. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,00 €, größter Preis: 6,60 €, Mittelwert: 6,12 €
Was wäre die Welt ohne Christus. Essays. - Becker, Julius Maria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Becker, Julius Maria:

Was wäre die Welt ohne Christus. Essays. - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783879890972

o.J.., [PU: Baden-Baden : Battert bbb], 133 S. 8 (19cm), OKart. Zustand: Sehr gut, neuwertig. - Umschlaggestaltung: Hansherbert Buschhüter, Brannenburg. Julius Maria Becker wurde am 29. März 1887 in Aschaffenburg geboren. Sein dichterisches Werk umfaßt Lyrik, Erzählungen, Romane und Dramen. Er war befreundet mit Carl Hauptmann, Max Dauthendey und Richard Dehmel. Seine dramatischen Werke kamen auf fast allen großen deutschen Bühnen zur Aufführung, so zuletzt am Düsseldorfer Schauspielhaus das schon klassisch gewordene Drama Leonardo da Vinci" (Mahl des Herrn) unter der Intendanz von Gustav Gründgens (Regie: Gustav Lindemann). Literarische Preise:1919 Kleistpreisehrung für Das letzte Gericht". 1930 Dramatikerpreis des Bühnenvolksbundes für Der Brückengeist". 1942 Friedrich Rückert-Preis. Fränkischer Kunstpreis für Schrifttum und Dichtung. ISBN: 3879890978, [SC: 1.50], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 160g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat ExLibris / Erlach
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Was wäre die Welt ohne Christus. Essays. - Becker, Julius Maria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Becker, Julius Maria:

Was wäre die Welt ohne Christus. Essays. - Taschenbuch

ISBN: 3879890978

ID: 16843703455

[EAN: 9783879890972], [SC: 2.3], [PU: Baden-Baden : Battert bbb, o.J.], 133 S. Zustand: Sehr gut, neuwertig. - Umschlaggestaltung: Hansherbert Buschhüter, Brannenburg. Julius Maria Becker wurde am 29. März 1887 in Aschaffenburg geboren. Sein dichterisches Werk umfaßt Lyrik, Erzählungen, Romane und Dramen. Er war befreundet mit Carl Hauptmann, Max Dauthendey und Richard Dehmel. Seine dramatischen Werke kamen auf fast allen großen deutschen Bühnen zur Aufführung, so zuletzt am Düsseldorfer Schauspielhaus das schon klassisch gewordene Drama „Leonardo da Vinci" (Mahl des Herrn) unter der Intendanz von Gustav Gründgens (Regie: Gustav Lindemann). Literarische Preise:1919 Kleistpreisehrung für „Das letzte Gericht". 1930 Dramatikerpreis des Bühnenvolksbundes für „Der Brückengeist". 1942 Friedrich Rückert-Preis. Fränkischer Kunstpreis für Schrifttum und Dichtung. ISBN: 3879890978 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 160

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat ExLibris Erlach Eberhard Ott, Ochsenfurt - Erlach, ., Germany [9167434] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Was wäre die Welt ohne Christus. Essays. - Becker, Julius Maria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Becker, Julius Maria:
Was wäre die Welt ohne Christus. Essays. - gebrauchtes Buch

ISBN: 3879890978

ID: 6400

133 S. 8° (19cm), OKart. Zustand: Sehr gut, neuwertig. - Umschlaggestaltung: Hansherbert Buschhüter, Brannenburg. Julius Maria Becker wurde am 29. März 1887 in Aschaffenburg geboren. Sein dichterisches Werk umfaßt Lyrik, Erzählungen, Romane und Dramen. Er war befreundet mit Carl Hauptmann, Max Dauthendey und Richard Dehmel. Seine dramatischen Werke kamen auf fast allen großen deutschen Bühnen zur Aufführung, so zuletzt am Düsseldorfer Schauspielhaus das schon klassisch gewordene Drama „Leonardo da Vinci" (Mahl des Herrn) unter der Intendanz von Gustav Gründgens (Regie: Gustav Lindemann). Literarische Preise:1919 Kleistpreisehrung für „Das letzte Gericht". 1930 Dramatikerpreis des Bühnenvolksbundes für „Der Brückengeist". 1942 Friedrich Rückert-Preis. Fränkischer Kunstpreis für Schrifttum und Dichtung. ISBN: 3879890978 Versand D: 1,50 EUR, [PU:Baden-Baden : Battert bbb,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Exlibris Erlach, 97199 Ochsenfurt - Erlach
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Was wäre die Welt ohne Christus. Essays. - Becker, Julius Maria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Becker, Julius Maria:
Was wäre die Welt ohne Christus. Essays. - gebrauchtes Buch

ISBN: 3879890978

ID: OR23153346 (6400)

Baden-Baden, Battert bbb, 133 S. 8° (19cm), OKart. Zustand: Sehr gut, neuwertig. - Umschlaggestaltung: Hansherbert Buschhüter, Brannenburg. Julius Maria Becker wurde am 29. März 1887 in Aschaffenburg geboren. Sein dichterisches Werk umfaßt Lyrik, Erzählungen, Romane und Dramen. Er war befreundet mit Carl Hauptmann, Max Dauthendey und Richard Dehmel. Seine dramatischen Werke kamen auf fast allen großen deutschen Bühnen zur Aufführung, so zuletzt am Düsseldorfer Schauspielhaus das schon klassisch gewordene Drama ?Leonardo da Vinci" (Mahl des Herrn) unter der Intendanz von Gustav Gründgens (Regie: Gustav Lindemann). Literarische Preise:1919 Kleistpreisehrung für ?Das letzte Gericht". 1930 Dramatikerpreis des Bühnenvolksbundes für ?Der Brückengeist". 1942 Friedrich Rückert-Preis. Fränkischer Kunstpreis für Schrifttum und Dichtung. ISBN: 3879890978Belletristik _

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Antiquariat ExLibris / Eibelstadt
Versandkosten: EUR 1.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Was wäre die Welt ohne Christus. Essays. - Becker, Julius Maria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Becker, Julius Maria:
Was wäre die Welt ohne Christus. Essays. - gebrauchtes Buch

ISBN: 3879890978

ID: OR23153346 (6400)

Baden-Baden, Battert bbb, 133 S. 8° (19cm), OKart. Zustand: Sehr gut, neuwertig. - Umschlaggestaltung: Hansherbert Buschhüter, Brannenburg. Julius Maria Becker wurde am 29. März 1887 in Aschaffenburg geboren. Sein dichterisches Werk umfaßt Lyrik, Erzählungen, Romane und Dramen. Er war befreundet mit Carl Hauptmann, Max Dauthendey und Richard Dehmel. Seine dramatischen Werke kamen auf fast allen großen deutschen Bühnen zur Aufführung, so zuletzt am Düsseldorfer Schauspielhaus das schon klassisch gewordene Drama ?Leonardo da Vinci" (Mahl des Herrn) unter der Intendanz von Gustav Gründgens (Regie: Gustav Lindemann). Literarische Preise:1919 Kleistpreisehrung für ?Das letzte Gericht". 1930 Dramatikerpreis des Bühnenvolksbundes für ?Der Brückengeist". 1942 Friedrich Rückert-Preis. Fränkischer Kunstpreis für Schrifttum und Dichtung. ISBN: 3879890978Belletristik _

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Antiquariat ExLibris Erlach
Versandkosten: EUR 1.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Was wäre die Welt ohne Christus?. Essays
Autor:

Julius M Becker

Titel:

Was wäre die Welt ohne Christus?. Essays

ISBN-Nummer:

3879890978

Detailangaben zum Buch - Was wäre die Welt ohne Christus?. Essays


EAN (ISBN-13): 9783879890972
ISBN (ISBN-10): 3879890978
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1942
Herausgeber: Baden-Baden : Battert bbb, o.J..

Buch in der Datenbank seit 26.11.2007 10:06:15
Buch zuletzt gefunden am 03.01.2017 22:48:13
ISBN/EAN: 3879890978

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-87989-097-8, 978-3-87989-097-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher