. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6.46 EUR, größter Preis: 13.67 EUR, Mittelwert: 10.03 EUR
Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie - Heinz Kimmerle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinz Kimmerle:

Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie - neues Buch

2009, ISBN: 9783883092409

ID: 691047815

Bei Hegels Philosophiebegriff geht es um die eurozentrische Zuspitzung der Philosophiebegriffs der europäisch-westlichen philosophischen Tradition. Insofern hat er paradigmatischen Charakter. Obwohl Hegels Philosophie in der Philosophiegeschichte nach ihm umstritten ist und es zu entscheidenden Veränderungen und Weiterentwicklungen kommt, bis hin zu Heidegger und Derrida, bleibt sein eurozentrischer Philosophiebegriff bis heute wirksam. Die traditionelle Philosophie in Afrika südlich der Sahara steht beispielhaft für die Philosophie in Kulturen mit primär mündlichen Formen der Kommunikation. Mit ihrer Anerkennung als Philosophie kann der eurozentrische Philosophiebegriff definitiv überwunden und Philosophie im Prinzip in allen Kulturen angenommen werden. Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie lässt sich dahingehend zusammenfassen, dass philosophische Diskurse aus sich selbst überzeugend und von jedweder äusseren Autorität unabhängig sind. Eine diesem Philosophiebegriff entsprechende Konzeption von Philosophiegeschichte/n zeigt das Auftreten von Veränderungen im philosophischen Denken in allen Kulturen auf und erklärt die Eigenart dieser Veränderungen. Der so gewonnene Philosophiebegriff und die entsprechende Konzeption der Philosophiegeschichte/n werden in der Praxis der interkulturellen Philosophie seit den 1980er Jahren vorausgesetzt. Zum Autor: Heinz Kimmerle, geboren 1930, ist emeritierter Professor für Philosophie. Während der letzten fünf Jahre seiner Anstellung war er Inhaber eines Stiftungs-Lehrstuhls für Grundlagen der interkulturellen Philosophie an der Erasmus Universität Rotterdam. Seine Forschungsarbeit richtet sich seitdem vor allem auf die interkulturelle Philosophie mit dem Schwerpunkt afrikanische Philosophie. Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie Bücher > Fachbücher > Philosophie Kunststoff-Einband 02.03.2009, Bautz, Traugott, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 23161344 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie - Heinz Kimmerle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Heinz Kimmerle:

Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie - neues Buch

ISBN: 9783883092409

ID: 2ddb17b2f3e3ecc646e23a7787d92c2f

Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie Bei Hegels Philosophiebegriff geht es um die eurozentrische Zuspitzung der Philosophiebegriffs der europäisch-westlichen philosophischen Tradition. Insofern hat er paradigmatischen Charakter. Obwohl Hegels Philosophie in der Philosophiegeschichte nach ihm umstritten ist und es zu entscheidenden Veränderungen und Weiterentwicklungen kommt, bis hin zu Heidegger und Derrida, bleibt sein eurozentrischer Philosophiebegriff bis heute wirksam. Die traditionelle Philosophie in Afrika südlich der Sahara steht beispielhaft für die Philosophie in Kulturen mit primär mündlichen Formen der Kommunikation. Mit ihrer Anerkennung als Philosophie kann der eurozentrische Philosophiebegriff definitiv überwunden und Philosophie im Prinzip in allen Kulturen angenommen werden. Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie läßt sich dahingehend zusammenfassen, daß philosophische Diskurse aus sich selbst überzeugend und von jedweder äußeren Autorität unabhängig sind. Eine diesem Philosophiebegriff entsprechende Konzeption von Philosophiegeschichte/n zeigt das Auftreten von Veränderungen im philosophischen Denken in allen Kulturen auf und erklärt die Eigenart dieser Veränderungen. Der so gewonnene Philosophiebegriff und die entsprechende Konzeption der Philosophiegeschichte/n werden in der Praxis der interkulturellen Philosophie seit den 1980er Jahren vorausgesetzt. Zum Autor: Heinz Kimmerle, geboren 1930, ist emeritierter Professor für Philosophie. Während der letzten fünf Jahre seiner Anstellung war er Inhaber eines Stiftungs-Lehrstuhls für Grundlagen der interkulturellen Philosophie an der Erasmus Universität Rotterdam. Seine Forschungsarbeit richtet sich seitdem vor allem auf die interkulturelle Philosophie mit dem Schwerpunkt afrikanische Philosophie. Bücher / Fachbücher / Philosophie 978-3-88309-240-9, Bautz, Traugott

Neues Buch Buch.de
Nr. 23161344 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig innerhalb von 3 Wochen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie - Heinz Kimmerle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinz Kimmerle:
Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie - neues Buch

ISBN: 9783883092409

ID: 108747994

Bei Hegels Philosophiebegriff geht es um die eurozentrische Zuspitzung der Philosophiebegriffs der europäisch-westlichen philosophischen Tradition. Insofern hat er paradigmatischen Charakter. Obwohl Hegels Philosophie in der Philosophiegeschichte nach ihm umstritten ist und es zu entscheidenden Veränderungen und Weiterentwicklungen kommt, bis hin zu Heidegger und Derrida, bleibt sein eurozentrischer Philosophiebegriff bis heute wirksam. Die traditionelle Philosophie in Afrika südlich der Sahara steht beispielhaft für die Philosophie in Kulturen mit primär mündlichen Formen der Kommunikation. Mit ihrer Anerkennung als Philosophie kann der eurozentrische Philosophiebegriff definitiv überwunden und Philosophie im Prinzip in allen Kulturen angenommen werden. Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie läßt sich dahingehend zusammenfassen, daß philosophische Diskurse aus sich selbst überzeugend und von jedweder äußeren Autorität unabhängig sind. Eine diesem Philosophiebegriff entsprechende Konzeption von Philosophiegeschichte/n zeigt das Auftreten von Veränderungen im philosophischen Denken in allen Kulturen auf und erklärt die Eigenart dieser Veränderungen. Der so gewonnene Philosophiebegriff und die entsprechende Konzeption der Philosophiegeschichte/n werden in der Praxis der interkulturellen Philosophie seit den 1980er Jahren vorausgesetzt. Zum Autor: Heinz Kimmerle, geboren 1930, ist emeritierter Professor für Philosophie. Während der letzten fünf Jahre seiner Anstellung war er Inhaber eines Stiftungs-Lehrstuhls für Grundlagen der interkulturellen Philosophie an der Erasmus Universität Rotterdam. Seine Forschungsarbeit richtet sich seitdem vor allem auf die interkulturelle Philosophie mit dem Schwerpunkt afrikanische Philosophie. Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Philosophie, Bautz, Traugott

Neues Buch Thalia.de
No. 23161344 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie - Kimmerle, Heinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kimmerle, Heinz:
Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie - neues Buch

ISBN: 9783883092409

ID: 1714176

Bei Hegels Philosophiebegriff geht es um die eurozentrische Zuspitzung der Philosophiebegriffs der europisch-westlichen philosophischen Tradition. Insofern hat er paradigmatischen Charakter. Obwohl Hegels Philosophie in der Philosophiegeschichte nach ihm umstritten ist und es zu entscheidenden Vernderungen und Weiterentwicklungen kommt, bis hin zu Heidegger und Derrida, bleibt sein eurozentrischer Philosophiebegriff bis heute wirksam.Die traditionelle Philosophie in Afrika sdlich der Sahara steht beispielhaft fr die Philosophie in Kulturen mit primr mndlichen Formen der Kommunikation. Mit ihrer Anerkennung als Philosophie kann der eurozentrische Philosophiebegriff definitiv berwunden und Philosophie im Prinzip in allen Kulturen angenommen werden.Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie lt sich dahingehend zusammenfassen, da philosophische Diskurse aus sich selbst berzeugend und von jedweder ueren Autoritt unabhngig sind.Eine diesem Philosophiebegriff entsprechende Konzeption von Philosophiegeschichte/n zeigt das Auftreten von Vernderungen im philosophischen Denken in allen Kulturen auf und erklrt die Eigenart dieser Vernderungen. Der so gewonnene Philosophiebegriff und die entsprechende Konzeption der Philosophiegeschichte/n werden in der Praxis der interkulturellen Philosophie seit den 1980er Jahren vorausgesetzt.Zum Autor: Heinz Kimmerle, geboren 1930, ist emeritierter Professor fr Philosophie. Whrend der letzten fnf Jahre seiner Anstellung war er Inhaber eines Stiftungs-Lehrstuhls fr Grundlagen der interkulturellen Philosophie an der Erasmus Universitt Rotterdam. Seine Forschungsarbeit richtet sich seitdem vor allem auf die interkulturelle Philosophie mit dem Schwerpunkt afrikanische Philosophie.ReiheInterkulturelle Bibliothek - Band 66 Social Science Social Science eBook, Traugott Bautz

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie - Heinz Kimmerle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinz Kimmerle:
Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie - neues Buch

2009, ISBN: 9783883092409

ID: 10234889

Buch, Buch, [PU: Traugott Bautz]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie
Autor:

Heinz Kimmerle

Titel:

Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie

ISBN-Nummer:

3883092401

Detailangaben zum Buch - Der Philosophiebegriff der interkulturellen Philosophie


EAN (ISBN-13): 9783883092409
ISBN (ISBN-10): 3883092401
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1980
Herausgeber: Traugott Bautz

Buch in der Datenbank seit 08.06.2009 00:09:05
Buch zuletzt gefunden am 26.10.2016 21:01:25
ISBN/EAN: 3883092401

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88309-240-1, 978-3-88309-240-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher