. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 23.86 EUR, größter Preis: 43.06 EUR, Mittelwert: 34.38 EUR
Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust: Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz (Berner Forschungen zur Neuesten Allgemeinen und Schweizer Geschichte) - Regula Zürcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Regula Zürcher:

Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust: Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz (Berner Forschungen zur Neuesten Allgemeinen und Schweizer Geschichte) - gebunden oder broschiert

ISBN: 3883092339

[SR: 4103840], Nicht gebunden, [EAN: 9783883092331], Traugott Bautz, Traugott Bautz, Book, [PU: Traugott Bautz], Traugott Bautz, Mit den "Berner Forschungen zur Neuesten Allgemeinen und Schweizer Geschichte" werden die besten Abschlussarbeiten am Historischen Institut der Universität Bern für den Bereich der Geschichte vom ausgehenden 18. bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts publiziert. Im Mittelpunkt der Reihe stehen immer die kritische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und das Hinterfragen von kulturellen Stereotypen sowie von Legenden und Mythen, um einen Beitrag zum Vorankommen historischer Erkenntnisse zu den laufenden Auseinandersetzungen in der Geschichtswissenschaft zu leisten. Band 1, "Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust". Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz von Regula Christina Zürcher, unternimmt einen Versuch zu erklären, unter welchen Bedingungen es Menschen möglich wurde, sich an der Vernichtung der europäischen Juden zu beteiligen. Nach Antworten wird an dem Schauplatz gesucht, der zum Synonym für die "Endlösung" wurde - in Auschwitz. Untersucht werden die Leute, die direkt mit der Vernichtung der europäischen Juden beauftragt waren - das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz. In Anlehnung an den von Primo Levi geprägten Begriff der "Grauzone" stehen dabei einerseits die SS-Leute, andererseits die jüdischen Sonderkommando-Häftlinge im Zentrum. So detailliert und genau wie möglich wird der Alltag des Tötungspersonals in Auschwitz dargestellt und die Reaktionen geschildert, welche die Tötungsaktionen bei den unmittelbaren Akteuren hervorriefen. Besonders innovativ ist die Schilderung der "Freizeit in Auschwitz": Den erstaunten Leserinnen und Leser wird hier ein abwechslungsreiches soziales Leben vor Augen geführt, das sich scheinbar problemlos neben dem "absolut Bösen" abspielte., 1076622, Schweiz, 1076606, Regionen, 1071748, Germanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3356421, Schweiz, 3356071, Europa, 3355671, Staatenwelt, 3354231, Geschichtswissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3354841, Neuzeit, 3355061, Frühe Neuzeit, 3355511, Reformation, 3354981, Dreißigjähriger Krieg, 3354861, Amerikanische Unabhängigkeit, 3355001, Französische Revolution, 3355461, Preußen, 15778181, Revolution 1848, 3355181, Industrielle Revolution, 3354911, Deutsches Kaiserreich, 3354991, Erster Weltkrieg, 3355611, Zwischenkriegszeit, 3355271, Nationalsozialismus, 3355601, Zweiter Weltkrieg, 3355361, Ost-West-Konflikt, 3354491, Deutsche Einheit, 3355251, Irak-Konflikt, 3355261, Kosovo-Konflikt, 3354231, Geschichtswissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779391, Judenverfolgung & Holocaust, 15777181, Das Dritte Reich, 15777171, Deutsche Geschichte, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Der Artikel ist bald verfügbar. Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar! (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust - Zrcher, Regula
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Zrcher, Regula:

Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust - neues Buch

2006, ISBN: 9783883092331

ID: 1714650

Mit den "Berner Forschungen zur Neuesten Allgemeinen und Schweizer Geschichte" werden die besten Abschlussarbeiten am Historischen Institut der Universitt Bern fr den Bereich der Geschichte vom ausgehenden 18. bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts publiziert. Im Mittelpunkt der Reihe stehen immer die kritische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und das Hinterfragen von kulturellen Stereotypen sowie von Legenden und Mythen, um einen Beitrag zum Vorankommen historischer Erkenntnisse zu den laufenden Auseinandersetzungen in der Geschichtswissenschaft zu leisten.Band 1, "Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust". Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz von Regula Christina Zrcher, unternimmt einen Versuch zu erklren, unter welchen Bedingungen es Menschen mglich wurde, sich an der Vernichtung der europischen Juden zu beteiligen. Nach Antworten wird an dem Schauplatz gesucht, der zum Synonym fr die "Endlsung" wurde - in Auschwitz. Untersucht werden die Leute, die direkt mit der Vernichtung der europischen Juden beauftragt waren - das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz.In Anlehnung an den von Primo Levi geprgten Begriff der "Grauzone" stehen dabei einerseits die SS-Leute, andererseits die jdischen Sonderkommando-Hftlinge im Zentrum. So detailliert und genau wie mglich wird der Alltag des Ttungspersonals in Auschwitz dargestellt und die Reaktionen geschildert, welche die Ttungsaktionen bei den unmittelbaren Akteuren hervorriefen. Besonders innovativ ist die Schilderung der "Freizeit in Auschwitz": Den erstaunten Leserinnen und Leser wird hier ein abwechslungsreiches soziales Leben vor Augen gefhrt, das sich scheinbar problemlos neben dem "absolut Bsen" abspielte.Die Publikation stellt einen wichtigen Beitrag zur Holocaustforschung dar und ist im Rahmen des von Christopher Browning, Daniel Goldhagen und Omer Bartov abgesteckten Fragestellungskomplexes zu situieren, der systematisch die psychische Dimension derjenigen Mnner erforscht, welche die "schwarze Arbeit des Holocaust" gemacht haben.Archiv fr Sozialgeschichte 46, 2006, 685-686InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis1. Einfhrung1.1. Einleitung1.2. Forschungsstand und Literaturlage1.2.1. Holocaustforschung1.2.2. "Grosse" Tter1.2.3. "Tatnahe" Tter1.2.4. Tter in Auschwitz1.2.5. Die jdischen Sonderkommandos1.3. Fragestellung1.4. Methode1.5. Quellenlage und Quellenkritik1.5.1. Publizierte Selbstzeugnisse von SS-Leuten1.5.2. SS-Fhrerpersonalakten1.5.3. Aussagen vor Untersuchungsbehrden und Gerichten411.5.4. Standort- und Kommandanturbefehle1.5.5. Publizierte Zeugnisse von Sonderkommando-Hftlingen1.6. Abgrenzung des Themas1.7. Aufbau der Arbeit2. Das KZ und die Organisation der Vernichtung2.1. Der Weg zur "Endlsung"2.2. Sonderfall Auschwitz2.3. Die Massenvernichtungsanlagen2.4. Lagerorganisation und Personal2.5. Die Konzentrationslager-Schlerinnen und Schler3. Die Vernichtungsarbeit3.1. Arbeitsteilung am Fliessband3.2. An der Rampe3.3. Im En History History eBook, Traugott Bautz

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust - Regula Zürcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Regula Zürcher:
Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust - neues Buch

2006

ISBN: 9783883092331

ID: 691531306

Mit den ´´Berner Forschungen zur Neuesten Allgemeinen und Schweizer Geschichte´´ werden die besten Abschlussarbeiten am Historischen Institut der Universität Bern für den Bereich der Geschichte vom ausgehenden 18. bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts publiziert. Im Mittelpunkt der Reihe stehen immer die kritische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und das Hinterfragen von kulturellen Stereotypen sowie von Legenden und Mythen, um einen Beitrag zum Vorankommen historischer Erkenntnisse zu den laufenden Auseinandersetzungen in der Geschichtswissenschaft zu leisten. Band 1, ´´Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust´´. Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz von Regula Christina Zürcher, unternimmt einen Versuch zu erklären, unter welchen Bedingungen es Menschen möglich wurde, sich an der Vernichtung der europäischen Juden zu beteiligen. Nach Antworten wird an dem Schauplatz gesucht, der zum Synonym für die ´´Endlösung´´ wurde - in Auschwitz. Untersucht werden die Leute, die direkt mit der Vernichtung der europäischen Juden beauftragt waren - das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz. In Anlehnung an den von Primo Levi geprägten Begriff der ´´Grauzone´´ stehen dabei einerseits die SS-Leute, andererseits die jüdischen Sonderkommando-Häftlinge im Zentrum. So detailliert und genau wie möglich wird der Alltag des Tötungspersonals in Auschwitz dargestellt und die Reaktionen geschildert, welche die Tötungsaktionen bei den unmittelbaren Akteuren hervorriefen. Besonders innovativ ist die Schilderung der ´´Freizeit in Auschwitz´´: Den erstaunten Leserinnen und Leser wird hier ein abwechslungsreiches soziales Leben vor Augen geführt, das sich scheinbar problemlos neben dem ´´absolut Bösen´´ abspielte. Die Publikation stellt einen wichtigen Beitrag zur Holocaustforschung dar und ist im Rahmen des von Christopher Browning, Daniel Goldhagen und Omer Bartov abgesteckten Fragestellungskomplexes zu situieren, der systematisch die psychische Dimension derjenigen Männer erforscht, welche die ´´schwarze Arbeit des Holocaust´´ gemacht haben. Archiv für Sozialgeschichte 46, 2006, 685-686 Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz Bücher > Fachbücher > Geschichtswissenschaft > 20. Jahrhundert Kunststoff-Einband 22.12.2004, Bautz, Traugott, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 6354895 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust - Regula Zürcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Regula Zürcher:
Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust - neues Buch

2006, ISBN: 9783883092331

ID: 105140526

Mit den ´´Berner Forschungen zur Neuesten Allgemeinen und Schweizer Geschichte´´ werden die besten Abschlussarbeiten am Historischen Institut der Universität Bern für den Bereich der Geschichte vom ausgehenden 18. bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts publiziert. Im Mittelpunkt der Reihe stehen immer die kritische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und das Hinterfragen von kulturellen Stereotypen sowie von Legenden und Mythen, um einen Beitrag zum Vorankommen historischer Erkenntnisse zu den laufenden Auseinandersetzungen in der Geschichtswissenschaft zu leisten. Band 1, ´´Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust´´. Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz von Regula Christina Zürcher, unternimmt einen Versuch zu erklären, unter welchen Bedingungen es Menschen möglich wurde, sich an der Vernichtung der europäischen Juden zu beteiligen. Nach Antworten wird an dem Schauplatz gesucht, der zum Synonym für die ´´Endlösung´´ wurde - in Auschwitz. Untersucht werden die Leute, die direkt mit der Vernichtung der europäischen Juden beauftragt waren - das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz. In Anlehnung an den von Primo Levi geprägten Begriff der ´´Grauzone´´ stehen dabei einerseits die SS-Leute, andererseits die jüdischen Sonderkommando-Häftlinge im Zentrum. So detailliert und genau wie möglich wird der Alltag des Tötungspersonals in Auschwitz dargestellt und die Reaktionen geschildert, welche die Tötungsaktionen bei den unmittelbaren Akteuren hervorriefen. Besonders innovativ ist die Schilderung der ´´Freizeit in Auschwitz´´: Den erstaunten Leserinnen und Leser wird hier ein abwechslungsreiches soziales Leben vor Augen geführt, das sich scheinbar problemlos neben dem ´´absolut Bösen´´ abspielte. Die Publikation stellt einen wichtigen Beitrag zur Holocaustforschung dar und ist im Rahmen des von Christopher Browning, Daniel Goldhagen und Omer Bartov abgesteckten Fragestellungskomplexes zu situieren, der systematisch die psychische Dimension derjenigen Männer erforscht, welche die ´´schwarze Arbeit des Holocaust´´ gemacht haben. Archiv für Sozialgeschichte 46, 2006, 685-686 Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Geschichtswissenschaft>20. Jahrhundert, Bautz, Traugott

Neues Buch Thalia.de
No. 6354895 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Wochen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust - Regula Zürcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Regula Zürcher:
Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust - neues Buch

2006, ISBN: 9783883092331

ID: bd4f23f3563b439404e256dcffb809ac

Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz Mit den "Berner Forschungen zur Neuesten Allgemeinen und Schweizer Geschichte" werden die besten Abschlussarbeiten am Historischen Institut der Universität Bern für den Bereich der Geschichte vom ausgehenden 18. bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts publiziert. Im Mittelpunkt der Reihe stehen immer die kritische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und das Hinterfragen von kulturellen Stereotypen sowie von Legenden und Mythen, um einen Beitrag zum Vorankommen historischer Erkenntnisse zu den laufenden Auseinandersetzungen in der Geschichtswissenschaft zu leisten. Band 1, "Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust". Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz von Regula Christina Zürcher, unternimmt einen Versuch zu erklären, unter welchen Bedingungen es Menschen möglich wurde, sich an der Vernichtung der europäischen Juden zu beteiligen. Nach Antworten wird an dem Schauplatz gesucht, der zum Synonym für die "Endlösung" wurde - in Auschwitz. Untersucht werden die Leute, die direkt mit der Vernichtung der europäischen Juden beauftragt waren - das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz. In Anlehnung an den von Primo Levi geprägten Begriff der "Grauzone" stehen dabei einerseits die SS-Leute, andererseits die jüdischen Sonderkommando-Häftlinge im Zentrum. So detailliert und genau wie möglich wird der Alltag des Tötungspersonals in Auschwitz dargestellt und die Reaktionen geschildert, welche die Tötungsaktionen bei den unmittelbaren Akteuren hervorriefen. Besonders innovativ ist die Schilderung der "Freizeit in Auschwitz": Den erstaunten Leserinnen und Leser wird hier ein abwechslungsreiches soziales Leben vor Augen geführt, das sich scheinbar problemlos neben dem "absolut Bösen" abspielte. Die Publikation stellt einen wichtigen Beitrag zur Holocaustforschung dar und ist im Rahmen des von Christopher Browning, Daniel Goldhagen und Omer Bartov abgesteckten Fragestellungskomplexes zu situieren, der systematisch die psychische Dimension derjenigen Männer erforscht, welche die "schwarze Arbeit des Holocaust" gemacht haben. Archiv für Sozialgeschichte 46, 2006, 685-686 Bücher / Fachbücher / Geschichtswissenschaft / 20. Jahrhundert 978-3-88309-233-1, Bautz, Traugott

Neues Buch Buch.de
Nr. 6354895 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig innerhalb von 3 Monaten, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust: Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz und 1876 (Livre en allemand)
Autor:

Regula Zürcher

Titel:

Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust: Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz und 1876 (Livre en allemand)

ISBN-Nummer:

3883092339

Detailangaben zum Buch - Wir machten die schwarze Arbeit des Holocaust: Das Personal der Massenvernichtungsanlagen von Auschwitz und 1876 (Livre en allemand)


EAN (ISBN-13): 9783883092331
ISBN (ISBN-10): 3883092339
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1876
Herausgeber: Traugott Bautz

Buch in der Datenbank seit 15.06.2007 09:19:34
Buch zuletzt gefunden am 26.10.2016 20:39:32
ISBN/EAN: 3883092339

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88309-233-9, 978-3-88309-233-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher