. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 188.00 EUR, größter Preis: 188.00 EUR, Mittelwert: 188 EUR
Schriften Herausgegeben von Erich Beyreuthert und Dietrich Blaufuß. Band V: Theologisches Bedencken über den […] Neuen Religionseid (1690), Die Freyheit der Gläubigen (1691), Sieg der Wahrheit und der Unschuld (1692), Wahrhafftige Erzehlung, Dessen was  - Spener, Philipp Jakob
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Spener, Philipp Jakob:

Schriften Herausgegeben von Erich Beyreuthert und Dietrich Blaufuß. Band V: Theologisches Bedencken über den […] Neuen Religionseid (1690), Die Freyheit der Gläubigen (1691), Sieg der Wahrheit und der Unschuld (1692), Wahrhafftige Erzehlung, Dessen was - neues Buch

9, ISBN: 3487129434

ID: 199982

Ploen 1690, Frankfurt a.M. 1691, Cölln 1692, Frankfurt a. M. 1697 und 1695 Reprint: Hildesheim 2005. Eingeleitet von Dietrich Meyer Kunststoff 916 S. Unbekannter Einband STIMMEN ZUM BUCH" Der Band liefert für alle, die in diesem wichtigen Jahrzehnt von 1690 bis 1700 forschen wollen, eine solide Quellengrundlage. Dabei geht es nicht nur um die teilweise minutiösen Argumentationen Speners gegenüber seinen Kritikern. Speners lutherische Rechtsgläubigkeit ist der rote Faden der Auseinandersetzungen. " (Peter Schicketanz, Blätter für württ. Kirchengeschichte)Philipp Jakob Spener (1635-1705), der in der Übergangszeit vom 17. zum 18. Jahrhundert zu den einflußreichen Persönlichkeiten nicht nur des deutschen geistigen Lebens gehörte, hat den Pietismus, der das konfessionelle Zeitalter mit ablöste, grundsätzlich und in die Praxis hinein geformt. Als führender Theologe des deutschen Luthertums hat er zu neuen Gestaltungen des Protestantismus hingeführt und tief auf das ganze Geistesleben gewirkt. Nicht nur die Kirchen- und Theologiegeschichte empfingen von ihm neue Impulse, sondern auch die Literatur-, die Philosophiegeschichte seit Leibniz und nicht zuletzt die Sozialgeschichte. Die beginnende Aufklärung, die Spener als einen Exponenten des Fortschritts im öffentlichen Leben begrüßte, hat, wenn auch unter anderer Akzentuierung, die bei ihm beginnende Ethisierung des Christentums weitergetrieben.Bis vor einem Vierteljahrhundert war nur eine wichtige Schrift Speners allgemein zugänglich. Erich Beyreuther (1904-2003) ergriff die Initiative und führte hier mit seiner großen Spener-Ausgabe den entscheidenden Wandel herbei. Speners Schriften und seine Korrespondenz sind heute in einem um 1975 noch nicht vorstellbaren Umfang leicht greifbar. In der wissenschaftlichen Öffentlichkeit ist dies vielfach gewürdigt worden.***************Philipp Jakob Spener (1635-1705) was one of the most influential personalities at the time of the transition from the 17th to the 18th century, not only in German intellectual life. He fundamentally shaped pietism, which was one of the factors which helped to replace the confessional age, and its practical application. As a leading theologian of German Lutheranism, he led the way to new forms of Protestantism and had a profound influence on intellectual life as a whole. Ecclesiastical and theological history were not the only fields to receive new impulses from him - he also influenced literary and philosophical history since Leibniz and, last but not least, social history. The beginning Enlightenment, which Spener welcomed as a exponent of progress in public life, although with a different emphasis, continued the ethicalization of Christianity which started with him.Up to a quarter of a century ago, only one of the writings of Spener was generally accessible. Erich Beyreuther (1904-2003) took the initiative and brought about the decisive change with his extensive Spener edition. Speners writings and his correspondence are now easy to access in a way still unthinkable around 1975. Appreciation for this fact has often been voiced among the academic public. ISBN 9783487129433 Religionsphilosophie, Religionsgeschichte, evangelische Kirche, Philipp Jakob Spener, Reform, Sammlung, Schriften, 17. Jahrhundert, lutherische Kirche, Deutschland, Glaube, Kirchengeschichte, Christentum, Theologie, Pietismus, mit Schutzumschlag neu, [PU:Olms, Georg,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schriften Herausgegeben von Erich Beyreuthert und Dietrich Blaufuß. Band V: Theologisches Bedencken über den […] Neuen Religionseid (1690), Die Freyheit der Gläubigen (1691), Sieg der Wahrheit und der Unschuld (1692), Wahrhafftige Erzehlung, Dessen was  - Spener, Philipp Jakob
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Spener, Philipp Jakob:

Schriften Herausgegeben von Erich Beyreuthert und Dietrich Blaufuß. Band V: Theologisches Bedencken über den […] Neuen Religionseid (1690), Die Freyheit der Gläubigen (1691), Sieg der Wahrheit und der Unschuld (1692), Wahrhafftige Erzehlung, Dessen was - gebrauchtes Buch

9, ISBN: 9783487129433

ID: 199982

Ploen 1690, Frankfurt a.M. 1691, Cölln 1692, Frankfurt a. M. 1697 und 1695 Reprint: Hildesheim 2005. Eingeleitet von Dietrich Meyer 916 S. Kunststoff STIMMEN ZUM BUCH" Der Band liefert für alle, die in diesem wichtigen Jahrzehnt von 1690 bis 1700 forschen wollen, eine solide Quellengrundlage. Dabei geht es nicht nur um die teilweise minutiösen Argumentationen Speners gegenüber seinen Kritikern. Speners lutherische Rechtsgläubigkeit ist der rote Faden der Auseinandersetzungen. " (Peter Schicketanz, Blätter für württ. Kirchengeschichte)Philipp Jakob Spener (1635-1705), der in der Übergangszeit vom 17. zum 18. Jahrhundert zu den einflußreichen Persönlichkeiten nicht nur des deutschen geistigen Lebens gehörte, hat den Pietismus, der das konfessionelle Zeitalter mit ablöste, grundsätzlich und in die Praxis hinein geformt. Als führender Theologe des deutschen Luthertums hat er zu neuen Gestaltungen des Protestantismus hingeführt und tief auf das ganze Geistesleben gewirkt. Nicht nur die Kirchen- und Theologiegeschichte empfingen von ihm neue Impulse, sondern auch die Literatur-, die Philosophiegeschichte seit Leibniz und nicht zuletzt die Sozialgeschichte. Die beginnende Aufklärung, die Spener als einen Exponenten des Fortschritts im öffentlichen Leben begrüßte, hat, wenn auch unter anderer Akzentuierung, die bei ihm beginnende Ethisierung des Christentums weitergetrieben.Bis vor einem Vierteljahrhundert war nur eine wichtige Schrift Speners allgemein zugänglich. Erich Beyreuther (1904-2003) ergriff die Initiative und führte hier mit seiner großen Spener-Ausgabe den entscheidenden Wandel herbei. Speners Schriften und seine Korrespondenz sind heute in einem um 1975 noch nicht vorstellbaren Umfang leicht greifbar. In der wissenschaftlichen Öffentlichkeit ist dies vielfach gewürdigt worden.***************Philipp Jakob Spener (1635-1705) was one of the most influential personalities at the time of the transition from the 17th to the 18th century, not only in German intellectual life. He fundamentally shaped pietism, which was one of the factors which helped to replace the confessional age, and its practical application. As a leading theologian of German Lutheranism, he led the way to new forms of Protestantism and had a profound influence on intellectual life as a whole. Ecclesiastical and theological history were not the only fields to receive new impulses from him - he also influenced literary and philosophical history since Leibniz and, last but not least, social history. The beginning Enlightenment, which Spener welcomed as a exponent of progress in public life, although with a different emphasis, continued the ethicalization of Christianity which started with him.Up to a quarter of a century ago, only one of the writings of Spener was generally accessible. Erich Beyreuther (1904-2003) took the initiative and brought about the decisive change with his extensive Spener edition. Speners writings and his correspondence are now easy to access in a way still unthinkable around 1975. Appreciation for this fact has often been voiced among the academic public. ISBN 9783487129433 Versand D: 6,90 EUR Religionsphilosophie, Religionsgeschichte, evangelische Kirche, Philipp Jakob Spener, Reform, Sammlung, Schriften, 17. Jahrhundert, lutherische Kirche, Deutschland, Glaube, Kirchengeschichte, Christentum, Theologie, Pietismus, [PU:Olms, Georg,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schriften Herausgegeben von Erich Beyreuthert und Dietrich Blaufuß. Band V: Theologisches Bedencken über den [â] Neuen Religionseid (1690), Die Freyheit der Gläubigen (1691), Sieg der Wahrheit und der Unschuld (1692), Wahrhafftige Erzehlung, Dessen was we - Spener, Philipp Jakob
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Spener, Philipp Jakob:
Schriften Herausgegeben von Erich Beyreuthert und Dietrich Blaufuß. Band V: Theologisches Bedencken über den [â] Neuen Religionseid (1690), Die Freyheit der Gläubigen (1691), Sieg der Wahrheit und der Unschuld (1692), Wahrhafftige Erzehlung, Dessen was we - neues Buch

9

ISBN: 9783487129433

[PU: Olms, Georg], 916 S. Kunststoff STIMMEN ZUM BUCH" Der Band liefert für alle, die in diesem wichtigen Jahrzehnt von 1690 bis 1700 forschen wollen, eine solide Quellengrundlage. Dabei geht es nicht nur um die teilweise minutiösen Argumentationen Speners gegenüber seinen Kritikern. Speners lutherische Rechtsgläubigkeit ist der rote Faden der Auseinandersetzungen. " (Peter Schicketanz, Blätter für württ. Kirchengeschichte)Philipp Jakob Spener (1635-1705), der in der Übergangszeit vom 17. zum 18. Jahrhundert zu den einflußreichen Persönlichkeiten nicht nur des deutschen geistigen Lebens gehörte, hat den Pietismus, der das konfessionelle Zeitalter mit ablöste, grundsätzlich und in die Praxis hinein geformt. Als führender Theologe des deutschen Luthertums hat er zu neuen Gestaltungen des Protestantismus hingeführt und tief auf das ganze Geistesleben gewirkt. Nicht nur die Kirchen- und Theologiegeschichte empfingen von ihm neue Impulse, sondern auch die Literatur-, die Philosophiegeschichte seit Leibniz und nicht zuletzt die Sozialgeschichte. Die beginnende Aufklärung, die Spener als einen Exponenten des Fortschritts im öffentlichen Leben begrüßte, hat, wenn auch unter anderer Akzentuierung, die bei ihm beginnende Ethisierung des Christentums weitergetrieben.Bis vor einem Vierteljahrhundert war nur eine wichtige Schrift Speners allgemein zugänglich. Erich Beyreuther (1904-2003) ergriff die Initiative und führte hier mit seiner großen Spener-Ausgabe den entscheidenden Wandel herbei. Speners Schriften und seine Korrespondenz sind heute in einem um 1975 noch nicht vorstellbaren Umfang leicht greifbar. In der wissenschaftlichen Öffentlichkeit ist dies vielfach gewürdigt worden.***************Philipp Jakob Spener (1635-1705) was one of the most influential personalities at the time of the transition from the 17th to the 18th century, not only in German intellectual life. He fundamentally shaped pietism, which was one of the factors which helped to replace the confessional age, and its practical application. As a leading theologian of German Lutheranism, he led the way to new forms of Protestantism and had a profound influence on intellectual life as a whole. Ecclesiastical and theological history were not the only fields to receive new impulses from him - he also influenced literary and philosophical history since Leibniz and, last but not least, social history. The beginning Enlightenment, which Spener welcomed as a exponent of progress in public life, although with a different emphasis, continued the ethicalization of Christianity which started with him.Up to a quarter of a century ago, only one of the writings of Spener was generally accessible. Erich Beyreuther (1904-2003) took the initiative and brought about the decisive change with his extensive Spener edition. Speners writings and his correspondence are now easy to access in a way still unthinkable around 1975. Appreciation for this fact has often been voiced among the academic public. ISBN 9783487129433, [SC: 4.60], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 1087g], Ploen 1690, Frankfurt a.M. 1691, Cölln 1692, Frankfurt a. M. 1697 und 1695 Reprint: Hildesheim 2005. Eingeleitet von Dietrich Meyer

Neues Buch Booklooker.de
Speyer & Peters GmbH
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schriften, Herausgegeben von Erich Beyreuthert und Dietrich Blaufuß. Band V: Theologisches Bedencken über den [ ] Neuen Religionseid (1690), Die Freyheit der Gläubigen (1691), Sieg der Wahrheit und der Unschuld (1692), Wahrhafftige Erzehlung, Dessen was w - Spener, Philipp Jakob
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Spener, Philipp Jakob:
Schriften, Herausgegeben von Erich Beyreuthert und Dietrich Blaufuß. Band V: Theologisches Bedencken über den [ ] Neuen Religionseid (1690), Die Freyheit der Gläubigen (1691), Sieg der Wahrheit und der Unschuld (1692), Wahrhafftige Erzehlung, Dessen was w - gebunden oder broschiert

1690, ISBN: 3487129434

ID: 6422929302

[EAN: 9783487129433], Neubuch, [PU: Olms Verlag, Ploen , Frankfurt a.M. 1691, Cölln 1692, Frankfurt a. M. 1697 und 1695. Reprint: Hildesheim 2005. Eingeleitet von Dietrich Meyer.], 916 S. STIMMEN ZUM BUCH " Der Band liefert für alle, die in diesem wichtigen Jahrzehnt von 1690 bis 1700 forschen wollen, eine solide Quellengrundlage. Dabei geht es nicht nur um die teilweise minutiösen Argumentationen Speners gegenüber seinen Kritikern. Speners lutherische Rechtsgläubigkeit ist der rote Faden der Auseinandersetzungen. " (Peter Schicketanz, Blätter für württ. Kirchengeschichte) Philipp Jakob Spener (1635-1705), der in der Übergangszeit vom 17. zum 18. Jahrhundert zu den einflußreichen Persönlichkeiten nicht nur des deutschen geistigen Lebens gehörte, hat den Pietismus, der das konfessionelle Zeitalter mit ablöste, grundsätzlich und in die Praxis hinein geformt. Als führender Theologe des deutschen Luthertums hat er zu neuen Gestaltungen des Protestantismus hingeführt und tief auf das ganze Geistesleben gewirkt. Nicht nur die Kirchen- und Theologiegeschichte empfingen von ihm neue Impulse, sondern auch die Literatur-, die Philosophiegeschichte seit Leibniz und nicht zuletzt die Sozialgeschichte. Die beginnende Aufklärung, die Spener als einen Exponenten des Fortschritts im öffentlichen Leben begrüßte, hat, wenn auch unter anderer Akzentuierung, die bei ihm beginnende Ethisierung des Christentums weitergetrieben. Bis vor einem Vierteljahrhundert war nur eine wichtige Schrift Speners allgemein zugänglich. Erich Beyreuther (1904-2003) ergriff die Initiative und führte hier mit seiner großen Spener-Ausgabe den entscheidenden Wandel herbei. Speners Schriften und seine Korrespondenz sind heute in einem um 1975 noch nicht vorstellbaren Umfang leicht greifbar. In der wissenschaftlichen Öffentlichkeit ist dies vielfach gewürdigt worden.

Neues Buch Abebooks.de
Georg Olms Verlagsbuchhandlung, Hildesheim, Germany [3189393] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 9.91
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Schriften,
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Spener, Philipp Jakob:
Schriften, "Herausgegeben von Erich Beyreuthert und Dietrich Blaufuß. Band V: Theologisches Bedencken über den [] Neuen Religionseid (1690), Die Freyheit der Gläubigen (1691), Sieg der Wahrheit und der Unschuld (1692), Wahrhafftige Erzehlung, Dessen was w - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 9783487129433

[PU: Olms Verlag], S. 916 Gebundene Ausgabe Gebundene Ausgabe, Olms Verlag 2005, 916 Seiten, NEUWARE (intern: NWA-O/2000403), [SC: 6.90], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 1497g]

Neues Buch Booklooker.de
Lydia und Hubert Lohmaier GbR
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Philipp Jakob Spener - Schriften. Texte, Hilfsmittel, Untersuchungen: Theologisches Bedencken über den [...] Neuen Religionseid (1690), Die Freyheit der ... mit der Augsp. CONFESSION [...] (1695): BD 5
Autor:

Paul Grünberg, Dietrich Meyer

Titel:

Philipp Jakob Spener - Schriften. Texte, Hilfsmittel, Untersuchungen: Theologisches Bedencken über den [...] Neuen Religionseid (1690), Die Freyheit der ... mit der Augsp. CONFESSION [...] (1695): BD 5

ISBN-Nummer:

9783487129433

Detailangaben zum Buch - Philipp Jakob Spener - Schriften. Texte, Hilfsmittel, Untersuchungen: Theologisches Bedencken über den [...] Neuen Religionseid (1690), Die Freyheit der ... mit der Augsp. CONFESSION [...] (1695): BD 5


EAN (ISBN-13): 9783487129433
ISBN (ISBN-10): 3487129434
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Olms Verlag

Buch in der Datenbank seit 22.05.2007 15:48:19
Buch zuletzt gefunden am 31.10.2016 14:43:19
ISBN/EAN: 9783487129433

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-487-12943-4, 978-3-487-12943-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher