. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.80 EUR, größter Preis: 18.14 EUR, Mittelwert: 15.47 EUR
Trends und Trendsurfen - Frank E. P. Dievernich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank E. P. Dievernich:

Trends und Trendsurfen - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783895181733

ID: 9783895181733

Wir surfen. Wir surfen auf Wasser, mit dem Wind, an U-Bahnen, im Internet oder eben mit Trends. Es sind verschiedene gesetzliche und informelle Rahmenbedingungen, die sich aus den eigenen Überzeugungen, Interessen und dem Zusammenwirken verschiedener Individuen ergeben, die unsere Surfbewegungen bestimmen. Aber: Wie aktiv surfen wir eigentlich, wenn wir Trends folgen Trends sind deshalb von entscheidender Bedeutung für das Handeln, weil sie Erleichterungen und Beschränkungen für das Handeln darstellen. Insofern nehmen Trends in der Moderne die Rolle ein, die in vormodernen Kulturen Religionen innehatten: Sie geben Handlungsorientierungen, die es Individuen erleichtern, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden. Trends tragen auch dazu bei, dass sich Individuen definieren und abgrenzen können, und zwar unabhängig davon, ob sie Trends folgen oder nicht. Verstehen wir die Beiträge dieses Buches als den Wind in unseren Segeln, der uns zu neuen Ufern bringen kann. Inhalt: Frank E.P. Dievernich und Tobias Gößling:Trends: Moderne Religionen - Matthias Horx: Was ist Trendforschung - Franz Liebl: Der Serienmord als Instrument des wertorientierten Managements - Josef Maria Häußling: Schaden und Prävention: Fortschritt ja, Gefahr nein. Ein notwendiges Dilemma der Industriegesellschaft - Sarah Wagenknecht: Wider den herrschenden Trends - Chancen und Möglichkeiten für eine alternative Politik - Brigitte Behrens: Die Natur im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit - Meinolf Dierkes und Lutz Marz: Unternehmensumfeld 2010: Welche soziopolitischen und ökonomischen Entwicklungen sind von Bedeutung für die langfristige Unternehmenspolitik - Tobias Gößling: Virtuelle Organisation: Ein Business-Trend und seine sozio-ökonomischen Konsequenzen - Tom Sommerlatte: Der Trend des Standorts Deutschland - Frank E.P. Dievernich: Was Unternehmen von Universitäten lernen können - Helmut Volkmann: Ein Besuch in Xenia - Die Wissensstadt am Wege zur Informationsgesellschaft - Ekkehard Gerlach: Multimedia. Schritte zu einer realistischen Erschließung neuer Märkte - Andreas Büschel, Bettina Rothärmel: Musicals - Ein Trend ohne Ende - Ronald Hitzler: Techno - mehr als nur ein Trend - Frank E.P. Dievernich: Warum Trends und Trendsurfen: Wir surfen. Wir surfen auf Wasser, mit dem Wind, an U-Bahnen, im Internet oder eben mit Trends. Es sind verschiedene gesetzliche und informelle Rahmenbedingungen, die sich aus den eigenen Überzeugungen, Interessen und dem Zusammenwirken verschiedener Individuen ergeben, die unsere Surfbewegungen bestimmen. Aber: Wie aktiv surfen wir eigentlich, wenn wir Trends folgen Trends sind deshalb von entscheidender Bedeutung für das Handeln, weil sie Erleichterungen und Beschränkungen für das Handeln darstellen. Insofern nehmen Trends in der Moderne die Rolle ein, die in vormodernen Kulturen Religionen innehatten: Sie geben Handlungsorientierungen, die es Individuen erleichtern, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden. Trends tragen auch dazu bei, dass sich Individuen definieren und abgrenzen können, und zwar unabhängig davon, ob sie Trends folgen oder nicht. Verstehen wir die Beiträge dieses Buches als den Wind in unseren Segeln, der uns zu neuen Ufern bringen kann. Inhalt: Frank E.P. Dievernich und Tobias Gößling:Trends: Moderne Religionen - Matthias Horx: Was ist Trendforschung - Franz Liebl: Der Serienmord als Instrument des wertorientierten Managements - Josef Maria Häußling: Schaden und Prävention: Fortschritt ja, Gefahr nein. Ein notwendiges Dilemma der Industriegesellschaft - Sarah Wagenknecht: Wider den herrschenden Trends - Chancen und Möglichkeiten für eine alternative Politik - Brigitte Behrens: Die Natur im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit - Meinolf Dierkes und Lutz Marz: Unternehmensumfeld 2010: Welche soziopolitischen und ökonomischen Entwicklungen sind von Bedeutung für die langfristige Unternehmenspolitik - Tobias Gößling: Virtuelle Organisation: Ein Business-Trend und seine sozio-ökonomischen Konsequenzen - Tom Sommerlatte: Der Trend des Standorts Deutschland - Frank E.P. Dievernich: Was Unternehmen von Universitäten lernen können - Helmut Volkmann: Ein Besuch in Xenia - Die Wissensstadt am Wege zur Informationsgesellschaft - Ekkehard Gerlach: Multimedia. Schritte zu einer realistischen Erschließung neuer Märkte - Andreas Büschel, Bettina Rothärmel: Musicals - Ein Trend ohne Ende - Ronald Hitzler: Techno - mehr als nur ein Trend - Frank E.P. Dievernich: Warum Soziologie / Arbeit, Wirtschaft, Technik Soziologie / Kunst, Musik, Film Trend, Metropolis Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trends und Trendsurfen - Tobias Gössling
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Tobias Gössling:

Trends und Trendsurfen - neues Buch

1998, ISBN: 9783895181733

ID: 691077880

Wir surfen. Wir surfen auf Wasser, mit dem Wind, an U-Bahnen, im Internet oder eben mit Trends. Es sind verschiedene gesetzliche und informelle Rahmenbedingungen, die sich aus den eigenen Überzeugungen, Interessen und dem Zusammenwirken verschiedener Individuen ergeben, die unsere Surfbewegungen bestimmen. Aber: Wie aktiv surfen wir eigentlich, wenn wir Trends folgen? Trends sind deshalb von entscheidender Bedeutung für das Handeln, weil sie Erleichterungen und Beschränkungen für das Handeln darstellen. Insofern nehmen Trends in der Moderne die Rolle ein, die in vormodernen Kulturen Religionen innehatten: Sie geben Handlungsorientierungen, die es Individuen erleichtern, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden. Trends tragen auch dazu bei, dass sich Individuen definieren und abgrenzen können, und zwar unabhängig davon, ob sie Trends folgen oder nicht. Verstehen wir die Beiträge dieses Buches als den Wind in unseren Segeln, der uns zu neuen Ufern bringen kann. Inhalt: Frank E.P. Dievernich und Tobias Gössling:Trends: Moderne Religionen - Matthias Horx: Was ist Trendforschung? - Franz Liebl: Der Serienmord als Instrument des wertorientierten Managements - Josef Maria Häussling: Schaden und Prävention: Fortschritt ja, Gefahr nein. Ein notwendiges Dilemma der Industriegesellschaft - Sarah Wagenknecht: Wider den herrschenden Trends - Chancen und Möglichkeiten für eine alternative Politik - Brigitte Behrens: Die Natur im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit - Meinolf Dierkes und Lutz Marz: Unternehmensumfeld 2010: Welche soziopolitischen und ökonomischen Entwicklungen sind von Bedeutung für die langfristige Unternehmenspolitik? - Tobias Gössling: Virtuelle Organisation: Ein Business-Trend und seine sozio-ökonomischen Konsequenzen - Tom Sommerlatte: Der Trend des Standorts Deutschland - Frank E.P. Dievernich: Was Unternehmen von Universitäten lernen können - Helmut Volkmann: Ein Besuch in Xenia - Die Wissensstadt am Wege zur Informationsgesellschaft - Ekkehard Gerlach: Multimedia. Schritte zu einer realistischen Erschliessung neuer Märkte - Andreas Büschel, Bettina Rothärmel: Musicals - Ein Trend ohne Ende? - Ronald Hitzler: Techno - mehr als nur ein Trend? - Frank E.P. Dievernich: Warum? Trends und Trendsurfen Bücher > Fachbücher > Sozialwissenschaft > Allgemeines & Lexika Taschenbuch 1998, Metropolis, 1998

Neues Buch Buch.ch
No. 2810461 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trends und Trendsurfen - Tobias Gössling
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tobias Gössling:
Trends und Trendsurfen - neues Buch

2010

ISBN: 9783895181733

ID: 74dfcbbcfb774d0519bff9412274ee10

Trends und Trendsurfen Wir surfen. Wir surfen auf Wasser, mit dem Wind, an U-Bahnen, im Internet oder eben mit Trends. Es sind verschiedene gesetzliche und informelle Rahmenbedingungen, die sich aus den eigenen Überzeugungen, Interessen und dem Zusammenwirken verschiedener Individuen ergeben, die unsere Surfbewegungen bestimmen. Aber: Wie aktiv surfen wir eigentlich, wenn wir Trends folgen? Trends sind deshalb von entscheidender Bedeutung für das Handeln, weil sie Erleichterungen und Beschränkungen für das Handeln darstellen. Insofern nehmen Trends in der Moderne die Rolle ein, die in vormodernen Kulturen Religionen innehatten: Sie geben Handlungsorientierungen, die es Individuen erleichtern, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden. Trends tragen auch dazu bei, dass sich Individuen definieren und abgrenzen können, und zwar unabhängig davon, ob sie Trends folgen oder nicht. Verstehen wir die Beiträge dieses Buches als den Wind in unseren Segeln, der uns zu neuen Ufern bringen kann. Inhalt: Frank E.P. Dievernich und Tobias Gößling:Trends: Moderne Religionen - Matthias Horx: Was ist Trendforschung? - Franz Liebl: Der Serienmord als Instrument des wertorientierten Managements - Josef Maria Häußling: Schaden und Prävention: Fortschritt ja, Gefahr nein. Ein notwendiges Dilemma der Industriegesellschaft - Sarah Wagenknecht: Wider den herrschenden Trends - Chancen und Möglichkeiten für eine alternative Politik - Brigitte Behrens: Die Natur im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit - Meinolf Dierkes und Lutz Marz: Unternehmensumfeld 2010: Welche soziopolitischen und ökonomischen Entwicklungen sind von Bedeutung für die langfristige Unternehmenspolitik? - Tobias Gößling: Virtuelle Organisation: Ein Business-Trend und seine sozio-ökonomischen Konsequenzen - Tom Sommerlatte: Der Trend des Standorts Deutschland - Frank E.P. Dievernich: Was Unternehmen von Universitäten lernen können - Helmut Volkmann: Ein Besuch in Xenia - Die Wissensstadt am Wege zur Informationsgesellschaft - Ekkehard Gerlach: Multimedia. Schritte zu einer realistischen Erschließung neuer Märkte - Andreas Büschel, Bettina Rothärmel: Musicals - Ein Trend ohne Ende? - Ronald Hitzler: Techno - mehr als nur ein Trend? - Frank E.P. Dievernich: Warum? Bücher / Fachbücher / Sozialwissenschaft / Allgemeines & Lexika 978-3-89518-173-3, Metropolis

Neues Buch Buch.de
Nr. 2810461 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trends und Trendsurfen - Tobias Gössling
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tobias Gössling:
Trends und Trendsurfen - neues Buch

2010, ISBN: 9783895181733

ID: 116701286

Wir surfen. Wir surfen auf Wasser, mit dem Wind, an U-Bahnen, im Internet oder eben mit Trends. Es sind verschiedene gesetzliche und informelle Rahmenbedingungen, die sich aus den eigenen Überzeugungen, Interessen und dem Zusammenwirken verschiedener Individuen ergeben, die unsere Surfbewegungen bestimmen. Aber: Wie aktiv surfen wir eigentlich, wenn wir Trends folgen? Trends sind deshalb von entscheidender Bedeutung für das Handeln, weil sie Erleichterungen und Beschränkungen für das Handeln darstellen. Insofern nehmen Trends in der Moderne die Rolle ein, die in vormodernen Kulturen Religionen innehatten: Sie geben Handlungsorientierungen, die es Individuen erleichtern, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden. Trends tragen auch dazu bei, dass sich Individuen definieren und abgrenzen können, und zwar unabhängig davon, ob sie Trends folgen oder nicht. Verstehen wir die Beiträge dieses Buches als den Wind in unseren Segeln, der uns zu neuen Ufern bringen kann. Inhalt: Frank E.P. Dievernich und Tobias Gößling:Trends: Moderne Religionen - Matthias Horx: Was ist Trendforschung? - Franz Liebl: Der Serienmord als Instrument des wertorientierten Managements - Josef Maria Häußling: Schaden und Prävention: Fortschritt ja, Gefahr nein. Ein notwendiges Dilemma der Industriegesellschaft - Sarah Wagenknecht: Wider den herrschenden Trends - Chancen und Möglichkeiten für eine alternative Politik - Brigitte Behrens: Die Natur im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit - Meinolf Dierkes und Lutz Marz: Unternehmensumfeld 2010: Welche soziopolitischen und ökonomischen Entwicklungen sind von Bedeutung für die langfristige Unternehmenspolitik? - Tobias Gößling: Virtuelle Organisation: Ein Business-Trend und seine sozio-ökonomischen Konsequenzen - Tom Sommerlatte: Der Trend des Standorts Deutschland - Frank E.P. Dievernich: Was Unternehmen von Universitäten lernen können - Helmut Volkmann: Ein Besuch in Xenia - Die Wissensstadt am Wege zur Informationsgesellschaft - Ekkehard Gerlach: Multimedia. Schritte zu einer realistischen Erschließung neuer Märkte - Andreas Büschel, Bettina Rothärmel: Musicals - Ein Trend ohne Ende? - Ronald Hitzler: Techno - mehr als nur ein Trend? - Frank E.P. Dievernich: Warum? Trends und Trendsurfen Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sozialwissenschaft>Allgemeines & Lexika, Metropolis

Neues Buch Thalia.de
No. 2810461 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trends und Trendsurfen - Frank E Dievernich; Tobias Gössling
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank E Dievernich; Tobias Gössling:
Trends und Trendsurfen - Taschenbuch

1998, ISBN: 9783895181733

ID: 239878

Softcover, Buch, [PU: Metropolis]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.