. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9,95 €, größter Preis: 16,95 €, Mittelwert: 15,04 €
Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. Hrsg. von René Scheu. Aus dem Ital. von René Scheu und Federica Romanini. - De Carolis, Massimo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
De Carolis, Massimo:

Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. Hrsg. von René Scheu. Aus dem Ital. von René Scheu und Federica Romanini. - gebrauchtes Buch

2009, ISBN: 9783037340271

[PU: Zürich Berlin: Diaphanes], 304 Seiten. Kartoniert. Illustrierter Originalkartonband in neuwertigem Zustand. - Gentechnik und Kognitionswissenschaften, Molekularbiologie und Life Sciences dominieren heute zu weiten Teilen die Forschungslandschaft. Im Mittelpunkt stehen Fragen der technischen und künstlichen Reproduktion genuin menschlicher Fähigkeiten wie Intelligenz oder Sprache. Die tiefgreifenden Technisierungsprozesse der letzten fünfzig Jahre haben dazu geführt, dass sich die Technik nicht mehr nur auf Produktionstätigkeiten und deren Ergebnisse konzentriert, sondern längst die Lebensformen an sich betrifft. Die Praktiken der Technisierung dringen in einen Bereich ein, in dem menschliche Natur und Conditio humana nicht mehr scharf zu trennen sind. Zum ersten Mal in der Moderne haben sich Naturwissenschaften und philosophische Anthropologie also ein und demselben Gegenstand zu widmen: der Gesamtheit jener spezifischen Fähigkeiten, die das Menschliche am Menschen ausmachen. Dem italienischen Philosophen Massimo De Carolis ist es darum zu tun, den ewigen Kommunikationsmangel zwischen Philosophie und Wissenschaft aufzuheben - und mit einem reduktiven Technikbegriff aufzuräumen. Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit entwickelt eine revidierte Theorie der Technisierung, die ein Licht auf den Sinn der Gegenwart wirft und der scheinbar überholten Idee, unsere Epoche ließe sich als das Zeitalter der Technik definieren, erneut Aktualität verleiht. (Verlagsanzeige), [SC: 2.60], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 499g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Brungs und Hönicke Medienversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit - Massimo De Carolis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Massimo De Carolis:

Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit - gebrauchtes Buch

1, ISBN: 9783037340271

[ED: Broschiert], [PU: Diaphanes], Gebraucht - Sehr gut Ungelesen, vollständig, sehr guter Zustand, leichte Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet - Gentechnik und Kognitionswissenschaften, Molekularbiologie und Life Sciences dominieren heute zu weiten Teilen die Forschungslandschaft. Im Mittelpunkt stehen Fragen der technischen und künstlichen Reproduktion genuin menschlicher Fähigkeiten wie Intelligenz oder Sprache. Die tiefgreifenden Technisierungsprozesse der letzten fünfzig Jahre haben dazu geführt, dass sich die Technik nicht mehr nur auf Produktionstätigkeiten und deren Ergebnisse konzentriert, sondern längst die Lebensformen an sich betrifft. Die Praktiken der Technisierung dringen in einen Bereich ein, in dem menschliche Natur und Conditio humana nicht mehr scharf zu trennen sind. Zum ersten Mal in der Moderne haben sich Naturwissenschaften und philosophische Anthropologie also ein und demselben Gegenstand zu widmen: der Gesamtheit jener spezifischen Fähigkeiten, die das Menschliche am Menschen ausmachen. Dem italienischen Philosophen Massimo De Carolis ist es darum zu tun, den ewigen Kommunikationsmangel zwischen Philosophie und Wissenschaft aufzuheben und mit einem reduktiven Technikbegriff aufzuräumen. 'Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit' entwickelt eine revidierte Theorie der Technisierung, die ein Licht auf den Sinn der Gegenwart wirft und der scheinbar überholten Idee, unsere Epoche ließe sich als das 'Zeitalter der Technik' definieren, erneut Aktualität verleiht., [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 422g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Che & Chandler Versandbuchhandlung u. Antiquariat
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit - Massimo De Carolis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Massimo De Carolis:
Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit - gebrauchtes Buch

1

ISBN: 9783037340271

[ED: Broschiert], [PU: Diaphanes], Gebraucht - Sehr gut Ungelesen, vollständig, sehr guter Zustand, leichte Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet - Gentechnik und Kognitionswissenschaften, Molekularbiologie und Life Sciences dominieren heute zu weiten Teilen die Forschungslandschaft. Im Mittelpunkt stehen Fragen der technischen und künstlichen Reproduktion genuin menschlicher Fähigkeiten wie Intelligenz oder Sprache. Die tiefgreifenden Technisierungsprozesse der letzten fünfzig Jahre haben dazu geführt, dass sich die Technik nicht mehr nur auf Produktionstätigkeiten und deren Ergebnisse konzentriert, sondern längst die Lebensformen an sich betrifft. Die Praktiken der Technisierung dringen in einen Bereich ein, in dem menschliche Natur und Conditio humana nicht mehr scharf zu trennen sind. Zum ersten Mal in der Moderne haben sich Naturwissenschaften und philosophische Anthropologie also ein und demselben Gegenstand zu widmen: der Gesamtheit jener spezifischen Fähigkeiten, die das Menschliche am Menschen ausmachen. Dem italienischen Philosophen Massimo De Carolis ist es darum zu tun, den ewigen Kommunikationsmangel zwischen Philosophie und Wissenschaft aufzuheben und mit einem reduktiven Technikbegriff aufzuräumen. 'Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit' entwickelt eine revidierte Theorie der Technisierung, die ein Licht auf den Sinn der Gegenwart wirft und der scheinbar überholten Idee, unsere Epoche ließe sich als das 'Zeitalter der Technik' definieren, erneut Aktualität verleiht., [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 422g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kisch & Co.
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit - Massimo De Carolis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Massimo De Carolis:
Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit - Taschenbuch

2009, ISBN: 3037340274

ID: 13222528695

[EAN: 9783037340271], [PU: Diaphanes], TECHNIK / PHILOSOPHIE, PSYCHOLOGIE, TECHNIKKRITIK, Gebraucht - Sehr gut Ungelesen, vollständig, sehr guter Zustand, leichte Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet - Gentechnik und Kognitionswissenschaften, Molekularbiologie und Life Sciences dominieren heute zu weiten Teilen die Forschungslandschaft. Im Mittelpunkt stehen Fragen der technischen und künstlichen Reproduktion genuin menschlicher Fähigkeiten wie Intelligenz oder Sprache. Die tiefgreifenden Technisierungsprozesse der letzten fünfzig Jahre haben dazu geführt, dass sich die Technik nicht mehr nur auf Produktionstätigkeiten und deren Ergebnisse konzentriert, sondern längst die Lebensformen an sich betrifft. Die Praktiken der Technisierung dringen in einen Bereich ein, in dem menschliche Natur und Conditio humana nicht mehr scharf zu trennen sind. Zum ersten Mal in der Moderne haben sich Naturwissenschaften und philosophische Anthropologie also ein und demselben Gegenstand zu widmen: der Gesamtheit jener spezifischen Fähigkeiten, die das Menschliche am Menschen ausmachen. Dem italienischen Philosophen Massimo De Carolis ist es darum zu tun, den ewigen Kommunikationsmangel zwischen Philosophie und Wissenschaft aufzuheben und mit einem reduktiven Technikbegriff aufzuräumen. 'Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit' entwickelt eine revidierte Theorie der Technisierung, die ein Licht auf den Sinn der Gegenwart wirft und der scheinbar überholten Idee, unsere Epoche ließe sich als das 'Zeitalter der Technik' definieren, erneut Aktualität verleiht. 304 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Versandbuchhandlung Kisch & Co., Fürstenberg OT Blumenow, Germany [1047621] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit - Massimo De Carolis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Massimo De Carolis:
Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit - Taschenbuch

2009, ISBN: 3037340274

ID: 13222528453

[EAN: 9783037340271], [PU: Diaphanes], TECHNIK / PHILOSOPHIE, PSYCHOLOGIE, TECHNIKKRITIK, Gebraucht - Sehr gut Ungelesen, vollständig, sehr guter Zustand, leichte Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet - Gentechnik und Kognitionswissenschaften, Molekularbiologie und Life Sciences dominieren heute zu weiten Teilen die Forschungslandschaft. Im Mittelpunkt stehen Fragen der technischen und künstlichen Reproduktion genuin menschlicher Fähigkeiten wie Intelligenz oder Sprache. Die tiefgreifenden Technisierungsprozesse der letzten fünfzig Jahre haben dazu geführt, dass sich die Technik nicht mehr nur auf Produktionstätigkeiten und deren Ergebnisse konzentriert, sondern längst die Lebensformen an sich betrifft. Die Praktiken der Technisierung dringen in einen Bereich ein, in dem menschliche Natur und Conditio humana nicht mehr scharf zu trennen sind. Zum ersten Mal in der Moderne haben sich Naturwissenschaften und philosophische Anthropologie also ein und demselben Gegenstand zu widmen: der Gesamtheit jener spezifischen Fähigkeiten, die das Menschliche am Menschen ausmachen. Dem italienischen Philosophen Massimo De Carolis ist es darum zu tun, den ewigen Kommunikationsmangel zwischen Philosophie und Wissenschaft aufzuheben und mit einem reduktiven Technikbegriff aufzuräumen. 'Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit' entwickelt eine revidierte Theorie der Technisierung, die ein Licht auf den Sinn der Gegenwart wirft und der scheinbar überholten Idee, unsere Epoche ließe sich als das 'Zeitalter der Technik' definieren, erneut Aktualität verleiht. 304 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Che & Chandler Versandbuchhandlung, Fürstenberg OT Blumenow, Germany [54426189] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit
Autor:

De Carolis, Massimo

Titel:

Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

ISBN-Nummer:

9783037340271

Welche Technik? Welches Leben? Welcher Mensch? Gentechnik und Kognitionswissenschaften, Molekularbiologie und Life Sciences dominieren heute zu weiten Teilen die Forschungslandschaft. Im Mittelpunkt stehen Fragen der technischen und künstlichen Reproduktion genuin menschlicher Fähigkeiten wie Intelligenz oder Sprache. Die tiefgreifenden Technisierungsprozesse der letzten fünfzig Jahre haben dazu geführt, dass sich die Technik nicht mehr nur auf Produktionstätigkeiten und deren Ergebnisse konzentriert, sondern längst die Lebensformen an sich betrifft. Die Praktiken der Technisierung dringen in einen Bereich ein, in dem menschliche Natur und Conditio humana nicht mehr scharf zu trennen sind. Zum ersten Mal in der Moderne haben sich Naturwissenschaften und philosophische Anthropologie also ein und demselben Gegenstand zu widmen: der Gesamtheit jener spezifischen Fähigkeiten, die das Menschliche am Menschen ausmachen. Dem italienischen Philosophen Massimo De Carolis ist es darum zu tun, den ewigen Kommunikationsmangel zwischen Philosophie und Wissenschaft aufzuheben - und mit einem reduktiven Technikbegriff aufzuräumen. "Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit" entwickelt eine revidierte Theorie der Technisierung, die ein Licht auf den Sinn der Gegenwart wirft und der scheinbar überholten Idee, unsere Epoche ließe sich als das "Zeitalter der Technik" definieren, erneut Aktualität verleiht.

Detailangaben zum Buch - Das Leben im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit


EAN (ISBN-13): 9783037340271
ISBN (ISBN-10): 3037340274
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Diaphanes Verlag
303 Seiten
Gewicht: 0,405 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.03.2009 13:07:01
Buch zuletzt gefunden am 19.11.2016 17:24:41
ISBN/EAN: 9783037340271

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-03734-027-4, 978-3-03734-027-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher