. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 25,79 €, größter Preis: 49,80 €, Mittelwert: 45,00 €
Trotzdem schreiben - Dieter Sevin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dieter Sevin:

Trotzdem schreiben - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783487144122

ID: 9783487144122

Beiträge zur deutschsprachigen Literatur der Moderne Warum greifen Schriftsteller trotz schwierigster äußerer Bedingungen immer wieder zur Feder Was motiviert den Künstler, selbst unter persönlicher Bedrohung und mit geringer Aussicht auf Veröffentlichung, trotzdem zu schreiben Sind es gerade jene prekären und zuweilen lebensbedrohlichen Umstände, die den schöpferischen Menschen zur künstlerischen Arbeit zwingen, um das, was ihn innerlich bedrängt, in Form zu fassen Dieser Sammelband vereinigt mehr als zwanzig Aufsätze des in den USA lehrenden Germanisten Dieter Sevin, die sich mit der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts beschäftigen. Im Zentrum stehen dabei vor allem Schriftsteller im Exil und in der DDR sowie literarische Werke, die in Umbruch- und Krisenzeiten geschrieben wurden. Neben namhaften Autoren wie Theodor Plievier, Hilde Domin, Christa Wolf und Christoph Hein geraten dabei auch unbekanntere Autoren und Texte in den Fokus des Interesses, die es wert sind, wiederentdeckt zu werden. Eine abschließende Beschäftigung mit literarischen Werken des 19. Jahrhunderts öffnet den Blick für Kontinuitäten und Diskontinuitäten dieses Themas. Trotzdem schreiben: Warum greifen Schriftsteller trotz schwierigster äußerer Bedingungen immer wieder zur Feder Was motiviert den Künstler, selbst unter persönlicher Bedrohung und mit geringer Aussicht auf Veröffentlichung, trotzdem zu schreiben Sind es gerade jene prekären und zuweilen lebensbedrohlichen Umstände, die den schöpferischen Menschen zur künstlerischen Arbeit zwingen, um das, was ihn innerlich bedrängt, in Form zu fassen Dieser Sammelband vereinigt mehr als zwanzig Aufsätze des in den USA lehrenden Germanisten Dieter Sevin, die sich mit der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts beschäftigen. Im Zentrum stehen dabei vor allem Schriftsteller im Exil und in der DDR sowie literarische Werke, die in Umbruch- und Krisenzeiten geschrieben wurden. Neben namhaften Autoren wie Theodor Plievier, Hilde Domin, Christa Wolf und Christoph Hein geraten dabei auch unbekanntere Autoren und Texte in den Fokus des Interesses, die es wert sind, wiederentdeckt zu werden. Eine abschließende Beschäftigung mit literarischen Werken des 19. Jahrhunderts öffnet den Blick für Kontinuitäten und Diskontinuitäten dieses Themas. Gegenwartsliteratur Literatur / Gegenwartsliteratur Moderne Literatur Literaturwissenschaft, Olms Georg AG

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trotzdem schreiben: Beiträge zur deutschsprachigen Literatur der Moderne (Germanistische Texte und Studien)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Trotzdem schreiben: Beiträge zur deutschsprachigen Literatur der Moderne (Germanistische Texte und Studien) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783487144122

ID: 76e0af9a4c1aadf31ced8e32c6338706

Warum greifen Schriftsteller trotz schwierigster äußerer Bedingungen immer wieder zur Feder? Was motiviert den Künstler, selbst unter persönlicher Bedrohung und mit geringer Aussicht auf Veröffentlichung, trotzdem zu schreiben? Sind es gerade jene prekären und zuweilen lebensbedrohlichen Umstände, die den schöpferischen Menschen zur künstlerischen Arbeit zwingen, um das, was ihn innerlich bedrängt, in Form zu fassen?Dieser Sammelband vereinigt mehr als zwanzig Aufsätze des in den USA lehrenden Ge Warum greifen Schriftsteller trotz schwierigster äußerer Bedingungen immer wieder zur Feder? Was motiviert den Künstler, selbst unter persönlicher Bedrohung und mit geringer Aussicht auf Veröffentlichung, trotzdem zu schreiben? Sind es gerade jene prekären und zuweilen lebensbedrohlichen Umstände, die den schöpferischen Menschen zur künstlerischen Arbeit zwingen, um das, was ihn innerlich bedrängt, in Form zu fassen?Dieser Sammelband vereinigt mehr als zwanzig Aufsätze des in den USA lehrenden Germanisten Dieter Sevin, die sich mit der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts beschäftigen. Im Zentrum stehen dabei vor allem Schriftsteller im Exil und in der DDR sowie literarische Werke, die in Umbruch- und Krisenzeiten geschrieben wurden. Neben namhaften Autoren wie Theodor Plievier, Hilde Domin, Christa Wolf und Christoph Hein geraten dabei auch unbekanntere Autoren und Texte in den Fokus des Interesses, die es wert sind, wiederentdeckt zu werden. Eine abschließende Beschäftigung mit literarischen Werken des 19. Jahrhunderts öffnet den Blick für Kontinuitäten und Diskontinuitäten dieses Themas., [PU: Olms, Hildesheim]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03487144123 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trotzdem schreiben Beiträge zur deutschsprachigen Literatur der Moderne - Sevin, Dieter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sevin, Dieter:
Trotzdem schreiben Beiträge zur deutschsprachigen Literatur der Moderne - gebrauchtes Buch

6

ISBN: 9783487144122

ID: 204591

1., Aufl. 316 S. kartoniert Warum greifen Schriftsteller trotz schwierigster äußerer Bedingungen immer wieder zur Feder? Was motiviert den Künstler, selbst unter persönlicher Bedrohung und mit geringer Aussicht auf Veröffentlichung, trotzdem zu schreiben? Sind es gerade jene prekären und zuweilen lebensbedrohlichen Umstände, die den schöpferischen Menschen zur künstlerischen Arbeit zwingen, um das, was ihn innerlich bedrängt, in Form zu fassen?Dieser Sammelband vereinigt mehr als zwanzig Aufsätze des in den USA lehrenden Germanisten Dieter Sevin, die sich mit der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts beschäftigen. Im Zentrum stehen dabei vor allem Schriftsteller im Exil und in der DDR sowie literarische Werke, die in Umbruch- und Krisenzeiten geschrieben wurden. Neben namhaften Autoren wie Theodor Plievier, Hilde Domin, Christa Wolf und Christoph Hein geraten dabei auch unbekanntere Autoren und Texte in den Fokus des Interesses, die es wert sind, wiederentdeckt zu werden. Eine abschließende Beschäftigung mit literarischen Werken des 19. Jahrhunderts öffnet den Blick für Kontinuitäten und Diskontinuitäten dieses Themas. ISBN 9783487144122 Versand D: 3,45 EUR Germanistik, Krise, Umbruch, Rezeption, Literatur, Literaturgeschichte, Zensur, Exil, 19. Jahrhundert, Deutschland, Roman, Schriftsteller, Künstler, 20. Jahrhundert, Kontinuität, Christa Wolf, DDR, Drama, [PU:Olms, Georg,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trotzdem schreiben - Beiträge zur deutschsprachigen Literatur der Moderne - Sevin, Dieter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sevin, Dieter:
Trotzdem schreiben - Beiträge zur deutschsprachigen Literatur der Moderne - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783487144122

[ED: Hardcover], [PU: Olms Georg AG], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 218x156x27 mm, [GW: 558g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trotzdem schreiben - Dieter Sevin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dieter Sevin:
Trotzdem schreiben - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783487144122

Taschenbuch, ID: 14316794

Beiträge zur deutschsprachigen Literatur der Moderne, [ED: 1], 1., Aufl., Softcover, Buch, [PU: Olms, Georg]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Trotzdem schreiben: Beiträge zur deutschsprachigen Literatur der Moderne
Autor:

Sevin, Dieter

Titel:

Trotzdem schreiben: Beiträge zur deutschsprachigen Literatur der Moderne

ISBN-Nummer:

9783487144122

Warum greifen Schriftsteller trotz schwierigster äußerer Bedingungen immer wieder zur Feder? Was motiviert den Künstler, selbst unter persönlicher Bedrohung und mit geringer Aussicht auf Veröffentlichung, trotzdem zu schreiben? Sind es gerade jene prekären und zuweilen lebensbedrohlichen Umstände, die den schöpferischen Menschen zur künstlerischen Arbeit zwingen, um das, was ihn innerlich bedrängt, in Form zu fassen? Dieser Sammelband vereinigt mehr als zwanzig Aufsätze des in den USA lehrenden Germanisten Dieter Sevin, die sich mit der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts beschäftigen. Im Zentrum stehen dabei vor allem Schriftsteller im Exil und in der DDR sowie literarische Werke, die in Umbruch- und Krisenzeiten geschrieben wurden. Neben namhaften Autoren wie Theodor Plievier, Hilde Domin, Christa Wolf und Christoph Hein geraten dabei auch unbekanntere Autoren und Texte in den Fokus des Interesses, die es wert sind, wiederentdeckt zu werden. Eine abschließende Beschäftigung mit literarischen Werken des 19. Jahrhunderts öffnet den Blick für Kontinuitäten und Diskontinuitäten dieses Themas.

Detailangaben zum Buch - Trotzdem schreiben: Beiträge zur deutschsprachigen Literatur der Moderne


EAN (ISBN-13): 9783487144122
ISBN (ISBN-10): 3487144123
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Olms Georg AG
313 Seiten
Gewicht: 0,558 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 16.07.2008 21:05:24
Buch zuletzt gefunden am 11.01.2017 22:11:31
ISBN/EAN: 9783487144122

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-487-14412-3, 978-3-487-14412-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher