. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0,88 €, größter Preis: 18,00 €, Mittelwert: 6,76 €
Das schweigende Klassenzimmer: Eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg - Dietrich Garstka
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dietrich Garstka:

Das schweigende Klassenzimmer: Eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg - Taschenbuch

ISBN: 3550078927

[SR: 282695], Taschenbuch, [EAN: 9783550078927], Ullstein, Ullstein, Book, [PU: Ullstein], Ullstein, 255 S. Mit zahlreichen Schwarzweißabbildungen auf Kunstdrucktafeln. Illustr. Originalkarton., Aus der sicheren Distanz kann man im Rückblick auf die Geschichte der DDR vielleicht ja darüber lachen, wie sich immer wieder einzelne ihrer Repräsentanten zu geifernden Hampelmännern machten, wenn sie ihre Autorität und die des Arbeiter- und Bauernstaates insgesamt gefährdet sahen. Weit weniger amüsant freilich war es seinerzeit für die unmittelbar Betroffenen, wenn der SED-Apparat mal wieder einen Verantwortlichen ausschickte, um hier oder dort ein Exempel zu statuieren und mögliche Klassenfeinde auf Linie zu bringen oder aber aus dem sozialistischen Volkskörper auszusortieren. So etwas ähnliches geschah 1956 dem Oberschüler Dietrich Garstka mitsamt seiner ganzen Klasse. Die nämlich hatte, nachdem sie aus dem für DDR-Bürger verbotenen Radiosender RIAS von der brutalen Niederschlagung des Ungarnaufstands durch die Sowjets erfahren hatte, fünf Schweigeminuten eingelegt und wollte sich später von diesem konterrevolutionären Affront partout nicht distanzieren. Und sie weigerte sich auch, einen Rädelsführer zu benennen, an dem man stellvertretend hätte exemplifizieren können, was es heißt, sich gegen den notwendigen Lauf der Geschichte zu stellen und der Partei den Gehorsam zu verweigern. Der zuständige Volksbildungsminister war damals höchstselbst (das muss man sich mal vorstellen!) in Das schweigende Klassenzimmer geeilt, hatte sich vor den Schülern aufgebaut und seine ganze Kunst dunklen Drohgebarens aufgeboten, um die aufmüpfigen Schüler zum Verrat zu zwingen – vergebens. Daraufhin schloss man den gesamten Klassenverband kurzerhand vom Abitur aus. Garstka war der erste, der daraufhin dem Arbeiter- und Bauernstaat den Rücken kehrte und in den Westen floh, die anderen folgten nach. Und gemeinsam legten sie im Jahr darauf ihr Abitur im Westen ab. Eine wunderbare Geschichte – zum Glück mit Happy End --, die Dietrich Garstka fünfzig Jahre später für dieses überaus lesenswerte Buch noch einmal rekonstruiert hat. Eine Lektion in Sachen Zivilcourage -– lesenswert! Andreas Vierecke, 187292, Deutschland, 187288, Nach Ländern & Kontinenten, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 187266, Weitere Berufe & Themen, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 405026, DDR, 405022, Deutschland, 404964, Lexika, Hand- & Jahrbücher, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
kaufensiemeinbuch
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das schweigende Klassenzimmer: Eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg - Dietrich Garstka
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Dietrich Garstka:

Das schweigende Klassenzimmer: Eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg - Taschenbuch

ISBN: 3550078927

[SR: 282695], Taschenbuch, [EAN: 9783550078927], Ullstein, Ullstein, Book, [PU: Ullstein], Ullstein, 255 S. Mit zahlreichen Schwarzweißabbildungen auf Kunstdrucktafeln. Illustr. Originalkarton., Aus der sicheren Distanz kann man im Rückblick auf die Geschichte der DDR vielleicht ja darüber lachen, wie sich immer wieder einzelne ihrer Repräsentanten zu geifernden Hampelmännern machten, wenn sie ihre Autorität und die des Arbeiter- und Bauernstaates insgesamt gefährdet sahen. Weit weniger amüsant freilich war es seinerzeit für die unmittelbar Betroffenen, wenn der SED-Apparat mal wieder einen Verantwortlichen ausschickte, um hier oder dort ein Exempel zu statuieren und mögliche Klassenfeinde auf Linie zu bringen oder aber aus dem sozialistischen Volkskörper auszusortieren. So etwas ähnliches geschah 1956 dem Oberschüler Dietrich Garstka mitsamt seiner ganzen Klasse. Die nämlich hatte, nachdem sie aus dem für DDR-Bürger verbotenen Radiosender RIAS von der brutalen Niederschlagung des Ungarnaufstands durch die Sowjets erfahren hatte, fünf Schweigeminuten eingelegt und wollte sich später von diesem konterrevolutionären Affront partout nicht distanzieren. Und sie weigerte sich auch, einen Rädelsführer zu benennen, an dem man stellvertretend hätte exemplifizieren können, was es heißt, sich gegen den notwendigen Lauf der Geschichte zu stellen und der Partei den Gehorsam zu verweigern. Der zuständige Volksbildungsminister war damals höchstselbst (das muss man sich mal vorstellen!) in Das schweigende Klassenzimmer geeilt, hatte sich vor den Schülern aufgebaut und seine ganze Kunst dunklen Drohgebarens aufgeboten, um die aufmüpfigen Schüler zum Verrat zu zwingen – vergebens. Daraufhin schloss man den gesamten Klassenverband kurzerhand vom Abitur aus. Garstka war der erste, der daraufhin dem Arbeiter- und Bauernstaat den Rücken kehrte und in den Westen floh, die anderen folgten nach. Und gemeinsam legten sie im Jahr darauf ihr Abitur im Westen ab. Eine wunderbare Geschichte – zum Glück mit Happy End --, die Dietrich Garstka fünfzig Jahre später für dieses überaus lesenswerte Buch noch einmal rekonstruiert hat. Eine Lektion in Sachen Zivilcourage -– lesenswert! Andreas Vierecke, 187292, Deutschland, 187288, Nach Ländern & Kontinenten, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 187266, Weitere Berufe & Themen, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 405026, DDR, 405022, Deutschland, 404964, Lexika, Hand- & Jahrbücher, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
reBuy reCommerce GmbH
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das schweigende Klassenzimmer: Eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg - Dietrich Garstka
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dietrich Garstka:
Das schweigende Klassenzimmer: Eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg - Taschenbuch

ISBN: 9783550078927

ID: INF3002511979

Eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg Es sollte eine kleine, spontane Aktion sein, als das Gerücht umging, der berühmte Fußballstar Ferenc Puskás sei unter den Opfern der Niederschlagung des Aufstandes in Ungarn: 5 Minuten lang Schweigen mitten im Unterricht. Doch es wurde ein politischer Skandal, der das Leben von 15 Schülern und einer Schülerin und ihren Familien auf immer veränderte. Eine Flut von Untersuchungen, Verhören, Beschimpfungen und Drohungen brach über die jungen Leute herein. Doch sie weigerten sich standhaft, einen »Rädelsführer« zu benennen. Schließlich wurde die Klasse aufgelöst, die Abiturienten der Schule verwiesen. Aber sie hatten einen Plan: In West-Berlin trafen sich die meisten von ihnen wieder als Flüchtlinge, und sie blieben als Klasse zusammen bis zum Abitur. Dietrich Garstka, einer der Schüler von damals, hat aus seiner Erinnerung, vielen Interviews und jahrelanger Aktenrecherche einen getreuen und aufrüttelnden Bericht der damaligen Ereignisse geschrieben, ohne Zorn, doch bewegend und lehrreich, wie es nur wahre Geschichten sein können. Das schweigende Klassenzimmer: Eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg: Es sollte eine kleine, spontane Aktion sein, als das Gerücht umging, der berühmte Fußballstar Ferenc Puskás sei unter den Opfern der Niederschlagung des Aufstandes in Ungarn: 5 Minuten lang Schweigen mitten im Unterricht. Doch es wurde ein politischer Skandal, der das Leben von 15 Schülern und einer Schülerin und ihren Familien auf immer veränderte. Eine Flut von Untersuchungen, Verhören, Beschimpfungen und Drohungen brach über die jungen Leute herein. Doch sie weigerten sich standhaft, einen »Rädelsführer« zu benennen. Schließlich wurde die Klasse aufgelöst, die Abiturienten der Schule verwiesen. Aber sie hatten einen Plan: In West-Berlin trafen sich die meisten von ihnen wieder als Flüchtlinge, und sie blieben als Klasse zusammen bis zum Abitur. Dietrich Garstka, einer der Schüler von damals, hat aus seiner Erinnerung, vielen Interviews und jahrelanger Aktenrecherche einen getreuen und aufrüttelnden Bericht der damaligen Ereignisse geschrieben, ohne Zorn, doch bewegend und lehrreich, wie es nur wahre Geschichten sein können. Abiturienten, DDR-Flüchtige Berichte/Erinnerungen, Deutsche Demokratische Republik Berichte/Erinnerungen, Ungarnaufstand 1956 Berichte/Erinnerungen, Widerstand (polit.) Berichte/Erinnerungen, Ullstein Hardcover

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Regalfrei-shop.de
Taschenbuch, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das schweigende Klassenzimmer : eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg. - Garstka, Dietrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Garstka, Dietrich:
Das schweigende Klassenzimmer : eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg. - Taschenbuch

2007, ISBN: 3550078927

ID: 10855785963

[EAN: 9783550078927], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 3.0], [PU: Berlin : Ullstein,], GESCHICHTE DEUTSCHLANDS, 255, [16] S. : Ill. ; 22 cm 9783550078927 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 400

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Udo Schwörer, Pforzheim, Germany [2791014] [Rating: 4 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das schweigende Klassenzimmer: Eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg - Garstka, Dietrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Garstka, Dietrich:
Das schweigende Klassenzimmer: Eine wahre Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783550078927

, Taschenbuch, [PU: Ullstein], [SC: 1.43

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Gebraucht, Gut Versandkosten:in 5 Werktagen (EUR 1.43)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das schweigende Klassenzimmer
Autor:

Garstka, Dietrich

Titel:

Das schweigende Klassenzimmer

ISBN-Nummer:

9783550078927

Es sollte eine kleine, spontane Aktion sein, als das Gerücht umging, der berühmte Fußballstar Ferenc Puskás sei unter den Opfern der Niederschlagung des Aufstandes in Ungarn: 5 Minuten lang Schweigen mitten im Unterricht. Doch es wurde ein politischer Skandal, der das Leben von 15 Schülern und einer Schülerin und ihren Familien auf immer veränderte. Eine Flut von Untersuchungen, Verhören, Beschimpfungen und Drohungen brach über die jungen Leute herein. Doch sie weigerten sich standhaft, einen »Rädelsführer« zu benennen. Schließlich wurde die Klasse aufgelöst, die Abiturienten der Schule verwiesen. Aber sie hatten einen Plan: In West-Berlin trafen sich die meisten von ihnen wieder ¿ als Flüchtlinge, und sie blieben als Klasse zusammen bis zum Abitur. Dietrich Garstka, einer der Schüler von damals, hat aus seiner Erinnerung, vielen Interviews und jahrelanger Aktenrecherche einen getreuen und aufrüttelnden Bericht der damaligen Ereignisse geschrieben, ohne Zorn, doch bewegend und lehrreich, wie es nur wahre Geschichten sein können.<br />

Detailangaben zum Buch - Das schweigende Klassenzimmer


EAN (ISBN-13): 9783550078927
ISBN (ISBN-10): 3550078927
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Ullstein Hardcover

Buch in der Datenbank seit 31.05.2007 20:58:10
Buch zuletzt gefunden am 22.12.2016 21:17:04
ISBN/EAN: 9783550078927

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-550-07892-7, 978-3-550-07892-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher