. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 24.50 EUR, größter Preis: 29.91 EUR, Mittelwert: 25.58 EUR
Leib und Herz bei Dôgen - Christian Steineck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Steineck:

Leib und Herz bei Dôgen - Taschenbuch

ISBN: 9783896652584

ID: 9783896652584

Kommentierte Übersetzungen und theoretische Rekonstruktion Gegenstand des Bandes sind die Gedanken des japanischen Zen-Meisters Dôgen (1200-1253) zum Verhältnis von Leib und Seele. Das Leib-Seele-Problem ist gerade angesichts der sprunghaft wachsenden technischen Eingriffsmöglichkeiten in den menschlichen Körper und seine Funktionen (einschließlich der mentalen) von unverminderter Bedeutung. Dabei droht jedoch die philosophische Analyse durch die Vorgaben naturwissenschaftlicher und technischer Problemdefinitionen um entscheidende Dimensionen verkürzt zu werden. Es lohnt daher der Ausgriff auf distante Positionen, wie eben jene Dôgens, einer der bedeutendsten Figuren der japanischen Geistesgeschichte. Das vorstehend erläuterte Interesse erfordert die kritische Auseinandersetzung, die das sachliche Anliegen Dôgens ernst nimmt, ohne ihre Thesen von vorneherein für unantastbar zu erklären. Um aber Anliegen wie Aussagen dieser Quelle angemessen zu verstehen, ist wiederum das Wissen um ihre historischen, sozialen und geistesgeschichtlichen Bezugspunkte eine ebenso wesentliche Voraussetzung wie andererseits das vor diesem Hintergrund gewonnene Wissen um die Sache, das Problem, auf das ihre Äußerungen bezogen sind. Der vorliegende Band wählt daher als Strategie in Erschließung, Übersetzung, Darstellung und Analyse von Dôgens Gedanken über Leib und `Herz` (so der sinojapanische Inbegriff für die seelisch-geistigen Funktionen und ihren Träger) die theoretische Rekonstruktion. Das heisst, im Vordergrund steht das Interesse an den sich mit den Begriffen Leib und Herz verbindenden Sachproblemen, und ihre Erfassung und Lösung bei Dôgen bestimmt die Interpretation. Es wird dabei unterstellt, dass auch für Dôgen derartige Probleme im Mittelpunkt seines schriftstellerischen Schaffens standen, und dass er sich um eine (konsistente) Lösung der für ihn relevanten Problemaspekte bemühte. Hauptziel des Buches ist es, Dôgens Konzeption von Leib und Seele für die philosophische Sachdiskussion zu präsentieren japanologische Fachkenntnisse werden daher nicht vorausgesetzt. Gleichzeitig wird aber eine Lücke auf japanologischem und religionswissenschaftlichen Gebiet geschlossen, da wissenschaftliche Übersetzungen der im Band enthaltenen Texte bisher nicht vorlagen. \*\*\* This volume presents seminal texts of the Japanese Zen-Master Dôgen (1200-1253) on the problem of body and mind in a new German translation with extensive commentary and philosophical analysis. The body-mind-problem continues to draw a lot of attention, fuelled by an accelerated scientific and technological exploration and exploitation of the human physis and psyche. On the other hand, especially phenomenologists in recent decades have increasingly pointed to the import of Asian and East Asian traditions for a full picture of the human, psychophysical condition. The author subscribes to the view that it is important for the philosophical discourse on body and mind to take Non-European traditions into account. He therefore presents texts of one seminal Japanese thinker on this subject, alongside with explanations concerning the historical and biographical background, terminology and central concepts, and alternative interpretations. During the past decades, a lot of research has already been conducted on Dôgen`s thought and life. Many of his works have been translated into European languages, and there are several English translations of his main work, Shôbô genzô. However, the extant translations, while offering comments and explanations on technical terms and difficult passages, do not discuss alternative interpretations. In contrast, the author of this volume elucidates his interpretational choices, presenting alternative views and providing the reasoning for his hermeneutical decisions. Therefore, it is hoped that his translation and commentary will be of use to the English speaking reader as well. The fundamental point of view informing the whole volume is that Dôgen`s teachings are backed by a consistent theory of human existence. While the translations present his thoughts [and exhortations] in their own context, an analytical summary is given at the end of the volume that summarizes the theoretical aspects of his thought on body and mind. Leib und Herz bei Dôgen: Gegenstand des Bandes sind die Gedanken des japanischen Zen-Meisters Dôgen (1200-1253) zum Verhältnis von Leib und Seele. Das Leib-Seele-Problem ist gerade angesichts der sprunghaft wachsenden technischen Eingriffsmöglichkeiten in den menschlichen Körper und seine Funktionen (einschließlich der mentalen) von unverminderter Bedeutung. Dabei droht jedoch die philosophische Analyse durch die Vorgaben naturwissenschaftlicher und technischer Problemdefinitionen um entscheidende Dimensionen verkürzt zu werden. Es lohnt daher der Ausgriff auf distante Positionen, wie eben jene Dôgens, einer der bedeutendsten Figuren der japanischen Geistesgeschichte. Das vorstehend erläuterte Interesse erfordert die kritische Auseinandersetzung, die das sachliche Anliegen Dôgens ernst nimmt, ohne ihre Thesen von vorneherein für unantastbar zu erklären. Um aber Anliegen wie Aussagen dieser Quelle angemessen zu verstehen, ist wiederum das Wissen um ihre historischen, sozialen und geistesgeschichtlichen Bezugspunkte eine ebenso wesentliche Voraussetzung wie andererseits das vor diesem Hintergrund gewonnene Wissen um die Sache, das Problem, auf das ihre Äußerungen bezogen sind. Der vorliegende Band wählt daher als Strategie in Erschließung, Übersetzung, Darstellung und Analyse von Dôgens Gedanken über Leib und `Herz` (so der sinojapanische Inbegriff für die seelisch-geistigen Funktionen und ihren Träger) die theoretische Rekonstruktion. Das heisst, im Vordergrund steht das Interesse an den sich mit den Begriffen Leib und Herz verbindenden Sachproblemen, und ihre Erfassung und Lösung bei Dôgen bestimmt die Interpretation. Es wird dabei unterstellt, dass auch für Dôgen derartige Probleme im Mittelpunkt seines schriftstellerischen Schaffens standen, und dass er sich um eine (konsistente) Lösung der für ihn relevanten Problemaspekte bemühte. Hauptziel des Buches ist es, Dôgens Konzeption von Leib und Seele für die philosophische Sachdiskussion zu präsentieren japanologische Fachkenntnisse werden daher nicht vorausgesetzt. Gleichzeitig wird aber eine Lücke auf japanologischem und religionswissenschaftlichen Gebiet geschlossen, da wissenschaftliche Übersetzungen der im Band enthaltenen Texte bisher nicht vorlagen. \*\*\* This volume presents seminal texts of the Japanese Zen-Master Dôgen (1200-1253) on the problem of body and mind in a new German translation with extensive commentary and philosophical analysis. The body-mind-problem continues to draw a lot of attention, fuelled by an accelerated scientific and technological exploration and exploitation of the human physis and psyche. On the other hand, especially phenomenologists in recent decades have increasingly pointed to the import of Asian and East Asian traditions for a full picture of the human, psychophysical condition. The author subscribes to the view that it is important for the philosophical discourse on body and mind to take Non-European traditions into account. He therefore presents texts of one seminal Japanese thinker on this subject, alongside with explanations concerning the historical and biographical background, terminology and central concepts, and alternative interpretations. During the past decades, a lot of research has already been conducted on Dôgen`s thought and life. Many of his works have been translated into European languages, and there are several English translations of his main work, Shôbô genzô. However, the extant translations, while offering comments and explanations on technical terms and difficult passages, do not discuss alternative interpretations. In contrast, the author of this volume elucidates his interpretational choices, presenting alternative views and providing the reasoning for his hermeneutical decisions. Therefore, it is hoped that his translation and commentary will be of use to the English speaking reader as well. The fundamental point of view informing the whole volume is that Dôgen`s teachings are backed by a consistent theory of human existence. While the translations present his thoughts [and exhortations] in their own context, an analytical summary is given at the end of the volume that summarizes the theoretical aspects of his thought on body and mind., Academia Verlag Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Leib und Herz bei Dôgen - Christian Steineck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christian Steineck:

Leib und Herz bei Dôgen - neues Buch

2003, ISBN: 9783896652584

ID: 690827796

Gegenstand des Bandes sind die Gedanken des japanischen Zen-Meisters Dôgen (1200-1253) zum Verhältnis von Leib und Seele. Das Leib-Seele-Problem ist gerade angesichts der sprunghaft wachsenden technischen Eingriffsmöglichkeiten in den menschlichen Körper und seine Funktionen (einschliesslich der mentalen) von unverminderter Bedeutung. Dabei droht jedoch die philosophische Analyse durch die Vorgaben naturwissenschaftlicher und technischer Problemdefinitionen um entscheidende Dimensionen verkürzt zu werden. Es lohnt daher der Ausgriff auf distante Positionen, wie eben jene Dôgens, einer der bedeutendsten Figuren der japanischen Geistesgeschichte. Das vorstehend erläuterte Interesse erfordert die kritische Auseinandersetzung, die das sachliche Anliegen Dôgens ernst nimmt, ohne ihre Thesen von vorneherein für unantastbar zu erklären. Um aber Anliegen wie Aussagen dieser Quelle angemessen zu verstehen, ist wiederum das Wissen um ihre historischen, sozialen und geistesgeschichtlichen Bezugspunkte eine ebenso wesentliche Voraussetzung wie andererseits das vor diesem Hintergrund gewonnene Wissen um die Sache, das Problem, auf das ihre Äusserungen bezogen sind. Der vorliegende Band wählt daher als Strategie in Erschliessung, Übersetzung, Darstellung und Analyse von Dôgens Gedanken über Leib und ´Herz´ (so der sinojapanische Inbegriff für die seelisch-geistigen Funktionen und ihren Träger) die theoretische Rekonstruktion. Das heisst, im Vordergrund steht das Interesse an den sich mit den Begriffen Leib und Herz verbindenden Sachproblemen, und ihre Erfassung und Lösung bei Dôgen bestimmt die Interpretation. Es wird dabei unterstellt, dass auch für Dôgen derartige Probleme im Mittelpunkt seines schriftstellerischen Schaffens standen, und dass er sich um eine (konsistente) Lösung der für ihn relevanten Problemaspekte bemühte. Hauptziel des Buches ist es, Dôgens Konzeption von Leib und Seele für die philosophische Sachdiskussion zu präsentieren; japanologische Fachkenntnisse werden daher nicht vorausgesetzt. Gleichzeitig wird aber eine Lücke auf japanologischem und religionswissenschaftlichen Gebiet geschlossen, da wissenschaftliche Übersetzungen der im Band enthaltenen Texte bisher nicht vorlagen. *** This volume presents seminal texts of the Japanese Zen-Master Dôgen (1200-1253) on the problem of body and mind in a new German translation with extensive commentary and philosophical analysis. The body-mind-problem continues to draw a lot of attention, fuelled by an accelerated scientific and technological exploration and exploitation of the human physis and psyche. On the other hand, especially phenomenologists in recent decades have increasingly pointed to the import of Asian and East Asian traditions for a full picture of the human, psychophysical condition. The author subscribes to the view that it is important for the philosophical discourse on body and mind to take Non-European traditions into account. He therefore presents texts of one seminal Japanese thinker on this subject, alongside with explanations concerning the historical and biographical background, terminology and central concepts, and alternative interpretations. During the past decades, a lot of research has already been conducted on Dôgen´s thought and life. Many of his works have been translated into European languages, and there are several English translations of his main work, Shôbô genzô. However, the extant translations, while offering comments and explanations on technical terms and difficult passages, do not discuss alternative interpretations. In contrast, the author of this volume elucidates his interpretational choices, presenting alternative views and providing the reasoning for his hermeneutical decisions. Therefore, it is hoped that his translation and commentary will be of use to the English speaking reader as well. The fundamental point of view informing the whole volume is that Dôgen´s teachings are backed by a consistent theory of human existence. While the translations present his thoughts [and exhortations] in their own context, an analytical summary is given at the end of the volume that summarizes the theoretical aspects of his thought on body and mind. Kommentierte Übersetzungen und theoretische Rekonstruktion Bücher > Fachbücher > Philosophie Taschenbuch 2003, Academia Verlag GmbH, 2003

Neues Buch Buch.ch
No. 11237038 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Leib und Herz bei Dôgen - Christian Steineck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Steineck:
Leib und Herz bei Dôgen - neues Buch

ISBN: 9783896652584

ID: 81c8d803b539402ae0fe074e71dc5356

Kommentierte Übersetzungen und theoretische Rekonstruktion Gegenstand des Bandes sind die Gedanken des japanischen Zen-Meisters Dôgen (1200-1253) zum Verhältnis von Leib und Seele. Das Leib-Seele-Problem ist gerade angesichts der sprunghaft wachsenden technischen Eingriffsmöglichkeiten in den menschlichen Körper und seine Funktionen (einschließlich der mentalen) von unverminderter Bedeutung. Dabei droht jedoch die philosophische Analyse durch die Vorgaben naturwissenschaftlicher und technischer Problemdefinitionen um entscheidende Dimensionen verkürzt zu werden. Es lohnt daher der Ausgriff auf distante Positionen, wie eben jene Dôgens, einer der bedeutendsten Figuren der japanischen Geistesgeschichte. Das vorstehend erläuterte Interesse erfordert die kritische Auseinandersetzung, die das sachliche Anliegen Dôgens ernst nimmt, ohne ihre Thesen von vorneherein für unantastbar zu erklären. Um aber Anliegen wie Aussagen dieser Quelle angemessen zu verstehen, ist wiederum das Wissen um ihre historischen, sozialen und geistesgeschichtlichen Bezugspunkte eine ebenso wesentliche Voraussetzung wie andererseits das vor diesem Hintergrund gewonnene Wissen um die Sache, das Problem, auf das ihre Äußerungen bezogen sind. Der vorliegende Band wählt daher als Strategie in Erschließung, Übersetzung, Darstellung und Analyse von Dôgens Gedanken über Leib und 'Herz' (so der sinojapanische Inbegriff für die seelisch-geistigen Funktionen und ihren Träger) die theoretische Rekonstruktion. Das heisst, im Vordergrund steht das Interesse an den sich mit den Begriffen Leib und Herz verbindenden Sachproblemen, und ihre Erfassung und Lösung bei Dôgen bestimmt die Interpretation. Es wird dabei unterstellt, dass auch für Dôgen derartige Probleme im Mittelpunkt seines schriftstellerischen Schaffens standen, und dass er sich um eine (konsistente) Lösung der für ihn relevanten Problemaspekte bemühte. Hauptziel des Buches ist es, Dôgens Konzeption von Leib und Seele für die philosophische Sachdiskussion zu präsentieren; japanologische Fachkenntnisse werden daher nicht vorausgesetzt. Gleichzeitig wird aber eine Lücke auf japanologischem und religionswissenschaftlichen Gebiet geschlossen, da wissenschaftliche Übersetzungen der im Band enthaltenen Texte bisher nicht vorlagen. *** This volume presents seminal texts of the Japanese Zen-Master Dôgen (1200-1253) on the problem of body and mind in a new German translation with extensive commentary and philosophical analysis. The body-mind-problem continues to draw a lot of attention, fuelled by an accelerated scientific and technological exploration and exploitation of the human physis and psyche. On the other hand, especially phenomenologists in recent decades have increasingly pointed to the import of Asian and East Asian traditions for a full picture of the human, psychophysical condition. The author subscribes to the view that it is important for the philosophical discourse on body and mind to take Non-European traditions into account. He therefore presents texts of one seminal Japanese thinker on this subject, alongside with explanations concerning the historical and biographical background, terminology and central concepts, and alternative interpretations. During the past decades, a lot of research has already been conducted on Dôgen's thought and life. Many of his works have been translated into European languages, and there are several English translations of his main work, Shôbô genzô. However, the extant translations, while offering comments and explanations on technical terms and difficult passages, do not discuss alternative interpretations. In contrast, the author of this volume elucidates his interpretational choices, presenting alternative views and providing the reasoning for his hermeneutical decisions. Therefore, it is hoped that his translation and commentary will be of use to the English speaking reader as well. The fundamental point of view informing the whole volume is that Dôgen's teachings are backed by a consistent theory of human existence. While the translations present his thoughts [and exhortation Bücher / Fachbücher / Philosophie 978-3-89665-258-4, Academia Verlag GmbH

Neues Buch Buch.de
Nr. 11237038 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Leib und Herz bei Dôgen - Christian Steineck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Steineck:
Leib und Herz bei Dôgen - Taschenbuch

2003, ISBN: 3896652583

ID: 13959659395

[EAN: 9783896652584], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Academia Verlag Gmbh Jan 2003], Neuware - Gegenstand des Bandes sind die Gedanken des japanischen Zen-Meisters Dôgen (1200-1253) zum Verhältnis von Leib und Seele. Das Leib-Seele-Problem ist gerade angesichts der sprunghaft wachsenden technischen Eingriffsmöglichkeiten in den menschlichen Körper und seine Funktionen (einschließlich der mentalen) von unverminderter Bedeutung. Dabei droht jedoch die philosophische Analyse durch die Vorgaben naturwissenschaftlicher und technischer Problemdefinitionen um entscheidende Dimensionen verkürzt zu werden. Es lohnt daher der Ausgriff auf distante Positionen, wie eben jene Dôgens, einer der bedeutendsten Figuren der japanischen Geistesgeschichte. Das vorstehend erläuterte Interesse erfordert die kritische Auseinandersetzung, die das sachliche Anliegen Dôgens ernst nimmt, ohne ihre Thesen von vorneherein für unantastbar zu erklären. Um aber Anliegen wie Aussagen dieser Quelle angemessen zu verstehen, ist wiederum das Wissen um ihre historischen, sozialen und geistesgeschichtlichen Bezugspunkte eine ebenso wesentliche Voraussetzung wie andererseits das vor diesem Hintergrund gewonnene Wissen um die Sache, das Problem, auf das ihre Äußerungen bezogen sind. Der vorliegende Band wählt daher als Strategie in Erschließung, Übersetzung, Darstellung und Analyse von Dôgens Gedanken über Leib und 'Herz' (so der sinojapanische Inbegriff für die seelisch-geistigen Funktionen und ihren Träger) die theoretische Rekonstruktion. Das heisst, im Vordergrund steht das Interesse an den sich mit den Begriffen Leib und Herz verbindenden Sachproblemen, und ihre Erfassung und Lösung bei Dôgen bestimmt die Interpretation. Es wird dabei unterstellt, dass auch für Dôgen derartige Probleme im Mittelpunkt seines schriftstellerischen Schaffens standen, und dass er sich um eine (konsistente) Lösung der für ihn relevanten Problemaspekte bemühte. Hauptziel des Buches ist es, Dôgens Konzeption von Leib und Seele für die philosophische Sachdiskussion zu präsentieren; japanologische Fachkenntnisse werden daher nicht vorausgesetzt. Gleichzeitig wird aber eine Lücke auf japanologischem und religionswissenschaftlichen Gebiet geschlossen, da wissenschaftliche Übersetzungen der im Band enthaltenen Texte bisher nicht vorlagen. \\*\\*\\* This volume presents seminal texts of the Japanese Zen-Master Dôgen (1200-1253) on the problem of body and mind in a new German translation with extensive commentary and philosophical analysis. The body-mind-problem continues to draw a lot of attention, fuelled by an accelerated scientific and technological exploration and exploitation of the human physis and psyche. On the other hand, especially phenomenologists in recent decades have increasingly pointed to the import of Asian and East Asian traditions for a full picture of the human, psychophysical condition. The author subscribes to the view that it is important for the philosophical discourse on body and mind to take Non-European traditions into account. He therefore presents texts of one seminal Japanese thinker on this subject, alongside with explanations concerning the historical and biographical background, terminology and central concepts, and alternative interpretations. During the past decades, a lot of research has already been conducted on Dôgen's thought and life. Many of his works have been translated into European languages, and there are several English translations of his main work, Shôbô genzô. However, the extant translations, while offering comments and explanations on technical terms and difficult passages, do not discuss alternative interpretations. In contrast, the author of this volume elucidates his interpretational choices, presenting alternative views and providing the reasoning for his hermeneutical decisions. Therefore, it is hoped that his translation and commentary will be of use to the English speaking reader as well. The fundamental point of view informing the whole volume is that Dôgen's teachings are backed by a consistent theory of human existen

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Leib und Herz bei Dôgen - Christian Steineck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Steineck:
Leib und Herz bei Dôgen - Taschenbuch

2003, ISBN: 3896652583

ID: 14885543998

[EAN: 9783896652584], Neubuch, [PU: Academia Verlag Gmbh Jan 2003], Neuware - Gegenstand des Bandes sind die Gedanken des japanischen Zen-Meisters Dôgen (1200-1253) zum Verhältnis von Leib und Seele. Das Leib-Seele-Problem ist gerade angesichts der sprunghaft wachsenden technischen Eingriffsmöglichkeiten in den menschlichen Körper und seine Funktionen (einschließlich der mentalen) von unverminderter Bedeutung. Dabei droht jedoch die philosophische Analyse durch die Vorgaben naturwissenschaftlicher und technischer Problemdefinitionen um entscheidende Dimensionen verkürzt zu werden. Es lohnt daher der Ausgriff auf distante Positionen, wie eben jene Dôgens, einer der bedeutendsten Figuren der japanischen Geistesgeschichte. Das vorstehend erläuterte Interesse erfordert die kritische Auseinandersetzung, die das sachliche Anliegen Dôgens ernst nimmt, ohne ihre Thesen von vorneherein für unantastbar zu erklären. Um aber Anliegen wie Aussagen dieser Quelle angemessen zu verstehen, ist wiederum das Wissen um ihre historischen, sozialen und geistesgeschichtlichen Bezugspunkte eine ebenso wesentliche Voraussetzung wie andererseits das vor diesem Hintergrund gewonnene Wissen um die Sache, das Problem, auf das ihre Äußerungen bezogen sind. Der vorliegende Band wählt daher als Strategie in Erschließung, Übersetzung, Darstellung und Analyse von Dôgens Gedanken über Leib und 'Herz' (so der sinojapanische Inbegriff für die seelisch-geistigen Funktionen und ihren Träger) die theoretische Rekonstruktion. Das heisst, im Vordergrund steht das Interesse an den sich mit den Begriffen Leib und Herz verbindenden Sachproblemen, und ihre Erfassung und Lösung bei Dôgen bestimmt die Interpretation. Es wird dabei unterstellt, dass auch für Dôgen derartige Probleme im Mittelpunkt seines schriftstellerischen Schaffens standen, und dass er sich um eine (konsistente) Lösung der für ihn relevanten Problemaspekte bemühte. Hauptziel des Buches ist es, Dôgens Konzeption von Leib und Seele für die philosophische Sachdiskussion zu präsentieren; japanologische Fachkenntnisse werden daher nicht vorausgesetzt. Gleichzeitig wird aber eine Lücke auf japanologischem und religionswissenschaftlichen Gebiet geschlossen, da wissenschaftliche Übersetzungen der im Band enthaltenen Texte bisher nicht vorlagen. \\*\\*\\* This volume presents seminal texts of the Japanese Zen-Master Dôgen (1200-1253) on the problem of body and mind in a new German translation with extensive commentary and philosophical analysis. The body-mind-problem continues to draw a lot of attention, fuelled by an accelerated scientific and technological exploration and exploitation of the human physis and psyche. On the other hand, especially phenomenologists in recent decades have increasingly pointed to the import of Asian and East Asian traditions for a full picture of the human, psychophysical condition. The author subscribes to the view that it is important for the philosophical discourse on body and mind to take Non-European traditions into account. He therefore presents texts of one seminal Japanese thinker on this subject, alongside with explanations concerning the historical and biographical background, terminology and central concepts, and alternative interpretations. During the past decades, a lot of research has already been conducted on Dôgen's thought and life. Many of his works have been translated into European languages, and there are several English translations of his main work, Shôbô genzô. However, the extant translations, while offering comments and explanations on technical terms and difficult passages, do not discuss alternative interpretations. In contrast, the author of this volume elucidates his interpretational choices, presenting alternative views and providing the reasoning for his hermeneutical decisions. Therefore, it is hoped that his translation and commentary will be of use to the English speaking reader as well. The fundamental point of view informing the whole volume is that Dôgen's teachings are backed by a consistent theory of human existen

Neues Buch Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Leib und Herz bei Dôgen: Kommentierte Übersetzungen und theoretische Rekonstruktion
Autor:

Christian Steineck

Titel:

Leib und Herz bei Dôgen: Kommentierte Übersetzungen und theoretische Rekonstruktion

ISBN-Nummer:

3896652583

Detailangaben zum Buch - Leib und Herz bei Dôgen: Kommentierte Übersetzungen und theoretische Rekonstruktion


EAN (ISBN-13): 9783896652584
ISBN (ISBN-10): 3896652583
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Academia Verlag Gmbh Jan 2003

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 21:05:21
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2016 14:03:15
ISBN/EAN: 3896652583

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89665-258-3, 978-3-89665-258-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher