. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 60.91 EUR, größter Preis: 83.80 EUR, Mittelwert: 79.22 EUR
Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkräfteintegration - Roman Schmidt-Radefeldt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Roman Schmidt-Radefeldt:

Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkräfteintegration - Taschenbuch

ISBN: 9783428113491

ID: 9783428113491

Die vom Bundesverfassungsgericht als `Parlamentsarmee` titulierte Bundeswehr ist mittlerweile zu einer `Armee im Einsatz` mit weltweitem Aktionsradius geworden. Im Zuge der immer tieferen internationalen und europäischen Integration der Streitkräfte - so die Hauptthese des Autors - geraten die vergleichsweise stark ausgestalteten parlamentarischen Kontrollmechanismen der deutschen Wehrverfassung zunehmend unter Druck. Die demokratische Legitimation integrierter Streitkräfte durch den Deutschen Bundestag lässt sich damit nicht mehr vollauf gewährleisten. Im Spannungsfeld zwischen Demokratieprinzip und internationaler Integration untersucht Roman Schmidt-Radefeldt im ersten Teil seiner Leipziger Habilitationsschrift die Befehls- und Kommandogewalt des deutschen Verteidigungsministers in integrierten Führungsstrukturen der multinationalen Korps weiterhin analysiert er die Defizite parlamentarischer Vertragsgewalt bei entwicklungsoffenen Bündnisverträgen und beleuchtet die Steuerungsmöglichkeiten des Parlamentsvorbehalts bei Einsätzen integrierter Streitkräfteformationen. Historisch und komparativ angereichert, skizziert der Autor die Entwicklungstendenzen transatlantischer Sicherheit und Verteidigung, zeigt die integrationsbedingten Kontrolldefizite des Deutschen Bundestages auf und liefert einen Beitrag zur aktuellen Diskussion um die gesetzliche Ausgestaltung der parlamentarischen Beteiligung beim Streitkräfteeinsatz. Vor dem Hintergrund der parlamentarischen Legitimationsdefizite auf nationaler Ebene erörtert Schmidt-Radefeldt im zweiten Teil Ansätze einer demokratischen Kontrolle der ESVP durch interparlamentarische Versammlungen und das Europäische Parlament. Mit Blick auf den EU-Verfassungsvertrag plädiert er abschließend für eine parlamentarische Dimension der Eurpäischen Sicherheits- und Verteidigungsarchitektur, bei der Legitimationsbausteine und Kontrollmechanismen verschiedener Rechtsebenen ergänzend zusammenwirken. Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkräfteintegration: Die vom Bundesverfassungsgericht als `Parlamentsarmee` titulierte Bundeswehr ist mittlerweile zu einer `Armee im Einsatz` mit weltweitem Aktionsradius geworden. Im Zuge der immer tieferen internationalen und europäischen Integration der Streitkräfte - so die Hauptthese des Autors - geraten die vergleichsweise stark ausgestalteten parlamentarischen Kontrollmechanismen der deutschen Wehrverfassung zunehmend unter Druck. Die demokratische Legitimation integrierter Streitkräfte durch den Deutschen Bundestag lässt sich damit nicht mehr vollauf gewährleisten. Im Spannungsfeld zwischen Demokratieprinzip und internationaler Integration untersucht Roman Schmidt-Radefeldt im ersten Teil seiner Leipziger Habilitationsschrift die Befehls- und Kommandogewalt des deutschen Verteidigungsministers in integrierten Führungsstrukturen der multinationalen Korps weiterhin analysiert er die Defizite parlamentarischer Vertragsgewalt bei entwicklungsoffenen Bündnisverträgen und beleuchtet die Steuerungsmöglichkeiten des Parlamentsvorbehalts bei Einsätzen integrierter Streitkräfteformationen. Historisch und komparativ angereichert, skizziert der Autor die Entwicklungstendenzen transatlantischer Sicherheit und Verteidigung, zeigt die integrationsbedingten Kontrolldefizite des Deutschen Bundestages auf und liefert einen Beitrag zur aktuellen Diskussion um die gesetzliche Ausgestaltung der parlamentarischen Beteiligung beim Streitkräfteeinsatz. Vor dem Hintergrund der parlamentarischen Legitimationsdefizite auf nationaler Ebene erörtert Schmidt-Radefeldt im zweiten Teil Ansätze einer demokratischen Kontrolle der ESVP durch interparlamentarische Versammlungen und das Europäische Parlament. Mit Blick auf den EU-Verfassungsvertrag plädiert er abschließend für eine parlamentarische Dimension der Eurpäischen Sicherheits- und Verteidigungsarchitektur, bei der Legitimationsbausteine und Kontrollmechanismen verschiedener Rechtsebenen ergänzend zusammenwirken. Kontrolle Parlamentarier ( Parlament ) Parlament - Parlamentarier Parlamentarismus Streitkräfte Internationales Recht / Völkerrecht Völkerrecht, Duncker & Humblot Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkrfteintegration. - Schmidt-Radefeldt, Roman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Schmidt-Radefeldt, Roman:

Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkrfteintegration. - neues Buch

ISBN: 9783428113491

ID: 1116986

Hauptbeschreibung Die vom Bundesverfassungsgericht als "Parlamentsarmee" titulierte Bundeswehr ist mittlerweile zu einer "Armee im Einsatz" mit weltweitem Aktionsradius geworden. Im Zuge der immer tieferen internationalen und europischen Integration der Streitkrfte - so die Hauptthese des Autors - geraten die vergleichsweise stark ausgestalteten parlamentarischen Kontrollmechanismen der deutschen Wehrverfassung zunehmend unter Druck. Die demokratische Legitimation integrierter Streitkrfte durch den Deutschen Bundestag lsst sich damit nicht mehr vollauf gewhrleisten. Im Spannungsfeld zwischen Demokratieprinzip und internationaler Integration untersucht Roman Schmidt-Radefeldt im ersten Teil seiner Leipziger Habilitationsschrift die Befehls- und Kommandogewalt des deutschen Verteidigungsministers in integrierten Fhrungsstrukturen der multinationalen Korps; weiterhin analysiert er die Defizite parlamentarischer Vertragsgewalt bei entwicklungsoffenen Bndnisvertrgen und beleuchtet die Steuerungsmglichkeiten des Parlamentsvorbehalts bei Einstzen integrierter Streitkrfteformationen. Historisch und komparativ angereichert, skizziert der Autor die Entwicklungstendenzen transatlantischer Sicherheit und Verteidigung, zeigt die integrationsbedingten Kontrolldefizite des Deutschen Bundestages auf und liefert einen Beitrag zur aktuellen Diskussion um die gesetzliche Ausgestaltung der parlamentarischen Beteiligung beim Streitkrfteeinsatz. Vor dem Hintergrund der parlamentarischen Legitimationsdefizite auf nationaler Ebene errtert Schmidt-Radefeldt im zweiten Teil Anstze einer demokratischen Kontrolle der ESVP durch interparlamentarische Versammlungen und das Europische Parlament. Mit Blick auf den EU-Verfassungsvertrag pldiert er abschlieend fr eine parlamentarische Dimension der Europischen Sicherheits- und Verteidigungsarchitektur, bei der Legitimationsbausteine und Kontrollmechanismen verschiedener Rechtsebenen ergnzend zusammenwirken.   Inhaltsverzeichnis Inhaltsbersicht: Einleitung: Staatliche Streitkrfte zwischen Demokratisierung und Internationalisierung: Staat und Streitkrfte - Entwicklung der internationalen militrischen Integration - Streitkrftekontrolle im Spannungsfeld zwischen Internationalisierung und Konstitutionalisierung - Gang der Errterung - 1. Teil: Parlamentarische Legitimationsvermittlung im internationalen militrischen Integrationsprozess: Parlamentarische Kontrolle als Grundlage demokratischer Legitimation - Demokratische Legitimation von militrischer Befehlsgewalt in multinationalen Fhrungsstrukturen - Demokratische Legitimation der auswrtigen Vertragsgewalt und militrischen Einsatzgewalt - Parlamentarische Streitkrftekontrolle durch spezifische Instrumente der Wehrverfassung - 2. Teil: Anstze einer Internationalisierung der parlamentarischen Streitkrftekontrolle: Demokratisierung der internationalen militrischen Integration - Mglichkeiten und Grenzen einer interparlamentarischen Legitimation des militrischen Integr Professions and Applied Sciences Professions and Applied Sciences eBook, Duncker & Humblot

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkräfteintegration. - Schmidt-Radefeldt, Roman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schmidt-Radefeldt, Roman:
Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkräfteintegration. - Taschenbuch

2005

ISBN: 9783428113491

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], [SC: 15.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 430g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkräfteintegration. - Schmidt-Radefeldt, Roman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schmidt-Radefeldt, Roman:
Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkräfteintegration. - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783428113491

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 430g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkräfteintegration. - Schmidt-Radefeldt, Roman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schmidt-Radefeldt, Roman:
Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkräfteintegration. - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783428113491

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkräfteintegration
Autor:

Schmidt-Radefeldt, Roman

Titel:

Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkräfteintegration

ISBN-Nummer:

9783428113491

Die vom Bundesverfassungsgericht als "Parlamentsarmee" titulierte Bundeswehr ist mittlerweile zu einer "Armee im Einsatz" mit weltweitem Aktionsradius geworden. Im Zuge der immer tieferen internationalen und europäischen Integration der Streitkräfte - so die Hauptthese des Autors - geraten die vergleichsweise stark ausgestalteten parlamentarischen Kontrollmechanismen der deutschen Wehrverfassung zunehmend unter Druck. Die demokratische Legitimation integrierter Streitkräfte durch den Deutschen Bundestag lässt sich damit nicht mehr vollauf gewährleisten. Im Spannungsfeld zwischen Demokratieprinzip und internationaler Integration untersucht Roman Schmidt-Radefeldt im ersten Teil seiner Leipziger Habilitationsschrift die Befehls- und Kommandogewalt des deutschen Verteidigungsministers in integrierten Führungsstrukturen der multinationalen Korps; weiterhin analysiert er die Defizite parlamentarischer Vertragsgewalt bei entwicklungsoffenen Bündnisverträgen und beleuchtet die Steuerungsmöglichkeiten des Parlamentsvorbehalts bei Einsätzen integrierter Streitkräfteformationen. Historisch und komparativ angereichert, skizziert der Autor die Entwicklungstendenzen transatlantischer Sicherheit und Verteidigung, zeigt die integrationsbedingten Kontrolldefizite des Deutschen Bundestages auf und liefert einen Beitrag zur aktuellen Diskussion um die gesetzliche Ausgestaltung der parlamentarischen Beteiligung beim Streitkräfteeinsatz. Vor dem Hintergrund der parlamentarischen Legitimationsdefizite auf nationaler Ebene erörtert Schmidt-Radefeldt im zweiten Teil Ansätze einer demokratischen Kontrolle der ESVP durch interparlamentarische Versammlungen und das Europäische Parlament. Mit Blick auf den EU-Verfassungsvertrag plädiert er abschließend für eine parlamentarische Dimension der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungsarchitektur, bei der Legitimationsbausteine und Kontrollmechanismen verschiedener Rechtsebenen ergänzend zusammenwirken.

Detailangaben zum Buch - Parlamentarische Kontrolle der internationalen Streitkräfteintegration


EAN (ISBN-13): 9783428113491
ISBN (ISBN-10): 3428113497
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
322 Seiten
Gewicht: 0,430 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 27.05.2007 19:05:49
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2016 17:23:09
ISBN/EAN: 9783428113491

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-11349-7, 978-3-428-11349-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher