. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 58,00 €, größter Preis: 82,96 €, Mittelwert: 65,08 €
Domainrecht im Lichte von Namens-, Wettbewerbs- und Markenrecht - Marco Grone#Alexander Wrede
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marco Grone#Alexander Wrede:

Domainrecht im Lichte von Namens-, Wettbewerbs- und Markenrecht - neues Buch

2001, ISBN: 9783838643632

ID: 0592ff3af878797617442758bf005cf1

Domainrecht im Lichte von Namens-, Wettbewerbs- und Markenrecht Projektarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Wirtschafts- und Rechtswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Das Interesse an Domainnamen ist stetig zunehmend. Gerade für Unternehmen ist es entscheidend, sich durch eine aussagekräftige Domain im Internet zu präsentieren. Vielfach ist die gewünschte Internetadresse bereits durch Dritte registriert worden. Der Projektbericht beleuchtet die Möglichkeiten für Unternehmen und berühmte Persönlichkeiten durch Rückgriff auf das Namens-, Marken- und Wettbewerbsrecht einen Anspruch auf die Domain durchzusetzen. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die aktuelle Rechtsprechung ein. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisIII TabellenverzeichnisIII AbkürzungsverzeichnisIV A.Einleitung1 I.Problemstellung1 II.Zielsetzung der Arbeit und Vorgehensweise2 B.Grundlagen des Internet4 I.Historische Entwicklung4 II.Bedeutung des Internet5 III.Aufbau einer Domain7 IV.Vergabe der Domainnamen10 C.Rechtsaspekte bei Domainkonflikten11 I.Anwendung des Namensrechts auf Domains11 1.Ansprüche aus 12 BGB11 2.Name im Sinne des 12 BGB12 a).Grundlagen des Namensschutzes12 b).Verletzungshandlungen13 3.Anwendung des 12 BGB auf Internetadressen14 a).Namensfunktion von Domains14 (1).Unterschiedliche Rechtsprechung14 (2).Unterschiedliche Ansichten in der Literatur16 (3).Herrschende Meinung17 (4).Städtenamen als Domainbezeichnung18 b).Verwässerungs- und Verwechslungsgefahr19 c).Pseudonyme als Domainnamen23 4.Übertragungsanspruch bei Domainnamen24 II.Kennzeichenrechtliche Aspekte bei Domains26 1.Anwendungsbereich des Markengesetzes26 a).Markengesetz26 b).Marken im Sinne von 1, 3 MarkenG26 c).Geschäftliche Bezeichnungen im Sinne von 1, 5 MarkenG27 2.Markenrechtliche Ansprüche27 3.Übertragbarkeit des Markenschutzes auf Domainnamen28 a).Domain als Marke gem. 4 MarkenG28 b).Domain als geschäftliche Bezeichnung gem. 5 MarkenG28 (1).Unternehmenskennzeiche28 (2).Werktitel30 4.Markenrechtliche Anspruchsgrundlagen31 a). 14 MarkenG als Anspruchsgrundlage31 (1). 14 Abs. 2 Nr. 2 MarkenG32 (2). 14 Abs. 2 Nr. 3 MarkenG34 (3).Verwechslungsgefahr36 b). 15 MarkenG als Anspruchsgrundlage38 (1). 15 Abs. 2 MarkenG38 (2). 15 Abs. 3 MarkenG40 c).Einschränkung durch 23 MarkenG?40 III.Wettbewerbsrechtliche Aspekte bei Domains42 1.Das Recht gegen unlauteren Wettbewerb42 a).Ansprüche aus 1 UWG42 b). 1 UWG43 2.Anspruchsvoraussetzungen des 1 UWG44 a).Gute Sitten44 b).Vorliegen eines Wettbewerbsverhältnisses45 c).Handeln im geschäftlichen Verkehr46 3.Anwendung des 1 UWG auf Domainstreitigkeiten47 a).Domain-Grabbing49 (1).Definition49 (2).Domain-Grabbing in der Rechtsprechung49 b).Gattungsbegriffe als Domainnamen52 4. 3 UWG57 a).Grundlagen57 b).Anwendung des 3 UWG auf Domains58 IV.Deliktische Ansprüche60 1. 823 Abs. 1 BGB60 2. 826 BGB61 D.Haftung der DENIC63 E.Internationale Zuständigkeit und Rechtsprechung bei Domainkonflikten67 I.Grundsätzliche Überlegungen67 II.US-Amerikanisches Zuständigkeitsrecht im Internet (personal jurisdiction)68 1.Personal Jurisdiction68 2.Rechtsprechung68 III.Ausländische Rechtsprechung bei Domainkonflikten71 F.Aussergerichtliche Lösungskonzepte73 I.Online-Schiedsgerichte73 a).Anwendungsbereich73 b).Verfahrensablauf73 c).Entscheidungsgrundsätze74 d).Entscheidungsmöglichkeiten und Umsetzung75 II.Domain-Name-Sh... Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-8386-4363-2, Diplom.de

Neues Buch Buch.ch
Nr. 38672381 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Domainrecht im Lichte von Namens-, Wettbewerbs- und Markenrecht - Marco Grone#Alexander Wrede
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Marco Grone#Alexander Wrede:

Domainrecht im Lichte von Namens-, Wettbewerbs- und Markenrecht - neues Buch

2001, ISBN: 9783838643632

ID: d33ea7e5a095455c2eca8c8a59407df6

Domainrecht im Lichte von Namens-, Wettbewerbs- und Markenrecht Projektarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Wirtschafts- und Rechtswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Das Interesse an Domainnamen ist stetig zunehmend. Gerade für Unternehmen ist es entscheidend, sich durch eine aussagekräftige Domain im Internet zu präsentieren. Vielfach ist die gewünschte Internetadresse bereits durch Dritte registriert worden. Der Projektbericht beleuchtet die Möglichkeiten für Unternehmen und berühmte Persönlichkeiten durch Rückgriff auf das Namens-, Marken- und Wettbewerbsrecht einen Anspruch auf die Domain durchzusetzen. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die aktuelle Rechtsprechung ein. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisIII TabellenverzeichnisIII AbkürzungsverzeichnisIV A.Einleitung1 I.Problemstellung1 II.Zielsetzung der Arbeit und Vorgehensweise2 B.Grundlagen des Internet4 I.Historische Entwicklung4 II.Bedeutung des Internet5 III.Aufbau einer Domain7 IV.Vergabe der Domainnamen10 C.Rechtsaspekte bei Domainkonflikten11 I.Anwendung des Namensrechts auf Domains11 1.Ansprüche aus 12 BGB11 2.Name im Sinne des 12 BGB12 a).Grundlagen des Namensschutzes12 b).Verletzungshandlungen13 3.Anwendung des 12 BGB auf Internetadressen14 a).Namensfunktion von Domains14 (1).Unterschiedliche Rechtsprechung14 (2).Unterschiedliche Ansichten in der Literatur16 (3).Herrschende Meinung17 (4).Städtenamen als Domainbezeichnung18 b).Verwässerungs- und Verwechslungsgefahr19 c).Pseudonyme als Domainnamen23 4.Übertragungsanspruch bei Domainnamen24 II.Kennzeichenrechtliche Aspekte bei Domains26 1.Anwendungsbereich des Markengesetzes26 a).Markengesetz26 b).Marken im Sinne von 1, 3 MarkenG26 c).Geschäftliche Bezeichnungen im Sinne von 1, 5 MarkenG27 2.Markenrechtliche Ansprüche27 3.Übertragbarkeit des Markenschutzes auf Domainnamen28 a).Domain als Marke gem. 4 MarkenG28 b).Domain als geschäftliche Bezeichnung gem. 5 MarkenG28 (1).Unternehmenskennzeiche28 (2).Werktitel30 4.Markenrechtliche Anspruchsgrundlagen31 a). 14 MarkenG als Anspruchsgrundlage31 (1). 14 Abs. 2 Nr. 2 MarkenG32 (2). 14 Abs. 2 Nr. 3 MarkenG34 (3).Verwechslungsgefahr36 b). 15 MarkenG als Anspruchsgrundlage38 (1). 15 Abs. 2 MarkenG38 (2). 15 Abs. 3 MarkenG40 c).Einschränkung durch 23 MarkenG?40 III.Wettbewerbsrechtliche Aspekte bei Domains42 1.Das Recht gegen unlauteren Wettbewerb42 a).Ansprüche aus 1 UWG42 b). 1 UWG43 2.Anspruchsvoraussetzungen des 1 UWG44 a).Gute Sitten44 b).Vorliegen eines Wettbewerbsverhältnisses45 c).Handeln im geschäftlichen Verkehr46 3.Anwendung des 1 UWG auf Domainstreitigkeiten47 a).Domain-Grabbing49 (1).Definition49 (2).Domain-Grabbing in der Rechtsprechung49 b).Gattungsbegriffe als Domainnamen52 4. 3 UWG57 a).Grundlagen57 b).Anwendung des 3 UWG auf Domains58 IV.Deliktische Ansprüche60 1. 823 Abs. 1 BGB60 2. 826 BGB61 D.Haftung der DENIC63 E.Internationale Zuständigkeit und Rechtsprechung bei Domainkonflikten67 I.Grundsätzliche Überlegungen67 II.US-Amerikanisches Zuständigkeitsrecht im Internet (personal jurisdiction)68 1.Personal Jurisdiction68 2.Rechtsprechung68 III.Ausländische Rechtsprechung bei Domainkonflikten71 F.Außergerichtliche Lösungskonzepte73 I.Online-Schiedsgerichte73 a).Anwendungsbereich73 b).Verfahrensablauf73 c).Entscheidungsgrundsätze74 d).Entscheidungsmöglichkeiten und Umsetzung75 II.Domain-Name-Sh... Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-8386-4363-2, Diplom.de

Neues Buch Buch.de
Nr. 38672381 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Domainrecht im Lichte von Namens-, Wettbewerbs- und Markenrecht - Marco Grone
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marco Grone:
Domainrecht im Lichte von Namens-, Wettbewerbs- und Markenrecht - Taschenbuch

2001

ISBN: 9783838643632

[ED: Taschenbuch], [PU: diplom.de], Neuware - Projektarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Wirtschafts- und Rechtswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Das Interesse an Domainnamen ist stetig zunehmend. Gerade für Unternehmen ist es entscheidend, sich durch eine aussagekräftige Domain im Internet zu präsentieren. Vielfach ist die gewünschte Internetadresse bereits durch Dritte registriert worden. Der Projektbericht beleuchtet die Möglichkeiten für Unternehmen und berühmte Persönlichkeiten durch Rückgriff auf das Namens-, Marken- und Wettbewerbsrecht einen Anspruch auf die Domain durchzusetzen. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die aktuelle Rechtsprechung ein. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisIII TabellenverzeichnisIII AbkürzungsverzeichnisIV A.Einleitung1 I.Problemstellung1 II.Zielsetzung der Arbeit und Vorgehensweise2 B.Grundlagen des Internet4 I.Historische Entwicklung4 II.Bedeutung des Internet5 III.Aufbau einer Domain7 IV.Vergabe der Domainnamen10 C.Rechtsaspekte bei Domainkonflikten11 I.Anwendung des Namensrechts auf Domains11 1.Ansprüche aus 12 BGB11 2.Name im Sinne des 12 BGB12 a).Grundlagen des Namensschutzes12 b).Verletzungshandlungen13 3.Anwendung des 12 BGB auf Internetadressen14 a).Namensfunktion von Domains14 (1).Unterschiedliche Rechtsprechung14 (2).Unterschiedliche Ansichten in der Literatur16 (3).Herrschende Meinung17 (4).Städtenamen als Domainbezeichnung18 b).Verwässerungs- und Verwechslungsgefahr19 c).Pseudonyme als Domainnamen23 4.Übertragungsanspruch bei Domainnamen24 II.Kennzeichenrechtliche Aspekte bei Domains26 1.Anwendungsbereich des Markengesetzes26 a).Markengesetz26 b).Marken im Sinne von 1, 3 MarkenG26 c).Geschäftliche Bezeichnungen im Sinne von 1, 5 MarkenG27 2.Markenrechtliche Ansprüche27 3.Übertragbarkeit des Markenschutzes auf Domainnamen28 a).Domain als Marke gem. 4 MarkenG28 b).Domain als geschäftliche Bezeichnung gem. 5 MarkenG28 (1).Unternehmenskennzeiche28 (2).Werktitel30 4.Markenrechtliche Anspruchsgrundlagen31 a). 14 MarkenG als Anspruchsgrundlage31 (1). 14 Abs. 2 Nr. 2 MarkenG32 (2). 14 Abs. 2 Nr. 3 MarkenG34 (3).Verwechslungsgefahr36 b). 15 MarkenG als Anspruchsgrundlage38 (1). 15 Abs. 2 MarkenG38 (2). 15 Abs. 3 MarkenG40 c).Einschränkung durch 23 MarkenG 40 III.Wettbewerbsrechtliche Aspekte bei Domains42 1.Das Recht gegen unlauteren Wettbewerb42 a).Ansprüche aus 1 UWG42 b). 1 UWG43 2.Anspruchsvoraussetzungen des 1 UWG44 a).Gute Sitten44 b).Vorliegen eines Wettbewerbsverhältnisses45 c).Handeln im geschäftlichen Verkehr46 3.Anwendung des 1 UWG auf Domainstreitigkeiten47 a).Domain-Grabbing49 (1).Definition49 (2).Domain-Grabbing in der Rechtsprechung49 b).Gattungsbegriffe als Domainnamen52 4. 3 UWG57 a).Grundlagen57 b).Anwendung des 3 UWG auf Domains58 IV.Deliktische Ansprüche60 1. 823 Abs. 1 BGB60 2. 826 BGB61 D.Haftung der DENIC63 E.Internationale Zuständigkeit und Rechtsprechung bei Domainkonflikten67 I.Grundsätzliche Überlegungen67 II.US-Amerikanisches Zuständigkeitsrecht im Internet (personal jurisdiction)68 1.Personal Jurisdiction68 2.Rechtsprechung68 III.Ausländische Rechtsprechung bei Domainkonflikten71 F.Außergerichtliche Lösungskonzepte73 I.Online-Schiedsgerichte73 a).Anwendungsbereich73 b).Verfahrensablauf73 c).Entscheidungsgrundsätze74 d).Entscheidungsmöglichkeiten und Umsetzung75 II.Domain-Name-Sh..., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, FixedPrice, [GW: 163g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Domainrecht im Lichte von Namens-, Wettbewerbs- und Markenrecht - Marco Grone
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marco Grone:
Domainrecht im Lichte von Namens-, Wettbewerbs- und Markenrecht - Taschenbuch

ISBN: 9783838643632

[ED: Taschenbuch], [PU: Diplom.de], Neuware - Inhaltsangabe:Einleitung: Das Interesse an Domainnamen ist stetig zunehmend. Gerade für Unternehmen ist es entscheidend, sich durch eine aussagekräftige Domain im Internet zu präsentieren. Vielfach ist die gewünschte Internetadresse bereits durch Dritte registriert worden. Der Projektbericht beleuchtet die Möglichkeiten für Unternehmen und berühmte Persönlichkeiten durch Rückgriff auf das Namens-, Marken- und Wettbewerbsrecht einen Anspruch auf die Domain durchzusetzen. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die aktuelle Rechtsprechung ein. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisIII TabellenverzeichnisIII AbkürzungsverzeichnisIV A.Einleitung1 I.Problemstellung1 II.Zielsetzung der Arbeit und Vorgehensweise2 B.Grundlagen des Internet4 I.Historische Entwicklung4 II.Bedeutung des Internet5 III.Aufbau einer Domain7 IV.Vergabe der Domainnamen10 C.Rechtsaspekte bei Domainkonflikten11 I.Anwendung des Namensrechts auf Domains11 1.Ansprüche aus 12 BGB11 2.Name im Sinne des 12 BGB12 a).Grundlagen des Namensschutzes12 b).Verletzungshandlungen13 3.Anwendung des 12 BGB auf Internetadressen14 a).Namensfunktion von Domains14 (1).Unterschiedliche Rechtsprechung14 (2).Unterschiedliche Ansichten in der Literatur16 (3).Herrschende Meinung17 (4).Städtenamen als Domainbezeichnung18 b).Verwässerungs- und Verwechslungsgefahr19 c).Pseudonyme als Domainnamen23 4.Übertragungsanspruch bei Domainnamen24 II.Kennzeichenrechtliche Aspekte bei Domains26 1.Anwendungsbereich des Markengesetzes26 a).Markengesetz26 b).Marken im Sinne von 1, 3 MarkenG26 c).Geschäftliche Bezeichnungen im Sinne von 1, 5 MarkenG27 2.Markenrechtliche Ansprüche27 3.Übertragbarkeit des Markenschutzes auf Domainnamen28 a).Domain als Marke gem. 4 MarkenG28 b).Domain als geschäftliche Bezeichnung gem. 5 MarkenG28 (1).Unternehmenskennzeiche28 (2).Werktitel30 4.Markenrechtliche Anspruchsgrundlagen31 a). 14 MarkenG als Anspruchsgrundlage31 (1). 14 Abs. 2 Nr. 2 MarkenG32 (2). 14 Abs. 2 Nr. 3 MarkenG34 (3).Verwechslungsgefahr36 b). 15 MarkenG als Anspruchsgrundlage38 (1). 15 Abs. 2 MarkenG38 (2). 15 Abs. 3 MarkenG40 c).Einschränkung durch 23 MarkenG 40 III.Wettbewerbsrechtliche Aspekte bei Domains42 1.Das Recht gegen unlauteren Wettbewerb42 a).Ansprüche aus 1 UWG42 b). 1 UWG43 2.Anspruchsvoraussetzungen des 1 UWG44 a).Gute Sitten44 b).Vorliegen eines Wettbewerbsverhältnisses45 c).Handeln im geschäftlichen Verkehr46 3.Anwendung des 1 UWG auf Domainstreitigkeiten47 a).Domain-Grabbing49 (1).Definition49 (2).Domain-Grabbing in der Rechtsprechung49 b).Gattungsbegriffe als Domainnamen52 4. 3 UWG57 a).Grundlagen57 b).Anwendung des 3 UWG auf Domains58 IV.Deliktische Ansprüche60 1. 823 Abs. 1 BGB60 2. 826 BGB61 D.Haftung der DENIC63 E.Internationale Zuständigkeit und Rechtsprechung bei Domainkonflikten67 I.Grundsätzliche Überlegungen67 II.US-Amerikanisches Zuständigkeitsrecht im Internet (personal jurisdiction)68 1.Personal Jurisdiction68 2.Rechtsprechung68 III.Ausländische Rechtsprechung bei Domainkonflikten71 F.Außergerichtliche Lösungskonzepte73 I.Online-Schiedsgerichte73 a).Anwendungsbereich73 b).Verfahrensablauf73 c).Entscheidungsgrundsätze74 d).Entscheidungsmöglichkeiten und Umsetzung75 II.Domain-Name-Sharing76 G.Pfändbarkeit von Domainnamen78 H.Schlussbetrachtung80 Literaturverzeichnis82 Rechtsprechungsverzeichnis89, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x152x10 mm, [GW: 163g]

Neues Buch Booklooker.de
Carl Hübscher GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Domainrecht Im Lichte Von Namens-, Wettbewerbs- Und Markenrecht - Marco Grone
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marco Grone:
Domainrecht Im Lichte Von Namens-, Wettbewerbs- Und Markenrecht - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783838643632

ID: 755045899

Diplom.de. Paperback. New. Paperback. 102 pages. Dimensions: 10.4in. x 7.4in. x 0.2in.Projektarbeit, die am 12. 06. 2001 erfolgreich an einer Universitt in Deutschland im Fachbereich Wirtschafts- und Rechtswissenschaften eingereicht wurde. Einleitung: Das Interesse an Domainnamen ist stetig zunehmend. Gerade fr Unternehmen ist es entscheidend, sich durch eine aussagekrftige Domain im Internet zu prsentieren. Vielfach ist die gewnschte Internetadresse bereits durch Dritte registriert worden. Der Projektbericht beleuchtet die Mglichkeiten fr Unternehmen und berhmte Persnlichkeiten durch Rckgriff auf das Namens-, Marken- und Wettbewerbsrecht einen Anspruch auf die Domain durchzusetzen. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die aktuelle Rechtsprechung ein. Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisIII TabellenverzeichnisIII AbkrzungsverzeichnisIV A. Einleitung1 I. Problemstellung1 II. Zielsetzung der Arbeit und Vorgehensweise2 B. Grundlagen des Internet4 I. Historische Entwicklung4 II. Bedeutung des Internet5 III. Aufbau einer Domain7 IV. Vergabe der Domainnamen10 C. Rechtsaspekte bei Domainkonflikten11 I. Anwendung des Namensrechts auf Domains11 1. Ansprche aus 12 BGB11 2. Name im Sinne des 12 BGB12 a). Grundlagen des Namensschutzes12 b). Verletzungshandlungen13 3. Anwendung des 12 BGB auf Internetadressen14 a). Namensfunktion von Domains14 (1). Unterschiedliche Rechtsprechung14 (2). Unterschiedliche Ansichten in der Literatur16 (3). Herrschende Meinung17 (4). Stdtenamen als Domainbezeichnung18 b). Verwsserungs- und Verwechslungsgefahr19 c). Pseudonyme als Domainnamen23 4. bertragungsanspruch bei Domainnamen24 II. Kennzeichenrechtliche Aspekte bei Domains26 1. Anwendungsbereich des Markengesetzes26 a). Markengesetz26 b). Marken im Sinne von 1, 3 MarkenG26 c). Geschftliche Bezeichnungen im Sinne von 1, 5 MarkenG27 2. Markenrechtliche Ansprche27 3. bertragbarkeit des Markenschutzes auf Domainnamen28 a). Domain als Ma This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Diplom.de

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.60
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.