. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 17.59 EUR, größter Preis: 25.70 EUR, Mittelwert: 20.96 EUR
Die Überwindung der Rede im Drama: Vergleichende Untersuchung des dramatischen Sprachstils in der Tragödie Gottscheds, Lessings und der Stürmer und Dr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Die Überwindung der Rede im Drama: Vergleichende Untersuchung des dramatischen Sprachstils in der Tragödie Gottscheds, Lessings und der Stürmer und Dr - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783925670329

ID: e76beb5484cc021c2e85f09827fac29f

Mit der Neuedition dieser Studie von 1930, deren Schwerpunkt das Drama des Sturm und Drang darstellt, wird ein literaturwissenschaftliches Desiderat wieder zugänglich gemacht. Ähnlich wie Lugowski in der Form der Individualität im Roman von 1932 sucht Zeißig gestaltdeutend und formsemantisch das neue personal-figurenzentrierte und mimetisch-naturalistische Drama und seine 'Form der Individualität' zu beschreiben. Die Überwindung der Rede - der rhetorisch-moralisierenden, vom wirkungspoetischen Primat Mit der Neuedition dieser Studie von 1930, deren Schwerpunkt das Drama des Sturm und Drang darstellt, wird ein literaturwissenschaftliches Desiderat wieder zugänglich gemacht. Ähnlich wie Lugowski in der Form der Individualität im Roman von 1932 sucht Zeißig gestaltdeutend und formsemantisch das neue personal-figurenzentrierte und mimetisch-naturalistische Drama und seine 'Form der Individualität' zu beschreiben. Die Überwindung der Rede - der rhetorisch-moralisierenden, vom wirkungspoetischen Primat gelenkten oratio - mit Hilfe eines andeutend-symptomatischen Sprach- und Sprechstils stellt eine ähnliche Zersetzung von mythischen Analoga dar, wie sie Lugowski für den neuzeitlichen Roman beschrieben hat.In einem ausgreifenden Kommentar Auktoriales und personales Drama sucht Hans H. Hiebel die Geschichte der Dramentheorie seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts zu rekonstruieren und Zeißigs Ort zwischen Lebensphilosophie und Formgeschichte, zwischen Lugowski und Lukacs, Korff und Gundolf, Szondi und Klotz zu bestimmen.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03925670327 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Überwindung der Rede im Drama - Gottfried Zeissig#Hans H. Hiebel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Gottfried Zeissig#Hans H. Hiebel:

Die Überwindung der Rede im Drama - neues Buch

1990, ISBN: 9783925670329

ID: 690791740

Mit der Neuedition dieser Studie von 1930, deren Schwerpunkt das Drama des Sturm und Drang darstellt, wird ein literaturwissenschaftliches Desiderat wieder zugänglich gemacht. Ähnlich wie Lugowski in der ´´Form der Individualität im Roman´´ von 1932 sucht Zeissig gestaltdeutend und formsemantisch das neue personal-figurenzentrierte und mimetisch-naturalistische Drama und seine ´Form der Individualität´ zu beschreiben. Die ´´Überwindung der Rede´´ - der rhetorisch-moralisierenden, vom wirkungspoetischen Primat gelenkten ´´oratio´´ - mit Hilfe eines andeutend-symptomatischen Sprach- und Sprechstils stellt eine ähnliche Zersetzung von ´´mythischen Analoga´´ dar, wie sie Lugowski für den neuzeitlichen Roman beschrieben hat. In einem ausgreifenden Kommentar ´´Auktoriales und personales Drama´´ sucht Hans H. Hiebel die Geschichte der Dramentheorie seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts zu rekonstruieren und Zeissigs Ort zwischen Lebensphilosophie und Formgeschichte, zwischen Lugowski und Lukacs, Korff und Gundolf, Szondi und Klotz zu bestimmen. Vergleichende Untersuchung des dramatischen Sprachstils in der Tragödie Gottscheds, Lessings und der Stürmer und Dränger Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Germanistik Taschenbuch 1990, Aisthesis Verlag, 1990

Neues Buch Buch.ch
No. 10787693 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Überwindung der Rede im Drama - Gottfried Zeissig#Hans H. Hiebel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gottfried Zeissig#Hans H. Hiebel:
Die Überwindung der Rede im Drama - neues Buch

ISBN: 9783925670329

ID: b492a4aba875fb4a770fc93feb8fec03

Vergleichende Untersuchung des dramatischen Sprachstils in der Tragödie Gottscheds, Lessings und der Stürmer und Dränger Mit der Neuedition dieser Studie von 1930, deren Schwerpunkt das Drama des Sturm und Drang darstellt, wird ein literaturwissenschaftliches Desiderat wieder zugänglich gemacht. Ähnlich wie Lugowski in der "Form der Individualität im Roman" von 1932 sucht Zeißig gestaltdeutend und formsemantisch das neue personal-figurenzentrierte und mimetisch-naturalistische Drama und seine 'Form der Individualität' zu beschreiben. Die "Überwindung der Rede" - der rhetorisch-moralisierenden, vom wirkungspoetischen Primat gelenkten "oratio" - mit Hilfe eines andeutend-symptomatischen Sprach- und Sprechstils stellt eine ähnliche Zersetzung von "mythischen Analoga" dar, wie sie Lugowski für den neuzeitlichen Roman beschrieben hat. In einem ausgreifenden Kommentar "Auktoriales und personales Drama" sucht Hans H. Hiebel die Geschichte der Dramentheorie seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts zu rekonstruieren und Zeißigs Ort zwischen Lebensphilosophie und Formgeschichte, zwischen Lugowski und Lukacs, Korff und Gundolf, Szondi und Klotz zu bestimmen. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-925670-32-9, Aisthesis Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 10787693 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Überwindung der Rede im Drama - Gottfried Zeissig#Hans H. Hiebel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gottfried Zeissig#Hans H. Hiebel:
Die Überwindung der Rede im Drama - neues Buch

ISBN: 9783925670329

ID: 116255735

Mit der Neuedition dieser Studie von 1930, deren Schwerpunkt das Drama des Sturm und Drang darstellt, wird ein literaturwissenschaftliches Desiderat wieder zugänglich gemacht. Ähnlich wie Lugowski in der ´´Form der Individualität im Roman´´ von 1932 sucht Zeißig gestaltdeutend und formsemantisch das neue personal-figurenzentrierte und mimetisch-naturalistische Drama und seine ´Form der Individualität´ zu beschreiben. Die ´´Überwindung der Rede´´ - der rhetorisch-moralisierenden, vom wirkungspoetischen Primat gelenkten ´´oratio´´ - mit Hilfe eines andeutend-symptomatischen Sprach- und Sprechstils stellt eine ähnliche Zersetzung von ´´mythischen Analoga´´ dar, wie sie Lugowski für den neuzeitlichen Roman beschrieben hat. In einem ausgreifenden Kommentar ´´Auktoriales und personales Drama´´ sucht Hans H. Hiebel die Geschichte der Dramentheorie seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts zu rekonstruieren und Zeißigs Ort zwischen Lebensphilosophie und Formgeschichte, zwischen Lugowski und Lukacs, Korff und Gundolf, Szondi und Klotz zu bestimmen. Vergleichende Untersuchung des dramatischen Sprachstils in der Tragödie Gottscheds, Lessings und der Stürmer und Dränger Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, Aisthesis Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 10787693 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Überwindung der Rede im Drama Vergleichende Untersuchung des dramatischen Sprachstils in der Tragödie Gottscheds, Lessings und der Stürmer und Dränger - Zeißig, Gottfried; Hiebel, Hans H; Hiebel, Hans H (Herausgeber)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Zeißig, Gottfried; Hiebel, Hans H; Hiebel, Hans H (Herausgeber):
Die Überwindung der Rede im Drama Vergleichende Untersuchung des dramatischen Sprachstils in der Tragödie Gottscheds, Lessings und der Stürmer und Dränger - neues Buch

1990, ISBN: 3925670327

ID: A24276125

Kartoniert / Broschiert, mit Schutzumschlag neu, [PU:Aisthesis Verlag]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Überwindung der Rede im Drama: Vergleichende Untersuchung des dramatischen Sprachstils in der Tragödie Gottscheds, Lessings und der Stürmer und Dränger
Autor:

Gottfried Zeissig, Hans H Hiebel, Hans H Hiebel

Titel:

Die Überwindung der Rede im Drama: Vergleichende Untersuchung des dramatischen Sprachstils in der Tragödie Gottscheds, Lessings und der Stürmer und Dränger

ISBN-Nummer:

3925670327

Detailangaben zum Buch - Die Überwindung der Rede im Drama: Vergleichende Untersuchung des dramatischen Sprachstils in der Tragödie Gottscheds, Lessings und der Stürmer und Dränger


EAN (ISBN-13): 9783925670329
ISBN (ISBN-10): 3925670327
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1990
Herausgeber: Aisthesis

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 16:23:03
Buch zuletzt gefunden am 28.10.2016 17:22:34
ISBN/EAN: 3925670327

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-925670-32-7, 978-3-925670-32-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher