. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 89,00 €, größter Preis: 118,00 €, Mittelwert: 94,80 €
Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich. Katalog. Band 1 und Band 2. 2 Bände. Leipziger Beiträge zur Bach-Forschung, 10,1 und 10,2. - Blanken, Christine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Blanken, Christine:

Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich. Katalog. Band 1 und Band 2. 2 Bände. Leipziger Beiträge zur Bach-Forschung, 10,1 und 10,2. - Taschenbuch

2011, ISBN: 3487144212

ID: 10817295778

[EAN: 9783487144214], Fine, [SC: 3.0], [PU: Hildesheim, Zürich: Olms,], MUSIK. KLASSISCHE MUSIKWISSENSCHAFT. MUSIKGESCHICHTE. NOTEN., 1221 Seiten, mit Noten, Originalkartonbände. Einbände mit geringen Lagerspuren, ansonsten in sehr gutem und ungenutztem Zustand. - Der durch Wien musikalisch geprägte Kulturraum Alt-Österreich überrascht durch seine Vielzahl an Bach-Quellen. Der Katalog stellt Beschreibungen von annähernd 1800 identifizierten Quellen zur Verfügung. Tschechische, slowakische und ungarische Abschriften oder Bachiana aus österreichischen Klöstern werden gleichrangig neben Quellen katalogisiert, die heute in Wiener Bibliotheken vorhanden sind, dort aber erst im 20. Jahrhundert hingelangten. Umgekehrt werden Wiener Quellen einbezogen, die heute außerhalb ihres Entstehungsortes aufbewahrt werden (namentlich in Berlin). Ein Quellen-Puzzle, das auch historische Kataloge von Kopisten-Werkstätten, Verlagen und Privatbesitzern und Briefe einbezieht sowie Druck-Exemplare mit Werken der Bach-Familie aus (alt-)österr. Bibliotheken. Der Katalog versteht sich als Arbeitsmittel für eine weitergehende Rezeptionsforschung, damit die bislang kaum mehr als überblicksartige Quellen-Kenntnis österreichischer Bach-Rezeption zwischen etwa 1740 und 1850 vertieft werden kann. Die Quellen zur Musik der Bach-Söhne spielen hierbei eine mindestens ebenso große Rolle wie die des Vaters. Zum quellenphilologischen Standard gehören Wasserzeichen-Beschreibungen, Schriftuntersuchungen, Faksimiles und ein ausführliches Register. In Bd. 1 werden die heute in Österreich befindlichen Quellen beschrieben (Mitarbeit von Marko Motnik); in Bd. 2 all jene alt-österreichischen Quellen außerhalb Österreichs, Quellen in Privatbesitz sowie verschollene Quellen; der Anhang in Bd. 2 bezieht sich auf beide Bände. (Klappentext) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2300

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Brungs und Hönicke Medienversand GbR, Berlin, Germany [53814954] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich. Katalog. Band 1 und Band 2. 2 Bände. Leipziger Beiträge zur Bach-Forschung, 10,1 und 10,2. - Blanken, Christine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Blanken, Christine:

Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich. Katalog. Band 1 und Band 2. 2 Bände. Leipziger Beiträge zur Bach-Forschung, 10,1 und 10,2. - Taschenbuch

2011, ISBN: 3487144212

ID: 10817295778

[EAN: 9783487144214], Fine, [PU: Hildesheim, Zürich: Olms,], MUSIK. KLASSISCHE MUSIKWISSENSCHAFT. MUSIKGESCHICHTE. NOTEN., 1221 Seiten, mit Noten, Originalkartonbände. Einbände mit geringen Lagerspuren, ansonsten in sehr gutem und ungenutztem Zustand. - Der durch Wien musikalisch geprägte Kulturraum Alt-Österreich überrascht durch seine Vielzahl an Bach-Quellen. Der Katalog stellt Beschreibungen von annähernd 1800 identifizierten Quellen zur Verfügung. Tschechische, slowakische und ungarische Abschriften oder Bachiana aus österreichischen Klöstern werden gleichrangig neben Quellen katalogisiert, die heute in Wiener Bibliotheken vorhanden sind, dort aber erst im 20. Jahrhundert hingelangten. Umgekehrt werden Wiener Quellen einbezogen, die heute außerhalb ihres Entstehungsortes aufbewahrt werden (namentlich in Berlin). Ein Quellen-Puzzle, das auch historische Kataloge von Kopisten-Werkstätten, Verlagen und Privatbesitzern und Briefe einbezieht sowie Druck-Exemplare mit Werken der Bach-Familie aus (alt-)österr. Bibliotheken. Der Katalog versteht sich als Arbeitsmittel für eine weitergehende Rezeptionsforschung, damit die bislang kaum mehr als überblicksartige Quellen-Kenntnis österreichischer Bach-Rezeption zwischen etwa 1740 und 1850 vertieft werden kann. Die Quellen zur Musik der Bach-Söhne spielen hierbei eine mindestens ebenso große Rolle wie die des Vaters. Zum quellenphilologischen Standard gehören Wasserzeichen-Beschreibungen, Schriftuntersuchungen, Faksimiles und ein ausführliches Register. In Bd. 1 werden die heute in Österreich befindlichen Quellen beschrieben (Mitarbeit von Marko Motnik); in Bd. 2 all jene alt-österreichischen Quellen außerhalb Österreichs, Quellen in Privatbesitz sowie verschollene Quellen; der Anhang in Bd. 2 bezieht sich auf beide Bände. (Klappentext) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2300

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Brungs und Hönicke Medienversand GbR, Berlin, Germany [53814954] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich. Katalog. Band 1 und Band 2. 2 Bände. Leipziger Beiträge zur Bach-Forschung, 10,1 und 10,2. - Blanken, Christine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Blanken, Christine:
Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich. Katalog. Band 1 und Band 2. 2 Bände. Leipziger Beiträge zur Bach-Forschung, 10,1 und 10,2. - gebrauchtes Buch

2011

ISBN: 9783487144214

ID: 32230

1221 Seiten, mit Noten, kartoniert. Originalkartonbände. Einbände mit geringen Lagerspuren, ansonsten in sehr gutem und ungenutztem Zustand. - Der durch Wien musikalisch geprägte Kulturraum Alt-Österreich überrascht durch seine Vielzahl an Bach-Quellen. Der Katalog stellt Beschreibungen von annähernd 1800 identifizierten Quellen zur Verfügung. Tschechische, slowakische und ungarische Abschriften oder Bachiana aus österreichischen Klöstern werden gleichrangig neben Quellen katalogisiert, die heute in Wiener Bibliotheken vorhanden sind, dort aber erst im 20. Jahrhundert hingelangten. Umgekehrt werden Wiener Quellen einbezogen, die heute außerhalb ihres Entstehungsortes aufbewahrt werden (namentlich in Berlin). Ein Quellen-Puzzle, das auch historische Kataloge von Kopisten-Werkstätten, Verlagen und Privatbesitzern und Briefe einbezieht sowie Druck-Exemplare mit Werken der Bach-Familie aus (alt-)österr. Bibliotheken. Der Katalog versteht sich als Arbeitsmittel für eine weitergehende Rezeptionsforschung, damit die bislang kaum mehr als überblicksartige Quellen-Kenntnis österreichischer Bach-Rezeption zwischen etwa 1740 und 1850 vertieft werden kann. Die Quellen zur Musik der Bach-Söhne spielen hierbei eine mindestens ebenso große Rolle wie die des Vaters. Zum quellenphilologischen Standard gehören Wasserzeichen-Beschreibungen, Schriftuntersuchungen, Faksimiles und ein ausführliches Register. In Bd. 1 werden die heute in Österreich befindlichen Quellen beschrieben (Mitarbeit von Marko Motnik); in Bd. 2 all jene alt-österreichischen Quellen außerhalb Österreichs, Quellen in Privatbesitz sowie verschollene Quellen; der Anhang in Bd. 2 bezieht sich auf beide Bände. (Klappentext) Versand D: 5,50 EUR Musik. Klassische Musik. Musikwissenschaft. Musikgeschichte. Noten., [PU:Hildesheim, Zürich: Olms,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Brungs & Hönicke Medienversand, 10247 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich. Katalog. Band 1 und Band 2. 2 Bände. Leipziger Beiträge zur Bach-Forschung, 10,1 und 10,2. - Blanken, Christine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Blanken, Christine:
Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich. Katalog. Band 1 und Band 2. 2 Bände. Leipziger Beiträge zur Bach-Forschung, 10,1 und 10,2. - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 9783487144214

[PU: Hildesheim, Zürich: Olms], 1221 Seiten, mit Noten, kartoniert. Originalkartonbände. Einbände mit geringen Lagerspuren, ansonsten in sehr gutem und ungenutztem Zustand. - Der durch Wien musikalisch geprägte Kulturraum Alt-Österreich überrascht durch seine Vielzahl an Bach-Quellen. Der Katalog stellt Beschreibungen von annähernd 1800 identifizierten Quellen zur Verfügung. Tschechische, slowakische und ungarische Abschriften oder Bachiana aus österreichischen Klöstern werden gleichrangig neben Quellen katalogisiert, die heute in Wiener Bibliotheken vorhanden sind, dort aber erst im 20. Jahrhundert hingelangten. Umgekehrt werden Wiener Quellen einbezogen, die heute außerhalb ihres Entstehungsortes aufbewahrt werden (namentlich in Berlin). Ein Quellen-Puzzle, das auch historische Kataloge von Kopisten-Werkstätten, Verlagen und Privatbesitzern und Briefe einbezieht sowie Druck-Exemplare mit Werken der Bach-Familie aus (alt-)österr. Bibliotheken. Der Katalog versteht sich als Arbeitsmittel für eine weitergehende Rezeptionsforschung, damit die bislang kaum mehr als überblicksartige Quellen-Kenntnis österreichischer Bach-Rezeption zwischen etwa 1740 und 1850 vertieft werden kann. Die Quellen zur Musik der Bach-Söhne spielen hierbei eine mindestens ebenso große Rolle wie die des Vaters. Zum quellenphilologischen Standard gehören Wasserzeichen-Beschreibungen, Schriftuntersuchungen, Faksimiles und ein ausführliches Register. In Bd. 1 werden die heute in Österreich befindlichen Quellen beschrieben (Mitarbeit von Marko Motnik) in Bd. 2 all jene alt-österreichischen Quellen außerhalb Österreichs, Quellen in Privatbesitz sowie verschollene Quellen der Anhang in Bd. 2 bezieht sich auf beide Bände. (Klappentext), [SC: 5.50], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 2300g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Brungs und Hönicke Medienversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich: Katalog - Christine Blanken
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Blanken:
Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich: Katalog - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783487144214

Taschenbuch, ID: 22626654

von Christine Blanken unter Mitarbeit von Marko Motnik (Band 1). 2 Bände., [ED: 1], 1., Auflage, Softcover, Buch, [PU: Olms, Georg]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 5-7 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich, 2 Bde.
Autor:

Christine Blanken, Marko Motnik

Titel:

Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich, 2 Bde.

ISBN-Nummer:

9783487144214

Detailangaben zum Buch - Die Bach-Quellen in Wien und Alt-Österreich, 2 Bde.


EAN (ISBN-13): 9783487144214
ISBN (ISBN-10): 3487144212
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Olms
1380 Seiten
Gewicht: 2,052 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 16.08.2007 21:10:08
Buch zuletzt gefunden am 06.12.2016 22:36:44
ISBN/EAN: 9783487144214

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-487-14421-2, 978-3-487-14421-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher