Entgeltliche Übertragung15 2.Teilentgeltliche Übertragung15 3.Unentgeltliche Übertragung16 4.Offene / verdeckte Sacheinlage17 C. 16 EStG19 I.Chronologische Entwicklung19 II.Sinn und Zweck19 III.Tatbestandliche Vorfragen20 IV.Technik der Verlustermittlung27 1.Vorbemerkung27 2.Verlustermittlung gemäß 16 II EStG27 3.Verlustermittlung durch das Halbeinkünfteverfahren27 a.Kapitalgesellschaftsbeteiligung im Betriebsvermögen28 b.100 %ige Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft29 c.Einbringungsgeborene Anteile29 D. 17 EStG30 I.Chronologische Entwicklung30 II.Sinn und Zweck31 III.Quellentheorie vs. Reinvermögenszugangstheorie32 1.Quellentheorie32 2.Reinvermögenszugangstheorie33 3.Einordnung des 17 EStG34 IV.Tatbestandliche Vorfragen35 V.Verhältnis zu anderen Vorschriften36 VI.Verfassungsrechtliche Bedenken38 1.Gegen eine generelle Absenkung der Beteiligungsgrenze38 2.Gegen die Gesetzesrückwirkung zum 01.01.199939 3.Verfassungswidriger Verzicht auf eine Übergangsregelung?42 VII.Der 5-jährige Betrachtungszeitraum43 VIII.Technik der Verlustermittlung48 1.Vorüberlegungen48 2.Verlustermittlung durch das Halbeinkünfteverfahren51 a.Hintergrund der Neuregelung51 b.Verfahren52 c.Zeitlicher Anwendungsbereich53 IX.Verlustberücksichtigung53 E. 23 EStG.55 I.Chronologische Entwicklung55 II.Sinn und Zweck57 III.Tatbestandliche Vorfragen58 1.Einbeziehung von Herstellungsfällen59 2.Einbeziehung von Termingeschäften59 3.Anschaffungsfiktionen60 IV.Ausnahmen von der Besteuerung61 V.Verfassungsrechtliche Bedenken65 1.Gegen die gener... Bücher / Fachbücher / Recht / Steuerrecht 978-3-8386-4349-6, Diplom.de

Neues Buch Buch.de
Nr. 38672409 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Prototypische Veräußerungsverluste nach neuem Recht - Falko Keller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Falko Keller:

Prototypische Veräußerungsverluste nach neuem Recht - neues Buch

ISBN: 9783838643496

ID: b385c879e35eae18364d6af6b65c0718

16, 17 und 23 ESTG Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit der steuerlichen Behandlung von Veräusserungsverlusten. Dabei werden vor allem die Auswirkungen durch die zahlreichen Gesetzesänderungen der jüngeren Vergangenheit untersucht (z.B. StEntlG 99/00/02, StSenkG). Zu Beginn der Arbeit wird auf die möglichen Verlustrealisierungsmöglichkeiten eingegangen. Neben der entgeltlichen, teilentgeltlichen und unentgeltlichen Übertragung, wird auf die Einlage von Privat- und Betriebsvermögen eingegangen. Ein besonderes Augenmerk gilt in diesem ersten Teil der Vermögensübertragung zwischen nahen Angehörigen. Der Hauptteil der Arbeit beschäftigt sich mit der ausführlichen Darstellung der Verlustanerkennung und -berücksichtigung im Rahmen der 16, 17 und 23 EStG. Die Erläuterungen werden durch zahlreiche Beispiele verdeutlicht. Ausserdem werden praxisnahe Hinweise und Warnungen vor möglichen Fallstricken gegeben. Dabei wird auch auf die Anwendung des Halbeinkünfteverfahrens eingegangen. Im weiteren Verlauf der Arbeit wird detailliert auf die zahlreichen verfassungsrechtlichen Bedenken hinsichtlich der Neuregelungen der 17 und 23 EStG eingegangen. Ein vergleichendes Beispiel verdeutlicht abschliessend die unterschiedliche Behandlung von Veräusserungsverlusten innerhalb des deutschen Einkommensteuerrechts. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI GliederungII AbkürzungsverzeichnisV A.Einleitung1 B.Erscheinungsformen der Verlustrealisierung2 I.Übertragung von Betriebsvermögen2 1.Entgeltliche Übertragung2 a.Normalfall: Übertragung an Fremde3 b.Sonderfall: Übertragung an nahe Angehörige3 c.Betriebsaufgabe als ¿fiktive¿ Betriebsveräusserung9 2.Teilentgeltliche Übertragung9 3.Unentgeltliche Übertragung13 4.Einbringung / verdeckte Sacheinlage13 II.Übertragung von Privatvermögen14 1.Entgeltliche Übertragung15 2.Teilentgeltliche Übertragung15 3.Unentgeltliche Übertragung16 4.Offene / verdeckte Sacheinlage17 C. 16 EStG19 I.Chronologische Entwicklung19 II.Sinn und Zweck19 III.Tatbestandliche Vorfragen20 IV.Technik der Verlustermittlung27 1.Vorbemerkung27 2.Verlustermittlung gemäss 16 II EStG27 3.Verlustermittlung durch das Halbeinkünfteverfahren27 a.Kapitalgesellschaftsbeteiligung im Betriebsvermögen28 b.100 %ige Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft29 c.Einbringungsgeborene Anteile29 D. 17 EStG30 I.Chronologische Entwicklung30 II.Sinn und Zweck31 III.Quellentheorie vs. Reinvermögenszugangstheorie32 1.Quellentheorie32 2.Reinvermögenszugangstheorie33 3.Einordnung des 17 EStG34 IV.Tatbestandliche Vorfragen35 V.Verhältnis zu anderen Vorschriften36 VI.Verfassungsrechtliche Bedenken38 1.Gegen eine generelle Absenkung der Beteiligungsgrenze38 2.Gegen die Gesetzesrückwirkung zum 01.01.199939 3.Verfassungswidriger Verzicht auf eine Übergangsregelung?42 VII.Der 5-jährige Betrachtungszeitraum43 VIII.Technik der Verlustermittlung48 1.Vorüberlegungen48 2.Verlustermittlung durch das Halbeinkünfteverfahren51 a.Hintergrund der Neuregelung51 b.Verfahren52 c.Zeitlicher Anwendungsbereich53 IX.Verlustberücksichtigung53 E. 23 EStG.55 I.Chronologische Entwicklung55 II.Sinn und Zweck57 III.Tatbestandliche Vorfragen58 1.Einbeziehung von Herstellungsfällen59 2.Einbeziehung von Termingeschäften59 3.Anschaffungsfiktionen60 IV.Ausnahmen von der Besteuerung61 V.Verfassungsrechtliche Bedenken65 1.Gegen die generelle Erhöhung der Veräusserungsfristen65 2.Gegen die Gesetzesrückwirkung zum 01.01.199965 3.Verfassungswidriger Verzicht auf eine Über... Bücher / Fachbücher / Recht / Steuerrecht 978-3-8386-4349-6, Diplom.de

Neues Buch Buch.ch
Nr. 38672409 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Prototypische Veräußerungsverluste nach neuem Recht - Falko Keller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Falko Keller:
Prototypische Veräußerungsverluste nach neuem Recht - neues Buch

2001

ISBN: 9783838643496

ID: 213127903

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 2,3, Leuphana Universität Lüneburg (Wirtschaftsrecht), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit der steuerlichen Behandlung von Veräußerungsverlusten. Dabei werden vor allem die Auswirkungen durch die zahlreichen Gesetzesänderungen der jüngeren Vergangenheit untersucht (z.B. StEntlG 99/00/02, StSenkG). Zu Beginn der Arbeit wird auf die möglichen Verlustrealisierungsmöglichkeiten eingegangen. Neben der entgeltlichen, teilentgeltlichen und unentgeltlichen Übertragung, wird auf die Einlage von Privat- und Betriebsvermögen eingegangen. Ein besonderes Augenmerk gilt in diesem ersten Teil der Vermögensübertragung zwischen nahen Angehörigen. Der Hauptteil der Arbeit beschäftigt sich mit der ausführlichen Darstellung der Verlustanerkennung und -berücksichtigung im Rahmen der 16, 17 und 23 EStG. Die Erläuterungen werden durch zahlreiche Beispiele verdeutlicht. Außerdem werden praxisnahe Hinweise und Warnungen vor möglichen Fallstricken gegeben. Dabei wird auch auf die Anwendung des Halbeinkünfteverfahrens eingegangen. Im weiteren Verlauf der Arbeit wird detailliert auf die zahlreichen verfassungsrechtlichen Bedenken hinsichtlich der Neuregelungen der 17 und 23 EStG eingegangen. Ein vergleichendes Beispiel verdeutlicht abschließend die unterschiedliche Behandlung von Veräußerungsverlusten innerhalb des deutschen Einkommensteuerrechts. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI GliederungII AbkürzungsverzeichnisV A.Einleitung1 B.Erscheinungsformen der Verlustrealisierung2 I.Übertragung von Betriebsvermögen2 1.Entgeltliche Übertragung2 a.Normalfall: Übertragung an Fremde3 b.Sonderfall: Übertragung an nahe Angehörige3 c.Betriebsaufgabe als fiktive Betriebsveräußerung9 2.Teilentgeltliche Übertragung9 3.Unentgeltliche Übertragung13 4.Einbringung / verdeckte Sacheinlage13 II.Übertragung von Privatvermögen14 1.Entgeltliche Übertragung15 2.Teilentgeltliche Übertragung15 3.Unentgeltliche Übertragung16 4.Offene / verdeckte Sacheinlage17 C. 16 EStG19 I.Chronologische Entwicklung19 II.Sinn und Zweck19 III.Tatbestandliche Vorfragen20 IV.Technik der Verlustermittlung27 1.Vorbemerkung27 2.Verlustermittlung gemäß 16 II EStG27 3.Verlustermittlung durch das Halbeinkünfteverfahren27 a.Kapitalgesellschaftsbeteiligung im Betriebsvermögen28 b.100 %ige Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft29 c.Einbringungsgeborene Anteile29 D. 17 EStG30 I.Chronologische Entwicklung30 II.Sinn und Zweck31 III.Quellentheorie vs. Reinvermögenszugangstheorie32 1.Quellentheorie32 2.Reinvermögenszugangstheorie33 3.Einordnung des 17 EStG34 IV.Tatbestandliche Vorfragen35 V.Verhältnis zu anderen Vorschriften36 VI.Verfassungsrechtliche Bedenken38 1.Gegen eine generelle Absenkung der Beteiligungsgrenze38 2.Gegen die Gesetzesrückwirkung zum 01.01.199939 3.Verfassungswidriger Verzicht auf eine Übergangsregelung?42 VII.Der 5-jährige Betrachtungszeitraum43 VIII.Technik der Verlustermittlung48 1.Vorüberlegungen48 2.Verlustermittlung durch das Halbeinkünfteverfahren51 a.Hintergrund der Neuregelung51 b.Verfahren52 c.Zeitlicher Anwendungsbereich53 IX.Verlustberücksichtigung53 E. 23 EStG.55 I.Chronologische Entwicklung55 II.Sinn und Zweck57 III.Tatbestandliche Vorfragen58 1.Einbeziehung von Herstellungsfällen59 2.Einbeziehung von Termingeschäften59 3.Anschaffungsfiktionen60 IV.Ausnahmen von der Besteuerung61 V.Verfassungsrechtliche Bedenken65 1.Gegen die gener... 16, 17 und 23 ESTG Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Recht>Steuerrecht, Diplom.de

Neues Buch Thalia.de
No. 38672409 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Prototypische Veräußerungsverluste nach neuem Recht - Falko Keller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Falko Keller:
Prototypische Veräußerungsverluste nach neuem Recht - neues Buch

2001, ISBN: 9783838643496

ID: 117330333

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 2,3, Leuphana Universität Lüneburg (Wirtschaftsrecht), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit der steuerlichen Behandlung von Veräußerungsverlusten. Dabei werden vor allem die Auswirkungen durch die zahlreichen Gesetzesänderungen der jüngeren Vergangenheit untersucht (z.B. StEntlG 99/00/02, StSenkG).Zu Beginn der Arbeit wird auf die möglichen Verlustrealisierungsmöglichkeiten eingegangen. Neben der entgeltlichen, teilentgeltlichen und unentgeltlichen Übertragung, wird auf die Einlage von Privat- und Betriebsvermögen eingegangen. Ein besonderes Augenmerk gilt in diesem ersten Teil der Vermögensübertragung zwischen nahen Angehörigen.Der Hauptteil der Arbeit beschäftigt sich mit der ausführlichen Darstellung der Verlustanerkennung und -berücksichtigung im Rahmen der 16, 17 und 23 EStG. Die Erläuterungen werden durch zahlreiche Beispiele verdeutlicht. Außerdem werden praxisnahe Hinweise und Warnungen vor möglichen Fallstricken gegeben. Dabei wird auch auf die Anwendung des Halbeinkünfteverfahrens eingegangen.Im weiteren Verlauf der Arbeit wird detailliert auf die zahlreichen verfassungsrechtlichen Bedenken hinsichtlich der Neuregelungen der 17 und 23 EStG eingegangen. Ein vergleichendes Beispiel verdeutlicht abschließend die unterschiedliche Behandlung von Veräußerungsverlusten innerhalb des deutschen Einkommensteuerrechts.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:InhaltsverzeichnisIGliederungIIAbkürzungsverzeichnisVA.Einleitung1B.Erscheinungsformen der Verlustrealisierung2I.Übertragung von Betriebsvermögen21.Entgeltliche Übertragung2a.Normalfall: Übertragung an Fremde3b.Sonderfall: Übertragung an nahe Angehörige3c.Betriebsaufgabe als fiktive Betriebsveräußerung92.Teilentgeltliche Übertragung93.Unentgeltliche Übertragung134.Einbringung / verdeckte Sacheinlage13II.Übertragung von Privatvermögen141.Entgeltliche Übertragung152.Teilentgeltliche Übertragung153.Unentgeltliche Übertragung164.Offene / verdeckte Sacheinlage17C.16 EStG19I.Chronologische Entwicklung19II.Sinn und Zweck19III.Tatbestandliche Vorfragen20IV.Technik der Verlustermittlung271.Vorbemerkung272.Verlustermittlung gemäß 16 II EStG273.Verlustermittlung durch das Halbeinkünfteverfahren27a.Kapitalgesellschaftsbeteiligung im Betriebsvermögen28b.100 %ige Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft29c.Einbringungsgeborene Anteile29D.17 EStG30I.Chronologische Entwicklung30II.Sinn und Zweck31III.Quellentheorie vs. Reinvermögenszugangstheorie321.Quellentheorie322.Reinvermögenszugangstheorie333.Einordnung des 17 EStG34IV.Tatbestandliche Vorfragen35V.Verhältnis zu anderen Vorschriften36VI.Verfassungsrechtliche Bedenken381.Gegen eine generelle Absenkung der Beteiligungsgrenze382.Gegen die Gesetzesrückwirkung zum 01.01.1999393.Verfassungswidriger Verzicht auf eine Übergangsregelung?42VII.Der 5-jährige Betrachtungszeitraum43VIII.Technik der Verlustermittlung481.Vorüberlegungen482.Verlustermittlung durch das Halbeinkünfteverfahren51a.Hintergrund der Neuregelung51b.Verfahren52c.Zeitlicher Anwendungsbereich53IX.Verlustberücksichtigung53E.23 EStG.55I.Chronologische Entwicklung55II.Sinn und Zweck57III.Tatbestandliche Vorfragen581.Einbeziehung von Herstellungsfällen592.Einbeziehung von Termingeschäften593.Anschaffungsfiktionen60IV.Ausnahmen von der Besteuerung61V.Verfassungsrechtliche Bedenken651.Gegen die gener... 16, 17 und 23 ESTG Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Recht>Steuerrecht, Diplom.de

Neues Buch Thalia.de
No. 38672409 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Prototypische Verausserungsverluste Nach Neuem Recht - Falko Keller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Falko Keller:
Prototypische Verausserungsverluste Nach Neuem Recht

EAN: 9783838643496

Taschenbuch

Paperback, [PU: diplom.de], Taxation & Duties Law

Neue CD Bookdepository.com
Versandkosten:Geen verzendingskosten (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Prototypische Veräußerungsverluste nach neuem Recht: §§ 16, 17 und 23 ESTG
Autor:

Falko Keller

Titel:

Prototypische Veräußerungsverluste nach neuem Recht: §§ 16, 17 und 23 ESTG

ISBN-Nummer:

3838643496

Detailangaben zum Buch - Prototypische Veräußerungsverluste nach neuem Recht: §§ 16, 17 und 23 ESTG


EAN (ISBN-13): 9783838643496
ISBN (ISBN-10): 3838643496
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: diplom.de

Buch in der Datenbank seit 02.05.2010 18:39:37
Buch zuletzt gefunden am 21.05.2016 10:33:56
ISBN/EAN: 3838643496

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8386-4349-6, 978-3-8386-4349-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher