. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 15.00 EUR, größter Preis: 22.49 EUR, Mittelwert: 16.5 EUR
Stefan George : Spurensuche für Liebhaber und Lernende ; eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum in Bingen.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan George / Stefan George Kreis / Biografie / Autobiografie / Lebensbeschreibung - Wohlleben, Rudolf:

Stefan George : Spurensuche für Liebhaber und Lernende ; eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum in Bingen. "Signiertes Exemplar" vom Autor Rudolf Wohlleben - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783898013048

ID: 10803

Alf/Mosel : Rhein-Mosel-Verl. 2004., Stefan George, von den bekannten deutschsprachigen Lyrikern einer, der "hohe Sprache" und dazu strenge Versform vereinte, wird von Freunden und Kennern der deutschen Sprache sehr geschätzt. Sein Gesamtwerk - ursprünglich in 18 Bänden, heute als Taschenbuch in zwei Bänden gedruckt (etwa 1000 Seiten) - samt Sekundärliteratur lagert zwar handschriftlich im Stefan-George-Archiv in der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart, aber "Stefan George zum Anfassen" samt Rezitationszelle (mit Kopfhörern) ist in drei "Stefan-George-Räumen" des Binger Heimatmuseums, dem "Haferkasten" am Freidhof in anspruchsvoller Form und nach den Normen modernster Museums-Didaktik zugänglich. Zwar gibt es durchaus Vorbehalte gegen die nicht immer demokratischen und oft kultischen Vorgänge im "George-Kreis", die dichterische Gruppenbildung am Anfang des 20. Jahrhunderts in Heidelberg, Berlin, München und Marburg und ist dazu eher der geistigen Strömung der "konservativen Revolution" zuzurechnen. Äußerungen zum Staat (des Kaiserreiches), die in der illusionären Hoffnung mündeten, die damaligen Zustände seien durch eine Reinigung und Erneuerung im Geiste, inspiriert von Dichtern und "Tätern des Worts" zu überwinden, sind zwar Vorstellungen, die auf jenen des 19. Jahrhunderts basieren und auf den Lebensprinzipien der Griechen der Antike fußen, relativieren sich aber selbst durch ihre irrationale Abgehobenheit und Weltferne. Jedenfalls war der deutsche Symbolist George ein überzeugter Europäer, was aus seinen vielfältigen Übersetzungen aus sieben Sprachen hervorgeht und er kann so durchaus als Leitbild für unsere Jugend dienen; ein Drittel seines gesamten Werkes sind Übertragungen, speziell von "Symbolisten" in Frankreich, England, Belgien, Dänemark, Polen und Spanien. Auch tritt George für eine eher ganzheitliche Form von Bildung ein, was heute durchaus ein ernsthaft diskutiertes Modell bildungspolitischer Bemühungen ist. Diese in etwa zwei Stunden lesbare Schrift hat als Ziel, einen Schüler-Besuch im Binger George-Museum Verlagsanzeige / Klappentext Lit-Bio-G 9783898013048 +++++ 20 Jahre Antiquariat Christmann in Wiesbaden +++++, 168 S. : Ill., graph. Darst., Noten, Kt. ; 21 cm, 234 gr. kart., Softcover/Paperback, Exemplar in guten Erhaltungszustand, [Deutsche Literatur, Literaturgeschichte / Literaturbiografien / Schriftsteller Biografie / Germanistik / Stefan George / Stefan George Kreis / Biografie /]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Wiesbadener Antiquariat Christmann
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Stefan George : Spurensuche für Liebhaber und Lernende ; eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum in Bingen.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Wohlleben, Rudolf:

Stefan George : Spurensuche für Liebhaber und Lernende ; eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum in Bingen. "Signiertes Exemplar" vom Autor Rudolf Wohlleben - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783898013048

ID: 10803

168 S. : Ill., graph. Darst., Noten, Kt. ; 21 cm, 234 gr. kart., Softcover/Paperback, Exemplar in guten Erhaltungszustand Stefan George, von den bekannten deutschsprachigen Lyrikern einer, der »hohe Sprache« und dazu strenge Versform vereinte, wird von Freunden und Kennern der deutschen Sprache sehr geschätzt. Sein Gesamtwerk – ursprünglich in 18 Bänden, heute als Taschenbuch in zwei Bänden gedruckt (etwa 1000 Seiten) – samt Sekundärliteratur lagert zwar handschriftlich im Stefan-George-Archiv in der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart, aber »Stefan George zum Anfassen« samt Rezitationszelle (mit Kopfhörern) ist in drei »Stefan-George-Räumen« des Binger Heimatmuseums, dem »Haferkasten« am Freidhof in anspruchsvoller Form und nach den Normen modernster Museums-Didaktik zugänglich. Zwar gibt es durchaus Vorbehalte gegen die nicht immer demokratischen und oft kultischen Vorgänge im »George-Kreis«, die dichterische Gruppenbildung am Anfang des 20. Jahrhunderts in Heidelberg, Berlin, München und Marburg und ist dazu eher der geistigen Strömung der »konservativen Revolution« zuzurechnen. Äußerungen zum Staat (des Kaiserreiches), die in der illusionären Hoffnung mündeten, die damaligen Zustände seien durch eine Reinigung und Erneuerung im Geiste, inspiriert von Dichtern und »Tätern des Worts« zu überwinden, sind zwar Vorstellungen, die auf jenen des 19. Jahrhunderts basieren und auf den Lebensprinzipien der Griechen der Antike fußen, relativieren sich aber selbst durch ihre irrationale Abgehobenheit und Weltferne. Jedenfalls war der deutsche Symbolist George ein überzeugter Europäer, was aus seinen vielfältigen Übersetzungen aus sieben Sprachen hervorgeht und er kann so durchaus als Leitbild für unsere Jugend dienen; ein Drittel seines gesamten Werkes sind Übertragungen, speziell von »Symbolisten« in Frankreich, England, Belgien, Dänemark, Polen und Spanien. Auch tritt George für eine eher ganzheitliche Form von Bildung ein, was heute durchaus ein ernsthaft diskutiertes Modell bildungspolitischer Bemühungen ist. Diese in etwa zwei Stunden lesbare Schrift hat als Ziel, einen Schüler-Besuch im Binger George-Museum Verlagsanzeige / Klappentext Lit-Bio-G 9783898013048 Versand D: 2,00 EUR Deutsche Literatur, Literaturgeschichte / Literaturbiografien / Schriftsteller Biografie / Germanistik / Stefan George / Stefan George Kreis / Biografie /, [KW:Stefan George / Stefan George Kreis / Biografie / Autobiografie / Lebensbeschreibung], [PU:Alf/Mosel : Rhein-Mosel-Verl.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Wiesbadener Antiquariat Christmann, 65183 Wiesbaden
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Stefan George - Spurensuche für Liebhaber und Lernende: Eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum Bingen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan George - Spurensuche für Liebhaber und Lernende: Eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum Bingen - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783898013048

ID: c424955c9f1bffab75ba57d46539eab0

Stefan George, von den bekannten deutschsprachigen Lyrikern einer, der »hohe Sprache« und dazu strenge Versform vereinte, wird von Freunden und Kennern der deutschen Sprache sehr geschätzt.Sein Gesamtwerk - ursprünglich in 18 Bänden, heute als Taschenbuch in zwei Bänden gedruckt (etwa 1000 Seiten) - samt Sekundärliteratur lagert zwar handschriftlich im Stefan-George-Archiv in der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart, aber »Stefan George zum Anfassen« samt Rezitationszelle (mit Kopfhöre Stefan George, von den bekannten deutschsprachigen Lyrikern einer, der »hohe Sprache« und dazu strenge Versform vereinte, wird von Freunden und Kennern der deutschen Sprache sehr geschätzt.Sein Gesamtwerk - ursprünglich in 18 Bänden, heute als Taschenbuch in zwei Bänden gedruckt (etwa 1000 Seiten) - samt Sekundärliteratur lagert zwar handschriftlich im Stefan-George-Archiv in der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart, aber »Stefan George zum Anfassen« samt Rezitationszelle (mit Kopfhörern) ist in drei »Stefan-George-Räumen« des Binger Heimatmuseums, dem »Haferkasten« am Freidhof in anspruchsvoller Form und nach den Normen modernster Museums-Didaktik zugänglich.Zwar gibt es durchaus Vorbehalte gegen die nicht immer demokratischen und oft kultischen Vorgänge im »George-Kreis«, die dichterische Gruppenbildung am Anfang des 20. Jahrhunderts in Heidelberg, Berlin, München und Marburg und ist dazu eher der geistigen Strömung der »konservativen Revolution« zuzurechnen. Äußerungen zum Staat (des Kaiserreiches), die in der illusionären Hoffnung mündeten, die damaligen Zustände seien durch eine Reinigung und Erneuerung im Geiste, inspiriert von Dichtern und »Tätern des Worts« zu überwinden, sind zwar Vorstellungen, die auf jenen des 19. Jahrhunderts basieren und auf den Lebensprinzipien der Griechen der Antike fußen, relativieren sich aber selbst durch ihre irrationale Abgehobenheit und Weltferne.Jedenfalls war der deutsche Symbolist George ein überzeugter Europäer, was aus seinen vielfältigen Übersetzungen aus sieben Sprachen hervorgeht und er kann so durchaus als Leitbild für unsere Jugend dienen; ein Drittel seines gesamten Werkes sind Übertragungen, speziell von »Symbolisten« in Frankreich, England, Belgien, Dänemark, Polen und Spanien.Auch tritt George für eine eher ganzheitliche Form von Bildung ein, was heute durchaus ein ernsthaft diskutiertes Modell bildungspolitischer Bemühungen ist.Diese in etwa zwei Stunden lesbare Schrift hat als Ziel, einen Schüler-Besuch im Binger George-Museum effektiv und motivierend vorzubereiten; viel Vergnügen!

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03898013049 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Stefan George : Spurensuche für Liebhaber und Lernende  eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum in Bingen.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan George / Stefan George Kreis / Biografie / Autobiografie / Lebensbeschreibung - Wohlleben, Rudolf:
Stefan George : Spurensuche für Liebhaber und Lernende eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum in Bingen. "Signiertes Exemplar" vom Autor Rudolf Wohlleben - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783898013048

[PU: Alf/Mosel : Rhein-Mosel-Verl.], 168 S. : Ill., graph. Darst., Noten, Kt. 21 cm, 234 gr. kart., Softcover/Paperback, Exemplar in guten ErhaltungszustandStefan George, von den bekannten deutschsprachigen Lyrikern einer, der hohe Sprache und dazu strenge Versform vereinte, wird von Freunden und Kennern der deutschen Sprache sehr geschätzt. Sein Gesamtwerk ursprünglich in 18 Bänden, heute als Taschenbuch in zwei Bänden gedruckt (etwa 1000 Seiten) samt Sekundärliteratur lagert zwar handschriftlich im Stefan-George-Archiv in der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart, aber Stefan George zum Anfassen samt Rezitationszelle (mit Kopfhörern) ist in drei Stefan-George-Räumen des Binger Heimatmuseums, dem Haferkasten am Freidhof in anspruchsvoller Form und nach den Normen modernster Museums-Didaktik zugänglich. Zwar gibt es durchaus Vorbehalte gegen die nicht immer demokratischen und oft kultischen Vorgänge im George-Kreis, die dichterische Gruppenbildung am Anfang des 20. Jahrhunderts in Heidelberg, Berlin, München und Marburg und ist dazu eher der geistigen Strömung der konservativen Revolution zuzurechnen. Äußerungen zum Staat (des Kaiserreiches), die in der illusionären Hoffnung mündeten, die damaligen Zustände seien durch eine Reinigung und Erneuerung im Geiste, inspiriert von Dichtern und Tätern des Worts zu überwinden, sind zwar Vorstellungen, die auf jenen des 19. Jahrhunderts basieren und auf den Lebensprinzipien der Griechen der Antike fußen, relativieren sich aber selbst durch ihre irrationale Abgehobenheit und Weltferne. Jedenfalls war der deutsche Symbolist George ein überzeugter Europäer, was aus seinen vielfältigen Übersetzungen aus sieben Sprachen hervorgeht und er kann so durchaus als Leitbild für unsere Jugend dienen ein Drittel seines gesamten Werkes sind Übertragungen, speziell von Symbolisten in Frankreich, England, Belgien, Dänemark, Polen und Spanien. Auch tritt George für eine eher ganzheitliche Form von Bildung ein, was heute durchaus ein ernsthaft diskutiertes Modell bildungspolitischer Bemühungen ist. Diese in etwa zwei Stunden lesbare Schrift hat als Ziel, einen Schüler-Besuch im Binger George-Museum Verlagsanzeige / Klappentext Lit-Bio-G 9783898013048, [SC: 4.50]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Wiesbadener Antiquariat Christmann
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 4.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Stefan George : Spurensuche für Liebhaber und Lernende  eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum in Bingen.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan George / Stefan George Kreis / Biografie / Autobiografie / Lebensbeschreibung - Wohlleben, Rudolf:
Stefan George : Spurensuche für Liebhaber und Lernende eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum in Bingen. "Signiertes Exemplar" vom Autor Rudolf Wohlleben - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783898013048

[PU: Alf/Mosel : Rhein-Mosel-Verl.], 168 S. : Ill., graph. Darst., Noten, Kt. 21 cm, 234 gr. kart., Softcover/Paperback, Exemplar in guten ErhaltungszustandStefan George, von den bekannten deutschsprachigen Lyrikern einer, der hohe Sprache und dazu strenge Versform vereinte, wird von Freunden und Kennern der deutschen Sprache sehr geschätzt. Sein Gesamtwerk ursprünglich in 18 Bänden, heute als Taschenbuch in zwei Bänden gedruckt (etwa 1000 Seiten) samt Sekundärliteratur lagert zwar handschriftlich im Stefan-George-Archiv in der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart, aber Stefan George zum Anfassen samt Rezitationszelle (mit Kopfhörern) ist in drei Stefan-George-Räumen des Binger Heimatmuseums, dem Haferkasten am Freidhof in anspruchsvoller Form und nach den Normen modernster Museums-Didaktik zugänglich. Zwar gibt es durchaus Vorbehalte gegen die nicht immer demokratischen und oft kultischen Vorgänge im George-Kreis, die dichterische Gruppenbildung am Anfang des 20. Jahrhunderts in Heidelberg, Berlin, München und Marburg und ist dazu eher der geistigen Strömung der konservativen Revolution zuzurechnen. Äußerungen zum Staat (des Kaiserreiches), die in der illusionären Hoffnung mündeten, die damaligen Zustände seien durch eine Reinigung und Erneuerung im Geiste, inspiriert von Dichtern und Tätern des Worts zu überwinden, sind zwar Vorstellungen, die auf jenen des 19. Jahrhunderts basieren und auf den Lebensprinzipien der Griechen der Antike fußen, relativieren sich aber selbst durch ihre irrationale Abgehobenheit und Weltferne. Jedenfalls war der deutsche Symbolist George ein überzeugter Europäer, was aus seinen vielfältigen Übersetzungen aus sieben Sprachen hervorgeht und er kann so durchaus als Leitbild für unsere Jugend dienen ein Drittel seines gesamten Werkes sind Übertragungen, speziell von Symbolisten in Frankreich, England, Belgien, Dänemark, Polen und Spanien. Auch tritt George für eine eher ganzheitliche Form von Bildung ein, was heute durchaus ein ernsthaft diskutiertes Modell bildungspolitischer Bemühungen ist. Diese in etwa zwei Stunden lesbare Schrift hat als Ziel, einen Schüler-Besuch im Binger George-Museum Verlagsanzeige / Klappentext Lit-Bio-G 9783898013048, [SC: 2.00]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Wiesbadener Antiquariat Christmann
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Stefan George : Spurensuche für Liebhaber und Lernende  eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum in Bingen. "Signiertes Exemplar" vom Autor Rudolf Wohlleben
Autor:

Stefan George / Stefan George Kreis / Biografie / Autobiografie / Lebensbeschreibung - Wohlleben, Rudolf

Titel:

Stefan George : Spurensuche für Liebhaber und Lernende eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum in Bingen. "Signiertes Exemplar" vom Autor Rudolf Wohlleben

ISBN-Nummer:

3898013049

Detailangaben zum Buch - Stefan George : Spurensuche für Liebhaber und Lernende eine praxisorientierte Einführung ins Literaturmuseum in Bingen. "Signiertes Exemplar" vom Autor Rudolf Wohlleben


EAN (ISBN-13): 9783898013048
ISBN (ISBN-10): 3898013049
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Alf/Mosel : Rhein-Mosel-Verl., 2004.

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 12:46:12
Buch zuletzt gefunden am 30.10.2016 16:12:54
ISBN/EAN: 3898013049

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89801-304-9, 978-3-89801-304-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher