. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2,90 €, größter Preis: 4,90 €, Mittelwert: 3,30 €
Hat unsere Welt eine Zukunft? - Schlink, Klara (Mutter Basilea)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schlink, Klara (Mutter Basilea):

Hat unsere Welt eine Zukunft? - gebunden oder broschiert

1990, ISBN: 3872093282

ID: 20617819762

[EAN: 9783872093288], [SC: 9.75], [PU: Evangelische Marienschwesternschaft Darmstadt-Eberstadt :], RELIGION THEOLOGIE ALLGEMEIN, KIRCHE, EVANGELISCH, KATHOLISCH, METHODISTEN, FREIE CHRISTEN, JUNGE RELIGION, GOTT, REFORMATION, LUTHER, PAPST, GESCHICHTE, KIRCHENGESCHICHTE, STUDIUM, BIBELKUNDE, BIBELSTUDIUM, GLAUBE,, 48 Seiten Basilea Schlink (geb. 21. Oktober 1904 als Klara Schlink in Darmstadt; gest. 21. März 2001 in Darmstadt) war eine deutsche evangelische Ordensgründerin. Nach Besuch des Lyzeums in Braunschweig und Darmstadt absolvierte sie von 1923 an eine Ausbildung am Fröbelseminar in Kassel, ab 1924 an der Sozialen Frauenschule der Inneren Mission in Berlin. 1929 wurde sie Lehrerin im Missionshaus Malche in Bad Freienwalde (Oder) für Deutsch, Psychologie und Kirchengeschichte. Nach einer Begabtenprüfung studierte sie ab 1930 in Berlin und Hamburg Psychologie, Kunstgeschichte und Philosophie. Das Studium schloss sie mit einer religionspsychologischen Dissertation ab über "Die Bedeutung des Sündenbewusstseins in religiösen Kämpfen weiblicher Adolescenten". Am 30. März 1947 gründete sie in Darmstadt zusammen mit Erika Madauss die evangelische Kommunität der Marienschwestern. 1948 wurden die beiden Gründerinnen und die ersten sieben Schwestern eingekleidet. Dr. Klara Schlink nannte sich fortan Mutter Basilea und Erika Madaus wurde Mutter Martyria. Die Evangelische Marienschwesternschaft Darmstadt hat weltweit heute 11 Niederlassungen mit insgesamt 209 Schwestern, von denen sich etwa 130 in Darmstadt befinden. Mutter Basilea Schlink unterstützte 1965 die "Aktion Sorge um Deutschland e. V.", die als evangelisches Pendant zur eher katholisch geprägten "Aktion Saubere Leinwand" die christliche Werteordnung in der Gesellschaft durch freizügige Darstellungen von Sexualität in den Medien gefährdet sah. Basilea Schlink war die Schwester des Theologieprofessors Edmund Schlink. Ihr Vater Wilhelm Schlink war Professor für Mechanik. (quelle:wikipedia) : gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : SEHR GUT - 9783872093288 Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtig. Gebrauchte Bücher sind vom Umtausch ausgeschlossen. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 41

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Stefanie Kastler, Gerabronn, Germany [64038537] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 9.75
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hat unsere Welt eine Zukunft? - Schlink, Klara (Mutter Basilea)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Schlink, Klara (Mutter Basilea):

Hat unsere Welt eine Zukunft? - gebunden oder broschiert

1990, ISBN: 3872093282

ID: 20617819762

[EAN: 9783872093288], [SC: 2.3], [PU: Evangelische Marienschwesternschaft Darmstadt-Eberstadt :], RELIGION THEOLOGIE ALLGEMEIN, KIRCHE, EVANGELISCH, KATHOLISCH, METHODISTEN, FREIE CHRISTEN, JUNGE RELIGION, GOTT, REFORMATION, LUTHER, PAPST, GESCHICHTE, KIRCHENGESCHICHTE, STUDIUM, BIBELKUNDE, BIBELSTUDIUM, GLAUBE,, 48 Seiten Basilea Schlink (geb. 21. Oktober 1904 als Klara Schlink in Darmstadt; gest. 21. März 2001 in Darmstadt) war eine deutsche evangelische Ordensgründerin. Nach Besuch des Lyzeums in Braunschweig und Darmstadt absolvierte sie von 1923 an eine Ausbildung am Fröbelseminar in Kassel, ab 1924 an der Sozialen Frauenschule der Inneren Mission in Berlin. 1929 wurde sie Lehrerin im Missionshaus Malche in Bad Freienwalde (Oder) für Deutsch, Psychologie und Kirchengeschichte. Nach einer Begabtenprüfung studierte sie ab 1930 in Berlin und Hamburg Psychologie, Kunstgeschichte und Philosophie. Das Studium schloss sie mit einer religionspsychologischen Dissertation ab über "Die Bedeutung des Sündenbewusstseins in religiösen Kämpfen weiblicher Adolescenten". Am 30. März 1947 gründete sie in Darmstadt zusammen mit Erika Madauss die evangelische Kommunität der Marienschwestern. 1948 wurden die beiden Gründerinnen und die ersten sieben Schwestern eingekleidet. Dr. Klara Schlink nannte sich fortan Mutter Basilea und Erika Madaus wurde Mutter Martyria. Die Evangelische Marienschwesternschaft Darmstadt hat weltweit heute 11 Niederlassungen mit insgesamt 209 Schwestern, von denen sich etwa 130 in Darmstadt befinden. Mutter Basilea Schlink unterstützte 1965 die "Aktion Sorge um Deutschland e. V.", die als evangelisches Pendant zur eher katholisch geprägten "Aktion Saubere Leinwand" die christliche Werteordnung in der Gesellschaft durch freizügige Darstellungen von Sexualität in den Medien gefährdet sah. Basilea Schlink war die Schwester des Theologieprofessors Edmund Schlink. Ihr Vater Wilhelm Schlink war Professor für Mechanik. (quelle:wikipedia) : gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : SEHR GUT - 9783872093288 Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtig. Gebrauchte Bücher sind vom Umtausch ausgeschlossen. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 41

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Stefanie Kastler, Gerabronn, Germany [64038537] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hat unsere Welt eine Zukunft? - Schlink, Klara (Mutter Basilea)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schlink, Klara (Mutter Basilea):
Hat unsere Welt eine Zukunft? - gebunden oder broschiert

1990

ISBN: 3872093282

ID: 20617819762

[EAN: 9783872093288], [PU: Evangelische Marienschwesternschaft Darmstadt-Eberstadt :], RELIGION THEOLOGIE ALLGEMEIN, KIRCHE, EVANGELISCH, KATHOLISCH, METHODISTEN, FREIE CHRISTEN, JUNGE RELIGION, GOTT, REFORMATION, LUTHER, PAPST, GESCHICHTE, KIRCHENGESCHICHTE, STUDIUM, BIBELKUNDE, BIBELSTUDIUM, GLAUBE,, 48 Seiten Basilea Schlink (geb. 21. Oktober 1904 als Klara Schlink in Darmstadt; gest. 21. März 2001 in Darmstadt) war eine deutsche evangelische Ordensgründerin. Nach Besuch des Lyzeums in Braunschweig und Darmstadt absolvierte sie von 1923 an eine Ausbildung am Fröbelseminar in Kassel, ab 1924 an der Sozialen Frauenschule der Inneren Mission in Berlin. 1929 wurde sie Lehrerin im Missionshaus Malche in Bad Freienwalde (Oder) für Deutsch, Psychologie und Kirchengeschichte. Nach einer Begabtenprüfung studierte sie ab 1930 in Berlin und Hamburg Psychologie, Kunstgeschichte und Philosophie. Das Studium schloss sie mit einer religionspsychologischen Dissertation ab über "Die Bedeutung des Sündenbewusstseins in religiösen Kämpfen weiblicher Adolescenten". Am 30. März 1947 gründete sie in Darmstadt zusammen mit Erika Madauss die evangelische Kommunität der Marienschwestern. 1948 wurden die beiden Gründerinnen und die ersten sieben Schwestern eingekleidet. Dr. Klara Schlink nannte sich fortan Mutter Basilea und Erika Madaus wurde Mutter Martyria. Die Evangelische Marienschwesternschaft Darmstadt hat weltweit heute 11 Niederlassungen mit insgesamt 209 Schwestern, von denen sich etwa 130 in Darmstadt befinden. Mutter Basilea Schlink unterstützte 1965 die "Aktion Sorge um Deutschland e. V.", die als evangelisches Pendant zur eher katholisch geprägten "Aktion Saubere Leinwand" die christliche Werteordnung in der Gesellschaft durch freizügige Darstellungen von Sexualität in den Medien gefährdet sah. Basilea Schlink war die Schwester des Theologieprofessors Edmund Schlink. Ihr Vater Wilhelm Schlink war Professor für Mechanik. (quelle:wikipedia) : gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : SEHR GUT - 9783872093288 Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtig. Gebrauchte Bücher sind vom Umtausch ausgeschlossen. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 41

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Stefanie Kastler, Gerabronn, Germany [64038537] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hat unsere Welt eine Zukunft? - Schlink, Klara (Mutter Basilea)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schlink, Klara (Mutter Basilea):
Hat unsere Welt eine Zukunft? - Erstausgabe

1990, ISBN: 3872093282

ID: 43575

erste Auflage : Kl.-8 Octav, Broschüre : 48 Seiten Broschiert Basilea Schlink (geb. 21. Oktober 1904 als Klara Schlink in Darmstadt; gest. 21. März 2001 in Darmstadt) war eine deutsche evangelische Ordensgründerin. Nach Besuch des Lyzeums in Braunschweig und Darmstadt absolvierte sie von 1923 an eine Ausbildung am Fröbelseminar in Kassel, ab 1924 an der Sozialen Frauenschule der Inneren Mission in Berlin. 1929 wurde sie Lehrerin im Missionshaus Malche in Bad Freienwalde (Oder) für Deutsch, Psychologie und Kirchengeschichte. Nach einer Begabtenprüfung studierte sie ab 1930 in Berlin und Hamburg Psychologie, Kunstgeschichte und Philosophie. Das Studium schloss sie mit einer religionspsychologischen Dissertation ab über "Die Bedeutung des Sündenbewusstseins in religiösen Kämpfen weiblicher Adolescenten". Am 30. März 1947 gründete sie in Darmstadt zusammen mit Erika Madauss die evangelische Kommunität der Marienschwestern. 1948 wurden die beiden Gründerinnen und die ersten sieben Schwestern eingekleidet. Dr. Klara Schlink nannte sich fortan Mutter Basilea und Erika Madaus wurde Mutter Martyria. Die Evangelische Marienschwesternschaft Darmstadt hat weltweit heute 11 Niederlassungen mit insgesamt 209 Schwestern, von denen sich etwa 130 in Darmstadt befinden. Mutter Basilea Schlink unterstützte 1965 die "Aktion Sorge um Deutschland e. V.", die als evangelisches Pendant zur eher katholisch geprägten "Aktion Saubere Leinwand" die christliche Werteordnung in der Gesellschaft durch freizügige Darstellungen von Sexualität in den Medien gefährdet sah. Basilea Schlink war die Schwester des Theologieprofessors Edmund Schlink. Ihr Vater Wilhelm Schlink war Professor für Mechanik. (quelle:wikipedia) : gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : SEHR GUT - 9783872093288 Theologie allgemein, Kirche, Evangelisch, Katholisch, methodisten, freie Christen, junge Christen, Religion, Gott, Reformation, Luther, Papst, Geschichte, Kirchengeschichte, Studium, Bibelkunde, Bibelstudium, Glaube,, [KW:Religion] gebraucht; gut, [PU:Evangelische Marienschwesternschaft Darmstadt-Eberstadt :]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Theologica, 74582 Gerabronn
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hat unsere Welt eine Zukunft? - Schlink, Klara (Mutter Basilea)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schlink, Klara (Mutter Basilea):
Hat unsere Welt eine Zukunft? - Erstausgabe

1990, ISBN: 9783872093288

ID: 43575

erste Auflage : 48 Seiten Kl.-8 Octav, Broschüre : Basilea Schlink (geb. 21. Oktober 1904 als Klara Schlink in Darmstadt; gest. 21. März 2001 in Darmstadt) war eine deutsche evangelische Ordensgründerin. Nach Besuch des Lyzeums in Braunschweig und Darmstadt absolvierte sie von 1923 an eine Ausbildung am Fröbelseminar in Kassel, ab 1924 an der Sozialen Frauenschule der Inneren Mission in Berlin. 1929 wurde sie Lehrerin im Missionshaus Malche in Bad Freienwalde (Oder) für Deutsch, Psychologie und Kirchengeschichte. Nach einer Begabtenprüfung studierte sie ab 1930 in Berlin und Hamburg Psychologie, Kunstgeschichte und Philosophie. Das Studium schloss sie mit einer religionspsychologischen Dissertation ab über "Die Bedeutung des Sündenbewusstseins in religiösen Kämpfen weiblicher Adolescenten". Am 30. März 1947 gründete sie in Darmstadt zusammen mit Erika Madauss die evangelische Kommunität der Marienschwestern. 1948 wurden die beiden Gründerinnen und die ersten sieben Schwestern eingekleidet. Dr. Klara Schlink nannte sich fortan Mutter Basilea und Erika Madaus wurde Mutter Martyria. Die Evangelische Marienschwesternschaft Darmstadt hat weltweit heute 11 Niederlassungen mit insgesamt 209 Schwestern, von denen sich etwa 130 in Darmstadt befinden. Mutter Basilea Schlink unterstützte 1965 die "Aktion Sorge um Deutschland e. V.", die als evangelisches Pendant zur eher katholisch geprägten "Aktion Saubere Leinwand" die christliche Werteordnung in der Gesellschaft durch freizügige Darstellungen von Sexualität in den Medien gefährdet sah. Basilea Schlink war die Schwester des Theologieprofessors Edmund Schlink. Ihr Vater Wilhelm Schlink war Professor für Mechanik. (quelle:wikipedia) : gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : SEHR GUT - 9783872093288 Versand D: 2,00 EUR Theologie allgemein, Kirche, Evangelisch, Katholisch, methodisten, freie Christen, junge Christen, Religion, Gott, Reformation, Luther, Papst, Geschichte, Kirchengeschichte, Studium, Bibelkunde, Bibelstudium, Glaube,, [KW:Religion], [PU:Evangelische Marienschwesternschaft Darmstadt-Eberstadt :]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Theologica, 74582 Gerabronn
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Hat unsere Welt eine Zukunft?
Autor:

Klara (Mutter Basilea) Schlink

Titel:

Hat unsere Welt eine Zukunft?

ISBN-Nummer:

3872093282

Detailangaben zum Buch - Hat unsere Welt eine Zukunft?


EAN (ISBN-13): 9783872093288
ISBN (ISBN-10): 3872093282
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1990
Herausgeber: Evangelische Marienschwesternschaft Darmstadt-Eberstadt

Buch in der Datenbank seit 08.05.2007 09:47:59
Buch zuletzt gefunden am 26.12.2016 09:37:37
ISBN/EAN: 3872093282

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-87209-328-2, 978-3-87209-328-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher