. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 60.09 EUR, größter Preis: 100.36 EUR, Mittelwert: 81.29 EUR
Die Formbedrftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschften. - Kandler, Susanne
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kandler, Susanne:

Die Formbedrftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschften. - neues Buch

ISBN: 9783428113576

ID: 1118152

Hauptbeschreibung Im tglichen Leben des einzelnen, erst recht jedoch im Zeitalter der Spezialisierung und der Arbeitsteilung ist es ein typisches Phnomen, da sich der Geschftsherr zum Abschlu eines Geschfts eines Stellvertreters bedient, der sich um die Einzelheiten des Geschfts kmmert und schlielich im Namen des Geschftsherrn das Geschft abschliet. Im Falle der generellen Formfreiheit der Vollmacht, wie sie 167 Abs. 2 BGB anordnet, fhrt dies jedoch dazu, da bei formgebundenen Geschften die Schutzfunktion der jeweiligen Formvorschrift wie z. B. die Warnfunktion oder der bereilungsschutz vor bestimmten risikoreichen Geschften allein den Vertreter trifft, nicht aber den vom Geschft eigentlich betroffenen Geschftsherrn. Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht deshalb die Vorschrift des 167 Absatz 2 BGB und die Frage, ob diese Vorschrift, die die generelle Formfreiheit der Vollmacht regelt, ausnahmslos gilt oder unter bestimmten Voraussetzungen eine Einschrnkung der Norm erfolgen kann und mu. Hierbei wurden die Lsungsanstze, die in der Literatur und Rechtsprechung bislang diskutiert werden, untersucht, und es wurde schlielich der Versuch gemacht, eine allgemein gltige, von Einzelfllen losgelste Antwort auf diese Frage zu finden. Das Ergebnis wurde dann wiederum anhand der Einzelflle auf seine Praktikabilitt berprft.   Inhaltsverzeichnis Inhaltsbersicht: Einleitung: Problemstellung - Gang der Untersuchung - 1. Bisherige Lsungsanstze zum Problem der Formbedrftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschften: Die Entscheidung RGZ 50, S. 163 ff. - Die Vollmachtserteilung als Scheingeschft bzw. Gesetzesumgehung - Die Formpflicht des Innenverhltnisses - Die Botenschaft - Der lex specialis Ansatz - Der Vorvertrag - Die teleologische Reduktion - Ergebnis - 2. Die teleologische Reduktion des 167 Absatz 2 BGB: Allgemein - Auslegung - Gesetzesberichtigende Rechtsfortbildung - Ergebnis - 3. Sonderfall der Prokura und der Handlungsvollmacht: Prokura - Handlungsvollmacht - Ergebnis - 4. Die Erfllung der Schutzfunktion der gesetzlichen Formvorschrift: Erreichung der Schutzfunktion durch den Formzwang der Vollmacht selbst - Formbedrftigkeit von Vollmacht und Innenverhltnis - Zusammenfassung - 5. Die einzelnen Formvorschriften: Grundstcksgeschfte - Schenkung, 518 Absatz 1 Satz 1 BGB - Verbraucherdarlehensvertrag, 492 Absatz 1 und 4 BGB ( 4 VerbrKrG) - Haustrwiderrufsgesetz - Fernabsatzgesetz bzw. 312b ff. BGB n.F. - Brgschaft - Wechsel und Scheck - bertragung von GmbH-Geschftsanteilen - Ergebnis - Schlu: Zusammenfassung - Ausblick - Literatur- und Sachwortverzeichnis Professions and Applied Sciences Professions and Applied Sciences eBook, Duncker & Humblot

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften - Susanne Kandler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Susanne Kandler:

Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften - neues Buch

ISBN: 9783428113576

ID: ae03293c83f114026342778522aa59fa

Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften Im täglichen Leben des einzelnen, erst recht jedoch im Zeitalter der Spezialisierung und der Arbeitsteilung ist es ein typisches Phänomen, daß sich der Geschäftsherr zum Abschluß eines Geschäfts eines Stellvertreters bedient, der sich um die Einzelheiten des Geschäfts kümmert und schließlich im Namen des Geschäftsherrn das Geschäft abschließt. Im Falle der generellen Formfreiheit der Vollmacht, wie sie 167 Abs. 2 BGB anordnet, führt dies jedoch dazu, daß bei formgebundenen Geschäften die Schutzfunktion der jeweiligen Formvorschrift wie z. B. die Warnfunktion oder der Übereilungsschutz vor bestimmten risikoreichen Geschäften allein den Vertreter trifft, nicht aber den vom Geschäft eigentlich betroffenen Geschäftsherrn.Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht deshalb die Vorschrift des 167 Absatz 2 BGB und die Frage, ob diese Vorschrift, die die generelle Formfreiheit der Vollmacht regelt, ausnahmslos gilt oder unter bestimmten Voraussetzungen eine Einschränkung der Norm erfolgen kann und muß. Hierbei wurden die Lösungsansätze, die in der Literatur und Rechtsprechung bislang diskutiert werden, untersucht, und es wurde schließlich der Versuch gemacht, eine allgemein gültige, von Einzelfällen losgelöste Antwort auf diese Frage zu finden. Das Ergebnis wurde dann wiederum anhand der Einzelfälle auf seine Praktikabilität überprüft. Bücher / Fachbücher / Recht / Zivilrecht 978-3-428-11357-6, Duncker & Humblot GmbH

Neues Buch Buch.de
Nr. 6247519 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig innerhalb von 3 Monaten, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften - Susanne Kandler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Susanne Kandler:
Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften - neues Buch

ISBN: 9783428113576

ID: e4c474c9fa46b217a9c972537c7e6457

Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften Im täglichen Leben des einzelnen, erst recht jedoch im Zeitalter der Spezialisierung und der Arbeitsteilung ist es ein typisches Phänomen, dass sich der Geschäftsherr zum Abschluss eines Geschäfts eines Stellvertreters bedient, der sich um die Einzelheiten des Geschäfts kümmert und schliesslich im Namen des Geschäftsherrn das Geschäft abschliesst. Im Falle der generellen Formfreiheit der Vollmacht, wie sie 167 Abs. 2 BGB anordnet, führt dies jedoch dazu, dass bei formgebundenen Geschäften die Schutzfunktion der jeweiligen Formvorschrift wie z. B. die Warnfunktion oder der Übereilungsschutz vor bestimmten risikoreichen Geschäften allein den Vertreter trifft, nicht aber den vom Geschäft eigentlich betroffenen Geschäftsherrn. Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht deshalb die Vorschrift des 167 Absatz 2 BGB und die Frage, ob diese Vorschrift, die die generelle Formfreiheit der Vollmacht regelt, ausnahmslos gilt oder unter bestimmten Voraussetzungen eine Einschränkung der Norm erfolgen kann und muss. Hierbei wurden die Lösungsansätze, die in der Literatur und Rechtsprechung bislang diskutiert werden, untersucht, und es wurde schliesslich der Versuch gemacht, eine allgemein gültige, von Einzelfällen losgelöste Antwort auf diese Frage zu finden. Das Ergebnis wurde dann wiederum anhand der Einzelfälle auf seine Praktikabilität überprüft. Bücher / Fachbücher / Recht / Zivilrecht 978-3-428-11357-6, Duncker & Humblot

Neues Buch Buch.ch
Nr. 6247519 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 Wochen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften - Susanne Kandler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Susanne Kandler:
Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften - neues Buch

ISBN: 9783428113576

ID: ae03293c83f114026342778522aa59fa

Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften Im täglichen Leben des einzelnen, erst recht jedoch im Zeitalter der Spezialisierung und der Arbeitsteilung ist es ein typisches Phänomen, daß sich der Geschäftsherr zum Abschluß eines Geschäfts eines Stellvertreters bedient, der sich um die Einzelheiten des Geschäfts kümmert und schließlich im Namen des Geschäftsherrn das Geschäft abschließt. Im Falle der generellen Formfreiheit der Vollmacht, wie sie 167 Abs. 2 BGB anordnet, führt dies jedoch dazu, daß bei formgebundenen Geschäften die Schutzfunktion der jeweiligen Formvorschrift wie z. B. die Warnfunktion oder der Übereilungsschutz vor bestimmten risikoreichen Geschäften allein den Vertreter trifft, nicht aber den vom Geschäft eigentlich betroffenen Geschäftsherrn. Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht deshalb die Vorschrift des 167 Absatz 2 BGB und die Frage, ob diese Vorschrift, die die generelle Formfreiheit der Vollmacht regelt, ausnahmslos gilt oder unter bestimmten Voraussetzungen eine Einschränkung der Norm erfolgen kann und muß. Hierbei wurden die Lösungsansätze, die in der Literatur und Rechtsprechung bislang diskutiert werden, untersucht, und es wurde schließlich der Versuch gemacht, eine allgemein gültige, von Einzelfällen losgelöste Antwort auf diese Frage zu finden. Das Ergebnis wurde dann wiederum anhand der Einzelfälle auf seine Praktikabilität überprüft. Bücher / Fachbücher / Recht / Zivilrecht 978-3-428-11357-6, Duncker & Humblot

Neues Buch Buch.de
Nr. 6247519 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig innerhalb von 3 Wochen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften. - Susanne Kandler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Susanne Kandler:
Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften. - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783428113576

Taschenbuch, ID: 6420270

[ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Duncker & Humblot]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften
Autor:

Kandler, Susanne

Titel:

Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften

ISBN-Nummer:

9783428113576

Im täglichen Leben des einzelnen, erst recht jedoch im Zeitalter der Spezialisierung und der Arbeitsteilung ist es ein typisches Phänomen, daß sich der Geschäftsherr zum Abschluß eines Geschäfts eines Stellvertreters bedient, der sich um die Einzelheiten des Geschäfts kümmert und schließlich im Namen des Geschäftsherrn das Geschäft abschließt. Im Falle der generellen Formfreiheit der Vollmacht, wie sie § 167 Abs. 2 BGB anordnet, führt dies jedoch dazu, daß bei formgebundenen Geschäften die Schutzfunktion der jeweiligen Formvorschrift wie z. B. die Warnfunktion oder der Übereilungsschutz vor bestimmten risikoreichen Geschäften allein den Vertreter trifft, nicht aber den vom Geschäft eigentlich betroffenen Geschäftsherrn. Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht deshalb die Vorschrift des § 167 Absatz 2 BGB und die Frage, ob diese Vorschrift, die die generelle Formfreiheit der Vollmacht regelt, ausnahmslos gilt oder unter bestimmten Voraussetzungen eine Einschränkung der Norm erfolgen kann und muß. Hierbei wurden die Lösungsansätze, die in der Literatur und Rechtsprechung bislang diskutiert werden, untersucht, und es wurde schließlich der Versuch gemacht, eine allgemein gültige, von Einzelfällen losgelöste Antwort auf diese Frage zu finden. Das Ergebnis wurde dann wiederum anhand der Einzelfälle auf seine Praktikabilität überprüft.

Detailangaben zum Buch - Die Formbedürftigkeit von Vollmachten bei formgebundenen Geschäften


EAN (ISBN-13): 9783428113576
ISBN (ISBN-10): 3428113578
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
325 Seiten
Gewicht: 0,397 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 19.05.2007 10:57:29
Buch zuletzt gefunden am 07.11.2016 16:59:49
ISBN/EAN: 9783428113576

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-11357-8, 978-3-428-11357-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher