. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2.20 EUR, größter Preis: 5.60 EUR, Mittelwert: 4.39 EUR
Himmelreich. Roman. - Dobelli, Rolf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dobelli, Rolf:

Himmelreich. Roman. - Erstausgabe

2006, ISBN: 325706537X

Taschenbuch, ID: 14716

Erstausgabe. 383 Seiten. 19 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Lesetipp des Bouquinisten! Frisches Leseexemplar. Sehr guter Zustand. - "Wer begreifen will, wie ein entfesselter Turbokapitalismus Traumgebirge einebnet und Seelenlandschaften verwüstet, sollte Rolf Dobellis Himmelreich lesen." (Die Welt). Die Versetzung nach New York kam wie gerufen: Philipp Himmelreich konnte mit einem Streich seine Ehe retten und sich der leidenschaftlichen Affäre mit der jüngeren Buchhändlerin Josephine entziehen. Im Flugzeug, auf 30000 Fuß Höhe, gewinnt er endlich wieder einen klaren Kopf. Und gibt sich noch ein letztes Mal all diesen schönen Phantasien hin. Ich denke sie, weil ich es mir leisten kann a?' weil keine Gefahr besteht, daß die Geschichte mit Josephine je weitergehen wird. a?' denkt Himmelreich jedenfalls. Er schwelgt in der romantischen Vorstellung, wie er, statt nach New York zu reisen, am Flughafen Zürich entführt wird, von Josephine. Wie er als Geisel mit ihr in einem alten vw-Bus quer durch Europa reisen, wochenlang über den Atlantik in die Neue Welt segeln muß a?' und wie er sich allmählich in das Gegenteil seiner selbst verwandelt. Seine Existenz in New York scheint davon unbehelligt, seine Erfolge als Banker, das Leben mit seiner Frau Anna, die zu ihm zurückgefunden hat. Dann aus heiterem Himmel eine Vorladung vom fbi: Josephine wurde als vermißt gemeldet a?' und man habe zwingende Indizien, daß Himmelreich sie entführte. Plötzlich übernimmt die Phantasie und beginnt, sein Leben auf verblüffende Weise umzukrempeln. Eine virtuose Geschichte, scharfsinnig und poetisch. - Rolf Dobelli (ursprünglich Döbeli[1]) (* 15. Juli 1966 in Luzern) ist ein Schweizer Schriftsteller und Unternehmer. Leben: Rolf Dobelli studierte Philosophie und Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen, wo er mit einer Dissertation zum Thema Dekonstruktion des ökonomischen Diskurses promoviert wurde. Er arbeitete anschließend in der Wirtschaft, etwa als Finanzchef und Geschäftsführer verschiedener Tochtergesellschaften der Swissair. 1999 gründete er zusammen mit Freunden die Firma getAbstract, einen Verlag für Buchzusammenfassungen. 2011 trat Dobelli aus der operativen Führung von getAbstract zurück, um sich dem Schreiben zu widmen.[2] Zusammen mit Andreas Scholz von Bloomberg Television moderierte er von 2001 bis 2009 die wöchentliche Fernsehsendung Seitenweise Wirtschaft. Im Jahr 2010 moderierte Dobelli die wöchentliche Büchersendung auf NZZ Online.[3] Er schrieb die wöchentliche Kolumne Klarer Denken für die Frankfurter Allgemeine Zeitung[4] (bis Ende 2011), die Schweizer SonntagsZeitung (2010 bis 2012)[5] und bis Oktober 2012 für Die Zeit.[6] Seit Oktober 2013 schreibt Dobelli eine wöchentliche Kolumne für den Stern.[7][8] Dobellis Buch Die Kunst des klaren Denkens stand mehrere Monate lang auf dem ersten Platz der Spiegel-Bestsellerliste[9] und war Nummer 1 Spiegel-Jahresbestseller des Jahres 2012.[10] Sein Buch Die Kunst des klugen Handelns erschien 2012 und stand ebenfalls auf der Spiegel-Bestsellerliste.[11] Beide Bücher standen in den Top 10 der Bestsellerlisten von Großbritannien,[12] Korea, Indien,[13] Irland[14] und Singapur.[15] In seinem Roman Fünfunddreißig – Eine Midlife-Story (2003) reflektiert der Protagonist Gehrer, ein 35-jähriger erfolgreicher Manager, über sein bisheriges Leben. Er beschreibt – teilweise sarkastisch – seine Sinnkrise, seine früheren und jetzigen Freunde und seine Ziele. Dobellis nächste Werke waren Und was machen Sie beruflich? (2004), ein Roman über den Zerfall einer erfolgreichen Manager-Existenz, Himmelreich (2006), ein Liebesroman mit Anleihen aus Max Frischs Homo Faber, Wer bin ich? 777 indiskrete Fragen (2007), Turbulenzen (2007) und Massimo Marini (2010), ein Entwicklungsroman und Einwanderungsgeschichte. Dobelli prangert in einem für den Schweizer Monat[16] verfassten und in gekürzter Form im The Guardian[17] abgedruckten Essay den Hunger nach neuen Nachrichten an. Er selbst verzichtet auf den Konsum von News, die er mit Giften für das Gehirn und den Geist vergleicht, und plädiert für eine „gesunde Nachrichtendiät“. Dobelli ist Gründer und Kurator von Zurich.Minds.[18][19] Im September 2013 erhob der Autor Nassim Nicholas Taleb den Vorwurf, Dobelli habe in Die Kunst des klaren Denkens und in einem Artikel in der ZEIT mehrere Passagen aus seinen Werken plagiiert.[20][21] Dobelli nennt in einem Interview mit dem Tages-Anzeiger die Mehrheit der Vorwürfe lächerlich oder absurd.[22] Was den Vorwurf der beiden Psychologieprofessoren Christopher Chabris und Daniel Simons angeht, er, Dobelli, habe bei ihnen abgeschrieben, räumt Dobelli ein, dass Chabris' und Simons' Vorwürfe allesamt zutreffen.[23][24] Dobelli ist verheiratet, Vater von Zwillingen und wohnt in Luzern. ... Aus: wikipedia-Rolf_Dobelli Versand D: 2,20 EUR Ehemann, Schweizer Literatur, Schweizer Autoren, New York , Liebesbeziehung, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Deutsche Literatur des 21. Jahrhunderts, Junge Frau, Belletristische Darstellung, Midlifecrisis, [PU:Zürich, Diogenes Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Himmelreich. Roman. - Dobelli, Rolf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Dobelli, Rolf:

Himmelreich. Roman. - Erstausgabe

2006, ISBN: 325706537X

Taschenbuch, ID: 1092169492

[EAN: 9783257065374], Gebraucht, wie neu, [SC: 2.0], [PU: Zürich, Diogenes Verlag,], EHEMANN, SCHWEIZER LITERATUR, AUTOREN, NEW YORK , LIEBESBEZIEHUNG, DEUTSCHE SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT, LITERATUR DES 21. JAHRHUNDERTS, JUNGE FRAU, BELLETRISTISCHE DARSTELLUNG, MIDLIFECRISIS, 383 Seiten. Lesetipp des Bouquinisten! Frisches Leseexemplar. Sehr guter Zustand. - "Wer begreifen will, wie ein entfesselter Turbokapitalismus Traumgebirge einebnet und Seelenlandschaften verwüstet, sollte Rolf Dobellis Himmelreich lesen." (Die Welt). Die Versetzung nach New York kam wie gerufen: Philipp Himmelreich konnte mit einem Streich seine Ehe retten und sich der leidenschaftlichen Affäre mit der jüngeren Buchhändlerin Josephine entziehen. Im Flugzeug, auf 30000 Fuß Höhe, gewinnt er endlich wieder einen klaren Kopf. Und gibt sich noch ein letztes Mal all diesen schönen Phantasien hin. Ich denke sie, weil ich es mir leisten kann a?' weil keine Gefahr besteht, daß die Geschichte mit Josephine je weitergehen wird. a?' denkt Himmelreich jedenfalls. Er schwelgt in der romantischen Vorstellung, wie er, statt nach New York zu reisen, am Flughafen Zürich entführt wird, von Josephine. Wie er als Geisel mit ihr in einem alten vw-Bus quer durch Europa reisen, wochenlang über den Atlantik in die Neue Welt segeln muß a?' und wie er sich allmählich in das Gegenteil seiner selbst verwandelt. Seine Existenz in New York scheint davon unbehelligt, seine Erfolge als Banker, das Leben mit seiner Frau Anna, die zu ihm zurückgefunden hat. Dann aus heiterem Himmel eine Vorladung vom fbi: Josephine wurde als vermißt gemeldet a?' und man habe zwingende Indizien, daß Himmelreich sie entführte. Plötzlich übernimmt die Phantasie und beginnt, sein Leben auf verblüffende Weise umzukrempeln. Eine virtuose Geschichte, scharfsinnig und poetisch. - Rolf Dobelli (ursprünglich Döbeli[1]) (* 15. Juli 1966 in Luzern) ist ein Schweizer Schriftsteller und Unternehmer. Leben: Rolf Dobelli studierte Philosophie und Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen, wo er mit einer Dissertation zum Thema Dekonstruktion des ökonomischen Diskurses promoviert wurde. Er arbeitete anschließend in der Wirtschaft, etwa als Finanzchef und Geschäftsführer verschiedener Tochtergesellschaften der Swissair. 1999 gründete er zusammen mit Freunden die Firma getAbstract, einen Verlag für Buchzusammenfassungen. 2011 trat Dobelli aus der operativen Führung von getAbstract zurück, um sich dem Schreiben zu widmen.[2] Zusammen mit Andreas Scholz von Bloomberg Television moderierte er von 2001 bis 2009 die wöchentliche Fernsehsendung Seitenweise Wirtschaft. Im Jahr 2010 moderierte Dobelli die wöchentliche Büchersendung auf NZZ Online.[3] Er schrieb die wöchentliche Kolumne Klarer Denken für die Frankfurter Allgemeine Zeitung[4] (bis Ende 2011), die Schweizer SonntagsZeitung (2010 bis 2012)[5] und bis Oktober 2012 für Die Zeit.[6] Seit Oktober 2013 schreibt Dobelli eine wöchentliche Kolumne für den Stern.[7][8] Dobellis Buch Die Kunst des klaren Denkens stand mehrere Monate lang auf dem ersten Platz der Spiegel-Bestsellerliste[9] und war Nummer 1 Spiegel-Jahresbestseller des Jahres 2012.[10] Sein Buch Die Kunst des klugen Handelns erschien 2012 und stand ebenfalls auf der Spiegel-Bestsellerliste.[11] Beide Bücher standen in den Top 10 der Bestsellerlisten von Großbritannien,[12] Korea, Indien,[13] Irland[14] und Singapur.[15] In seinem Roman Fünfunddreißig – Eine Midlife-Story (2003) reflektiert der Protagonist Gehrer, ein 35-jähriger erfolgreicher Manager, über sein bisheriges Leben. Er beschreibt – teilweise sarkastisch – seine Sinnkrise, seine früheren und jetzigen Freunde und seine Ziele. Dobellis nächste Werke waren Und was machen Sie beruflich? (2004), ein Roman über den Zerfall einer erfolgreichen Manager-Existenz, Himmelreich (2006), ein Liebesroman mit Anleihen aus Max Frischs Homo Faber, Wer bin ich? 777 indiskrete Fragen (2007), Turbulenzen (2007) und Massimo Marini (2010), ein Entwicklungsroman und Einwanderungsgeschichte. Dobelli prangert in einem für den Schweizer Monat[16] verfassten und in gekürzter Form im The Guardian[17] abgedruckten Essay den Hunger nach neuen Nachrichten an. Er selbst verzichtet auf den Konsum von News, die er mit Giften für das Gehirn und den Ge

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Himmelreich. Roman. - Dobelli, Rolf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dobelli, Rolf:
Himmelreich. Roman. - Erstausgabe

2006

ISBN: 325706537X

Taschenbuch, ID: 1092169492

[EAN: 9783257065374], Gebraucht, wie neu, [PU: Zürich, Diogenes Verlag,], EHEMANN, SCHWEIZER LITERATUR, AUTOREN, NEW YORK , LIEBESBEZIEHUNG, DEUTSCHE SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT, LITERATUR DES 21. JAHRHUNDERTS, JUNGE FRAU, BELLETRISTISCHE DARSTELLUNG, MIDLIFECRISIS, 383 Seiten. Lesetipp des Bouquinisten! Frisches Leseexemplar. Sehr guter Zustand. - "Wer begreifen will, wie ein entfesselter Turbokapitalismus Traumgebirge einebnet und Seelenlandschaften verwüstet, sollte Rolf Dobellis Himmelreich lesen." (Die Welt). Die Versetzung nach New York kam wie gerufen: Philipp Himmelreich konnte mit einem Streich seine Ehe retten und sich der leidenschaftlichen Affäre mit der jüngeren Buchhändlerin Josephine entziehen. Im Flugzeug, auf 30000 Fuß Höhe, gewinnt er endlich wieder einen klaren Kopf. Und gibt sich noch ein letztes Mal all diesen schönen Phantasien hin. Ich denke sie, weil ich es mir leisten kann a?' weil keine Gefahr besteht, daß die Geschichte mit Josephine je weitergehen wird. a?' denkt Himmelreich jedenfalls. Er schwelgt in der romantischen Vorstellung, wie er, statt nach New York zu reisen, am Flughafen Zürich entführt wird, von Josephine. Wie er als Geisel mit ihr in einem alten vw-Bus quer durch Europa reisen, wochenlang über den Atlantik in die Neue Welt segeln muß a?' und wie er sich allmählich in das Gegenteil seiner selbst verwandelt. Seine Existenz in New York scheint davon unbehelligt, seine Erfolge als Banker, das Leben mit seiner Frau Anna, die zu ihm zurückgefunden hat. Dann aus heiterem Himmel eine Vorladung vom fbi: Josephine wurde als vermißt gemeldet a?' und man habe zwingende Indizien, daß Himmelreich sie entführte. Plötzlich übernimmt die Phantasie und beginnt, sein Leben auf verblüffende Weise umzukrempeln. Eine virtuose Geschichte, scharfsinnig und poetisch. - Rolf Dobelli (ursprünglich Döbeli[1]) (* 15. Juli 1966 in Luzern) ist ein Schweizer Schriftsteller und Unternehmer. Leben: Rolf Dobelli studierte Philosophie und Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen, wo er mit einer Dissertation zum Thema Dekonstruktion des ökonomischen Diskurses promoviert wurde. Er arbeitete anschließend in der Wirtschaft, etwa als Finanzchef und Geschäftsführer verschiedener Tochtergesellschaften der Swissair. 1999 gründete er zusammen mit Freunden die Firma getAbstract, einen Verlag für Buchzusammenfassungen. 2011 trat Dobelli aus der operativen Führung von getAbstract zurück, um sich dem Schreiben zu widmen.[2] Zusammen mit Andreas Scholz von Bloomberg Television moderierte er von 2001 bis 2009 die wöchentliche Fernsehsendung Seitenweise Wirtschaft. Im Jahr 2010 moderierte Dobelli die wöchentliche Büchersendung auf NZZ Online.[3] Er schrieb die wöchentliche Kolumne Klarer Denken für die Frankfurter Allgemeine Zeitung[4] (bis Ende 2011), die Schweizer SonntagsZeitung (2010 bis 2012)[5] und bis Oktober 2012 für Die Zeit.[6] Seit Oktober 2013 schreibt Dobelli eine wöchentliche Kolumne für den Stern.[7][8] Dobellis Buch Die Kunst des klaren Denkens stand mehrere Monate lang auf dem ersten Platz der Spiegel-Bestsellerliste[9] und war Nummer 1 Spiegel-Jahresbestseller des Jahres 2012.[10] Sein Buch Die Kunst des klugen Handelns erschien 2012 und stand ebenfalls auf der Spiegel-Bestsellerliste.[11] Beide Bücher standen in den Top 10 der Bestsellerlisten von Großbritannien,[12] Korea, Indien,[13] Irland[14] und Singapur.[15] In seinem Roman Fünfunddreißig – Eine Midlife-Story (2003) reflektiert der Protagonist Gehrer, ein 35-jähriger erfolgreicher Manager, über sein bisheriges Leben. Er beschreibt – teilweise sarkastisch – seine Sinnkrise, seine früheren und jetzigen Freunde und seine Ziele. Dobellis nächste Werke waren Und was machen Sie beruflich? (2004), ein Roman über den Zerfall einer erfolgreichen Manager-Existenz, Himmelreich (2006), ein Liebesroman mit Anleihen aus Max Frischs Homo Faber, Wer bin ich? 777 indiskrete Fragen (2007), Turbulenzen (2007) und Massimo Marini (2010), ein Entwicklungsroman und Einwanderungsgeschichte. Dobelli prangert in einem für den Schweizer Monat[16] verfassten und in gekürzter Form im The Guardian[17] abgedruckten Essay den Hunger nach neuen Nachrichten an. Er selbst verzichtet auf den Konsum von News, die er mit Giften für das Gehirn und den Ge

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Himmelreich Roman - Dobelli, Rolf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dobelli, Rolf:
Himmelreich Roman - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 325706537X

ID: 19509882319

[EAN: 9783257065374], [PU: Diogenes], EHEMANN ; MIDLIFECRISIS LIEBESBEZIEHUNG JUNGE FRAU, 2006. 383 S. 19 cm.Einband gebunden; Gewicht 352g. ISBN 325706537X . Neupreis 19,90. Leinen. , verlagsneu, ungebraucht, ungelesen. Sofortversand mit Rechnung, keine Vorauszahlung (D,A,CH)! Nicht schon wieder eine dieser Geschichten, ein Mann und eine jüngere Frau, unddie einzige Herausforderung, die darin besteht, das Ganze mit Anstand rückgngigzu machen. - Doch diese Geschichte verluft anders. Überraschend anders. Rolf Dobelli, geboren 1966 in Luzern, studierte an der Universitt St. Gallen Betriebswirtschaft und wurde dort auch promoviert. Gewicht in Gramm: 352

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Davids Antiquariat + catch-a-book, Dachau, BY, Germany [1280655] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Himmelreich - Dobelli, Rolf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dobelli, Rolf:
Himmelreich - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 9783257065374

, Gebundene Ausgabe, Cover leicht verschmutzt. Buchschnitt leicht verschmutzt. , [PU: Diogenes], [SC: 4.05

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Gebraucht, Akzeptabel Versandkosten:sofort (EUR 4.05)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Himmelreich
Autor:

Dobelli, Rolf

Titel:

Himmelreich

ISBN-Nummer:

9783257065374

Nicht schon wieder eine dieser Geschichten, ein Mann und eine jüngere Frau, und die einzige Herausforderung, die darin besteht, das Ganze mit Anstand rückgängig zu machen. - Doch diese Geschichte verläuft anders. Überraschend anders.

Detailangaben zum Buch - Himmelreich


EAN (ISBN-13): 9783257065374
ISBN (ISBN-10): 325706537X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Zürich Diogenes, 2006.

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 15:02:06
Buch zuletzt gefunden am 16.11.2016 14:47:36
ISBN/EAN: 9783257065374

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-257-06537-X, 978-3-257-06537-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher