. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0.90 EUR, größter Preis: 4.00 EUR, Mittelwert: 2.18 EUR
Madonna - Andrew Morton
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andrew Morton:

Madonna - Taschenbuch

1983, ISBN: 9783899969870

[ED: Taschenbuch], Nach der "Skandalbiografie" von J. Randy Taraborrelli, in der er der "berühmtesten Frau unseres Planeten" eine Garstigkeit nach der anderen nachzuweisen versuchte, schlägt Andrew Morton, seit Diana. Her True Story und den Monica Lewinsky-Enthüllungen als Marlowe unter den smarten Personenermittlern hoch geschätzt, wesentlich gemäßigtere Töne an. Mögen sich hämischere Gemüter an Taraborrellis Kanalarbeiten delektieren, bei Morton bekommt man dieselben Fakten unaufgeregter serviert. Die spannende Saga vom "typisch amerikanischen Cheerleader-Girl" aus dem Mittelwesten, das in den Siebzigern mit dem Satz "eines Tages wird diese Stadt mir gehören" in New York einmarschierte, folgt beinhart den Gesetzen des traditionellen Tellerwäschertraums -- hier in seiner rigorosesten Variante. Von "Holiday", ihrem Durchbruch im Jahr 1983, über leidige Schauspielversuche, öffentliche Sex-Selbsterfahrungen bis zu ihrem Erfolgsalbum Music erleben wir den generalstabsmäßig geplanten Durchmarsch an die Weltspitze. Triumph des Willens. Madonna nimmt sich, was sie braucht, Unverwertbares wird mitleidlos entsorgt. Das Label "Neo-Feministin" taucht auf. Dann wieder, durchaus ambivalent, Signora Ciccone, das hilfsbereite fürsorgliche Muttertier ihres Bühnentrosses. Interessanterweise fanden viele der von Morton befragten Freunde und Zeitgenossen Madonnas künstlerischen Output kaum erwähnenswert, bekannten sich jedoch einmütig zum Vorbildcharakter dieses postmodernen Lebensentwurfs. Ihre sprichwörtliche Wandlungsfähigkeit zeigt sich bereits auf frühesten Bildern. Klimpert die 18-Jährige eben noch als bedauernswert dürre Vorstadt-Lolita im Schulmädchen-Outfit in die Kamera, wirkt sie schon auf der nächsten Seite im Ballettkostüm ernst und hinreißend. Ein Jugendfoto allerdings hätte den Schicklichkeitstest nicht bestehen dürfen, da es jeden unschuldigen Betrachter in sofortigen Pädophilieverdacht bringt. Klettern wir also mit auf der sagenhaften Karriereleiter. Vorläufiger Höhepunkt ist Madonnas Hochzeit mit Guy Ritchie in einer schottischen Kirche. Deren Akustik, man höre und staune, prüfte die gestrenge Professionelle vorab in einem Soundcheck der Innerlichkeit mit einem live gehauchten "Ave Maria". Außer spüren für Preis-Etikette und Besitzer eintragung ,sehr gut., [SC: 9.70], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 659g], [PU: Area-Verlag, Erftstadt]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Mefistolein
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 9.70)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Madonna - Andrew Morton
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Andrew Morton:

Madonna - Taschenbuch

1983, ISBN: 9783899969870

[ED: Taschenbuch], Nach der "Skandalbiografie" von J. Randy Taraborrelli, in der er der "berühmtesten Frau unseres Planeten" eine Garstigkeit nach der anderen nachzuweisen versuchte, schlägt Andrew Morton, seit Diana. Her True Story und den Monica Lewinsky-Enthüllungen als Marlowe unter den smarten Personenermittlern hoch geschätzt, wesentlich gemäßigtere Töne an. Mögen sich hämischere Gemüter an Taraborrellis Kanalarbeiten delektieren, bei Morton bekommt man dieselben Fakten unaufgeregter serviert. Die spannende Saga vom "typisch amerikanischen Cheerleader-Girl" aus dem Mittelwesten, das in den Siebzigern mit dem Satz "eines Tages wird diese Stadt mir gehören" in New York einmarschierte, folgt beinhart den Gesetzen des traditionellen Tellerwäschertraums -- hier in seiner rigorosesten Variante. Von "Holiday", ihrem Durchbruch im Jahr 1983, über leidige Schauspielversuche, öffentliche Sex-Selbsterfahrungen bis zu ihrem Erfolgsalbum Music erleben wir den generalstabsmäßig geplanten Durchmarsch an die Weltspitze. Triumph des Willens. Madonna nimmt sich, was sie braucht, Unverwertbares wird mitleidlos entsorgt. Das Label "Neo-Feministin" taucht auf. Dann wieder, durchaus ambivalent, Signora Ciccone, das hilfsbereite fürsorgliche Muttertier ihres Bühnentrosses. Interessanterweise fanden viele der von Morton befragten Freunde und Zeitgenossen Madonnas künstlerischen Output kaum erwähnenswert, bekannten sich jedoch einmütig zum Vorbildcharakter dieses postmodernen Lebensentwurfs. Ihre sprichwörtliche Wandlungsfähigkeit zeigt sich bereits auf frühesten Bildern. Klimpert die 18-Jährige eben noch als bedauernswert dürre Vorstadt-Lolita im Schulmädchen-Outfit in die Kamera, wirkt sie schon auf der nächsten Seite im Ballettkostüm ernst und hinreißend. Ein Jugendfoto allerdings hätte den Schicklichkeitstest nicht bestehen dürfen, da es jeden unschuldigen Betrachter in sofortigen Pädophilieverdacht bringt. Klettern wir also mit auf der sagenhaften Karriereleiter. Vorläufiger Höhepunkt ist Madonnas Hochzeit mit Guy Ritchie in einer schottischen Kirche. Deren Akustik, man höre und staune, prüfte die gestrenge Professionelle vorab in einem Soundcheck der Innerlichkeit mit einem live gehauchten "Ave Maria". Außer spüren für Preis-Etikette und Besitzer eintragung ,sehr gut., [SC: 2.15], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 659g], [PU: Area-Verlag, Erftstadt]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Mefistolein
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.15)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Madonna - Andrew Morton
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andrew Morton:
Madonna - Taschenbuch

1983

ISBN: 9783899969870

[ED: Taschenbuch], Nach der "Skandalbiografie" von J. Randy Taraborrelli, in der er der "berühmtesten Frau unseres Planeten" eine Garstigkeit nach der anderen nachzuweisen versuchte, schlägt Andrew Morton, seit Diana. Her True Story und den Monica Lewinsky-Enthüllungen als Marlowe unter den smarten Personenermittlern hoch geschätzt, wesentlich gemäßigtere Töne an. Mögen sich hämischere Gemüter an Taraborrellis Kanalarbeiten delektieren, bei Morton bekommt man dieselben Fakten unaufgeregter serviert.Die spannende Saga vom "typisch amerikanischen Cheerleader-Girl" aus dem Mittelwesten, das in den Siebzigern mit dem Satz "eines Tages wird diese Stadt mir gehören" in New York einmarschierte, folgt beinhart den Gesetzen des traditionellen Tellerwäschertraums -- hier in seiner rigorosesten Variante. Von "Holiday", ihrem Durchbruch im Jahr 1983, über leidige Schauspielversuche, öffentliche Sex-Selbsterfahrungen bis zu ihrem Erfolgsalbum Music erleben wir den generalstabsmäßig geplanten Durchmarsch an die Weltspitze.Triumph des Willens. Madonna nimmt sich, was sie braucht, Unverwertbares wird mitleidlos entsorgt. Das Label "Neo-Feministin" taucht auf. Dann wieder, durchaus ambivalent, Signora Ciccone, das hilfsbereite fürsorgliche Muttertier ihres Bühnentrosses. Interessanterweise fanden viele der von Morton befragten Freunde und Zeitgenossen Madonnas künstlerischen Output kaum erwähnenswert, bekannten sich jedoch einmütig zum Vorbildcharakter dieses postmodernen Lebensentwurfs.Ihre sprichwörtliche Wandlungsfähigkeit zeigt sich bereits auf frühesten Bildern. Klimpert die 18-Jährige eben noch als bedauernswert dürre Vorstadt-Lolita im Schulmädchen-Outfit in die Kamera, wirkt sie schon auf der nächsten Seite im Ballettkostüm ernst und hinreißend. Ein Jugendfoto allerdings hätte den Schicklichkeitstest nicht bestehen dürfen, da es jeden unschuldigen Betrachter in sofortigen Pädophilieverdacht bringt.Klettern wir also mit auf der sagenhaften Karriereleiter. Vorläufiger Höhepunkt ist Madonnas Hochzeit mit Guy Ritchie in einer schottischen Kirche. Deren Akustik, man höre und staune, prüfte die gestrenge Professionelle vorab in einem Soundcheck der Innerlichkeit mit einem live gehauchten "Ave Maria".Außer spüren für Preis-Etikette und Besitzer eintragung ,sehr gut., [SC: 2.15], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 659g], [PU: Area-Verlag, Erftstadt]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Mefistolein
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.15)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der menschliche Makel - Philip Roth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Philip Roth:
Der menschliche Makel - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783899969870

[SC: 1.20], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [PU: Area-Verlag, Erftstadt]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
semmelstoppel
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Olympisches Feuer - Marklund, Liza
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marklund, Liza:
Olympisches Feuer - gebunden oder broschiert

2000, ISBN: 9783899969870

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Weltbild], [SC: 1.45]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
butschzeck
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Madonna
Autor:

Andrew Morton

Titel:

Madonna

ISBN-Nummer:

3899969871

Detailangaben zum Buch - Madonna


EAN (ISBN-13): 9783899969870
ISBN (ISBN-10): 3899969871
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1983
Herausgeber: Weltbild

Buch in der Datenbank seit 25.09.2012 16:09:47
Buch zuletzt gefunden am 05.10.2016 23:12:35
ISBN/EAN: 3899969871

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89996-987-1, 978-3-89996-987-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...