. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,10 €, größter Preis: 26,95 €, Mittelwert: 16,91 €
Richtig helfen bei Demenz - Virginia Bell#David Troxel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Virginia Bell#David Troxel:

Richtig helfen bei Demenz - neues Buch

3, ISBN: 9783497019229

ID: 213711487

Kurztext Wenn der vertraute Boden alltäglicher Kenntnisse und Fähigkeiten zunehmend brüchig wird, reagieren Menschen mit beginnender Demenz oft verunsichert, ängstlich, misstrauisch, depressiv oder auch zornig. Wer einen verwirrten Elternteil oder Partner pflegt, weiss, wie zermürbend und belastend die tägliche Betreuung sein kann. Rätselhafte Verhaltensweisen wie nächtliches Umherirren oder Weglaufen machen den gemeinsamen Alltag schwierig. Auch professionelle Pflegekräfte sind im hektischen Pflegealltag mit Demenzpatienten schnell am Ende ihrer Kräfte. Solange Medikamente noch nicht heilen, kann man nur mit psychosozialen Massnahmen die Lebensqualität für Kranke und Pflegende verbessern. Richtig helfen bei Demenz gibt Angehörigen und Pflegenden neuen Mut: Es zeigt, wie man die Lebensqualität für die Betroffenen verbessern und mit schwierigen Verhaltensweisen umgehen kann. Dabei vermitteln die Autoren eine Grundhaltung von Vertrauen, Wertschätzung und Optimismus. Der Helfer lernt, wie er für den Erkrankten trotz fortschreitender Persönlichkeitsveränderung Vertrauensperson (´´Best Friend´´) wird oder bleibt, die ihm im Alltag beisteht, ihn ermutigt, Freude mit ihm teilt und der er ohne Scham sein Herz ausschütten kann. Anhand von Fallbeispielen wird gezeigt, wie man Demenz-Patienten in Phasen der Trauer, Angst oder Wut beistehen kann. Das Buch gibt ausserdem zahlreiche Tipps, wie man zentrale Lebensthemen aufspürt und in der Vertrauensbeziehung fruchtbar macht. Der Band Personzentrierte Pflege bei Demenz wendet sich an die Leiter stationärer und ambulanter Einrichtungen, leitende Pflegekräfte und Profis, die in der Fortbildung tätig sind. Inhalt Über die Alzheimerkrankheit: Wie Betroffene die Alzheimer-Krakheit erleben: Verlust; Isolation und Einsamkeit; Traurigkeit; Verwirrung; Kummer und Sorgen; Frustration; Angst; Paranoia; Wut; Verlegenheit - Die Grundlagen der Alzheimerkrankheit: Diagnose; Neues aus der Forschung; Formen der Pflege - Verbleibende Stärken und Fähigkeiten bewerten Das Best Friends-Pflegemodell: Die Grundrechte bei Demenz - Die Kunst der Freundschaft - Die Lebensgeschichte - ´´Geschickte´´ Alzheimerpflege Das Best Friends-Pflegemodell in Aktion: Kommunikation - Aktivitäten - Betreuung zu Hause Tagestätten - Pflegeheime Das Best Friends-Modell - Selbsthilfe für Helfer Ausgewählte Literatur Adressen Ein Ratgeber für Angehörige und Pflegende Bücher > Sachbücher > Naturwissenschaften & Technik > Medizin > Nach Körperteile Taschenbuch 03.2007 Buch (dtsch.), Reinhardt Ernst, 03.2007

Neues Buch Buch.ch
No. 14493064 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Richtig helfen bei Demenz - Virginia Bell#David Troxel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Virginia Bell#David Troxel:

Richtig helfen bei Demenz - neues Buch

ISBN: 9783497019229

ID: 82e8ec368fb936aa8bff6a460cdec3db

Ein Ratgeber für Angehörige und Pflegende Kurztext Wenn der vertraute Boden alltäglicher Kenntnisse und Fähigkeiten zunehmend brüchig wird, reagieren Menschen mit beginnender Demenz oft verunsichert, ängstlich, misstrauisch, depressiv oder auch zornig. Wer einen verwirrten Elternteil oder Partner pflegt, weiß, wie zermürbend und belastend die tägliche Betreuung sein kann. Rätselhafte Verhaltensweisen wie nächtliches Umherirren oder Weglaufen machen den gemeinsamen Alltag schwierig. Auch professionelle Pflegekräfte sind im hektischen Pflegealltag mit Demenzpatienten schnell am Ende ihrer Kräfte. Solange Medikamente noch nicht heilen, kann man nur mit psychosozialen Maßnahmen die Lebensqualität für Kranke und Pflegende verbessern. Richtig helfen bei Demenz gibt Angehörigen und Pflegenden neuen Mut: Es zeigt, wie man die Lebensqualität für die Betroffenen verbessern und mit schwierigen Verhaltensweisen umgehen kann. Dabei vermitteln die Autoren eine Grundhaltung von Vertrauen, Wertschätzung und Optimismus. Der Helfer lernt, wie er für den Erkrankten trotz fortschreitender Persönlichkeitsveränderung Vertrauensperson ("Best Friend") wird oder bleibt, die ihm im Alltag beisteht, ihn ermutigt, Freude mit ihm teilt und der er ohne Scham sein Herz ausschütten kann. Anhand von Fallbeispielen wird gezeigt, wie man Demenz-Patienten in Phasen der Trauer, Angst oder Wut beistehen kann. Das Buch gibt außerdem zahlreiche Tipps, wie man zentrale Lebensthemen aufspürt und in der Vertrauensbeziehung fruchtbar macht. Der Band Personzentrierte Pflege bei Demenz wendet sich an die Leiter stationärer und ambulanter Einrichtungen, leitende Pflegekräfte und Profis, die in der Fortbildung tätig sind. Inhalt Über die Alzheimerkrankheit: Wie Betroffene die Alzheimer-Krakheit erleben: Verlust; Isolation und Einsamkeit; Traurigkeit; Verwirrung; Kummer und Sorgen; Frustration; Angst; Paranoia; Wut; Verlegenheit - Die Grundlagen der Alzheimerkrankheit: Diagnose; Neues aus der Forschung; Formen der Pflege - Verbleibende Stärken und Fähigkeiten bewerten Das Best Friends-Pflegemodell: Die Grundrechte bei Demenz - Die Kunst der Freundschaft - Die Lebensgeschichte - "Geschickte" Alzheimerpflege Das Best Friends-Pflegemodell in Aktion: Kommunikation - Aktivitäten - Betreuung zu Hause Tagestätten - Pflegeheime Das Best Friends-Modell - Selbsthilfe für Helfer Ausgewählte Literatur Adressen Bücher / Sachbücher / Naturwissenschaften & Technik / Medizin / Nach Körperteile 978-3-497-01922-9, Reinhardt Ernst

Neues Buch Buch.de
Nr. 14493064 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Richtig helfen bei Demenz - Virginia Bell#David Troxel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Virginia Bell#David Troxel:
Richtig helfen bei Demenz - neues Buch

ISBN: 9783497019229

ID: 116373562

Kurztext Wenn der vertraute Boden alltäglicher Kenntnisse und Fähigkeiten zunehmend brüchig wird, reagieren Menschen mit beginnender Demenz oft verunsichert, ängstlich, misstrauisch, depressiv oder auch zornig. Wer einen verwirrten Elternteil oder Partner pflegt, weiß, wie zermürbend und belastend die tägliche Betreuung sein kann. Rätselhafte Verhaltensweisen wie nächtliches Umherirren oder Weglaufen machen den gemeinsamen Alltag schwierig. Auch professionelle Pflegekräfte sind im hektischen Pflegealltag mit Demenzpatienten schnell am Ende ihrer Kräfte. Solange Medikamente noch nicht heilen, kann man nur mit psychosozialen Maßnahmen die Lebensqualität für Kranke und Pflegende verbessern. Richtig helfen bei Demenz gibt Angehörigen und Pflegenden neuen Mut: Es zeigt, wie man die Lebensqualität für die Betroffenen verbessern und mit schwierigen Verhaltensweisen umgehen kann. Dabei vermitteln die Autoren eine Grundhaltung von Vertrauen, Wertschätzung und Optimismus. Der Helfer lernt, wie er für den Erkrankten trotz fortschreitender Persönlichkeitsveränderung Vertrauensperson (´´Best Friend´´) wird oder bleibt, die ihm im Alltag beisteht, ihn ermutigt, Freude mit ihm teilt und der er ohne Scham sein Herz ausschütten kann. Anhand von Fallbeispielen wird gezeigt, wie man Demenz-Patienten in Phasen der Trauer, Angst oder Wut beistehen kann. Das Buch gibt außerdem zahlreiche Tipps, wie man zentrale Lebensthemen aufspürt und in der Vertrauensbeziehung fruchtbar macht. Der Band Personzentrierte Pflege bei Demenz wendet sich an die Leiter stationärer und ambulanter Einrichtungen, leitende Pflegekräfte und Profis, die in der Fortbildung tätig sind. Inhalt Über die Alzheimerkrankheit: Wie Betroffene die Alzheimer-Krakheit erleben: Verlust; Isolation und Einsamkeit; Traurigkeit; Verwirrung; Kummer und Sorgen; Frustration; Angst; Paranoia; Wut; Verlegenheit - Die Grundlagen der Alzheimerkrankheit: Diagnose; Neues aus der Forschung; Formen der Pflege - Verbleibende Stärken und Fähigkeiten bewerten Das Best Friends-Pflegemodell: Die Grundrechte bei Demenz - Die Kunst der Freundschaft - Die Lebensgeschichte - ´´Geschickte´´ Alzheimerpflege Das Best Friends-Pflegemodell in Aktion: Kommunikation - Aktivitäten - Betreuung zu Hause Tagestätten - Pflegeheime Das Best Friends-Modell - Selbsthilfe für Helfer Ausgewählte Literatur Adressen Ein Ratgeber für Angehörige und Pflegende Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik>Medizin>Nach Körperteile, Reinhardt Ernst

Neues Buch Thalia.de
No. 14493064 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Richtig helfen bei Demenz - Ein Ratgeber für Angehörige und Pflegende - Aus dem Amerikanischen von Andreas Wimmer - Bell, Virginia Troxel, David
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bell, Virginia Troxel, David:
Richtig helfen bei Demenz - Ein Ratgeber für Angehörige und Pflegende - Aus dem Amerikanischen von Andreas Wimmer - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783497019229

[ED: Softcover], [PU: München Basel: Ernst Reinhardt 2007], verlagsneu, garantiert unbenutzt, mit kleinem Fehler (Knickstelle, Ecke verbogen, Druckstelle, leichte Kratzspur o. ä . ... ), 257 S., Ill., 23 cm, 2. Auflage 2007, ISBN: 978-3-497-01922-9, Gewicht: 433 g, Orig.titel: 'The best friends approach to Alzheimer's care' Rechnung mit ausgewiesener MwSt per Email. Fragen? Bitte Email an booklooker@gerdspann.com mit unserer Best.-Nr. SPB-134593. Freundliche Grüße, Ihre Gerd Spann Verlagsbuchhandlung Wenn der vertraute Boden alltäglicher Kenntnisse und Fähigkeiten zunehmend brüchig wird, reagieren Menschen mit beginnender Demenz oft verunsichert, ängstlich, misstrauisch, depressiv oder auch zornig. Wer einen verwirrten Elternteil oder Partner pflegt, weiß, wie zermürbend und belastend die tägliche Betreuung sein kann. Rätselhafte Verhaltensweisen wie nächtliches Umherirren oder Weglaufen machen den gemeinsamen Alltag schwierig. Auch professionelle Pflegekräfte sind im hektischen Pflegealltag mit Demenzpatienten schnell am Ende ihrer Kräfte. Solange Medikamente noch nicht heilen, kann man nur mit psychosozialen Maßnahmen die Lebensqualität für Kranke und Pflegende verbessern., Richtig helfen bei Demenz gibt Angehörigen und Pflegenden neuen Mut: Es zeigt, wie man die Lebensqualität für die Betroffenen verbessern und mit schwierigen Verhaltensweisen umgehen kann. Dabei vermitteln die Autoren eine Grundhaltung von Vertrauen, Wertschätzung und Optimismus. Der Helfer lernt, wie er für den Erkrankten trotz fortschreitender Persönlichkeitsveränderung Vertrauensperson ("Best Friend") wird oder bleibt, die ihm im Alltag beisteht, ihn ermutigt, Freude mit ihm teilt und der er ohne Scham sein Herz ausschütten kann. Anhand von Fallbeispielen wird gezeigt, wie man Demenz-Patienten in Phasen der Trauer, Angst oder Wut beistehen kann. Das Buch gibt außerdem zahlreiche Tipps, wie man zentrale Lebensthemen aufspürt und in der Vertrauensbeziehung fruchtbar macht, [SC: 1.60], sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 460g], 2

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Gerd Spann Verlagsbuchhandlung
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Richtig helfen bei Demenz - Ein Ratgeber für Angehörige und Pflegende - Aus dem Amerikanischen von Andreas Wimmer - Bell, Virginia; Troxel, David
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bell, Virginia; Troxel, David:
Richtig helfen bei Demenz - Ein Ratgeber für Angehörige und Pflegende - Aus dem Amerikanischen von Andreas Wimmer - Taschenbuch

2007, ISBN: 3497019224

ID: 15051713168

[EAN: 9783497019229], [SC: 2.8], [PU: München; Basel: Ernst Reinhardt], ALZHEIMER-KRANKHEIT, LANGZEITBETREUUNG, PATIENT, RATGEBER SOZIALE PROBLEME, SOZIALDIENSTE, VERSICHERUNGEN, verlagsneu, garantiert unbenutzt, 257 S., Ill., 23 cm, 2. Auflage 2007, ISBN: 978-3-497-01922-9, Gewicht: 433 g, Orig.titel: 'The best friends approach to Alzheimer's care'. Weitere Exemplare auf Lager! Wenn der vertraute Boden alltäglicher Kenntnisse und Fähigkeiten zunehmend brüchig wird, reagieren Menschen mit beginnender Demenz oft verunsichert, ängstlich, misstrauisch, depressiv oder auch zornig. Wer einen verwirrten Elternteil oder Partner pflegt, weiß, wie zermürbend und belastend die tägliche Betreuung sein kann. Rätselhafte Verhaltensweisen wie nächtliches Umherirren oder Weglaufen machen den gemeinsamen Alltag schwierig. Auch professionelle Pflegekräfte sind im hektischen Pflegealltag mit Demenzpatienten schnell am Ende ihrer Kräfte. Solange Medikamente noch nicht heilen, kann man nur mit psychosozialen Maßnahmen die Lebensqualität für Kranke und Pflegende verbessern., Richtig helfen bei Demenz gibt Angehörigen und Pflegenden neuen Mut: Es zeigt, wie man die Lebensqualität für die Betroffenen verbessern und mit schwierigen Verhaltensweisen umgehen kann. Dabei vermitteln die Autoren eine Grundhaltung von Vertrauen, Wertschätzung und Optimismus. Der Helfer lernt, wie er für den Erkrankten trotz fortschreitender Persönlichkeitsveränderung Vertrauensperson ("Best Friend") wird oder bleibt, die ihm im Alltag beisteht, ihn ermutigt, Freude mit ihm teilt und der er ohne Scham sein Herz ausschütten kann. Anhand von Fallbeispielen wird gezeigt, wie man Demenz-Patienten in Phasen der Trauer, Angst oder Wut beistehen kann. Das Buch gibt außerdem zahlreiche Tipps, wie man zentrale Lebensthemen aufspürt und in der Vertrauensbeziehung fruchtbar macht 460 gr.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Gerd Spann Verlagsbuchhandlung, Kranzberg, Germany [1047918] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Richtig helfen bei Demenz
Autor:

Bell, Virginia; Troxel, David

Titel:

Richtig helfen bei Demenz

ISBN-Nummer:

9783497019229

Kurztext Wenn der vertraute Boden alltäglicher Kenntnisse und Fähigkeiten zunehmend brüchig wird, reagieren Menschen mit beginnender Demenz oft verunsichert, ängstlich, misstrauisch, depressiv oder auch zornig. Wer einen verwirrten Elternteil oder Partner pflegt, weiß, wie zermürbend und belastend die tägliche Betreuung sein kann. Rätselhafte Verhaltensweisen wie nächtliches Umherirren oder Weglaufen machen den gemeinsamen Alltag schwierig. Auch professionelle Pflegekräfte sind im hektischen Pflegealltag mit Demenzpatienten schnell am Ende ihrer Kräfte. Solange Medikamente noch nicht heilen, kann man nur mit psychosozialen Maßnahmen die Lebensqualität für Kranke und Pflegende verbessern. Richtig helfen bei Demenz gibt Angehörigen und Pflegenden neuen Mut: Es zeigt, wie man die Lebensqualität für die Betroffenen verbessern und mit schwierigen Verhaltensweisen umgehen kann. Dabei vermitteln die Autoren eine Grundhaltung von Vertrauen, Wertschätzung und Optimismus. Der Helfer lernt, wie er für den Erkrankten trotz fortschreitender Persönlichkeitsveränderung Vertrauensperson ("Best Friend") wird oder bleibt, die ihm im Alltag beisteht, ihn ermutigt, Freude mit ihm teilt und der er ohne Scham sein Herz ausschütten kann. Anhand von Fallbeispielen wird gezeigt, wie man Demenz-Patienten in Phasen der Trauer, Angst oder Wut beistehen kann. Das Buch gibt außerdem zahlreiche Tipps, wie man zentrale Lebensthemen aufspürt und in der Vertrauensbeziehung fruchtbar macht. Der Band Personzentrierte Pflege bei Demenz wendet sich an die Leiter stationärer und ambulanter Einrichtungen, leitende Pflegekräfte und Profis, die in der Fortbildung tätig sind. Inhalt Über die Alzheimerkrankheit: Wie Betroffene die Alzheimer-Krakheit erleben: Verlust; Isolation und Einsamkeit; Traurigkeit; Verwirrung; Kummer und Sorgen; Frustration; Angst; Paranoia; Wut; Verlegenheit - Die Grundlagen der Alzheimerkrankheit: Diagnose; Neues aus der Forschung; Formen der Pflege - Verbleibende Stärken und Fähigkeiten bewerten Das Best Friends-Pflegemodell: Die Grundrechte bei Demenz - Die Kunst der Freundschaft - Die Lebensgeschichte - "Geschickte" Alzheimerpflege Das Best Friends-Pflegemodell in Aktion: Kommunikation - Aktivitäten - Betreuung zu Hause Tagestätten - Pflegeheime Das Best Friends-Modell - Selbsthilfe für Helfer Ausgewählte Literatur Adressen

Detailangaben zum Buch - Richtig helfen bei Demenz


EAN (ISBN-13): 9783497019229
ISBN (ISBN-10): 3497019224
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Reinhardt Ernst
257 Seiten
Gewicht: 0,433 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 04.06.2007 19:24:14
Buch zuletzt gefunden am 14.01.2017 02:20:19
ISBN/EAN: 9783497019229

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-497-01922-4, 978-3-497-01922-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher